Artikel vom Montag, 6. Juli 2015

Das positive Feedback war überwältigend!

Tanners Interview mit dem GRÜTTROCK-Drummer Björn Kerstan

Foto: GRÜTTROCK PR

Manchmal ballert dem Journalisten im Tanner eine Stimme das Haupthaar weg. So geschehen letztens, als GRÜTTROCK spielten und Luba ihrem Organ Zucker gab. Was für ein Gefühl! Da Tanner die Anna von Hilde Tanzt! gut kennt und Anna mit Björn, dem Drummer von GRÜTTROCK liiert ist, fragte Tanner den Björn einfach mal alles, was es zur Band so zu fragen gibt. Weiterlesen

Ja, wo laufen sie denn?

Liveticker zu Legida, Pegida in Leipzig: Hitzeschlacht an Wagners Ring + Statement der Polizei

Eier fliegen, die Polizei rüstet auf.

Fast hätten wir es ja verpasst. Die Sonne brennt, atmen allein genügt eigentlich und abgestandene Themen machen die Luft auch nicht freier. Aber der Helikopter über Leipzig an einem Montag … mal wieder ein Tag, an welchem einem eigentlich nicht mehr viel einfällt. Legida marschiert mal wieder, heute gemeinsam mit einigen Abgeordneten von Pegida. Und vorher wurde wie gewohnt im Netz diskutiert. Über reiche Flüchtlinge, PET-Flaschen zur Demo und ob nun Pegida in Dresden ausfällt oder nicht. Weiterlesen

Westlich von Leipzig im Jahre 1886

Schulknaben auf Abwegen: Die Leipziger Zeitreise geht weiter (6)

Übersichtskarte über die Dörfer westlich von Leipzig 1880. Quelle: Stadtarchiv

LeserclubMaulkorbpflicht und Krankenhausgeld-Erhöhung in Plagwitz, Diebstahl aus den Sammelbüchsen der Leutzscher Kirche, Fehler im Wochenblatt ... unsere Zeitreise hat schon heiterere Folgen gesehen. Immerhin: In Lindenau lädt der Krieger-Gesang-Verein zum „Gesellschafts-Maskenball“. Also nichts wie hin. Weiterlesen

Sommerbühne Leipzig erstmals 2015 in der Arena am Panometer

Foto: Stefan Hoyer © asisi

Seit 2013 wird die Arena am Panometer für Aufführungen des Sommertheaters genutzt. Im Sommer 2015 startet auch die Sommerbühne Leipzig mit Auftritten von Künstlern von nah und fern und soll sich zu einem jährlichen Veranstaltungsformat etablieren. Vom 7. bis 18. Juli werden u. a. das MDR-Sinfonieorchester unter der Leitung von Kristjan Järvi, Autoren wie z.B. Clemens Meyer oder Bands wie Moop Mama, Brockdorff Klanglabor, Wallis Bird, Warm Graves, Soft Moon oder Les Brünettes und der Jugendchor der Oper Leipzig zu Gast sein. Weiterlesen

Bachmannpreis 2015 für Nora Gomringer

Foto: Judith Kinitz

Am gestrigen Sonntag hat die Jury der Tage der deutschsprachigen Literatur den Hauptpreis an Nora Gomringer für ihren Text "Recherche" vergeben. Den Kelag-Preis bekam Valerie Fritsch zugesprochen, welche auch den BKS-Publikumspreis erhielt, den 3sat-Preis bekam Dana Grigorcea. Vorgeschlagen wurde Nora Gomringer von Jurorin Sandra Kegel, Literaturkritikern der FAZ. Diese lobte in ihrer Laudatio auf "Recherche" die "einzigartige Stimmenpolyphonie", dieser "überaus komplex gestalteten" "Verstörungskomödie" und bescheinigte ihm "irres Tempo", aber auch Nachdenklichkeit. Weiterlesen

Urteilsverkündung

Mord im Altenheim: Zehn Jahre Haft für den Angeklagten

Foto: Martin Schöler

Silvio T. (43) soll für zehn Jahre hinter Gitter. Dies urteilte am Montag das Landgericht. Die Richter wiesen den psychisch kranken Mann zudem in ein psychiatrisches Krankenhaus ein. Der Alkoholkranke hatte am 25. November 2014 im Seniorenpflegeheim "Am Rosental" seinen hilflosen Bettnachbarn Dieter W. (66) mit Mundwasser überschüttet und angezündet. Weiterlesen

Auf den „Reudnitzer Terrassen“ kann wieder gespielt werden

Nach einer aufwendigen Flächensanierung für insgesamt rund 1,5 Mio. Euro kann auf dem erweiterten Spielplatz "Reudnitzer Terrassen" in Reudnitz-Thonberg wieder gespielt werden. "Ich freue mich, dass die Grünfläche auf dem städtischen Flurstück zwischen Oststraße und der Eilenburger Straße nach der erfolgreichen Sanierung für die Öffentlichkeit wieder zugänglich ist", sagt Heiko Rosenthal, Bürgermeister und Beigeordneter für Umwelt, Ordnung, Sport. Weiterlesen

DRK rät: Autofahrten nicht ohne Getränk!

