Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Thema des Tages

Diskussion um Nahleauslassbauwerk: Sächsische Gesetzgebung hebelt Naturschutzrecht aus

Bauarbeiten am Nahleauslassbauwerk.
Was hat Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal da wirklich geantwortet zur Stadtratssitzung am 19. März, als Wolfgang Stoiber, Vorsitzender des NuKla e.V. nachfragte, wie das nun ist mit dem Nahleauslassbauwerk. Hat die Stadt da nun Genehmigungen erteilt? War der Baubeginn rechtens? Wurde überhaupt irgendwas geprüft? Jetzt hat er den Protokollauszug von Heiko Rosenthals Antwort bekommen. Bis auf ein paar kleine Fehler stimmt sie überein mit dem am 19. März Gesagten. mehr...



Sächsischer Straßenbau: Projekte sind im Durchschnitt 33 Prozent zu groß geplant

So lieben es Politiker: Eröffnung der neuen B 176.
Nichts lieben Politiker mehr als Spatenstiche, Baggerbisse, Banddurchschnitte. Da sonnen sie sich im Blitzlichtgewitter und das gläubige Volk fühlt sich beschenkt. Deswegen forcieren Regierungen so gern Baustellen aller Art. Am liebsten Straßenbauprojekte. Auch wenn sie - wie nun eine Grünen-Anfrage ergab - in der Regel viel zu groß geplant werden. Und damit Steuermittel binden, die für den Bestandserhalt fehlen. mehr…


MONAliesA am Ende: Leipzigs Frauenbibliothek braucht jetzt Retter in allerletzter Stunde

Die Lichter sind aus: Frauenbibliothek MONAliesA.
Es ist ein trauriger Anblick, wenn eine Bibliothek stirbt. Das passiert nicht immer durch Naturgewalten. Manchmal ist es ein kleines menschliches Versagen, das ins große finanzielle Dilemma führt. Ein Satz auf der Website der Leipziger Frauenbibliothek MONAliesA deutet die Katastrophe nur an: "Liebe LeserInnen, aufgrund vereinsinterner Umstrukturierungen ist die Bibliothek bis auf Weiteres GESCHLOSSEN! Termine zur Bücherrückgabe können per E-Mail abgesprochen werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis." mehr…


Verkehrsprobleme in Probstheida: Ordentliche Busvernetzung statt wilder Straßenbahnträume

Die Verkehrsprobleme in Probstheida sind jetzt schon da - und müssen gelöst werden.
Leipzig steckt in einer politischen Krise. Das wird immer dann deutlich, wenn es um Großprojekte geht. Und damit ist nicht der City-Tunnel gemeint, sondern das, was die Stadt selbst an prestigeträchtigen Projekten umsetzt. Gern auch mit "Bürgerbeteiligung". Doch das Gefühl bei den beteiligten Bürgern verstärkt sich zunehmend: Die Beteiligung ist nur eine Art Feigenblatt, echte Transparenz ist nicht gewollt. mehr…





Sparkasse Leipzig: Auch 2013 ein solides Ergebnis - trotz europäischer Niedrigzinspolitik

Hauptsitz der Sparkasse Leipzig im Löhr's Carré.
Wohin geht die Reise für die Sparkasse Leipzig im Jahr sieben der weltweiten Finanzkrise, die noch immer vor sich hingärt? Da kommen zwar ein paar "Erfolgsmeldungen" aus Griechenland. Aber die Leipziger Geldspezialisten brauchen nur die niedrigen Zinsen der EZB zu sehen, um zu wissen: Zu Ende ist die Malaise noch lange nicht. Und sie macht auch das eigene Geschäft schwieriger. mehr…


Vorne hui, hinten vergittert: Pro Bahn fordert Abbau der Zäune hinterm Bayrischen Bahnhof

Südseite der Station Bayrischer Bahnhof: von Zäunen verbaut.
Carsten Schulze vom Fahrgastverband Pro Bahn e.V. ärgert ein paar Zeitgenossen ja gerne. Er macht das, was immer die üblichen Alltäglichkeiten stört: Er nennt die Dinge, die die Nutzer der Bahn und der Bahn-Infrastrukturen stören, beim Namen. Jüngst die irreführende Benennung der S-Bahn-Station "MDR". Jetzt hat er sich die Rückseite des Bayerischen Bahnhofs angeschaut. mehr…


