Artikel vom Dienstag, 3. September 2013

+Wieder aufgetaucht+ Die Polizei bittet um Mithilfe: 13-Jährige seit 1. September vermisst

Seit gestern, 5. September, 22:00 Uhr ist die Vermisste Luisa Lehmann wieder da. Am Abend traf sie sich mit der Familie. Sie wird ihre Therapie fortsetzen. In der vergangenen Zeit war sie bei Bekannten. Seit Sonntag, den 1. September 2013 wird die 13-jährige Luisa Lehmann vermisst. Sie meldete sich letztmalig telefonisch am 1. September, gegen 19:30 Uhr, bei ihrer Mutter. Die Vermisste führt zurzeit eine Therapie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Uniklinik Leipzig durch. Von dort hatte sie über das Wochenende Ausgang erhalten und sollte sich am 1. September um 20:00 Uhr wieder auf der Station einfinden. Weiterlesen

Bundesweites Fanprojekt-Treffen in Leipzig: „Von den Problemen ausgehen, die Jugendliche haben“

51 Standorte, 56 Fanszenen. Über 100 Vertreter der deutschen Fußball-Fanprojekte treffen sich von Dienstag bis Donnerstag in Leipzig, um ins Gespräch zu kommen: Miteinander, übereinander und mit Vertretern von Verbänden und Behörden. Schon zu Beginn der Auftaktveranstaltung im Neuen Rathaus wurde deutlich, dass die Sozialarbeiter ihre Funktion anders begreifen als ihre Geldgeber. Weiterlesen

Hinter den Kulissen (9): Die Rente ist sicher – oder das Geschäft mit Riester & Co.

Geht es um den sogenannten grauen Arbeitsmarkt, kommt man an Versicherungen einfach nicht vorbei. Auch hier tummeln sich viele schwarze Schafe. Das Angebot an mehr oder weniger seriösen Jobs ist so zahlreich wie die Gesellschaften selber. Natürlich braucht jeder eine Versicherung, aber nicht jede ...Nach einer erfolgreichen Bewerbung bei einem großen Anbieter im Versicherungswesen wurde mir ein Wochenendseminar bei einem der größten der Branche, der mit "mehr Verständnis" wirbt, angeboten. Weiterlesen

Weiter keine Einigung bei LeoBus GmbH Leipzig: Spielt die LVB auf Zeit?

So zumindest lautet der Vorwurf der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di mittlerweile. Passend dazu auch der Vorwurf nach der letzten Verhandlungsrunde, dass sich das Angebot seitens der LVB-Verhandlungsführer sogar nochmals verschlechtert habe. Die LVB schweigt bis heute zu diesem Vorwurf, auf Nachfrage der L-IZ erfolgte keine Antwort. Am Montag, 2. September, ist nun der nächste Einigungsversuch gescheitert.
Weiterlesen

Leipziger Neuseenland: Schifffahrtsverordnung gilt jetzt auf 4 Seen im Landkreis – Schiffbarkeit noch nicht

Mit der am 8. August 2013 in Kraft getretenen Änderung des Sächsischen Wassergesetzes wurde auch die Sächsische Schifffahrtsverordnung dahingehend geändert, dass diese bereits jetzt auf dem Cospudener See, dem Markkleeberger See, dem Störmthaler See und dem Zwenkauer See sowie den beiden Verbindungskanälen zwischen den Seen gilt, auch wenn der Harthkanal noch gar nicht existiert, teilt das Landratsamt des Landkreises Leipzig mit. Weiterlesen

Thomaner-Grundschule: Edouard-Manet-Schule bildet erstmals eine Thomanerklasse 1TM

Im Juni hat der Leipziger Stadtrat beschlossen, dass die Edourd-Manet-Schule zu einem Nachwuchszentrum für die Thomanerausbildung weiterentwickelt wird. In gewisser Weiser war sie das schon in den vergangenen 20 Jahren. Doch die musikalische Extra-Ausbildung fand vorwiegend außerunterrichtlich statt. Mit dem neuen Schuljahr, das gerade begonnen hat, ist auch der Veränderungsprozess gestartet. Weiterlesen

10 Jahre Bio City Leipzig: Leipzigs Bio-Cluster auf der Erfolgsspur

Am Montag, 2. September, feierte die "Bio City Leipzig" mit einem Festakt ihr zehnjähriges Bestehen. Bereits im Jahre 2000 hatten die Stadt Leipzig und die Universität Leipzig entschieden, das Thema Biotechnologie in Leipzig zu entwickeln und zu fördern. Das ist kein langer Zeitraum. Die Biotechnologie ist aber mittlerweile das am schnellsten wachsende Leipziger Wirtschaftscluster. Weiterlesen

HTWK feiert 175 Jahre Baukunst aus Leipzig: Den Jubiläums-Pavillon gibt es schon im Modell

Keine Hochschule in Leipzig darf so oft Geburtstag feiern wie die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK). Jetzt ist einer der wichtigsten Bausteine dran: Die Fakultät Bauwesen, die auf die Gründung von Albert Geutebrück im Jahr 1838 zurückgeht. Jetzt hat sie schon mal den Jubiläumspavillon vorgestellt, der in der Festwoche auf dem Augustusplatz stehen wird. Weiterlesen

Kita-Betreuung in Sachsen: In Leipzig fehlen mindestens 500 Krippenplätze

Das klang doch fast zu schön, um wahr zu sein, als das Statistische Landesamt in der vergangenen Woche meldete: "6.063 Kinder mehr in Sachsens Kitas". Ein Geburtenboom, der ganz heimlich stattfand? - "Insgesamt 272.786 Kinder wurden im Freistaat Sachsen am 1. März 2013 in Kindertageseinrichtungen betreut, 6.063 mehr als im Vorjahr." Aber in dem Wort "Kita" steckt mehr drin, als man zuerst vermutet. Weiterlesen

Krieg ist keine Lösung: Leipziger Appell zum Weltfriedenstag 2013 kann jetzt unterzeichnet werden

Am Sonntag, 1. September, war mal wieder Weltfriedenstag. Ein Tag, der an den Überfall Deutschlands 1939 auf das Nachbarland Polen erinnert und die verheerenden Folgen des damit beginnenden 2. Weltkrieges. Der Tag ist auch eine Mahnung an heutige Politik, den Krieg aus ihrem politischen Repertoire zu verbannen und echte Friedenspolitik zu leisten. Doch trotzdem wird wieder für den nächsten Krieg aufmunitioniert. Höchste Zeit für einen Appell. Weiterlesen

Hochwasservorsorge in Mitteldeutschland: Grünen-Fraktionsvorsitzende beschließen Positionspapier

Am Montag, 2. September, trafen sich im Thüringer Landtag die Grünen-Fraktionsvorsitzenden Axel Vogel (Brandenburg), Antje Hermenau (Sachsen), Dr. Claudia Dalbert (Sachsen-Anhalt) und Anja Siegesmund (Thüringen), um gemeinsam ein Positionspapier mit dem Titel "Für eine nachhaltige Hochwasservorsorge - Ursachen erkennen, Positionen beziehen, entschlossen handeln" zu unterzeichnen. Das Juni-Hochwasser 2013 hat in allen vier Bundesländern gezeigt, dass die alte Art Hochwasserschutz schon in der aktuellen Klimaentwicklung ihre Grenzen erreicht hat. Weiterlesen

Sebastian Scheel: Linke will Sachsen-Initiative für Steuergerechtigkeit – notwendige staatliche Aufgaben verlässlich finanzieren

Die Fraktion Die Linke hat einen Antrag "Steuergerechtigkeit herstellen: Kleinere und mittlere Einkommen spürbar entlasten" (Drucksache 5/12612) in den Landtag eingebracht. Dazu erklärt Sebastian Scheel, haushalts- und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Wir wollen Steuergerechtigkeit: Mehr Belastung für die oberen zehn Prozent der Bevölkerung, die in Deutschland über die Hälfte des gesamten Nettovermögens besitzen, durch Anhebung des Spitzensteuersatzes auf 53 Prozent und Erhöhung der Körperschaftssteuer für Kapitalunternehmen sowie der Erbschaftssteuer bei großen Erbschaften. Weiterlesen

Annekathrin Giegengack (Grüne): „Wer das Betreuungsgeld in Sachsen als Erfolgsschlager sieht, kann nicht rechnen“

Annekathrin Giegengack, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag, kommentiert die heutige Berichterstattung zum Betreuungsgeld: "755 mal Betreuungsgeld bei gleichzeitig 49.527 in einer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege betreuten Kindern. Weiterlesen

Leichtathletik-Hallen-DM: „Den Hype der Weltmeisterschaft mitnehmen“

Das nennt man dann wohl langfristige Planung. Knapp ein halbes Jahr vor der Deutschen Hallen-Meisterschaft in Leipzig (22./23. Februar 2014) startete gestern der Kartenvorverkauf. Ziel des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) ist es, alle Tickets schon vor Beginn der Wettkämpfe restlos unter die Leute zu bringen. Darüber informierte DLV-Veranstaltungsdirektor Frank Kowalski auf einer Pressekonferenz im Leipziger Rathaus, an der auch LAZ-Sprinter Martin Keller teilnahm.
Weiterlesen