5.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 13. Mai 2021

Am 16. Mai ist Internationaler Museumstag

Am kommenden Sonntag, 16. Mai 2021, macht der Internationale Museumstag auf die Bedeutung und Vielfalt der Museen aufmerksam. Auch wenn im Freistaat Sachsen pandemiebedingt am kommenden Sonntag noch kein Museum öffnen darf, bieten zahlreiche Häuser ein virtuelles Programm für zu Hause.

Veranstaltungsreihe „HOT SPOTS :: DER STADTENTWICKLUNG“ nimmt die Smart City als Sensorstadt unter die Lupe

Am Donnerstag, den 20. Mai 2021, von 18:30 bis 20:00 Uhr, laden das Referat Digitale Stadt und die Universität Leipzig interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer kostenfreien Online-Veranstaltung via Zoom ein.  

Kabinett verabschiedet 6. Armuts- und Reichtumsbericht – Ein Plädoyer für mehr Sozialdemokratie

Der 6. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung passiert am gestrigen Mittwoch das Kabinett. Dazu erklärt Daniela Kolbe, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Leipzig und zuständige Berichterstatterin im Ausschuss für Arbeit und Soziales: „Der aktuelle Armuts- und Reichtumsbericht hat sehr spannende Erkenntnisse zu bieten, mit der sich die Politik befassen muss.“

Donnerstag, der 13. Mai 2021: Einreiseregeln gelockert, Selbsttests nicht mehr gültig und Metall-Tarifeinigung + Video

Die Bundesregierung lockerte aufgrund der sinkenden Inzidenzen die Einreiseregeln für Urlaubsrückkehrer/-innen und andere Einreisende. Fortan sind Selbsttests in Schulen, Friseursalons und anderen körpernahen Dienstleistungsunternehmen nicht mehr gültig. Wir fassen zusammen, welche Testregeln nun gelten. Außerdem: Die IG Metall und der Arbeitgeberverband Sachsenmetall haben sich in den Tarifverhandlungen geeinigt, in Dresden wird erneut „Querdenken“ verboten und auf der umkämpften Baustelle an der Connewitzer Hildebrandtstraße tut sich einiges. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 13. Mai 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Von Leutzsch aus in die NFL – vielleicht: Leipzig Kings vorm Start in die European League of Football (ELF)

Ideen, das „ganz große Ding“ in Leipzig zu installieren, gab es im Sport schon einige. So stellte man beispielsweise 2011 ein 20-köpfiges Boxteam zusammen, das unter dem Namen „Leipzig Leopards“ für Deutschland in der „World Series of Boxing“ (WSB) auf Erfolgskurs gehen sollte. Doch kein halbes Jahr später war das Projekt gescheitert. Es fehlte an Infrastruktur und Geld.

Podelwitz-Wiederitzsch: „Zwei Kirchen – zwei Orgeln – zwei Konzerte“

Zu einer Orgel-Wanderung lädt die Kirchgemeinde Podelwitz-Wiederitzsch am kommenden Sonnabend, dem 15. Mai 2021, ein. Unter dem Motto „Zwei Kirchen – zwei Orgeln – zwei Konzerte“ musiziert Kirchenmusikdirektor Jens-Peter Enk (Wuppertal) in den beiden Kirchen der Gemeinde.

Der HC Leipzig steht im Finalturnier um die deutsche Meisterschaft

Mit einem 27:39 Auswärtssieg bei der A-Jugend des frisch gekürten deutschen Meisters des BV Borussia Dortmund sichert sich das Team von Cheftrainer Steffen Obst das Ticket für die Teilnahme an der (Final Four) Endrunde um die deutsche Meisterschaft in der weiblichen Jugend A.

Nach dem Turnfest lässt Corona nun auch Turnen21 platzen: „Es ist immer noch schwer fassbar“

Ganz gewiss hat Kati Brenner schon ruhiger geschlafen. Denn am Vortag musste die Geschäftsführerin des Organisationskomitees (OK) die Entscheidung mittragen, dass „ihre“ Multisport-Veranstaltung Turnen21 endgültig abgesagt wird. Eine unruhige Nacht später stand sie der Leipziger Zeitung (LZ) im Telefoninterview dennoch Rede und Antwort. „Es ist immer noch schwer fassbar, dass es drei Wochen vor der Veranstaltung jetzt zur Absage gekommen ist“, machte die einstige aktive Turnerin keinen Hehl aus ihrer Enttäuschung.

Chemie verpflichtet Florian Brügmann

Die Tinte ist trocken: ab der kommenden Saison darf die Regionalligamannschaft unserer BSG Chemie Leipzig auf das Können von Florian Brügmann vertrauen! Der 30-jährige Defensivspezialist wechselt aus der Lausitz vom FC Energie Cottbus zu uns in Leutzscher Holz und wird mit einem Zweijahresvertrag bis 2023 ausgestattet.

Verbraucherzentrale Brandenburg beantwortet rechtliche Fragen zu Reisen nach Polen

Am 13. Mai 2021 tritt die neue bundesweite Einreiseverordnung in Kraft. Sie bringt Erleichterungen für die Menschen im brandenburgischen Grenzgebiet zu Polen. Im Nachbarland selbst gibt es weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen, die zunächst bis zum 5. Juni 2021 gelten.

