10.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 30. Januar 2021

Samstag, der 30. Januar 2021: Bald mehr Impfstoff für Jüngere verfügbar?

Die Corona-Impfverordnung soll überarbeitet werden. Das Unternehmen „Moderna“ liefert laut Hamburgs Erstem Bürgermeister Tschentscher ebenfalls weniger Impfdosen als geplant. Außerdem: Der Kinderschutzbund warnt vor negativen Folgen des Homeschoolings. Die LZ fasst zusammen, was am Samstag, den 30. Januar 2021, in Leipzig und Sachsen wichtig war.

Pflegeplatzbörse der Stadt Leipzig startet

Die Recherche freier Pflegeplätze stellt Leipzigerinnen und Leipziger oft vor Herausforderungen. Pflegeheime führen Wartelisten und werden häufig telefonisch kontaktiert. Nun schafft die Stadt Leipzig die Grundlage für eine schnelle Information zu freien Pflegeplätzen.

Diesterweg-Stipendium Leipzig erstmals vergeben

Das Diesterweg-Stipendium Leipzig ist erstmals an 11 Stipendiaten-Familien vergeben worden. Dieses Begabtenförderprogramm, das am Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung der Universität Leipzig angesiedelt ist, kommt Schülerinnen und Schülern der 4. Klasse ausgewählter Leipziger Grundschulen zugute, die mit ihren Familien herausfordernde Lebenssituationen zu meistern haben.

Hightech für die sächsische Leichtbauforschung

Das neue Laborgebäude für die Zentrale Einrichtung MERGE der Technischen Universität Chemnitz hat seinen Forschungsbetrieb aufgenommen. Auf insgesamt 1.486 Quadratmetern wird dort die Herstellung neuartiger, energie- und ressourcensparender Werkstoffe untersucht und analysiert. Einsatzgebiete der Werkstoffe sind unter anderem die Mobilitätsbranche sowie die Luft- und Raumfahrt.

Begehrte Stipendien: MLU-Forscherin Christine Fürst lädt als Humboldt-Scout internationale Talente nach Halle ein

Die Landschaftsökologin Prof. Dr. Christine Fürst ist in das neue Henriette Herz-Scouting-Programm der Alexander von Humboldt-Stiftung aufgenommen worden. In den kommenden Jahren hat sie damit die Möglichkeit, drei eigens ausgewählte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler mit einem Forschungsstipendium der Humboldt-Stiftung an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) einzuladen.

Kleinmesse-Umzug beschlossene Sache – Ökolöwe: Fläche dem Auwald zurückgeben

Die Stadtverwaltung hat festgelegt, dass die Leipziger Kleinmesse umzieht. Verhandelt wird aktuell nur noch, wohin. Der Ökolöwe bedauert, dass solch eine traditionelle Leipziger Institution zum Umzug gezwungen wird.

Rund ums Sparen: Kostenfreie Online-Veranstaltungen

Egal ob im Supermarkt, beim Online-Shopping, Heimwerken oder Heizen: Gerade in der aktuellen Situation müssen viele auf ihre Ausgaben achten und ihr Geld zusammen halten. Im Februar bietet die Verbraucherzentrale Sachsen verschiedene Workshops und Vorträge rund ums Thema Sparen an.

130 Jahre Leipziger Diakonissenhaus – runder Geburtstag wird zum stillen Gründungsjubiläum

Das Ev.-Luth. Diakonissenhaus Leipzig erinnert sich seiner Wurzeln und einer großen Tradition. Am 1. Februar 1891 wurden die ersten acht Schwestern zum Dienst an alten, kranken und sozial schwachen Menschen aufgenommen und damit das Diakonissenhaus gegründet. 130 Jahre später lässt die Corona-Pandemie nur ein Gedenken im kleinen Kreis zu, das am 31. Januar 2021 im Rahmen eines Diakonissenhaus-Gottesdienstes stattfinden wird.

Corona-Virus Landkreis Leipzig: Aktuell 9.169 bestätigte Fälle (Stand am 30. Januar 2021 um 11 Uhr)

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 9.169 (+ 75 zum Vortag). Gezählt werden fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Bislang wurden im Landkreis Leipzig 170 (+ 0) Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt. Entscheidend hierfür sind jeweils die Angaben auf dem Totenschein.

Grünflächenamt beruhigt Grüne: Leipzigs Baumschutzsatzung war nie außer Kraft

Man lernt doch immer was dazu. Auch über jene Regierung von CDU und FDP, die vor zehn Jahren die Baumschutzsatzungen der sächsischen Kommunen einfach durch Landesrecht ausgehebelt hat. Das soll mit der Novelle des sächsischen Naturschutzgesetzes wieder rückgängig gemacht werden, über die der Landtag im Frühjahr 2021 beschließen soll. Da könnte Leipzig ja wieder eine Baumschutzsatzung aufstellen, fanden die Grünen im Leipziger Stadtrat.