Steigende Tarife im MDV: Überarbeiteter Antrag der Linksfraktion am 16. April im Stadtrat

LVB-Haltestelle Hauptbahnhof.
"Die Entscheidungsträger haben dazu gelernt. Deswegen haben sie die Tariferhöhung für 2014 diesmal schon im Oktober und November in den Gremien abstimmen lassen", sagt Sören Pellmann, Vorsitzender der Linksfraktion im Leipziger Stadtrat. Er klingt ganz ruhig, wenn er so was sagt. Aber eigentlich ist er sauer. Denn mit den jährlichen Tariferhöhungen im MDV werden mittlerweile auch die Stadträte an die Wand gespielt. mehr…




Polizeibericht: Frontalzusammenstoß, Skoda gestohlen, Blechklau vereitelt

Im Schleußiger Weg kam es heute zu einem Frontalzusammenstoß +++ In der Hinrichsenstraße wurde ein Skoda gestohlen +++ In Holzhausen konnte der Diebstahl von Kupferblechen vereitelt werden. mehr…


Bereitschaftspolizei: Feuerlöscher-Missbrauch bei Demo in Leipzig-Schönefeld kein Einzelfall

Die Bereitschaftspolizei steht in der Kritik. Bei einer Demo am 3. Februar in Leipzig-Schönefeld setzten Beamte einen Feuerlöscher gegen Demonstrierende ein. Dabei ist das Gerät für den Einsatz als Reizstoff gar nicht zugelassen. Am Mittwoch räumte die Behörde ein, dass dies kein Einzelfall gewesen sei. mehr…


Starke Feinstaubbelastung zu Jahresbeginn: Weg mit der Umweltzone oder endlich ein ehrliches Luftreinhaltekonzept?

Der Individualverkehr in der Stadt beeinflusst die Feinstaubwerte.
2014 ist wieder so ein Jahr, in dem die Feinstaubgrenzwerte in deutschen Städten reihenweise überschritten werden. Auch in Sachsen. Auch in Leipzig. Kaum ein Vierteljahr ist herum, und an der Messstation Leipzig-Mitte wurde schon an 29 Tagen der Grenzwert überschritten. Maximal 35 Tage im Jahr sind erlaubt. Also findet FDP-Stadträtin Isabel Siebert: Da kann doch die Umweltzone gleich wieder weg. mehr…



Anzeige
Lieferdienste für Pizza, Sushi oder Burger findet man ganz einfach online. Mit pizza.de Lieferservice für Leipzig auswählen, bestellen und anschließend bewerten.

Rise of Electro: Spiderman ist wieder da

Spiderman ist zurück. Für das Sequel "Rise of Electro" zwängt sich Andrew Garfield pünktlich zu Ostern erneut ins hautenge Spinnenkostüm. Fans des digital animierten Actionkinos kommen auf ihre Kosten. mehr…


Eine Museumsnacht als Lock-Übung: Halle und Leipzig probieren es am 10. Mai mit „Lockstoff“

Lockstoff.
Fünf mal ist nix passiert, könnte man fast geneigt sein zu singen. Aber passiert ist doch ein bisschen was: Die Leipziger und die Hallenser sind eifrig ins Museum gepilgert zu nachtschlafener Zeit. Was sie am 10. Mai nun wieder tun dürfen: Die Städte Halle und Leipzig laden am 10. Mai zur sechsten gemeinsamen Museumsnacht ein. mehr…


Sonderpreis und Stipendium: Ensemble Nobiles beim Deutschen Musikwettbewerb ausgezeichnet

Ensemble Nobiles.
Am Samstag, 5. April, endete der 40. Deutsche Musikwettbewerb in Bonn. Aus den 220 Solisten und Ensembles, die sich den Juroren präsentierten, gingen ein Preisträger und zwölf Stipendiaten hervor. Das Ensemble Nobiles aus Leipzig behauptete sich in drei Wertungsdurchgängen mit einem äußerst vielseitigen Programm und überzeugendem Vortrag. mehr…




Ein Spaziergang auf musikalischen Spuren: Blickkontakte mit Robert Schumann

Hans Joachim Köhler: Blickkontakte mit Robert Schumann.
Vielleicht sollte Leipzig ganz einfach dazu übergehen, seine großen Komponisten in einem Jahresreigen zu feiern. Auf Bach folgt Mendelssohn, auf Mendelssohn Wagner, auf Wagner Schumann, auf Schumann Schumann. Ist jetzt kein Verschreiber: 2019 ist das große Jubiläum für Clara Schumann dran. Aber dieses Buch hier widmet sich ihrem Ehemann, dem Robert. mehr…


Leipzigs Stadtmuseum bittet um Mithilfe: Was ist aus Siegesdenkmal und 25 Zentnern Stalin geworden?

