10.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 5. November 2019

Lotta und Juli für das Wolfsmonitoring unterwegs: Sechs neue Wolfsterritorien in Sachsen bestätigt

Der Wolfsbestand in Sachsen ist um weitere sechs Territorien auf aktuell 27 Territorien angestiegen. Dabei handelt es sich um 22 Rudel, vier Paare und ein territoriales Einzeltier. Neu dazugekommen sind die Wolfsterritorien Mulkwitz, Neiße, Neusorge, Dresdner Heide, Laußnitzer Heide und Elstra. Einige bereits nachgewiesene Territorien haben sich verschoben und ein Rudel existiert nicht mehr. Hierbei handelt es sich um das seit 2011 bekannte Nieskyer Rudel.

Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht

Vor 81 Jahren, in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938, wurden tausende Juden von Nationalsozialisten misshandelt, verhaftet oder ermordet. Synagogen, Versammlungsräume, Geschäfte und Wohnungen von jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern wurden verwüstet und geplündert. Diese Nacht war das offizielle Signal für den größten Völkermord in Europa.

Zenit St. Petersburg vs. RB Leipzig 0:2 – Auf dem Weg ins Achtelfinale

RB Leipzig ist nach einem 2:0-Sieg bei Zenit St. Petersburg auf dem Weg ins Achtelfinale der Champions League. Nach dem dritten Dreier im vierten Spiel der Gruppenphase fehlt dafür nur noch ein Sieg. Demme und Sabitzer erzielten in Russland die Treffer für die Gäste, die die Partie über weite Teile dominierten.

Gastkommentar von Christian Wolff: Gewalt – geht gar nicht!

Eine 34-jährige Mitarbeiterin eines Immobilienunternehmens wird am Sonntagabend in ihrer Wohnung von zwei Tätern angegriffen und verletzt. Anschließend wird dieser Gewaltakt in einem Bekennerschreiben „politisch“ begründet: brennende Bagger auf Baustellen hätten nur „symbolischen Charakter“, deshalb müsse man jetzt körperliche Gewalt anwenden.

Keine Alternative zur AfD mehr: Die „Blaue Partei“ von Frauke Petry löst sich auf

Während die AfD bei den vergangenen Landtagswahlen in Sachsen und Thüringen große Erfolge feiern konnte, scheiterten ihre Abspaltungen jeweils deutlich an der Fünf-Prozent-Hürde. Die „Blaue Partei“ von Frauke Petry zieht daraus die Konsequenz, sich zum Jahresende aufzulösen. Nicht die erste AfD-Abspaltung im Aus: Vor einigen Monaten war bereits der ehemalige AfD-Spitzenpolitiker André Poggenburg als Vorsitzender des ADPM zurückgetreten.

Großstadthymnen mit Gefühl – Mary Broadcast gastiert in Leipzig

Die österreichische Musikerin Mary Broadcast veröffentlicht am 08.11.19 eine weitere Single plus Video aus ihrem aktuellen Album „Svinx“. Die Single heißt „Wolf“. Am 15.11.2019 spielt die Österreicherin im „Besser leben“ in Leipzig und holt sich zwei Musiker auf die Bühne: Timm Völker und Sebastian Thon, der Sänger von ZIN und Casino Royale.

Polizeibericht, 5. November: Aggressiver Fahrgast, Randalierender Tankstellenkunde, Fußgängerin erfasst

In der Buslinie 131 bedrohte ein Fahrgast den Busfahrer, um ihn unterwegs zum Halten zu bewegen. Als dieser dies ablehnte, wurde der Fahrgast aggressiv, drohte die Bustüren zu zerschlagen und dem Busfahrer mit Schlägen +++ In einer Tankstelle in Grünau randalierte ein äußerst aggressiver 39-Jähriger, der mehrere Bierflaschen zerschlug und gegen Regale sowie die Glastür trat +++ Beim Linksabbiegen auf die Hans-Driesch-Straße erfasste eine Pkw-Fahrerin eine Fußgängerin (75), die Straße überqueren wollte. Diese wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Ohne eine ehrliche CO2-Bepreisung wird die Energiewende nicht funktionieren

Die Enttäuschung war zu greifen, als das Klimakabinett der Bundesregierung endlich das vorlegte, was sie „Klimapaket“ nannte, was aber mit zahnlos wohl noch sehr freundlich umschrieben ist. Das wichtigste Steuerungsinstrument, die Bepreisung des CO2-Aufkommens, wurde regelrecht entschärft, sodass es gar nicht wirken kann. Das kritisieren jetzt auch die Wissenschaftler der Nationalakademie Leopoldina.

Urteil zu Hartz-IV-Sanktionen: Das Kürzen geht weiter

Das Bundesverfassungsgericht hat die umstrittenen Hartz-IV-Sanktionen am Dienstag grundsätzlich für verfassungsgemäß erklärt. Jedoch beschränkten die Karlsruher Richter in ihrem Grundsatzurteil die Sanktionspraxis. Die aktuelle Gesetzeslage sei in Teilen verfassungswidrig. Ab sofort dürfen die Jobcenter die Regelleistung nur noch um höchstens 30 Prozent kürzen. Unzulässig seien außerdem starre Sanktionen, die den Einzelfall außer Betracht ließen.

