Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Wortmelder

NABU-Insektensommer: Steinhummel und Ackerhummel am häufigsten beobachtet

Foto: Ina Ebert

Fluginsekten wie Schmetterlinge, Hummeln, Bienen und Fliegen wurden beim NABU-Insektensommer 2019 deutschlandweit am häufigsten beobachtet. Wie im Vorjahr ist die Steinhummel Spitzenreiterin bei der Zählung im Frühsommer und die Ackerhummel im Hochsommer. Den zweiten Platz der Augustzählung belegt die Westliche Honigbiene. Gewinner dieses Sommers sind aber zwei Wanderfalter: Distelfalter und dem Admiral legten stark zu, so die Bilanz der großen NABU-Insektenzählung. An jedem zehnten Insektensommer-Beobachtungspunkt wurden Distelfalter beobachtet. Auch der schwarz-rot gezeichnete Admiral wurde deutlich häufiger gesichtet als im Vorjahr. Weiterlesen

DGB-Index „Gute Arbeit“

Sachsens Beschäftigte finden Sinn in ihrer Arbeit sehen jedoch Arbeitsbedingungen kritisch

Foto: Ralf Julke

Wie steht es um die Qualität der Arbeit aus Sicht der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Sachsen? Um diese Frage zu beantworten hat sich Sachsen zum dritten Mal mit einer Zusatzstichprobe am „DGB-Index Gute Arbeit“ beteiligt. Es liegen repräsentative Befragungsergebnisse von 1.000 Beschäftigten aus Sachsen (Deutschland: 8.011) vor. Weiterlesen

DB Museum Halle (Saale)

Traditionelles Sommerfest zeigt Raritäten aus sieben Jahrzehnten Eisenbahngeschichte

Foto: DB Museum/Mike Beims

Mit einer aufwendigen und aufsehenerregenden Fahrzeugschau laden das DB Museum in Halle (Saale) und die eng mit dem Standort verbundene Traditionsgemeinschaft Bw Halle P e.V. zum gemeinsamen diesjährigen Sommerfest ein. Unter dem Motto „Von der Reichsbahn zur DB AG“ stehen einzigartige Lokomotiven vergangener Jahrzehnte im Mittelpunkt. Weiterlesen

Am 22. und 30. August: Abschlussfeste im Rahmen des Leipziger- und Sächsischen Buchsommers

Foto: Martin Schöler

Die Städtischen Bibliotheken laden am 22. August, 16:00 Uhr, unter dem Motto „Bücherkapitäne AHOJ!“ zu einer Reise nach Tschechien in den Innenhof des Gebäudes am Wilhelm-Leuschner-Platz ein. Mit einer Abschlussparty beendet wird der Buchsommer Junior, an dem sich auch in diesem Jahr zahlreiche Leipziger Grundschulkinder beteiligten. Mit 836 angemeldeten Mädchen und Jungen konnte die diesjährige Sommer-Aktion der Städtischen Bibliotheken sogar einen Teilnahme-Rekord verzeichnen. Weiterlesen

Podiumsdiskussion: Vote for Party – Eine Wahlhilfe für Clubgänger und Musikliebende

Foto: Alexander Böhm

Die IG LiveKommbinat Leipzig befragte Parteien und Wählervereinigungen aus Sachsen zu Themen aus dem Nachtleben sowie der Clubkultur. In Vorbereitung auf die Landtagswahl am 1. September 2019 hat die IG LiveKommbinat, der Interessensverband Leipziger Clubs und Musikspielstätten, Wahlprüfsteine erstellt. Diese wurden an die Parteien versendet, die sich zur Wahl stellen. Damit erhielten die Parteien die Möglichkeit, sich zu den politischen Forderungen der IG LiveKommbinat zu positionieren.Weiterlesen

Aus drei Fahrkarten wird eine

MDV und VVO vereinfachen Ticketstruktur für Pendlerverkehr zwischen Oschatz und Riesa