Aus aktuellem Anlass, rät das Deutsche Rote Kreuz Autofahrten nicht ohne Getränk anzugehen. Momentan ist eine Schnelleinsatzgruppe Betreuung des DRK Kreisverbandes Döbeln-Hainichen e.V. in einem langen Stau auf der A4 im Bereich Chemnitz-Ost und Frankenberg unterwegs und versorgt die Autofahrer mit Getränken. Weiterlesen

Sechs neue Rathäuser in Sachsen mit liberalen Bürgermeistern

Zastrow gratuliert Hilbert: „Beste Wahl für Dresden“

Am gestrigen Sonntag wurde Dirk Hilbert (FDP), der für ein unabhängiges Bürgerbündnis kandidierte, zum neuen Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden gewählt. Er setzte sich mit rund 54 Prozent klar gegen die ebenfalls als unabhängige Kandidatin angetretene Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) durch. Nach dem Abschluss der aktuellen Bürgermeisterwahlen in Sachsen haben liberale Kandidaten sechs neue Rathäuser gewonnen und sieben weitere Rathäuser erfolgreich verteidigt. Weiterlesen

Stiftungen helfen 80 Kindern mit der „Aktion Zuckertüte“

Die Stiftung Bürger für Leipzig lädt gemeinsam mit der Leipziger Kinderstiftung für Mittwoch 8. Juli um 16 Uhr in die Kindertagesstätte Grünschnabel in der Oststraße 185 (Stottert) ein. Dort werden 80 Kinder und ihre Eltern erwartet, die im Rahmen der Aktion Zuckertüte der beiden Stiftungen unterstützt werden. Traditionell wird aus diesem Anlass ein Zuckertütenbaum gepflanzt. Das wird ein Fest für alle Eltern und Kinder, denen dieses Jahr geholfen wird. Weiterlesen

Am 8. Juli

Bürgerveranstaltung zum Spielplatz im Rosental

Um die Umgestaltung des Spielangebots auf dem "Louise-Otto-Peters-Platz" (im vorderen Rosental, nördlich des Zöllnerwegs) geht es bei einer Informationsveranstaltung vor Ort am Mittwoch, 8. Juli, von 15:30 bis 17 Uhr. Vorgestellt wird die Planung zur Umgestaltung des Spielangebots vorgestellt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen. Weiterlesen

LG Berlin erlässt einstweilige Verfügung: Mindestlohnverstoß wettbewerbswidrig

Der VBuW Nahrungsmittel und Gastronomiebranche e.V. (VBuW) hat den ersten Rechtsstreit wegen eines Wettbewerbsverstoßes aufgrund Unterschreitung des gesetzlichen Mindestlohns vor dem Landgericht Berlin erfolgreich geführt. Wir haben argumentiert, dass Verstöße gegen das Mindestlohngesetz wettbewerbswidrig sind und somit gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) verstoßen. Denn die Unterschreitung des gesetzlichen Mindestlohns bringt Wettbewerbsverzerrungen auf dem Beschaffungsmarkt für Arbeitsleistungen und auf dem Absatzmarkt mit sich. Weiterlesen

Wenn Schulerfolg am fehlenden Geld der Eltern scheitert

Grüne fordern Maßnahmen für mehr Chancengerechtigkeit in Leipzigs Schulen

Foto: Ralf Julke

Was kann eigentlich eine Stadt wie Leipzig tun, wenn das für die Schulinhalte zuständige Bundesland knausert, sich verweigert und so tut, als könne man die zusätzlichen Aufgaben im frühen schulischen Bereich einfach ignorieren? Die enormen Quoten von Schulabgängern ohne Abschluss kommen ja nicht von ungefähr. Sie haben mit der ganz besonderen Struktur einer Stadt wie Leipzig zu tun. Weiterlesen

„Pro Klingerschule“: Aufzug mit 500 Teilnehmern angemeldet

Unter dem Motto „Pro Klingerschule“ hat der Schülerrat des Max-Klinger-Gymnasiums für Mittwoch, 8. Juli, eine Versammlung mit rund 500 Teilnehmern angemeldet. Zwischen 12 und 14 Uhr ist folgende Route, auf der auch mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen ist, geplant: Friedrich-Ebert-Straße → Karl-Tauchnitz-Straße → Martin-Luther-Ring → Schillerstraße → oberer Martin-Luther-Ring. Weiterlesen

Mitreden bei dem, was ab 2018 gebaut werden soll

Wie sollen die Straßen rund um den Bayrischen Platz künftig aussehen?

Foto: Marko Hofmann

Am heutigen Montag, 6. Juli, laden die Stadt und die LVB zu einer Informationsveranstaltung zum künftigen Umbau des Bayrischen Platzes ein. Die findet ab 19 Uhr in der Aula des Reclam-Gymnasiums (Tarostraße 4, Haupteingang gegenüber dem Parkplatz neben REWE) statt. Dabei geht es nicht nur um den Bayrischen Platz, sondern um ein ganzes Straßengeflecht von der Arthur-Hoffmann-Straße bis zur Grünewaldstraße. Weiterlesen

Zoo Leipzig: Mehrfacher Nachwuchs bei den Wildpferden

Foto: Zoo Leipzig

Der Jungtiersegen im Zoo hält unvermindert an: Am letzten Montagmorgen konnten sich die Tierpfleger gleich über zwei Fohlen bei den vom Aussterben bedrohten Przewalskipferden (Equus caballus przewalskii) freuen. Die beiden Przewalskistuten Raissa (geb. am 10.05.1995 in Leipzig) und Raja (geb. am 17.06.2001 in Leipzig) brachten jeweils einen Hengstfohlen zur Welt. Eröffnet wurde der Nachwuchsreigen bereits am 8. Juni durch Wildpferddame Romy (geb. am 29.05.2009 in Leipzig) mit ihrem kleinen Hengst Lennie. Weiterlesen