Ortschaftsrat Holzhausen legt ein ganzes Antragspaket zu ÖPNV, Rad- und Fußverkehr vor

Wenn es so weitergeht mit dem Nahverkehrsplan, den die Stadtverwaltung im September endlich mit dreijähriger Verspätung vorgelegt hat, dann kann es passieren, dass die Stadträte im zeitweilig beratenden Ausschuss Verkehr und Mobilität, der am 21. November wieder tagt, das ganze Papier zur Komplettüberarbeitung in die Verwaltung zurückverweisen. Denn der Nahverkehrsplan erfüllt nicht wirklich die Ziele des vor einem Jahr beschlossenen „Nachhaltigkeitsszenarios“. Und er behandelt die Ortsteile am Stadtrand wahrlich stiefmütterlich.

Private Krankenversicherung: Möglichkeiten zur Beitragsoptimierung und zur Rückkehr in die gesetzliche Krankenkasse

Beitragssteigerungen in der privaten Krankenversicherung sind für viele Betroffene seit Jahren ein großes Ärgernis. Die Steigerungen fallen oft erheblich aus – und liegen im zweistelligen Bereich. Viele Privatversicherte berichten, dass sie beim Abschluss der Verträge über die möglichen Konsequenzen im Alter nicht ausreichend informiert wurden.

globaLE Filmfestival endet diese Woche

Nach gut vier Monaten geht das diesjährige globaLE Filmfestival diese Woche zu Ende. Über fünfzig Veranstaltungen fanden dieses Jahr im Rahmen der Reihe im ganzen Stadtgebiet statt.

Magen-Darm-Tage: Viszeralonkologisches Zentrum am Klinikum St. Georg bietet umfassende Behandlung

Wenn der Magen zwickt, krampft oder aufgebläht ist oder der Darm rumpelt und der Durchfall schlimmer wird, können vielfältige Ursachen dahinterstecken. In den meisten Fällen ist nur eine harmlose Magenverstimmung oder ein Infekt der Auslöser. Magenschmerzen und Darmbeschwerden können aber auch auf ernsthafte Erkrankungen hindeuten.

Der Sitzungssaal im Neuen Rathaus wird ein bisschen teurer und ein bisschen später fertig als geplant

Geplant war der Umbau des Sitzungssaals des Leipziger Stadtrates im Neuen Rathaus für rund 3,9 Millionen Euro, als im Juni die Umbauarbeiten begannen. Aber die Bauplaner stellten dann, als endlich alle Verkleidungen abgenommen waren, doch wieder fest, dass einige Bauteile nicht den alten Unterlagen entsprachen. Es musste also umgeplant werden und oft eine ganz andere, individuell zugeschnittene Lösung gefunden werden. Der neue Sitzungssaal wird also um 485.000 Euro teurer.

Woche der Bewegungsangebote: Leipziger Seniorensportspiele 2019

Der Stadtsportbund Leipzig e.V. veranstaltet gemeinsam mit Stadtfachverbänden und Vereinen von Montag, 11.November 2019, bis Sonntag, 24. November 2019, die Leipziger Seniorensportspiele. Die Teilnahme erfordert keine Vereinsmitgliedschaft und ist in einigen Wettbewerben und Disziplinen auch für jüngere Sportler möglich. Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen Sporttreiben.

Fahrplanabweichungen am 11. und 12. November 2019 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt am 11. und 12. November 2019 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

„Gott ist ganz leise“ – Exerzitien im Alltag: Einführungsabend am 6. November

In der Kapelle der Paul-Gerhardt-Kirche Connewitz, Selneckerstr. 5, werden ab dem 27. November unter dem Titel „Gott ist ganz leise“ Exerzitien im Alltag angeboten. Für diejenigen, die mehr Information dazu wünschen bzw. unsicher sind, ob dies Angebot etwas für sie sein könnte, findet ein Einführungsabend am Mittwoch, dem 6. November, 19.30 Uhr, ebenfalls in der Kapelle der Paul-Gerhardt-Kirche (Hintereingang) statt.

Jungliberale Aktion Sachsen: „Jungliberale wollen beim Neustart der FDP Sachsen mitmischen!“

Der 51. Landesparteitag der FDP Sachsen wählten die Delegierten mit Philipp HARTEWIG und Judith MÜNCH als stellvertretende Landesvorsitzende sowie Hai BUI als Beisitzer drei jungliberale Kandidaten in den neuen Landesvorstand.

Warum die Alpenfledermaus auf einmal einen Plattenbau in Leipzig toll findet

Wie wichtig es ist, auch bei Gebäudesanierungen darauf zu achten, welche Tiere die Gebäude zu ihrem Unterschlupf gemacht haben, zeigen jetzt zwei Fledermausnachweise in Sachsen. Beide Fledermausarten waren im Freistaat bislang nicht nachweisbar. Nun aber scheinen sich Alpen- und Weißrandfledermaus in Sachsen zunehmend heimisch zu fühlen. Die eine wurde in Dresden gefunden, die andere in Leipzig.

Neue Schmerztagesklinik am UKL bietet zur feierlichen Eröffnung am 6. November einen Blick hinter die Kulissen

Mit einer Tagesklinik hat das Universitätsklinikum Leipzig sein Angebot für chronische Schmerzpatienten seit September erweitert. Zur feierlichen Eröffnung können sich alle interessierten Kolleginnen und Kollegen aus dem medizinischen Bereich vor Ort über das Therapieprogramm informieren und hinter die Kulissen blicken.

Aktuell auf LZ