25.8°СLeipzig

Ausstellungen

- Anzeige -
Medienstation mit dem Originalschreibtisch aus der Wohnung, in der Robert Capa die Fotoserie „The Last Man to Die“ aufnahm. Foto: Thomas Raatz, Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

„War is over“: Das Capa-Haus Leipzig öffnet ab 5. Juni im Wochentakt wieder seine Pforten

Von der Stadtgesellschaft und vielen Partnern aus der politischen Bildung und Erinnerungskultur lange vermisst, öffnet das seit Herbst 2021 geschlossene Capa-Haus am Pfingstsonntag, 5. Juni, um 11 Uhr, erstmals wieder seine Pforten. Damit steht eine der wichtigsten Leipziger Erinnerungsstätten an die NS-Herrschaft und Befreiung 1945 sowie an das gegenwärtig so dringliche Themenfeld Krieg und Frieden […]

Manchmal male ich ein Haus für uns. Flyer: Klett Kinderbuch Verlag

Manchmal male ich ein Haus für uns: Klett Kinderbuch Verlag lädt ein zu einer besonderen Ausstellung in die Galerie KUB

Der Leipziger Klett Kinderbuch Verlag macht sonst immer nur mit Kinderbüchern von sich Reden. Aber besondere Bücher erfordern besondere Aktionen. Und im Frühjahr hat der Verlag so ein besonderes Buch herausgebracht: Alea Horsts Buch „Manchmal male ich ein Haus für uns“ mit Fotos und Geschichten aus dem Flüchtlingslager Kara Tepe. Kinderträume als universelles Gut Natürlich […]

Das Heinrich-Budde-Haus in der Lützowstraße. Foto: Ralf Julke

Ab heute zu besichtigen: die 2. Kunstgarten-Schau im Budde-Haus

Die 2. Kunstgarten-Schau eröffnet am heutigen Samstag, 14. Mai, um 15 Uhr die Saison im Kunstgarten des Budde-Hauses. Es ist eine offene Schau mit Werken Leipziger Bildhauer/-innen und begleitendem Programm für alle Generationen. Bis 20 Uhr gibt es gestalterische Angebote für Kinder, Führungen, Künstlergespräch, Musik und Performance. Unter der Federführung von Kurator Frank Berger werden […]

Kleingartenanlage im Frühling. Foto: Ralf Julke

Nächste Ausstellung in der krudebude am Stannebeinplatz: Utopie in der Parzelle

Die von der krudebude kuratierte Gruppenausstellung „Utopie in der Parzelle“, die am 13. Mai eröffnet wird, fragt nach dem Kleingarten als Sehnsuchtsort des Stadtmenschen: Welche Utopien werden in den Parzellen ausgelebt? Welche Vorstellungen von Zusammenleben stecken dahinter? In welchem Verhältnis stehen Parzellen zur Stadt? Welche Vorschläge bieten sie uns für eine nachhaltige, gerechtere Zukunft? Neun […]

The Flood (2021). Foto: Docks Collective

Rückblende 2021: Zeitgeschichtliches Forum Leipzig zeigt ab 11. Mai die besten politischen Fotos und Karikaturen des vergangenen Jahres

Ein weiteres Jahr der Herausforderungen und Umbrüche: Die COVID-19-Pandemie, die Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, das Ende der Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Bildung der Koalition von SPD, FDP und Grünen nach den Bundestagswahlen sind die dominierenden Themen der „Rückblende 2021“. Vom 11. Mai bis 6. Juni 2022 ist im Zeitgeschichtliche Forum Leipzig […]

Wiedereröffnung im Herzen der Stadt: Das Alte Rathaus empfängt wieder Besucher/-innen + Video

Mit minimaler Verzögerung wird das Alte Rathaus im Herzen Leipzigs am 1. Mai wiedereröffnet. Eigentlich sollten die umfangreichen Sanierungsarbeiten bereits Anfang 2022 abgeschlossen sein. „Aufgrund der coronabedingten Museumsschließungen seit Ende des Jahres 2020 konnte schon eher als geplant mit den Arbeiten begonnen werden, sodass unser Team sehr gut im Zeitplan liegt“, teilte das Stadtgeschichtliche Museum […]

Titelmotiv der Ausstellung "Von Bach zu Schütz". Grafik: Bachmuseum Leipzig

Von Schütz zu Bach: Sonderausstellung im Bach-Museum Leipzig vom 6. Mai bis 3. Oktober

Vor 350 Jahren starb Heinrich Schütz (1585–1672): der bedeutendste deutsche Komponist vor Johann Sebastian Bach. Der Dresdener Hofkapellmeister unterhielt zeitlebens enge Beziehungen nach Leipzig und beeinflusste das Schaffen mehrerer Leipziger Thomaskantoren. 1648, zum Ende des Dreißigjährigen Krieges, widmete er der Stadt und dem Thomanerchor seine berühmte Geistliche Chor-Music. Zum Festjahr SCHÜTZ22 spürt das Bach-Museum Leipzig […]

Neue Wechselausstellung ist im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen: #DeutschlandDigital

World Wide Web, Big Data, Künstliche Intelligenz. Die Digitalisierung hat in den letzten Jahrzehnten einen radikalen, alle Lebensbereiche umfassenden Wandel ausgelöst, dessen ambivalente Auswirkungen zunehmend Menschen in aller Welt betreffen. Mit mehr als 400 Objekten, Fotos und zahlreichen interaktiven Medienstationen beleuchtet das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig jetzt die Entwicklungen und die tiefgreifenden Auswirkungen der Digitalisierung in […]

Outdoor-Ausstellung im Innenhof des Grassi Museums: DẤU VẾT :: TRACES :: SPUREN im GRASSI Museum für Völkerkunde

Im Rahmen des Zukunftsprogramms „Reinventing Grassi.SKD” will sich das Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig Schritt für Schritt zu einem Netzwerkmuseum verwandeln. Dazu lädt es verschiedenste Partner/-innen ein und lässt sie zu Wort kommen. Seit Dienstag, 3. Mai, stellt das Museum dem kollektiv WEGWOHIN für ein Ausstellungsprojekt Raum im Grassi-Innenhof zur Verfügung. Die audio-digitale Kunstintervention […]

- Anzeige -
Scroll Up