Foto: MDV

Mit der Tarifumstellung seit dem 1. August 2019 bietet der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) einen neuen Übergangstarif zwischen dem Randgebiet des Verbundes mit dem Tarifgebiet des VVO in der Pendlerregion Oschatz–Riesa an. Damit erhalten Fahrgäste, die über die Grenzen des MDV-Gebietes nach Riesa und Umgebung fahren, uneingeschränkte Mobilität in den Tarifzonen 41 und 127 und müssen nicht mehr – wie bisher – drei Tickets von MDV, VVO und Deutscher Bahn erwerben. Weiterlesen

Mit den Paraderäumen bekommt das Dresdner Schloss sein „Herz“ zurück

Foto: L-IZ.de

Der Ausbau der Paraderäume im Westflügel des Dresdner Schlosses, früher die höchstrangigen Bereiche der Kurfürsten, nähert sich dem Ende. Die Räume, darunter das Audienzgemach und das Paradeschlafzimmer, werden gegenwärtig in ihrer historischen Fassung von 1719 wiederhergestellt. August der Starke ließ diese anlässlich der Hochzeit seines Sohnes neu entstehen. Weiterlesen

Wegen großer Nachfrage: Mittel für Kleinprojektefonds der Kulturstiftung werden aufgestockt

Foto: Götz Schleser

Um unkompliziert kleinere Kulturprojekte besonders in den ländlichen Räumen fördern zu können, hat das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) der Kulturstiftung des Freistaats im Mai dieses Jahres 200.000 Euro zur Verfügung gestellt. Schon jetzt ist die Fördersumme mit 50 bewilligten Anträgen ausgeschöpft, doch das Interesse an dem sogenannten Kleinprojektefonds ist ungebrochen. Wegen der großen Nachfrage wird nun der Fonds um 50.000 Euro aufgestockt. Weiterlesen

Erneut Ideen für den ländlichen Raum gesucht!

simul+Wettbewerb – Ideen für den ländlichen Raum geht in die nächste Runde

Foto: SMUL/Foto-Atelier-Klemm

Staatsminister Thomas Schmidt hat gestern (20. August 2019) das Kabinett über den Start des zweiten „simul+Wettbewerbes - Ideen für den ländlichen Raum“ informiert. Für den Wettbewerb stehen erneut fünf Millionen Euro zur Verfügung. Bürgerinnen und Bürger, aber auch Vereine und Unternehmen, Gemeinden und Städte sind eingeladen, sich mit ihren Ideen und innovativen Konzepten für den ländlichen Raum zu beteiligen. Mit den Preisgeldern können die besten Projektideen verwirklicht werden. Ab morgen können drei Monate lang Ideen online eingereicht werden. Weiterlesen

Waldstraßenviertel: Bewohnerparken erhöht Chance auf Stellplätze

Foto: Ralf Julke

Bewohner des Waldstraßenviertels haben künftig eine höhere Chance auf einen Stellplatz in Wohnungsnähe. Ab 30. Oktober dieses Jahres wird im Bereich oberhalb der Jahnallee zwischen FriedrichEbert-Straße und Rosental das Bewohnerparken eingeführt. Grundlage ist der Beschluss der Ratsversammlung vom 18. Juni 2014, dessen wesentlicher Kernpunkt der Schutz der Bewohner der angrenzenden Wohngebiete vor dem zunehmenden Besucheraufkommen und Parkdruck ist. Weiterlesen

StuRa ruft zur Großdemonstration in Dresden auf – unsere Solidarität ist #unteilbar!

