Artikel vom Sonntag, 20. September 2020

Ausstellung „Wir wollten frei sein und diese Freiheit uns selbst verdanken.“

Quelle: Pfadfinder-Fördererkreis Nordbayern e. V.

Am 6.9.20 eröffnete Markus Kopp, Honorarkonsul der Republik Polen in Sachsen das Bildungsprojekt und die Ausstellung „Wir wollten frei sein und diese Freiheit uns selbst verdanken“ in Leipzig u. a. im Beisein von deutschen und polnischen Pfadfinder/innen. Die Ausstellung ist noch bis 23.10.20 zu sehen. Weiterlesen

Erfolgreiches Aktionswochenende: Kidical Mass in mehr als 100 Städten unterwegs!

Kinder aufs Rad! © Stefan Flach

Zehntausende von Kindern, Jugendlichen und Familien auf ihren Fahrrädern waren an diesem Wochenende in mehr als 100 Städten in Deutschland, Belgien, England und Österreich beim großen Kidical Mass Aktionswochenende dabei. Passend zur Europäischen Mobilitätswoche und zum Weltkindertag forderten sie eine andere Verkehrspolitik und mehr Platz für kleine und große Radfahrende. Zu dem Aktionswochenende hatte auch der VCD aufgerufen. Weiterlesen

Spielbericht HC Leipzig vs. TSV Nord Harrislee: Punktgewinn gegen Harrislee

Quelle: HC Leipzig e.V.

Unser Heimspiel gegen den TSV Nord Harrislee zum Sonntagnachmittag wurde mit dem 26:26 Ausgleichstreffer 3 Sekunden vor Spielende durch Julia Weise beendet. Im Laufe der ersten Halbzeit sah es noch nach einer deutlichen Niederlage für den HCL aus. Harrislee kam besser ins Spiel und wir bekamen zu wenig Zugriff auf die stark aufgelegten Rückraumspielerinnen von der Ostsee. Hauptsächlich Anna Kröber hielt uns aufgrund vieler gehaltener Bälle im Spiel. Im Angriff begann Emely Theilig stark mit zwei Toren in Folge aber die präsente Deckung und die gegnerische Torhüterin machte es uns immer schwerer unsere Angriffe erfolgreich abzuschließen. Nach dem 4:4 setzte Weiterlesen

Martin Dulig zu den Oberbürgermeister- und Bürgermeisterwahlen am 20. September

Foto: Götz Schleser

Martin Dulig, Vorsitzender der SPD Sachsen, zu den Ergebnissen der Oberbürgermeister- und Bürgermeisterwahlen am 20. September: „Ich gratuliere Sven Schulze zum Sieg im ersten Wahlgang in Chemnitz mit 23,06 Prozent. Er tritt damit als Favorit im zweiten Wahlgang am 11. Oktober an. Seine sachliche und entschlossene Art passt zu Chemnitz.“ Weiterlesen

Ministerpräsident trifft Sport – Michael Kretschmer und Gäste stoßen die Kugel für den guten Zweck

Quelle: SC DHfK

Gemeinsam auf Weitenjagd für den Nachwuchssport des SC DHfK Leipzig. Knapp 30 Gäste aus Sport, Wirtschaft und Politik stiegen am Samstagnachmittag auf der Nordanlage für den guten Zweck in den Kugelstoßring, allen voran Ministerpräsident Michael Kretschmer. Dabei kam ein stolzer Erlös von 4.265,53 Euro zusammen – und eine spannende Wette. Weiterlesen

Mit POLDI sicher unterwegs – neue Filme online

Foto: Alexander Böhm

Mit den Themen „Verlaufen“ und „Hilfe holen in Notsituationen“ sind zwei neue Lehrfilme von und mit POLDI für Kinder zwischen fünf und acht Jahren erschienen. Neben den Filmepisoden gibt es wieder Begleitmaterialien, die Eltern sowie Pädagoginnen und Pädagogen in die Lage versetzen, das Gesehene mit den Kindern nachzubereiten. Darüber hinaus werden auch für die neuen Themen Hörspielversionen bereitgestellt. Weiterlesen

Vor dem Virus sind wir alle gleich?! Erster virtuellen Fachtag Arbeitsschutz zum Thema Corona

Foto: Götz Schleser

Die durch das Coronavirus verursachte Pandemie hat das Arbeitsleben in vielen Bereichen plötzlich und grundlegend verändert. Viele Verantwortliche und Akteure waren in den vergangenen Monaten gefordert, schnelle und weittragende Lösungen zu schaffen, Wechselwirkungen zu erkennen und dynamisch zu handeln. Der Arbeitsschutz leistet einen wesentlichen Beitrag bei der Bewältigung der Krise. Weiterlesen

Polizeibericht 20. September: Tödlicher Verkehrsunfall, Brandstiftung, Kind ausgeraubt

Foto: L-IZ.de

Samstagabend wurde durch drei Unbekannte ein Zigarettenautomat mittels pyrotechnischer Gegenstände gesprengt+++In den frühen Morgenstunden setzten Unbekannte ein Baumhaus auf unbekannte Art und Weise in Brand+++Die Polizeidirektion Leipzig hat gestern mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei einen Polizeieinsatz zur Absicherung eines Versammlungsgeschehens durchgeführt. Weiterlesen

Vielleicht doch lieber warten, bis Corona überstanden ist

Petition freundlich abgelehnt: Es ist noch nicht Zeit für ein Renaissance-Stadtfest aus Dank zur Errettung vor der großen Corona-Seuche

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm 26. April schrieb ein Leipziger einen freundlichen Brief an den Petitionsausschuss: „Liebe Stadträte, es scheint, dass Gott die Stadt Leipzig vor vielen Toten nach großer Verderbnis in der Corona-Seuche zu bewahren gedacht hat, oder?“ Es ging dann noch ein bisschen um das „Sündenbabel Berlin“. Aber Ziel des Briefes war, dass Leipzig ein „großes Renaissance-Stadtfest“ feiern soll. Vielleicht im August oder September 2021. Am 16. September war die Petition Thema im Stadtrat. Weiterlesen

Ausstellungseröffnung Nimmersatt: Unikatum feiert 10 Jahre Kinder- und Jugendmuseum

Foto: Roland Kersting

„Das Essen ist fertig!“ Die pfiffigen Protagonisten Peter Siel und Zitronella führen in der neuen Mitmachausstellung im UNIKATUM Kinder- und Jugendmuseum ab dem 26. 09. 2020 durch die spannende Welt der Ernährung und gehen einigen heißen Fragen unserer Zeit auf den Grund: Wie kommt mein Essen überhaupt auf den Teller? Was, wie und warum essen wir? Was passiert mit den Resten? Und warum beeinflusst unser Essverhalten die Lebensbedingungen auf unserer Erde? Weiterlesen

Wir wissen erst, was wir sehen, wenn unser Gehirn bekannte Muster erkennt

Mentale Wissenskarten: Wie unser Gehirn alles, was es wahrnimmt, nach markanten Merkmalen abspeichert

Grafik: MPI CBS

Für alle LeserWie funktioniert unser Gehirn wirklich? Wie speichert es all die Millionen Dinge ab, die wir tagtäglich wahrnehmen, einordnen und erkennen müssen? Die Leipziger Kognitionsforscher gehen davon aus, dass unser Gehirn dabei wie eine mentale Landkarte funktioniert, in der die hervorstechenden Merkmale eines Dings an verschiedenen Stellen gespeichert sind. Aus den markanten Merkmalen konstruiert unser Gehirn dann blitzschnell das richtige Muster: Aha, es ist eine Fliege! Weiterlesen

Debatte um den Stadtteilpark Süd

Grünen-Antrag wird angenommen: LWB soll über Freiflächen nachdenken und der Shakespeareplatz braucht eine Neuerfindung + Video

Foto: Tim Elschner

Für alle LeserAm Mittwoch, 16. September, wurde auch das Anliegen der Petition zu einem gewünschten Stadtteilpark zwischen Shakespearestraße und Bernhard-Göring-Straße behandelt. Die Petition selbst nicht mehr. Was auch in der kurzen Diskussion zur Sprache kam. Denn tatsächlich gibt es dort einen echten Zielkonflikt: Die stadteigene LWB hat den Auftrag, dort (Sozial-)Wohnungen zu bauen. Aber bislang ist die Brache auch ein wichtiges Stück Grün in Zentrum-Süd. Weiterlesen

Wie weiter mit der Straßenbahn am Sportform?

Thomas Dienberg antwortet auf Einwohneranfrage zum Sportforum: Warten auf den Rahmenplan + Video

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs ist ein Dauerthema, über das nun seit sieben Jahren diskutiert wird. 2014 mündete es in den Auftrag des Stadtrates, die Verwaltung solle den Bau einer größeren Wendeschleife für die Straßenbahn am Sportforum prüfen. Doch heraus kam nur der Plan, die alte, viel zu kleine Wendeschleife in der Max-Planck-Straße zu modernisieren. Das könne nicht funktionieren, stellte Ulf Walter in seiner Einwohneranfrage fest, die am 16. September in der Ratsversammlung auch weiter nach einer Antwort suchte. Weiterlesen

Warum es auf die Wortwahl ankommt

Antisemitismus in der Sprache: Warum in einigen beliebten Worten noch immer die alte Judenverachtung steckt

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserMauscheln geht gar nicht und Schachern schon gar nicht. Und dabei sind es zwei Lieblingsworte der deutschen Schlagzeilen-Macher. Zwei, die sie besser nicht mehr benutzen sollten. Und wenn sie Ronen Steinkes kleinen Essay gelesen haben, wissen sie auch, warum. Steinke ist selbst Journalist bei der „Süddeutschen Zeitung“. Und er weiß, wie gedankenlos wir mit Lehnworten aus dem Jiddischen umgehen. Weiterlesen

Bundesfinale Chemie-Olympiade: 2 Bundessieger sind Leipziger

Quelle: Förderverein Chemie-Olympiade e.V.

Vom 14. bis 17.09. fand in Leipzig bereits zum vierten Mal das Bundesfinale des Wettbewerbs „Chemie - die stimmt!“ statt, der im 20. Jahr seines Bestehens erstmalig in allen 16 Bundesländern ausgetragen wurde. Der Wettbewerb wurde im Jahr 2000 als mitteldeutscher Wettbewerb vom Leipziger Studenten Jan Rossa gegründet und begeistert inzwischen bundesweit mehr als 4000 Teilnehmende jährlich. Weiterlesen