Artikel zum Schlagwort Stadtklima

Neue Befragung zum Klimawandel in Leipzig 2018

Leipzigerinnen und Leipziger sind besser informiert als 2014 und noch mehr bereit, ihr Verhalten klimafreundlicher zu gestalten

Grafik: Stadt Leipzig

Für alle LeserAls die beiden für Umwelt und Verwaltung zuständigen Dezernate am Dienstag, 14. April, die Ergebnisse zur „Befragung zum Klimawandel in Leipzig 2018“ vorstellten, gingen die zuständigen Bürgermeister nicht wirklich darauf ein, was sich seit der Befragung 2014 geändert hatte. Und es hat sich etwas geändert – auch noch ganz ohne Fridays for Future: Die Leipziger sind wesentlich aufmerksamer geworden, was Klimawandel und Artensterben betrifft. Weiterlesen

Die meisten Leipziger würden – unter Umständen – ihr tägliches Verhalten ändern

Ergebnisse der neuen Klimawandel-Umfrage bestätigen, was man schon 2014 alles nicht umgesetzt hat

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAm Dienstag, 14. April, meldeten die Dezernate Umwelt, Ordnung, Sport und Allgemeine Verwaltung „Ergebnisse der Klimawandel-Umfrage liegen vor“. Die beiden zuständigen Bürgermeister sind ganz vorsichtig, die Ergebnisse zu interpretieren, die sich nicht wirklich stark von denen der Umfrage von 2014 unterscheiden. Der Bericht von 2014 verblüfft, weil er so aktuell wirkt. Und das tut er eben, weil in den vergangenen sechs Jahren fast nichts passiert ist, um die Stadt klimafreundlicher zu machen. Weiterlesen

Beim Straßenbau die Aufenthaltsqualität glatt vergessen

Der Leipziger Brühl könnte mit einigem Aufwand auch ein paar Bäume bekommen

Foto: Petra Dobschütz

Für alle LeserDie Neugestaltung des Brühl zwischen Richard-Wagner-Platz und Reichsstraße ist noch gar nicht so alt, keine sieben Jahre. Aber dass die Straße mit ihrer Sperrung für den Kfz-Verkehr eigentlich auch ein bisschen Aufenthaltsqualität hätte bekommen müssen, war den Leipziger Straßenplanern augenscheinlich nicht präsent. Im Mai thematisierte die CDU-Fraktion die Sache mit einem Antrag im Stadtrat. Weiterlesen

Mit mehr Stadtgrün muss Leipzig Hitzeinseln entgegenwirken

Foto: Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.

Mehr tropische Nächte, mehr heiße Sommertage und mehr Starkregenereignisse kommen auf die Leipzigerinnen und Leipziger zu. Das zeigen die neuen Wetterdaten, die das Leipziger Amt für Statistik und Wahlen veröffentlicht hat. „Auf diesen Trend muss Leipzig endlich reagieren und das mit Hilfe von Grün. Denn Stadtgrün verbessert das Stadtklima“, sagt Friederike Lägel vom Ökolöwen. Weiterlesen

Anpassung an den Klimawandel

Leipzigs Umweltamt hat noch immer keine Anpassungsstrategie, stellt aber eine bunte Broschüre vor

Foto: Ralf Julke

Vielleicht haben wir irgendetwas verpasst, irgendeine der vielen Umwertungen von Worten, mit denen Dinge, die einmal klar bezeichnet waren, sich in Mulch verwandeln. Strategie ist so ein Wort. Wie will Leipzig eine „Strategie für die Anpassung an den Klimawandel“ umsetzen, wenn es keinen Feldherren hat? Griechisch: Strategos. Vom Heer („stratos“) müssen wir ja an dieser Stelle gar nicht reden. Weiterlesen

Grüne Dächer für den Klimawandel

Leipzigs Umweltdezernat findet Gründachstrategie prima und will ab 2017 auch beraten

Foto: Ralf Julke

Lauter grüne Dächer in Leipzig? Aber immer, fanden die Grünen im Leipziger Stadtrat und beantragten ein ordentliches Dachbegrünungsprogramm für die Stadt. Das findet sogar das Leipziger Umweltdezernat gut, denn es passt in die städtische Strategie zum Klimawandel. Nur Fördergelder vom Bund wird es wohl eher keine geben. Dafür setzt die Stadt auf die Einsicht der Bauherren. Weiterlesen