11.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Donnerstag, 21. Januar 2021

ARCHIV

Tägliches Archiv: 24. August 2020

Montag, der 24. August 2020: Reden, reden, reden + Video Ludwigstraße

Für alle Leser/-innenAlle wollen reden: Der MDR mit Björn Höcke, der SPD-Landtagsabgeordnete Frank Richter mit Corona-Verharmloser/-innen und die Leipziger Grünen mit Hausbesetzer/-innen. Für einige dieser Vorhaben gab es heute viel Kritik, während die L-IZ.de die Hausbesetzer einfach mal gefragt hat, worum es ihnen geht (Video). Außerdem gibt es Neuigkeiten zur Wahl des Migrantenbeirates. Die L-IZ fasst zusammen, was am Montag, den 24. August 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war.

Mehr Medienkompetenz für Sachsens Schulen: Sparkassenstiftung, Forschungsinstitut und Start-up legen Pilotprojekt auf

Die Medienstiftung der Sparkasse Leipzig und das von der Stiftung initiierte Europäische Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung (EIJK) kooperieren mit Beginn des kommenden Schuljahres mit dem Start-up The Buzzard UG und legen ein Projekt zur Stärkung der Medienkompetenz an sächsischen Schulen auf.

Die Sommerferien standen im Zeichen des Jahr der Industriekultur hier im WERK 2.

An diesem Samstag wollen wir euch präsentieren, welche Ergebnisse wir in den Ferienwerkstätten zur Geschichte der Kulturfabrik erarbeitet haben. Dazu gehören die Grafiken zum Thema Zwangsarbeit aus dem Jugendkurs, ein Wecker, ein spannendes Musikvideo und das neue Exit-Spiel, welches auf rätselhafte Art und Weise über das Gelände führt.

Juso-Schüler/-innen und -Azubis fordern: Druck für Schüler/-innen reduzieren!

Im Idealfall sollten Schüler/-innen ihre Schule als einen Ort betrachten, den sie gerne besuchen. Leider ist dies jedoch oft nicht der Fall. Viele junge Menschen erleben hohen Leistungsdruck und ein starkes Konkurrenzdenken, das sich negativ auf ihre psychische Gesundheit auswirken kann, als stetige Begleiter.

Johanniter-Akademie setzt auch auf Digitales Lernen: 180 Tablets und E-Learning-Plattform

Die Johanniter-Akademie Mitteldeutschland hat heute 180 neue Tablet-PCs an ihre Dozenten und Schüler übergeben. Bei der offiziellen Veranstaltung am Campus Leipzig war der Bundestagsabgeordnete Jens Lehmann (CDU) anwesend, dessen Wahlkreis in der Messestadt liegt.

FDP Sachsen fordert kostenfreie COVID-19 Tests für Personen mit Kundenkontakt

Urlaubsrückkehrer können sich aktuell an den sächsischen Grenzen und Flughäfen gratis auf Corona testen lassen. Währenddessen sollen Mitarbeiter, die berufsbedingt in ständigem Kontakt mit Menschen sind, ihre Tests auf eigene Kosten tragen.

2. Polizeibericht 24. August: Schwerer Raub, Diebstahl eines Mercedes, Fahrzeug kippte um

Ein Unbekannter entwendete einen ordnungsgemäß verschlossenen weißen Pkw Mercedes-Benz GLC 43 AMG (Erstzulassung 2019) mit dem amtlichen Kennzeichen L-TI 5555 im Wert von etwa 63.500 Euro+++Im Zuge der Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Raubes konnten vier männliche Tatverdächtigte bekannt gemacht werden+++Unbekannte entzündeten in der Eilenburger Straße mittels eines Feuers die Stromversorgungsanlage der Hafeneisenbahn, welche sich unterhalb einer Eisenbahnbrücke befindet.

Rechte Parolen und Hitlergruß im Zug – Bundespolizei erstattet Anzeige

Gestern Abend gegen 19 Uhr wurde die Bundespolizei Leipzig durch einen Zugbegleiter informiert, dass Personen im Zug den Hitlergruß gezeigt und rechte Parolen skandiert haben sollen. Weiterhin sollen die stark alkoholisierten Personen eine asiatisch aussehende Reisende aufgefordert haben, den Zug zu verlassen.

Ludwigstraße 71: DAS Problem in Leipzig ist spekulativer und fehlender Wohnraum

Zur Hausbesetzung im Leipziger Osten sagt Adam Bednarsky, Vorsitzender Die Linke Leipzig: „Wir solidarisieren uns mit dem sozialen Ziel, das Wohnraum zum Wohnen sein soll und nicht sinnlos leerstehen darf.“

Innovationsbeirat Sachsen berät in Leipzig über Innovationspotenziale, Strukturentwicklung und den Neustart nach Corona

Sachsen will gestärkt aus der Corona-Pandemie hervorgehen und nach der Krise wieder zu den führenden und innovativsten Regionen Europas gehören. Dafür ist es notwendig, dass Innovationskräfte im gesamten Land entfesselt werden, die Strukturentwicklung kraftvoll vorangetrieben und insbesondere der ländliche Raum als Ort für Wertschöpfung und Wachstum weiter gestärkt wird.

