3.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Denkmalsanierung

Gefallenendenkmal in Knauthain restauriert

Das Gefallenendenkmal zur Erinnerung an die Toten des Ersten Weltkriegs in Knauthain ist fertig restauriert. Das Denkmal steht öffentlich zugänglich auf dem Kirchhof der Hoffnungskirche in der Seumestraße 129.

Platz am früheren Gellertdenkmal nach historischem Vorbild saniert

Nach dreimonatiger Bauzeit ist die historische Form des Platzes am ehemaligen Gellertdenkmal im vorderen Leipziger Rosental wiederhergestellt. „Die historische Platzfläche ist heute wieder deutlich erkennbar“, konstatiert Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal. „Aus einem gestalterisch und in der Form undefiniertem Areal ist eine neue qualitätsvolle Aufenthaltsfläche entstanden, die gleichzeitig das Spielangebot im Rosental erweitert.“

Freistaat unterstützt Denkmalsanierungen in Werdau mit 526.000 Euro

Der Freistaat Sachsen unterstützt zwei Sanierungsprojekte an Denkmalen in Werdau mit insgesamt rund 526.000 Euro. Das Geld aus dem Sonderprogramm Denkmalpflege kommt dem Erhalt der Marienkirche und der Villa Krügelstein zugute. Innenstaatssekretär Prof. Dr. Günther Schneider hat dazu heute in Werdau zwei entsprechende Fördermittelbescheide überreicht und dabei betont: „Sachsen besitzt eine reichhaltige und einmalige Denkmallandschaft. Der Erhalt dieses historischen Erbes ist uns ein besonderes Anliegen.“

Aktuell auf LZ

- Advertisement -