Artikel vom Dienstag, 20. September 2016

Äußerungen eines Neonazis?

Gastkommentar von Christian Wolff: Der Geist ist aus der Flasche

Foto: Ralf Julke

Es war vor 14 Tagen auf einer Tagung in Bad Alexanderbad. Der Leiter der Landeszentrale für Politische Bildung des Freistaates Sachsen, Frank Richter, zeigte zur Einstimmung auf seinen Vortrag einen 15-minütigen Imagefilm der Landeszentrale aus dem Jahr 2013. In diesem wurde deren Mediationstätigkeit in Riesa und Schneeberg dargestellt. Dort sollten Geflüchtete in überschaubarer Anzahl untergebracht werden. Die NPD in Schneeberg nutzte die Lage und rief zum „Lichtellauf“ auf. Zwischen 1.000 und 2.000 Bürgerinnen und Bürger konnten durch die NPD im November und Dezember Woche für Woche mobilisiert werden. Weiterlesen

Aufruf zur Unterstützung antifaschistischen Einsatzes

Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert

Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ freut sich, mitteilen zu können, dass es nach der Ehrung des Engagements gegen LEGIDA und rechte Strukturen in und um Leipzig im Mai 2016 für den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises nominiert ist. Dieser Dachpreis wird seit 2009 durch das Bündnis für Gemeinnützigkeit verliehen und soll als „Preis der Preise“ bundesweit freiwilliges Engagement stärken und anerkennen. Bis zum 31. Oktober kann online für alle der rund 600 Projekte abgestimmt werden. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert, die ersten 30 Plätze gewinnen außerdem die Teilnahme an einem Weiterbildungsseminar in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement. Weiterlesen

„Mir war klar, dass ich mir die Chance nicht entgehen lassen sollte“

Robert Pohlers studiert Gesang und singt bei amarcord – Ein Interview

Foto: Alexander Böhm

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug aus der Ausgabe 35Robert Pohlers (22) erlernt einen besonderen Beruf. Der Leipziger singt im weltbekannten Vokalquintett amarcord und studiert nebenher an der Hochschule für Musik und Theater klassischen Gesang. Anlässlich des 800-jährigen Bestehens des Kreuzchores ist das Ensemble am 30. September 2016, 20 Uhr, in der Leipziger Thomaskirche zu erleben. Die LEIPZIGER ZEITUNG hat mit dem Tenor über seine Ausbildung gesprochen. Weiterlesen

Neuproduktion mit dem Leipziger Ballett

Am 24. September: Ballettklassiker „Der Nussknacker“ feiert Premiere

Foto: Ida Zenna

Mit einem der kostbarsten Ballettschätze für Jung und Alt öffnet sich am Samstag, 24. September, 19 Uhr der Vorhang für die erste Premiere der neuen Spielzeit mit dem Leipziger Ballett. Peter Tschaikowskis Ballett „Der Nussknacker“ entführt seit über 100 Jahren in eine märchenhafte Winterwelt und gehört zu den populärsten Werken des Komponisten. Eine Vielzahl bezaubernder Melodien, der Reichtum an musikalischen Einfällen sowie die große Instrumentationskunst machen das Ballett zu einem unverzichtbaren Repertoireklassiker. Für viele Menschen steht es wie kein zweites Werk für die magische Stimmung eines winterlichen Weihnachtsabends. Weiterlesen

„Aus dem Notenschrank der Kruzianer“ am 30. September

amarcord feiert 800 Jahre Kreuzchor mit Konzert in der Leipziger Thomaskirche

Foto: Martin Jehnichen

Die fünf ehemaligen Thomaner von amarcord gratulieren ihren Sängerkollegen aus Dresden. Anlässlich des 800-jährigen Bestehens des Kreuzchores ist das Ensemble am 30. September 2016, 20 Uhr, in der Leipziger Thomaskirche zu erleben. Für das Programm „Aus dem Notenschrank der Kruzianer“ stöberte amarcord in den Archiven. Der größte Teil des Repertoires, das vorrangig Gesänge aus dem Mittelalter und der Renaissance umfasst, liegt noch unerschlossen in den Bibliotheken und soll damit wieder der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Weiterlesen