Das Stalin-Denkmal auf dem Augustusplatz.
Es gibt Zeiten, da sind einige Leute geradezu närrisch nach einem Denkmal und denken nicht daran, dass ihr Denkmal bei künftigen Generationen sogar für Verstimmung sorgen könnte. Das war auch in Leipzig immer wieder mal der Fall. Das will das Stadtgeschichtliche Museum im September in einer Ausstellung mit dem Titel "Freiheit! Einheit! Denkmal!" thematisieren, die sich verschiedenen politisch umstrittenen Leipziger Denkmalen widmet. mehr…


Oma Kata-Marka und die Streithähne: Ein furioses Bilderbuch nach einer Geschichte von Jurij Koch

Jurij Koch, Thomas Leibe: Oma Kata-Marka und die Streithähne.
Vielleicht muss man ein bisschen suchen im Kinderbuchregal. Aber die Suche lohnt sich. Es gibt wieder Kinderbücher aus Leipzig. Schon eine ganze Weile. So hat die "Kleine Hexe Toscanella" von Gunter Preuß im Lychatz Verlag ein Zuhause gefunden. Und vor zwei Jahren taten sich erstmals ein beliebter Autor aus der Lausitz und ein begnadeter Illustrator aus Halle zusammen: Jurij Koch und Thomas Leibe. mehr…




Lok-Aufsichtsratschef Olaf Winkler: „Im Verein herrscht ein besseres Klima“

Olaf Winkler, 1.FC Lok Leipzig.
Mehr als ein Jahr ist die aktuelle Führungsriege beim 1. FC Lok im Amt. Die Spauke, Kesseler, Gruschka und Mieth sind einstmals vom Aufsichtsrat in das Präsidium berufen worden, nachdem Notzon, Dischereit und Wickfelder nacheinander zurückgetreten waren. Aufsichtsratschef Olaf Winkler blickt zurück auf ein Jahr voller Veränderungen - aber auch nach vorn. Ein Gespräch über bessere Kontakte, einen möglichen Oberliga-Abstieg und mehr Macht für den Aufsichtsrat. mehr…


Rückblick auf Rathenow vs. 1.FC Lok - Die Heimspiel-TV-Sendung zum Spiel

Auswärtssieg für den 1.FC Lok Leipzig.
Die Fußballer des 1.FC Lok stemmen sich gegen den Abstieg. Am Samstag erkämpften sich die Leipziger beim Tabellenletzten Optik Rathenow einen wichtigen 0:1-Ausswärtssieg. Trotz zahlreicher Chancen in der 1. Halbzeit, gelang es Lok aber nicht, die Führung auszubauen. "Wenn du das zweite Tor nicht machst, zitterst du dich eben zum Sieg.", so Trainer Heiko Scholz. "Wir sind heilfroh, dass wir das über die Spielzeit gebracht haben." mehr…


ELS-Frauen vs. Marzahn 4:1 - Videobericht von ELS-TV

Yvonne Starick beim Freistoß.
Mit einem ungefährdeten 4:1-Erfolg über den BSC Marzahn haben sich die Fußballerinnen von Eintracht Leipzig-Süd ihre Chance auf die Regionalliga-Meisterschaft gewahrt. Trotz deutlicher Feldüberlegenheit mussten die Leipzigerinnen am Sonntag jedoch den völlig überraschenden 0:1-Rückstand hinnehmen. Noch vor der Pause glückte Härling der Ausgleich, bevor zweimal Janouch und Uhlig nach dem Seitenwechsel den Sieg festzurrten. mehr…




