Artikel zum Schlagwort Partheland

Parthelandküche thematisiert die Parks entlang der Parthe

Foto: Ralf Julke

Im Rahmen der 6. Parthelandküche veranstaltet der Forschungsverbund „stadt PARTHE land“ am Freitag, 15. September, ab 14 Uhr, am Mariannenpark (Krudebude, Stannebeinplatz 13) eine Diskussionsrunde zu den Parks entlang der Parthe. Interessierte Leipziger sind herzlich eingeladen, für Speisen und Getränke ist gesorgt. Geplanter Ablauf: 14 Uhr Eröffnung der Fotoausstellung „Parks der Parthe – Mariannenpark, Abtnaundorfer Park und Rosental“ von Inga Kerber (Diskussion in der Krudebude), gegen 16 Uhr Kaffeetafel & Führung im Park, 19 bis 23 Uhr Ausklang in der Krudebude. Weiterlesen

Parthelandküche thematisiert Potenziale der Landschaftskunst

Foto: Ralf Julke

Im Rahmen der 5. Parthelandküche veranstaltet der Forschungsverbund „stadt PARTHE land“ am Donnerstag, 1. Juni, 17 bis 19 Uhr, am Teich des Abtnaundorfer Parks eine Diskussionsrunde zur Parthe. Interessierte Leipziger sind herzlich eingeladen, für Speisen und Getränke ist gesorgt. Das Veranstaltungsformat der Parthelandküchen wurde gezielt entwickelt, um mit den Menschen an der Parthe das Gespräch über ihre Landschaft zu suchen. Weiterlesen

Zwei Projekte im Norden sollen ernsthaft geprüft werden

CDU-Fraktion startet den nächsten Anlauf für eine Bundesgartenschau in Leipzig

Foto: Ralf Julke

Es könnte der dritte Anlauf werden, Leipzig ins Rennen um eine große Gartenschau zu bringen. Den ersten gab es schon 2000, als die CDU-Fraktion die Verwaltung dazu bringen wollte, die Ausrichtung der IGA für das Jahr 2013 zu prüfen. Den zweiten gab es 2013 für die BUGA 2025 als Thema im OBM-Wahlkampf. „Das wurde damals sehr flapsig abgelehnt“, sagt CDU-Stadrat Achim Haas, der auch Vorsitzender des Umweltausschusses ist. Jetzt gibt’s den dritten Versuch. Weiterlesen

Parthelandküche: Tafelrunde mit Bauern, Händlern, Obstgenießern

Im Rahmen der 3. Parthelandküche veranstaltet der Forschungsverbund „stadt PARTHE land“ am Sonntag, 11. September, 14 bis 16 Uhr, im Alten Kranwerk in Naunhof (Lutherstraße 10) eine Tafelrunde mit Bauern, Händlern, Erntehelfern und Obstgenießern. Interessierte sind herzlich eingeladen sich bei freiem Eintritt an der Diskussion zu Wertschöpfung und Wertschätzung von Obst in der Region Leipzig zu beteiligen. Weiterlesen

Bürgerumfrage 2015, Teil 6

Wer kennt denn schon das Partheland?

Foto: Ralf Julke

Leipzig ist auch Mitglied im Forschungsvorhaben „stadt PARTHE land“. 260.000 Menschen wohnen in dem Raum, den das Flüsschen Parthe durchfließt. Aber irgendwie scheint die Parthe nicht wirklich im Bewusstsein der Leipziger zu existieren. Das kann auch an der schlechten Beschilderung der Radroute liegen. Aber die Stadt hat in der „Bürgerumfrage 2015“ mal nachgefragt. Weiterlesen

Mit viel Liebe zur Landschaft: 2. Parthelandküche am Donnerstag

Um die Vielfalt des Partheraumes geht es bei der 2. Parthelandküche am Donnerstag, 12. Mai, 18 Uhr, in der Boulderhalle Bloc No Limit (Brandenburger Straße 26). Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, wenn die Facetten des Partheraumes anstelle von Vorträgen in einer Collage aus Musik, darstellendem Spiel und viel Liebe zur Landschaft präsentiert werden. Weiterlesen

Die 2. Parthelandküche – Präsentation einer Sommerschule am 12. Mai

Die Parthe hat als kleines Fließ einen vielfältigen Landschaftsraum geprägt, der eine Menge Rätsel aufgibt, wenn man ihn erst einmal in Augenschein nimmt. Der strenge Kanal in der Leipziger Innenstadt, abgeschnittene Mäander im Abtnaundorfer Park, Spuren vergangener Nutzungen, sonderbare Brücken oder auch die moderne technische Infrastruktur bergen eine Menge Geschichten, die davon erzählen, dass die Landschaft das Habitat des Menschen ist. Dazu gehört auch der Umstand, dass die Parthe als Gewässer 1. Ordnung den Leipziger Zoo durchfließt oder dass die Parthenquelle ein durchaus sehenswerter Ort ist. Weiterlesen

Erste Parthelandküche: Buchpremiere, literarischer Salon und Suppe im Schloss Schönefeld

Um die Menschen im Partheland ‒ zwischen Metropole und ländlichem Raum ‒ geht es bei der ersten Parthelandküche am 8. April, 16 bis 18 Uhr, im Schloss Schönefeld (Zeumerstraße 1). Vorgestellt wird der Band „Stadt Land Flüsschen“ (Aufland Verlag). Er entstand im Rahmen des Forschungsvorhabens „stadt PARTHE land – Kulturlandschaftsmanagement als Brücke zwischen Metropole und ländlichem Raum“ aufgrund von Gesprächen mit sehr verschiedenen Menschen im Partheland. Weiterlesen