Rettungswache Colditz übergeben

Nach nur 11 Monaten Bauzeit konnte gestern die neue Rettungswache Colditz in Betrieb genommen werden. Die neue Wache ist funktional und ansprechend gestaltet und bietet den 14 Beschäftigten des DRK Kreisverbandes Geithain im Schichtsystem optimale Arbeitsbedingungen.

Corona-Infektion: Genesene können Nachweis jetzt online anfordern

Die Landkreisverwaltung hat eine unkomplizierte Lösung geschaffen, den Corona-Genesenen-Nachweis online beim Gesundheitsamt anzufordern. Das ist ab sofort unter der Internetadresse https://mitdenken.sachsen.de/GenesenennachweisTDO möglich.

Ob mit Auto, Rad, Bus und Bahn: Sicherer als Viele denken

Die regelmäßige Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel der Leipziger Verkehrsbetriebe ist im Vergleich zum Individualverkehr nicht mit einem höheren Risiko einer SARS-CoV-2-Infektion verbunden. Zu diesem Ergebnis kommt eine in dieser Form bisher einzigartige Studie der Charité Research Organisation (CRO).

Verbraucherschutz für Senior/-innen verbessern

Die Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK) hat bei ihrer digitalen Beratung diskutiert, wie der Verbraucherschutz für Seniorinnen und Senioren verbessert und wie diese Gruppe älterer Verbraucher noch besser informiert und geschützt werden kann. Zielgruppengerechte Angebote für diesen Personenkreis gibt es bereits, dennoch braucht es geeignete Möglichkeiten, die Senior/-innen gut annehmen können.

Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Dulig zu Metall-Tarifeinigung: „Wichtiger Schritt hin zu mehr Gerechtigkeit“

Sachsens Arbeits- und Wirtschaftsminister Martin Dulig begrüßt die gestrige Einigung bei den Tarifauseinandersetzungen in der Metall- und Elektrobranche. Neben der Übernahme des Pilotabschlusses aus Nordrhein-Westfalen, wird den 180.000 Branchen-Beschäftigten in Sachsen auch eine Corona-Prämie von 500 Euro gezahlt.

Bewohnerparken im Waldstraßenviertel: Das Parkgebiet wird im Sommer neu eingeteilt

Der erste Anlauf, das Waldstraßenviertel mit einer Bewohnerparkregelung zu beglücken, ist ja bekanntlich 2020 erst einmal gescheitert, weil die gewählte Parkzone in ihrer Ausdehnung einfach zu groß war für so eine Parkzone. Die Stadt war also verpflichtet, die Zone so zu teilen, dass sich die möglichen Laufwege der Betroffenen verkürzten. Das habe man jetzt hinbekommen, meldet die Stadt.

Coronavirus Landkreis Leipzig: 14.328 bestätigte Fälle (Stand 13. Mai 2021)

Die Zahl der Infektionen beträgt 14.328 (+ 45 zum Vortag). Gezählt werden fortlaufend alle PCR-bestätigten Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. In Quarantäne befinden sich derzeit 1.211 Personen, dies sind Infizierte sowie enge Kontaktpersonen.

Kurzauswertung zur Kommunalen Bürgerumfrage 2020: Ist der wirtschaftliche Aufschwung für die Geringverdiener schon wieder vorbei?

Hat Corona den Leipzigern die Stimmung verhagelt? Eigentlich nicht, liest das Amt für Statistik und Wahlen aus den Befragungsergebnissen der Bürgerumfrage 2020. Laut aktueller Kommunaler Bürgerumfrage für das Jahr 2020 sind 77 Prozent der Bevölkerung mit ihrem Leben (sehr) zufrieden, 65 Prozent schauen optimistisch in die Zukunft. Die Werte sind nur leicht zurückgegangen und liegen weiter auf dem Niveau, das seit 2013 schon abgefragt wird.

Grüne-Fraktion fordert: Fuß- und Radweg östlich des Elsterflutbetts kurzfristig nutzbar machen

So geht es wirklich nicht, findet Jürgen Kasek, Stadtrat und umweltpolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion. Da gibt es einen beliebten Fuß- und Radweg am Ostufer des Elsterflutbetts. Die Landestalsperrenverwaltung hat einen Durchlass gebaut, damit künftig auch Hochwasser in die südliche Aue kommen. Und die Stadt will den Weg einfach nicht, nicht mal geschenkt.

Im Gespräch mit Dirk Panter und Holger Mann – Zum Glück ist das kein Kürzungshaushalt geworden

Nicht nur der Leipziger Stadtrat, auch der Sächsische Landtag ist aufgrund der Corona-Folgen spät dran mit seinem Haushaltsbeschluss. In der nächsten Woche steht die Beschlussfassung zum Doppelhaushalt 2021/2022 auf der Tagesordnung. Und besonders froh sind die beiden Leipziger Landtagsabgeordneten der SPD Holger Mann und Dirk Panter, dass es nicht beim ersten Entwurf für den Haushalt geblieben ist. Der wäre tatsächlich ein ziemlich rabiater Kürzungshaushalt geworden.

Aktuell auf LZ