Kunst- und Musikstudierende ohne kurzfristige Hilfe und mit Zukunftsangst

Bereits im November reagierten die Studierendenräte (StuRä) der Hochschule für Musik Dresden (HfM Dresden) und Hochschule für Musik und Theater Leipzig (HMT Leipzig) mit einer gemeinsamen Stellungnahme auf die Beschlüsse zur Schließung der Kultureinrichtungen [1].

Kinderschutzbund Leipzig appelliert: Lassen Sie die Kinder im Homeschooling nicht hängen!

Mit wachsender Sorge betrachtet der Kinderschutzbund Leipzig derzeit, unter welchen Bedingungen Homeschooling in Leipzig stattfinden muss. Neben vielen guten Beispielen wird die Schere der Ungleichheit in den Schulen immer weiter aufgerissen. Schulmüde, abgehängte Schüler/-innen entstehen derzeit gerade in sozial ärmeren Familien. Der Kinderschutzbund schlägt eigentlich Alarm.

Grünauer SPD erfreut über neue Wegeverbindung zum Kulki

Der Fußweg von der Endstelle der Linie 1 (Lausen) zum Kulkwitzer See wird ab April dieses Jahres endlich errichtet. Dies geht aus einer Informationsvorlage der Stadt Leipzig hervor. Erfreut zeigen sich darüber die Mitglieder der Grünauer SPD, die sich seit 2013 für die Ertüchtigung des bisherigen Trampelpfads einsetzen.

Lauter ungeklärte Lärmfragen: Auch Delitzsch steht dem Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle kritisch gegenüber

Immer deutlicher wird, dass die so voreilig von der sächsischen Regierung vorangetriebene Erweiterung des Frachtflughafens Leipzig/Halle mit den in der Region Betroffenen nicht abgestimmt wurde. Auch in Delitzsch wächst der Unmut über die rücksichtslosen Ausbaupläne. Dort leidet man schon jetzt besonders unter der Nordabkurvung.

Kritik an Plänen zum Flughafenausbau: Leipziger Bundestagsabgeordnete gemeinsam gegen die „Kurze Südabkurvung“

Sie steht wieder drin. Ohne Rücksicht auf Proteste und die vom Bundestag positiv abgestimmte Petition hat der Flughafen Leipzig/Halle wieder diverse Kurze Südabkurvungen in die Ausbaupläne für den Flughafen geschrieben. Das bringt jetzt die Leipziger Bundestagsabgeordneten auf den Plan, die schon einmal gemeinsam Stellung genommen haben gegen diese Rücksichtslosigkeit.

Leipzigs Arbeitsmarkt im Januar 2021: 1.731 Arbeitslose mehr als im Dezember

Die einen sagen „robust“, die anderen meinen „Sächsischer Arbeitsmarkt hält dem Lockdown stand“ (Sächsische Arbeitsagentur). Aber die Zahlen sagen eigentlich: So langsam gehen die Allgemeinverfügungen an die Substanz gerade der Kulturbetriebe, der Gastronomie, der Dienstleister .... In den Zahlen stecken garantiert schon die ersten Unternehmen, die aufgegeben haben.

Die sächsischen Finanzämter bleiben weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen

Um eine weitere Verbreitung des Corona-Virus zu verhindern, bleiben die sächsischen Finanzämter weiterhin bis voraussichtlich 14. Februar 2021 für den Besucherverkehr geschlossen. Die Bürger werden gebeten, ihre Anliegen telefonisch, schriftlich oder per E-Mail an ihr Finanzamt zu richten.

Kreativität trotz Kontaktbeschränkungen: Neues am Theater der Jungen Welt

„Unermüdlich arbeiten die Leipziger Kultureinrichtungen daran, trotz Pandemie für ihr Publikum da zu sein. Wie gern sie auch jetzt ihr Potenzial als Quelle und Mittel der Resilienz ausschöpfen möchten, entspricht genau der Vorstellung von Verantwortung, die Kunst und Kultur in meinen Augen innehat“, kommentiert Kulturbürgermeisterin Skadi Jennicke den Start des Themenjahres 2021 in Leipzig. Und auch das TdJW sprüht vor Innovation und neuen Formaten.

Winterferienpass kann nicht in gewohnter Weise erscheinen

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen ist die Durchführung eines regulären Ferienprogramms in diesem Winter leider nicht möglich. Um dennoch zumindest ein kleines Angebot machen zu können, gibt es ab Freitag, dem 29. Januar, online abrufbar unter www.leipzig.de/ferienpass, den Ferienpass im PDF-Format.

Für mehr Verkehrssicherheit im oberen Zschopautal

Die Landesdirektion Sachsen hat auf Antrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Zschopau, mit Planfeststellungsbeschluss vom 28. Januar 2021 den Ersatzneubau der Straßenbrücke über den Seidelbach bei Thermalbad Wiesenbad genehmigt. Über die Brücke verläuft die S 261, die die B 95 bei Schönfeld und die B 101 in Thermalbad Wiesenbad verbindet.

Aktuell auf LZ