Polizeibericht 24. August: Tödlicher Verkehrsunfall, Falsche Polizeibeamte, Drei Verletzte nach Unfall

Unbekannte drangen durch das Aufbrechen einer Zugangstür gewaltsam in die Praxis einer Physiotherapie ein und entwendeten daraus einen Tresor+++Der NutzerEin in der Einfahrt eines Grundstückes abgestellter Audi Q 5 wurde in der Nacht vom Samstag zum Sonntag gestohlen. eines Firmenfahrzeuges musste feststellen, dass der BMW X5 M nicht mehr auf seinem Grundstück stand+++

Dritte Neufassung für die Wahl des Migrantenbeirats geht jetzt in den Stadtrat

Seit ein paar Jahren diskutiert der Leipziger Stadtrat wieder über den Migrantenbeirat. Nicht über dessen Existenzberechtigung. Diese Diskussion ist durch. Der 2009 eingerichtete Beirat hat sich längst als wertvolles Beratungsgremium für den Leipziger Stadtrat erwiesen. Und er hat auch in die wachsende Zahl der in Leipzig heimischen Communities hinein starken Zuspruch erfahren. Was dann aber auch den Wunsch befeuerte, die Mitglieder des Migrantenbeirats künftig direkt wählen zu können.

Borna: Verkehrseinschränkungen in der Semmelweisstraße

Aufgrund von Reparaturen an der Asphaltdecke muss die Semmelweisstraße in Richtung des Garagenhofes auf Höhe der Hausnummern 7 und 9 am Freitag, dem 28. August voll gesperrt werden.

Tarifstreit auf dem Bau spitzt sich zu – Bauarbeiter-Protest mit XXL-Sanduhr

Bauarbeiter-Protest mit XXL-Sanduhr: Der Tarifkonflikt auf dem Bau spitzt sich zu. Am kommenden Mittwoch (26. August) beginnt in Berlin die Auftaktrunde zur Schlichtung im Tarifstreit für die rund 850.000 Baubeschäftigten. Die IG BAU wird den Druck am Verhandlungstisch mit einem „Corona-konformen Bauarbeiter-Protest“ erhöhen.

DRK-Blutspendedienst in Sachsen verlost bis zum 2. Oktober 2020 E-Bikes unter DRK-Blutspendern

Sechs Wochen lang haben Blutspenderinnen und Blutspender in Sachsen auf allen DRK-Spendeterminen die Möglichkeit, an einer E-Bike Verlosung teilzunehmen. Wer seine Blutspende in dem Zeitraum vom 24.8. bis einschließlich 2.10.2020 abgibt und damit lebensrettende Hilfe für Patienten in Sachsen leistet, kann vor Ort auf dem Spendetermin ein Teilnahmelos ausfüllen und mit etwas Glück zum Gewinner werden.

Programm der Cinémathèque Leipzig in der naTo vom 27. August – 2. September

Das Programm der Cinémathèque Leipzig für die kommende Kinowoche, vom 27.8. bis .2.9.2020: Die mythenumwobene Wasserfrau Undine lebt in dieser Neuinterpretation in Berlin+++In einem futuristischen Gefängnisbau treffen verurteilte Gewaltstraftäter auf hochgradig bissige Hunde+++In Hongkong tragen Polizei und Triaden einen erbitterten Kampf um die Hoheit im Stadtstaat aus+++Kitanos Regieerstling ist ein fast bis zur Abstraktion reduziertes Kammerspiel um einen Polizisten, gegen den Dirty Harry wie ein Aushängeschild für Liberalismus und Duldsamkeit wirkt.

Herbstlicher Fockebergmarkt statt frühlingshaftem Seifenkistenrennen

Nun steht es fest: Das bereits im Frühjahr verschobene, allseits beliebte Seifenkistenrennen, der Prix de Tacot, muss in diesem Jahr leider entfallen, doch eine abwechslungsreiche Alternative ist bereits gefunden. Beim Fockebergmarkt können am 27. September von 11 bis 18 Uhr anstelle von kreativen Seifenkisten bunt bestückte Marktstände und ein ebenso buntes Bühnenprogramm bewundert werden.

Bürgerämter Böhlitz-Ehrenberg und Liebertwolkwitz ab September wieder für Besuchsverkehr geöffnet

Ab 1. September öffnen die Bürgerämter in Liebertwolkwitz und Böhlitz-Ehrenberg nach pandemiebedingter Schließzeit schrittweise wieder für den Besuchsverkehr. Bürgerinnen und Bürger können in Böhlitz-Ehrenberg dann jeweils dienstags von 9 bis 12 Uhr ohne Termin mit ihren Anliegen vorbeischauen, im Bürgeramt Liebertwolkwitz ist dies jeweils donnerstags von 9 bis 12 Uhr möglich.

1.000 Tage neue Geburtsstation Grimma

In den letzten 1.000 Tagen hat sich viel getan. Der Kreißsaal erinnert durch die wohlige Atmosphäre mehr an ein Wohnzimmer als an eine Krankenhausstation. Einen vollbelegten Wartebereich gibt es nicht, da immer jemand da ist, der zur Seite steht. Zuwendung, Nähe und Zeit sind für das hochmotivierte 13-köpfige Hebammen-Team die Arbeitsgrundlage und eine Rundumbetreuung von der Schwangerschaft bis zum Rückbildungskurs gehört zum Gesamtpaket.

Solidarisch nach Grimma

Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ ruft am 28. August zur Anreise nach Grimma auf, wo sich Björn Höcke und Andreas Kalbitz angekündigt haben. Die Vertreter des ultrarechten Flügels der AfD wollen diesmal auf dem Marktplatz auftreten. Aus Leipzig wird eine gemeinsame Anreise nach Grimma organisiert, der Treffpunkt ist am 28 August, 16:50 Uhr am Querbahnsteig im Hauptbahnhof am Gleis 19.

Aktuell auf LZ