Das Einrichtungsunternehmen übernimmt die Partnerschaft für die Fußballschule

Porta wird offizieller Partner von RB Leipzig

RB Leipzig vergrößert sein Sponsoren-Portfolio weiter und konnte die offizielle Partnerschaft mit dem Einrichtungsunternehmen porta bekanntgeben. Porta zählt zu den größten Möbelunternehmen in Deutschland und ist ein familiengeführter Betrieb, der seit 2013 eine Filiale an der Alten Messe in Leipzig unterhält. Weiterlesen

Rico Gebhardt gratuliert Susanna Karawanskij zur Übernahme der Ostdeutschland-Koordination der Bundestags-Linksfraktion

Die sächsische Bundestagsabgeordnete Susanna Karawanskij wurde zur Ostdeutschland-Koordinatorin der Linksfraktion im Bundestag gewählt. Sie übernahm jetzt diesen Job von Roland Claus. Dazu erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Natürlich freue ich mich, dass eine junge linke Politikerin aus Sachsen die Verantwortung für die Ostdeutschland-Koordination in der Linksfraktion des Bundestages übernommen hat. Weiterlesen

Susanna Karawanskij (Linke): Nur ein kostenfreies Basiskonto schützt vor Abzocke

„Anstatt ein günstiges Konto für Menschen, die wenig Geld haben, zu schaffen, nehmen manche Banken vor allem arme Kunden aus wie eine Weihnachtsgans. Wir haben im Gesetzgebungsverfahren den schwammigen Begriff ,angemessene Kosten‘ scharf kritisiert. Leider wurde nicht nachgegeben, die Folgen erleben wir aktuell. Daher erneuern wir unsere Forderung nach einem kostenfreien Basiskonto. Der Gesetzentwurf ist nachzubessern und dadurch sozialer zu machen“, erklärt Susanna Karawanskij, für die Fraktion Die Linke, Mitglied im Finanzausschuss und zuständig für finanziellen Verbraucherschutz, zu der heute veröffentlichten Untersuchung des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv), in der die Konditionen von Basiskonten unter die Lupe genommen wurden. Weiterlesen

Jana Pinka (Linke): Staatsregierung belügt sich nachhaltig

Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) stellte heute den Nachhaltigkeitsbericht der Staatsregierung vor. Dr. Jana Pinka, umwelt- und ressourcenpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag, erklärt dazu: „Minister Schmidt hat in eindrücklicher Weise gezeigt, wie im Land des Vaters der Nachhaltigkeit Carl von Carlowitz dieses Thema von der Staatsregierung bis zur Bedeutungslosigkeit ausgehöhlt wird.“ Weiterlesen

In eigener Sache oder 1.500 x 99 Euro

Leser fragen, wir antworten: Was kostet die Herausgabe der L-IZ.de? Warum 1.500 Abos?

Grafik: L-IZ.de

Liebe Leser, liebe Freunde der L-IZ.de, liebe Freikäufer, bereits seit dem 6. August ist das Team der L-IZ in neuen Fahrwassern unterwegs. Die Aktion „Freikäufer“ hat Fahrt aufgenommen. Bis heute (Stand 20. September 2016) haben sich 93 Unterstützer über die bereits vorher eingetragenen 760 Abonnenten hinaus angemeldet und sind zu uns an Bord gekommen. Wie erklärungsbedürftig unser Vorhaben ist, spüren wir täglich in vielen Mails, bei Anfragen in den sozialen Netzwerken oder auch in persönlichen Gesprächen. Weiterlesen

Polizeibericht, 20. September: Gefährliche Körperverletzung, Ladendiebe gestellt, Tragischer Unfall

Foto: L-IZ.de

Wegen gefährlicher Körperverletzung und Verwendens von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen hat sich ein 27-jähriger Leipziger zu verantworten +++ In der Innenstadt konnten gestern Ladendiebe dingfest gemacht werden +++ Ein tragischer Unfall endete heute Morgen für eine junge Radfahrerin (23) tödlich. Sie war von einem Lkw-Fahrer beim Abbiegen übersehen worden. Weiterlesen