Schweinevogel von Schwarwel (229): Haarschnitt

Ach Jugendjahre, wo seid ihr hin? All die straffe Haut, der Duft von Hormonen in der verheißungsschwangeren Frühlingsluft, das unbekümmerte Alles oder Nichts beim Betreten der nächsten Räume? Eine Glatze war noch ein selbst gewählter Haarschnitt, eine Zahnspange noch der Kampf um ein schöneres Morgen und die Augen schweiften weit auf der Suche nach Unbekanntem. Verweht und ausgelöscht, ersetzt durch Erfahrung und Mattheit zugleich. Nun weiß man, wie es ginge, doch es geht nicht mehr. Das mit dem Verfall ist wirklich nichts für Weichvögel. mehr…


Schwarwels Fenster zur Welt: Fingerzeig

Kriegstreiber! Neofaschisten! Imperialisten! Was hilfts? Nix. Aber ein polierter Spiegel hilft vielleicht, in Zeiten, wo das Völkerrecht oder doch besser Menschenrecht auf Selbstbestimmung gerade so schön hochgehalten wird. Also dann, wenn es gebraucht wird. Wie wäre es mal mit einem Monat Berichterstattungsstopp aus der Ukraine? Zur Abkühlung? Und dafür schauen wir mal wieder nach Syrien, in den Irak, am Besten in den gesamten destabilisierten nahen Osten? Oder gar zur Abwechslung mal auf uns? mehr…


Schwarwels Fenster zur Welt: Strategischer Rückzug

Der einzig wahre Indikator über Gewinn oder Verlust eines Wirtschafts-Krieges mit us-amerikanischer Beteiligung ist immer die Dichte der McDonalds-Filialen. Auf den afghanischen Hügeln standen sie jedenfalls recht flott. So gesehen – alle drei Buden auf der Krim dicht, natürlich nur eine geschäftliche Entscheidung. Nein, die Politik handelt vollkommen autonom. Ja, wir haben nur einfach keinen Bock auf die Russen hier. Dabei hatte ich es mal für ein unveränderliches Völkerrecht gehalten, sich an dem Dreck totzufressen? mehr…




Leserbrief zum Artikel: Galerie ohne Mauern: Zweite Auflage des „ArtWalk-Park“ im Sommer im Leipziger Clara-Zetkin-Park

Projektgruppe „Leipzig Young Contemporary“.
Von Bertram Weisshaar: Die Initiatoren verkaufen es als eine gute Idee, dabei ist es doch nur eine recht plumpe kommerzielle Nummer: "Jeder ausstellende Künstler erklärt sich einverstanden und gibt stillschweigend Auftrag, dass seine zur Ausstellung angenommenen Werke an Interessenten zum von ihm angegebenen Preis verkauft werden. […] Von den verkauften Arbeiten fällt eine Provision von 35 % der Verkaufssumme an den Veranstalter. (Zitat aus der Ausschreibung) mehr…


Leserbrief zur Charta Leipziger Neuseenland 2030: Nutzungsdruck auf der Leipziger Neuseenlandschaft

Von R. Markwat: Wie ja durch die Medien bekannt, soll die Seenlandschaft weiter sinnvoll touristisch erschlossen werden. In all den Diskussionen bei den stattgefundenen Workshops gab es unisono den Konsens, dass es um eine sanfte Erschließung des Tourismus gehen sollte. Ökologie und Ökonomie sollten aufeinander gleichwertig Rücksicht nehmen. Das Neuseenland, darüber sind sich alle einig ,ist ein sehr sensibles System. Die Seen sind keine Fließgewässer, ihr Wasseraustausch braucht einige Jahrzehnte. mehr…


Leserbrief zu Achtung, Zucker: Süße Fallen in der täglichen Ernährung

Achtung, Zucker!
Von M. Kuhn: "Vermeintlich gesunde Lebensmittel" bleiben natürlich gesund - trotz des z.B. natürlicherweise enthaltenen Frucht- oder Milchzuckers. Die Menge machts in dem Fall. Heutzutage "verschleiern" in deutschen Supermärkten nur noch wenige Hersteller den Zuckeranteil ihrer Produkte. mehr…



Gern veröffentlichen wir hier auch Ihre Meinung zu einem Artikel oder einem Thema.
Bitte senden Sie Ihren Leserbrief an die Redaktion.

