Artikel vom Freitag, 10. Oktober 2014

Flüchtlingsprojekt „Refugees United“: BSG Chemie für Sächsischen Demokratiepreis nominiert

Im Jahr 2014 wird der Sächsische Förderpreis für Demokratie zum achten Mal verliehen. Aus den eingegangenen 60 Bewerbungen wählte eine prominent besetzte Jury sechs Initiativen und eine Kommune aus, die sich in herausragender Weise für Menschenrechte und gegen Rechtsextremismus engagieren und die demokratische Kultur in Sachsen täglich bereichern und fördern. Neben den sechs weiteren Initiativen ist BSG Chemie Leipzig mit ihrem Projekt "Refugees United" für den Preis nominiert worden. Weiterlesen

Lichtfest im Visier: 25 Jahre nach der friedlichen Revolution kehren die Gewehre zurück

Nicht alles auf der Welt ist friedlich. Nicht alle Menschen sind es. Doch was im Nachgang des gestrigen Abends und dem Leipziger Lichtfest seit heute im Netz kursiert, sind Bilder von Scharfschützen, welche von nahezu allen Dächern rings um den Augustusplatz die Menge im Auge haben. Einige von ihnen mit ausgerichtetem Lauf durch das Visier ihrer Gewehre. Weiterlesen

Attac sieht sich durch Herbstgutachten der Wirtschaftsinstitute bestätigt: Europas Krisenpolitik verschärft die Krise

Auch im globalisierungskritischen Netzwerk Attac sitzen Optimisten. Am Donnerstag, 9. Oktober, sah es sich doch tatsächlich durch das vorgestellte Herbstgutachten der großen deutschen Wirtschaftsinstitute in seiner Einschätzung bestätigt, dass die aktuelle Politik die Finanz- und Wirtschaftskrise verschärft, statt sie zu lösen. So direkt wird es im Gutachten leider nicht gesagt. So viel Mut ist den deutschen Wirtschaftsinstituten auch nicht zuzutrauen. Weiterlesen

Leserbeitrag: Gedanken zum Lichtfest

Natürlich war ich dabei - auch wenn ich erst überlegte "schaust du dir es nicht einfach im TV an oder gehst du hin". Die Licht- Installationen der Künstler hatte ich schon am Vorabend in Teilen bei den Proben gesehen, man mag über die ein oder andere verschiedener Ansichten sein. Doch generell, auch dann am Tag direkt kann man diese als Positiv ansehen, auch wenn einem so die Gedanken kamen - weniger ist manchmal mehr. Was auch immer dies alles gekostet haben möge, erfährt man sicher nie im Detail.
Weiterlesen

Das Leipziger Lichtfest am 9. Oktober 2014: Helmut Genscher und der glücklichste Oberbürgermeister der Welt

Ob das mit den 200.000 Lichtfest-Teilnehmern so stimmt, wie die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH (LTM) meldet, daran darf man wohl zweifeln. Am Abend des 9. Oktober geisterten Zahlen von 80.000, 100.000, 125.000 durch die Luft. Wer zählt aber wirklich die Leute, die zu so einem Volksfest pilgern? Dass Leipzigs Oberbürgermeister sich wie der glücklichste Oberbürgermeister der Welt fühlte - keine Frage. So viel Prominenz hatte er noch nie auf einer Bühne zusammen.
Weiterlesen

Grünauer SPD nimmt Stellung zum Bebauungsplan Kulkwitzer See: Mehr Barrierefreiheit und ein anderer Standort für den neuen Campingplatz

Am Mittwoch, 8. Oktober, hat die Grünauer SPD zur erneuten öffentlichen Auslegung des Bebauungsplanes 232 "Erholungsgebiet Kulkwitzer See" Stellung genommen. In vier Punkten hat die Ortsgruppe ihre Änderungswünsche formuliert. Dabei vermissen die Sozialdemokraten allerlei existierende Bestandsgebäude im Plan. Und der neu geplante Campingplatz sollte nicht unbedingt in einem schützenswerten Biotop liegen. Weiterlesen

Zwei Jahre Staub und Schweiß: Die große Pöge-Haus-Auftaktfeier am 11. Oktober

Nach zwei Jahren Staub und Schweiß, Hausgruppenarbeit und Bau-Management, Fundraising und Baustellenveranstaltungen zieht Leben ins Pöge-Haus ein, in Wohnungen und Ateliers, Veranstaltungsräume, Café und Hinterhof. Der Pöge-Haus e.V. lädt herzlich ein, den Bauabschluss zu feiern und den offiziellen Startschuss für das Kultur- und Wohnprojekt Pöge-Haus zu geben. Weiterlesen

Lichtfest Leipzig 2014: LTM meldet 200.000 Teilnehmer auf dem Augustusplatz und dem Ring

Die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH haut diesmal ganz groß auf den Putz: 200.000 Teilnehmer am Lichtfest 2014 will sie gezählt haben auf dem Augustusplatz und dem Ring. Ab 19 Uhr erlebten sie ein paar zum Teil recht lustige Grußbotschaften von Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung, dem sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich sowie u. a. von Bundespräsident Joachim Gauck und den Staatspräsidenten Polens, Tschechiens, der Slowakei und Ungarns - Bronislaw Komorowski, Milos Zeman, Andrej Kiska und János Áder.
Weiterlesen