Justiz

Drogenkriminalität: Besitz von Crystal-Grundstoffen nach sächsischer Initiative künftig verboten

Foto: Martin Schöler

Am Mittwoch, 21. September, tritt eine Verordnung der EU-Kommission in Kraft, die den Handel und Besitz des Crystalausgangsstoffs Chlorephedrin erheblich einschränkt. Wer keine Erlaubnis zum Umgang mit dem Stoff besitzt, muss künftig mit einer Beschlagnahme rechnen. Ein Ausgangspunkt für die Maßnahme war ein spektakulärer Kriminalfall in Leipzig. Weiterlesen

Staatsarchiv erweitert Online-Angebot: Neue Website „Sächsische Gerichtsbücher“

Foto: Staatsarchiv Leipzig

Zum Abschluss eines durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) mit 393.600 Euro geförderten Projekts zur Erschließung der sächsischen Gerichtsbücher führte das Sächsische Staatsarchiv am 16. September 2016 in Leipzig ein sehr gut besuchtes Fachkolloquium durch. Zu den Teilnehmern zählten Familien- und Heimatforscher, Historiker, Archivare, interessierte Bürger sowie Vertreter der am Projekt beteiligten Einrichtungen. Weiterlesen

Die großen Film-Festivals zu Gast in Leipzig: Die 16. Filmkunstmesse Leipzig hat begonnen

Foto: 24U Media

Am Montagabend öffnete die 16. Filmkunstmesse Leipzig für die Fachbesucher und das öffentliche Publikum die Kinotüren in den drei Messekinos Passage, Schauburg und Kinobar Prager Frühling. Den Auftakt für die Öffentlichkeit machte DIE MITTE DER WELT von Jakob M. Erwa. Der Regisseur stellte seinen Film gemeinsam mit Shooting Star Louis Hofmann vor. Weiterlesen

Marlene-Dietrich-Abend im Großen Lindensaal in Markkleeberg

„The Kraut“ lautete der Spitzname, den Ernest Hemingway Marlene Dietrich gab und den diese, obwohl er sonst als Schimpfwort galt, aus seinem Munde zeitlebens als Kompliment empfand. Sie selbst nannte ihn im Gegenzug „Papa“. „The Kraut“ ist der Titel einer Veranstaltung, der sich um die Dietrich dreht und zu dem die Stadt Markkleeberg am Freitag, dem 14. Oktober 2016, einlädt. Alle Besucherinnen und Besucher können sich auf einen bewegenden, tragikomischen und hochmusikalischen Abend freuen, bei dem Mythos von Marlene Dietrich menschlich daherkommt. Weiterlesen

Interkulturelle Vereine und Migrantenorganisationen zeigen Vielfalt beim Interkulturellen Aktionszelt

Rund 20 Aktionsstände von Leipziger Migrantenorganisationen, interkulturellen Vereinen und Flüchtlings-Initiativen laden für Freitag, 23. September von 14 bis 18 Uhr auf den Augustusplatz vor den Mendebrunnen ein, die Vielfalt der in Leipzig bestehenden Aktivitäten von und mit Migrant/-innen kennenzulernen. Veranstalter sind das Netzwerk Integration – Migrant/-innen in Leipzig e. V. und der Migrantenbeirat der Stadt Leipzig. Weiterlesen

Spendenübergabe der Grünauer SPD an Leipzig United F.C.

An diesem Donnerstag, dem 22. September übergeben die Mitglieder der Grünauer SPD die beim Schönauer Parkfest gesammelten Spenden an den Jugendfußballverein Leipzig United F.C. Die durch Verkauf von Kaffee und Kuchen zusammengetragene Summe von 234,01 € soll der integrativen Kinder- und Jugendarbeit des Vereins zugute kommen. Die Übergabe findet ab 16:15 Uhr (vor Trainigsbeginn des United F.C.) auf dem Sportplatz des TuB Leipzig, Diezmannstr. 16, 04207 Leipzig statt. Weiterlesen