Start fürs Mitteldeutsche S-Bahn-Netz am 14. Dezember: Sternfahrten, Festakt und kostenlose Pendelfahrten geplant

Der Talent 2, der künftig durch den City-Tunnel fährt, im Hauptbahnhof Leipzig.
Am 15. Dezember ist es so weit: Der City-Tunnel Leipzig geht in Betrieb. Damit kann der Bahnverkehr in Zukunft mitten durch statt um die Leipziger Innenstadt herum fahren. Das spart Reisezeit und Umstiege. Als Herzstück des „Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes“ schafft der City-Tunnel eine direkte Schienenverbindung zwischen dem Südraum der Stadt und dem Hauptbahnhof. Zudem wird die S-Bahn Mitteldeutschland mit sechs neuen S-Bahn-Linien die City mit der gesamten Region verbinden. mehr…


Verteilerebene zum City-Tunnel: Linke- und CDU-Fraktion fordern Barrierefreiheit bis zur Tunneleröffnung ein

Die Treppe im Fußgängertunnel - ein Hindernis nicht nur für Rollstuhlfahrer.
Auch einen Monat vor Eröffnung des City-Tunnels ist nicht geklärt, ob die Verteilerebene jemals barrierefrei wird. Und zwar nicht im bürokratischen Sinn, der eine Barrierefreiheit auch dann erklärt, wenn man auf anderen Wegen ohne Barriere an einen Ort kommt. Sondern ganz menschlich: Da wo eine Barriere ist, muss eine Lösung her. Am 14. November reichte deshalb die CDU-Fraktion einen Antrag ein, der einen Antrag der Linksfraktion aus dem August ergänzt. mehr…


Vor Eröffnung des City-Tunnels Leipzig: LVB modernisieren Mobilitätszentrum am Hauptbahnhof

Mobilitätszentrum der LVB.
Noch vor der offiziellen Eröffnung des City-Tunnels und der Inbetriebnahme des neuen S-Bahn-Netzes modernisieren die LVB vom 23. November bis 13. Dezember das Mobilitätszentrum am Hauptbahnhof. Deswegen ist das Mobilitätszentrum in dieser Zeit geschlossen, teilen die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) mit. mehr…




Schluss mit Fasten: Amazon-Beschäftigte streiken Gründonnerstag für den Schutz durch Tarifverträge

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft die Amazon-Beschäftigten an den Standorten Leipzig und Bad Hersfeld heute Donnerstag, den 17. April, zum Tagesstreik auf. Der Streik beginnt in den drei Verteilzentren mit der Frühschicht um 5:30 Uhr. mehr…


Mit den LVB in die Osterferien

Pünktlich zum Saisonstart des Freizeitparks Belantis fährt die Buslinie 118 ab Ostersamstag, dem 19. April, wieder zwischen Knautkleeberg und Belantis. Die Fahrzeiten finden Sie unter www.BELANTIS.de und www.lvb.de. In Knautkleeberg besteht Anschluss an die Straßenbahnlinie 3. Der Haustarif der LVB gilt auf der Linie 118. Ab sofort erhalten Kunden auch das Kombiticket, das Belantis MobilTicket, im LVB-Online-Shop unter www.lvb.de/shop. mehr…


SMJus: Justizminister Martens setzt sich für mehr Sicherheit für Gerichtsvollzieher ein

Das Kabinett hat heute beschlossen, den Gesetzentwurf zur Änderung des Justizgesetzes in den Landtag einzubringen. Vorangegangen war eine Anhörung der Verbände, in deren Ergebnis Änderungen nicht veranlasst waren. Für Gerichtsvollzieher soll es zukünftig möglich sein, vor schwerwiegenden Vollstreckungsmaßnahmen, wie zum Beispiel Wohnungsräumungen oder Verhaftungen, bei den Polizeidienststellen anzufragen, ob dort bereits Erkenntnisse über eine Gefährlichkeit oder Gewaltbereitschaft des Schuldners vorliegen. mehr…




Energiekosten runter: Handwerkskammerprojekt verhilft Betrieben zu mehr Energieeffizienz

