Artikel vom Freitag, 10. Januar 2020

Auch Sachsen sollte mindestens 50 der geflüchteten Kinder aufnehmen, die in Griechenland leiden

Juliane Nagel (MdL, Linke) Foto: L-IZ.de

Auf den griechischen Inseln befinden sich tausende geflüchtete Kinder und Jugendliche in einer katastrophalen Situation. Schon lange kritisieren Nichtregierungsorganisationen die Zustände in den Lagern und auf den Straßen etwa in Moria auf Lesbos, auf Chios und Samos. Es fehlen Nahrung, medizinische Versorgung, akzeptable hygienische Bedingungen und Bildung. Unbegleitete Minderjährige sind Gewalt, Missbrauch, Kinderprostitution oder anderen Formen von Ausbeutung schutzlos ausgeliefert. Weiterlesen

Dinosaurier als Attraktion und mahnendes Exempel

Zoo Leipzig schafft 100.000 Besucher mehr als geplant und baut weiter am Feuerland

Foto: Zoo Leipzig

Für alle LeserDa war Zoodirektor Jörg Junhold selbst überrascht, als er die Besucherzahlen für 2019 endlich beisammen hatte. 1,8 Millionen Besucher haben 2019 den Zoo Leipzig besucht. Das sind 100.000 mehr als geplant. Der lange warme Sommer hat dabei ganz bestimmt geholfen. Aber auch das nun seit 20 Jahren umgesetzte Projekt „Zoo der Zukunft“ sei Basis für diese Entwicklung, so Junhold. Und dabei ist das Projekt noch gar nicht fertig. 2020 wird noch an zwei Baustellen gearbeitet, die 2019 begonnen wurden. Weiterlesen

Ausstellung im Stadtbüro zeigt Entwürfe zur neuen Zentrale der Leipziger Stadtwerke in Connewitz

Die Leipziger Stadtwerke möchten ihre im Leipziger Stadtgebiet verteilten Unternehmensbereiche künftig an einem eigenen Standort – einem Teilbereich des ehemaligen Gaswerks II in Leipzig-Connewitz – konzentrieren. Für diesen „Campus Südost“ wurde europaweit ein Architekturwettbewerb ausgeschrieben. In der Zeit vom 13. bis 31. Januar 2020 werden die ausgezeichneten Wettbewerbsarbeiten im Stadtbüro ausgestellt. Weiterlesen

Der Leipziger Meteorologe Manfred Wendisch über laufende und anstehende Forschungsarbeiten in der Arktis

„Die Wolken spielen eine Hauptrolle bei der arktischen Verstärkung“

Foto: Universität Leipzig/Carsten Heckmann

Für alle LeserBei der Erderwärmung spielen auch die Entwicklungen an den Polen eine entscheidende Rolle. Und keine Region auf der Erde hat sich in den letzten Jahren so stark erwärmt wie die Arktis. Auch deshalb sind deutsche Forscher ins Eis aufgebrochen, um die Prozesse besser zu verstehen, die zum Aufheizen der Pole beitragen. Und Wolken, so stellt der Leipziger Meteorologe Manfred Wendisch fest, spielen dabei eine sehr zentrale Rolle. Weiterlesen

Ab Freitag, 10. 1.: Klangpause – Mittagskonzerte im historischen Festsaal des Alten Rathaus

Foto: Ralf Julke

Mit der neuen Veranstaltungsreihe »Klangpause« (jeden Freitag um 12.30 Uhr) profiliert das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig den historischen Festsaal im Alten Rathaus regelmäßig als Klangbühne und Veranstaltungsraum und öffnet sich damit stärker für neue Besuchergruppen und ihre Bedürfnisse. Die Veranstaltung findet am kommenden Freitag, 10.01.2020, um 12.30 Uhr erstmalig statt. Weiterlesen

Alles Clara? Wie weiter mit Clara Schumann in Leipzig?

Finissage zur Studioausstellung Frauenliebe & Leben. Clara Schumann zum 200. Geburtstag

Foto: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Ausstellungsbesuch und Gesprächsrunde am Sonntag, den 19.1.2020 um 16.00 Uhr mit Gregor Nowak (Geschäftsführer Schumann-Verein Leipzig e.V., Frances Falling (Schumann-Verein Leipzig e.V.), Ulrike Richter (Sopranistin und Clara-Schumann-Darstellerin), Franziska Franke-Kern (accolade pr), Dr. Anselm Hartinger (Direktor Stadtgeschichtliches Museum Leipzig). Moderation: Kerstin Sieblist (Kuratorin Stadtgeschichtliches Museum Leipzig). Einführung mit Ulrike Richter. Weiterlesen