10 Minuten-Takt für Bus und Bahn am Samstag: Jens Herrmann-Kambach wirft OBM Taktiererei vor

Wirklich zufrieden ist Jens Herrmann-Kambach, Stadtrat der Linksfraktion, mit dem jetzt vorgelegten Verwaltungsstandpunkt zur Einführung des 10-Minuten-Taktes auf allen Samstagslinien in Leipzig nicht. "Der Standpunkt der Verwaltungsspitze und damit des OBM zum Antrag der Fraktion Die Linke 'Einführung des 10-Minuten Taktes am Sonnabenden und verkaufsoffenen Sonntagen", welcher der Fraktion seit gestern vorliegt, ist entweder eine bewusste Missachtung des Stadtrates oder anderseits einfach nur Ausdruck der Arroganz der Verantwortlichen gegenüber diesem Thema", erklärte er am Donnerstag. Weiterlesen

Quer durch Ostdeutschland am 14. Oktober: Lichtbild-Vortrag über eine Fahrradtour an die Ostsee, am Oder-Neiße-Radweg und durch Sachsen

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Das dachte sich der Radwanderer Michael Ast und begab sich von Leipzig aus auf eine rund 1.600 km lange Radrundfahrt quer durch Ostdeutschland. Am Dienstag, 14. Oktober, um 19 Uhr berichtet er in einem Lichtbildvortrag von seinen Erlebnissen. Weiterlesen

Am 15. Oktober: Infoveranstaltung „Leipzig und seine Hunde“

Am Mittwoch, 15. Oktober, findet der letzte Termin der bewährten Veranstaltungsreihe "Leipzig und seine Hunde" in diesem Jahr statt. Auch an diesem Tag stehen wieder kompetente Mitarbeiter unter anderem des Ordnungsamtes, des Tierheims Leipzig, des Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamtes, des VDH Landesverbandes Sachsen e. V. und des Tierschutzbeirats in der Zeit von 15 bis 17 Uhr auf der Fläche "Grünes Tor Schönefeld" zwischen Gorkistraße und Stadtteilbibliothek als Gesprächspartner zur Verfügung. Weiterlesen

Am 15. Oktober: „Wer ist ISIS? – Grenzenloser Terror im Irak und in Syrien“

Nicht erst seit dem Vormarsch der Kämpfer des "Islamischen Staats" (IS) im Juni im Irak terrorisieren Dschihadisten die Bevölkerung in Syrien. Doch seit ihnen die irakische Millionenstadt Mosul in die Hände gefallen ist und seit im Nordirak ein Genozid an der religiösen Minderheit der Jesiden drohte, taucht ISIS/IS in allen Nachrichtensendungen auf. Inzwischen gerät auch die kurdische Selbstverwaltung in Syrien etwa in der Stadt Kobane unter massive Bedrängnis durch die Dschihadisten. Weiterlesen

Am 15. Oktober: „Dark Star – fight the bomb, fight the crisis“ – eine von John Carpenter inspirierte Science-Fiction-Parodie

Das Raumschiff "Dark Star" hat die Mission, instabile Planeten zu zerstören. An Bord befinden sich Atombomben, mit deren Computer die Besatzung kommuniziert. Als sich plötzlich eine der Bomben von alleine scharf stellt, muss die Crew im wahrsten Sinne des Wortes mit der Bombe sprechen, um sie davon zu überzeugen, nicht zu explodieren. Es beginnt ein absurd-philosophisches Gespräch zwischen Bombe und Mensch ... Weiterlesen

Jetzt erschrickt auch die CDU: Deutsche Bahn dünnt ihre Infrastruktur in Sachsen immer weiter aus

Fünf Jahre falsche Verkehrspolitik rächen sich. Nicht ohne Grund kündigte die CDU-Fraktion schon vor der Landtagswahl am 31. August an, dass sie das Amt des Wirtschaftsministers - und damit auch des Verkehrsministers - künftig wieder selbst besetzen wolle. Welche drastischen Folgen eine Anti-Schienen-Politik in Sachen mittlerweile zeitigen, machte die Ankündigung der Deutschen Bahn deutlich, das Fahrzeuginstandhaltungswerk Zwickau schließen zu wollen. Weiterlesen

Daniela Kolbe, MdB: Aufbauleistung festigen statt Ellenbogenföderalismus – Debatte zum Bericht Stand deutsche Einheit 2014

Die Erfolge des Aufbaus Ost müssten durch eine Fortsetzung der Unterstützung strukturschwacher Regionen gefestigt werden, fordert die Vorsitzende der ostdeutschen SPD-Bundestagsabgeordneten Daniela Kolbe heute im Bundestag. Sie dürften nicht für einen "Ellenbogenföderalismus mit Steuer- und Sozialwettlauf" geopfert werden, so Kolbe im Rahmen der heutigen Plenardebatte um den ?Bericht zum Stand der deutschen Einheit?. Weiterlesen

TTIP stoppen! Grüne machen für Kundgebung gegen Freihandelsabkommen mobil

Am Sonnabend, den 11. Oktober, findet der europaweite Anti TTIP Aktionstag auch in Leipzig statt. Bündnis 90/Die Grünen Leipzig rufen zur Teilnahme an der zentralen Kundgebung in Leipzig, morgen ab 11:55 Uhr auf dem kleinen Willy Brandt Platz auf. Diese wird vom Netzwerk "Vorsicht Freihandel", - in dem Gruppen wie BUND und Attac zusammengeschlossen sind - organisiert. Weiterlesen