Weil die Energiekosten stetig steigen, bietet die Handwerkskammer zu Leipzig ihren Mitgliedsbetrieben eine kostenfreie Vor-Ort-Unterstützung bei der Optimierung des Energieverbrauchs an. „Unternehmen, die keine Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz ergreifen, drohen mittelfristig Wettbewerbsnachteile“, begründet Kerstin Schultz, amtierende Hauptgeschäftsführerin der Kammer das Angebot. mehr…


Am 24. April in der Volkshochschule: Die Sicherheitslage im Nahen Osten - Analyse und Ausblick

Nach wie vor ist der Nahe Osten ein Krisenpunkt in der Welt. Welchen Einfluss hat die Sicherheitslage in dieser Region für die internationale Politik? Welche Antwort sollte deutsche und europäische Außenpolitik darauf geben? Die Volkshochschule Leipzig lädt am Donnerstag, dem 24. April, 19 bis 20:30 Uhr, zum Gespräch mit Harald Fugger in die Löhrstraße 3-7 ein. Fugger war Kommandeur einer Brigade der SFOR in Bosnien-Herzegowina und der KFOR im Kosovo. mehr…


Am 22. April in der Stadtbibliothek: Lügen, Tricks und Todesschüsse – Odysseus, der etwas andere Held

Am Dienstag, 22. April, um 19:00 Uhr gibt es in der Stadtbibliothek Leipzig (Veranstaltungssaal Huldreich Groß, 4. OG) eine besondere Lesung von Christoph Sorger vom Arbeitskreis für Vergleichende Mythologie e.V.: "Lügen, Tricks und Todesschüsse – Odysseus, der etwas andere Held". mehr…




„Hypezig“: Leipzig wirbt für … wofür eigentlich?

Seit geraumer Zeit durchzieht ein Begriff die deutsche Medienlandschaft, welcher Leipzig eine unvergleichliche Coolness attestiert: Hypezig. Die Wirkung dieses Wortes war und ist so enorm, dass der Gedanke nahe liegt, es stecke nur geschickte Selbstvermarktung dahinter. Die Stadt Leipzig wirbt für sich. Das ist bis ins ferne Amerika vorgedrungen. mehr…


Gewährleistung beim Onlinekauf: B-Ware ist keine „gebrauchte Ware“!

Wer als Händler gebrauchte Sachen an Verbraucher verkauft, kann die Gewährleistung auf ein Jahr beschränken. Wie das OLG Hamm nun nach Mitteilung der D.A.S. entschied, gilt diese Regelung nicht für sogenannte „B-Ware“, also z. B. Ware, deren Originalverpackung beschädigt ist. Derartige Waren sind nicht „gebraucht“ und unterliegen der zweijährigen Gewährleistung. (OLG Hamm, Az. 4 U 102/13) mehr…


Everquest 2: Alt und trotzdem noch beliebt

Everquest 2.
Inzwischen hat das Onlinespiel Everquest 2 bereits seinen zehnten Geburtstag hinter sich. Normalerweise bedeutet ein solches Alter im Bezug auf Computergames, dass sie nicht oder kaum mehr gespielt werden. Bei Everquest 2 ist das jedoch anders: Aufgrund einer lebendigen Spielergemeinschaft und immer wieder neuen Updates findet das Spiel auch in der heutigen Onlinegaming-Welt noch eine große Anzahl an Anhängern. mehr…



Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Nachspiel
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
- Schaltung: 6 Tage vorher, VA-Tag und 3 Tage nachher - Termine Stadtrat 2013 am 23.01., 20.02., 20.03., 17.04., 15.05., 19.06., 10.07., 18.09., 16.10., 21.11., 11.12. - Termine Stadtrat 2014 am 22.01., 12.02., 19.03., 16.04., 21.05., 18.06., 16.07., 17.09., 15.10., 20.11., 10.12. - Positionierung: in ungeraden Monaten: Die Linke oben, Die Grünen unten - Grünen-Banner: 1 (Monate 1, 4, 7, 10), 2 (Monate 2, 5, 11), 3 (Monate 3, 6, 9, 12)
Fraktion Die Linke im Stadtrat Leipzig

_Neues aus der Fraktion:

Weitere News und Termine der Fraktion Die Linke im Stadtrat Leipzig
Quick Reifendiscount
Monatsmagazin 3VIERTEL
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Aktuelle Dossiers.
Anzeigen.
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog