Artikel vom Dienstag, 28. Juli 2020

Ausbildungsplatz gesucht? Lehrstellen-Hotline und Live-Chat am 29. Juli

Foto: L-IZ.de

Für alle, die noch in diesem Jahr mit einer Berufsausbildung beginnen möchten, schaltet die Industrie- und Handelskammer am 29. Juli 2020 erneut eine Telefonhotline. Von 13 bis 17 Uhr beantworteten die IHK-Ausbildungsexperten unter der Telefonnummer 0341 1267-1555 alle Fragen rund um die Ausbildung und unterstützen schnell und unkompliziert bei der Lehrstellensuche. Parallel dazu gibt es einen Live-Chat auf www.facebook.de/ihkzuleipzig. Weiterlesen

2. Polizeibericht 28. Juli: Verkehrsunfall auf der B 87, Verdächtiges Objekt, Verkehrsunfall auf der B 6

Foto: L-IZ.de

Heute Morgen kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 6 kurz vor Schkeuditz+++Kurz vor 07:00 Uhr ereignete sich auf der B 87 in Doberschütz, Ortsteil Paschwitz, ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden+++In den heutigen Mittagsstunden wurde durch einen Passanten ein verdächtiges Objekt neben einem Radweg, zwischen einer Bahnverbindung und der Bundesstraße gefunden. Weiterlesen

Dienstag, der 28. Juli 2020: Coronatests am Flughafen wohl schon ab Samstag möglich

Foto: Flughafen Leipzig / Halle, Uwe Schoßig

Für alle Leser/-innenBereits am Samstag soll es unter anderem am Flughafen Leipzig/Halle die Möglichkeit geben, sich kostenlos und freiwillig auf das Coronavirus testen zu lassen. Mit der Freiwilligkeit könnte es jedoch bald vorbei sein – unter anderem das sächsische Sozialministerium würde eine Pflichtprüfung begrüßen. Auch Schlägereien waren heute ein Thema. Die L-IZ fasst zusammen, was am Dienstag, den 28. Juli 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war. Weiterlesen

19-Jähriger mit 31 Fahndungsnotierungen – Untersuchungshaft

Foto: L-IZ

Die Kontrolle eines 19-Jährigen endete am gestrigen Montag, dem 27.07.2020 mit der Einlieferung in die Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen. Der junge Mann war kurz vor 10 Uhr durch Bundespolizisten im Dresdner Hauptbahnhof kontrolliert worden. Dabei wurde festgestellt, dass der in Hagen geborene Deutsche gleich durch 27 Staatsanwaltschaften aus dem gesamten Bundesgebiet gesucht wurde. Weiterlesen

Zeugenaufruf nach Körperverletzung in Leipzig

Foto: L-IZ

Am Montag, den 27. Juli 2020 zur Mittagszeit, wird der Geschädigte durch einen unbekannten Täter mit der Faust ins Gesicht geschlagen und anschließend als „Nazi“ beschimpft. Die Tat passierte, als der Geschädigte gerade dabei war, nach seinem Einkauf einen Einkaufswagen an den REWE-Wagenunterstand zurückzubringen. Das Opfer war bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt mit weißer Aufschrift „Sachse ist das höchste was man auf Erden werden kann“. Weiterlesen

Sachsen erschwert den Tiertransport in Drittländer

Foto: Pawel Sosnowski

Künftig sind Tiertransporte in Drittländer nur dann erlaubt, wenn die Versorgungsstationen, an der Tiere unterwegs ausgeladen, gefüttert, getränkt und ruhen gelassen werden sollen, ordnungsgemäß ausgestattet und behördlich zugelassen sind. Dies hat der Organisator eines Tiertransports dem handelnden Amtstierarzt, der den Transport genehmigt, nachzuweisen. Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt hat die zuständigen Behörden per Erlass entsprechend angewiesen. Weiterlesen

Frankenberg kann Hochwasserrisikomanagementplan beauftragen

Foto: privat

Die Landesdirektion Sachsen gewährt der Stadt Frankenberg auf der Grundlage der Förderrichtlinie Gewässer/Hochwasserschutz 2018 eine Förderung in Höhe von rund 195.000 Euro. Das Geld dient der Erstellung eines Hochwasserrisikomanagementplans für die im Stadtgebiet und seinen Ortsteilen mit einem Hochwasserrisiko ausgewiesenen Gewässer 2. Ordnung. Dies sind der Mühlbach, der Hausdorfer Bach, der Altenhainer Bach, der Lützelbach und der Sachsenburger Bach. Weiterlesen

Polizeibericht 28. Juli: Raub in Juweliergeschäft, Auto gestohlen, Räuberischer Diebstahl

Foto: L-IZ.de

Ein 23-jähiger Tatverdächtiger entzündete in seinem Zimmer in der Gemeinschaftsunterkunft mehrere Gegenstände+++Ein unbekannter Maskierter drang unter Vorhalt eines pistolenähnlichen Gegenstandes in ein Schmuck- und Juweliergeschäft ein und zwang die Inhaberin zur Herausgabe von Bargeld, Schmuck und ihres Mobiltelefons in einem Gesamtwert von etwa 20.000 Euro+++Am Montagnachmittag betrat ein Kunde ein Geschäft und täuschte Kaufinteresse vor, indem er sich vom Geschäftsführer eine Packung losen Tabak vorzeigen ließ. Weiterlesen

Grußwort von Benedikt XVI, Plakatmotive von Michael Triegel, Passion und Erlösung

Der Zyklus „Bachs Messias“ soll das Bachfest Leipzig 2021 eröffnen

Grafik: Bacharchiv Leipzig

Für alle LeserDas Jahr 1750 hat man im Kopf. Aber selten wird einem bewusst, dass Johann Sebastian Bach mitten im Sommer starb, am 28. Juli. Also heute vor 270 Jahren. Natürlich denkt man in einer Leipziger Institution ständig an den berühmten Thomaskantor: im Bach-Archiv, wo man jetzt schon weiß, mit welchem Paukenschlag das nächste Bachfest über die Bühne gehen soll, nachdem das 2020er wegen Corona zum komprimierten Online-Ereignis wurde. Weiterlesen

Leben im Beutel: Koala-Weibchen Mandie hat für Nachwuchs gesorgt

© Zoo Leipzig

Erster Koala-Nachwuchs im Zoo Leipzig: Im Beutel von Koala-Weibchen Mandie (3) wächst seit etwa vier Monaten der erste Koala-Nachwuchs in der Geschichte des Zoo Leipzig heran. „Zunächst hatten wir nur einen Verdacht, dann konnten wir eindeutige Bewegungen im Beutel beobachten und sind uns inzwischen sicher, dass im Beutel von Mandie ein Jungtier heranwächst“, so Seniorkurator Ariel Jacken, der zusammen mit seinem Tierpflegerteam in den letzten Monaten dafür gesorgt hat, dass die entscheidenden ersten Monate gut verlaufen. Weiterlesen

Notaufnahme in Corona-Zeiten: Keine Überlastung im Diakonissenkrankenhaus Leipzig

Foto: Ralf Julke

Das Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig im Klinikverbund der AGAPLESION verfügt über eine von der DGINA (Deutsche Gesellschaft für interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin) zertifizierte Notaufnahme. Damit erfüllt das Leipziger Krankenhaus nachweislich höchste internationale Standards. Patienten können hier angepasst an die Schwere ihrer Situation optimal und schnell versorgt werden. Weiterlesen