Foto: Alexander Böhm

Der Student_innenRat der Universität Leipzig (StuRa UL) ruft alle Studierenden der Universität dazu auf, sich an der Großdemonstration des bundesweiten Protestbündnisses #unteilbar am 24. August in Dresden zu beteiligen. Eine Woche vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg will der StuRa als Vertretung von über 30.000 leipziger Studierenden mit zahlreichen weiteren zivilgesellschaftlichen Akteur_innen ein gemeinsames Zeichen für Demokratie und Toleranz, sowie gegen jegliche Form von Diskriminierung setzen. Weiterlesen

Kretschmer beruft „Innovationsbeirat Sachsen“: Hochrangige Expertengruppe berät zu Strukturwandel und Innovationen

Foto: L-IZ.de

Sachsen soll wieder zu den führenden und innovativsten Regionen Europas gehören. Dafür ist es notwendig, dass im ganzen Land Innovationskräfte entfesselt werden, der Strukturwandel erfolgreich gelingt und gerade der ländliche Raum ein Ort von Wachstum und Wertschöpfung ist. Um diesen Prozess erfolgreich voranzutreiben, hat Ministerpräsident Michael Kretschmer gestern in Dresden einen „Innovationsbeirat Sachsen“ berufen. Weiterlesen

„Ein europäisches Sachsen kennt keine Grenzen“ – Radtour mit tschechischen Grünen

Foto: L-IZ.de

Unter dem Motto "Ein europäisches Sachsen kennt keine Grenzen" veranstalten die Sächsischen Grünen gemeinsam mit den tschechischen Grünen vom 22. bis 23. August 2019 eine Fahrradtour von Dresden bis nach Ústi nad Labem. Dabei wird es mehrere Wahlkampfaktionen unterwegs geben, unter anderem in Pirna und Königstein. Dabei können sich die Tourteilnehmer*innen, Landtagskandidat*innen und weitere Neugierige über ihre Visionen für Sachsen austauschen. Weiterlesen

Fridays for Future ist einflussreiches Bündnis

Foto: L-IZ.de

Heute vor einem Jahr streikte die Klimaaktivistin Greta Thunberg zum ersten Mal öffentlich für echten Klimaschutz. Daraus entstanden ist DIE internationale Jugendbewegung dieses Jahrzehnts. Dazu erklärt Anja Siegesmund, Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen Thüringen: „Unsere Politik misst sich an der Frage, ob sie enkeltauglich ist. Diese Botschaft verstärkt Greta Thunberg immer wieder auf’s Neue.“ Weiterlesen

3. Mobilitätstraining für ÖPNV-Nutzer

Foto: Ralf Julke

Die Regionale Projektgruppe "ÖPNV für alle" Region Landkreis Leipzig/ Nordsachsen lädt wieder interessierte ÖPNV-Nutzer zum diesjährigen Mobilitätstraining ein. Die nunmehr 3. Veranstaltung dieser Art wird am "Seniorentag des MDV" von der Regionalen Projektgruppe der Region Landkreis Leipzig /Nordsachsen in enger Zusammenarbeit mit dem Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) und der Regionalbus Leipzig GmbH vorbereitet und angeboten.Weiterlesen

IG BAU: „Lehre am Bau gut bezahlt“

Leipziger Baufirmen haben noch 32 freie Ausbildungsplätze

Foto: IG BAU

„Bau-Stelle“: In Leipzig haben Schulabgänger weiterhin gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz im Bauhauptgewerbe. Aktuell gibt es bei Baufirmen in der Stadt noch 32 freie Plätze. Darauf weist die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hin. Nach Angaben der Arbeitsagentur sind in ganz Sachsen noch rund 500 Ausbildungsstellen in der Branche zu vergeben. Weiterlesen

Mit einer App unter Tage!

Landesamt für Archäologie stellt das Welterbe „Mittelalterlicher Bergbau in Dippoldiswalde“ virtuell vor

Die hochmittelalterlichen Bergwerke von Dippoldiswalde sind Bestandteil des UNESCO Welterbes Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří. Da sie für Besucher nicht zugänglich gemacht werden können, wird man die Bergwerke zukünftig mithilfe moderner digitaler Technik aus dem Bereich der virtuellen Archäologie via Smartphone oder Tablet virtuell befahren können. Weiterlesen