15 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 17. Juli 2021

„Leipzig zeigt Courage!“ auf dem Dach der Moritzbastei

„Leipzig zeigt Courage!“ – auch in diesem Jahr. Die mittlerweile traditionelle Veranstaltung geht am 30. Juli ab 17:30 Uhr (Markt der Möglichkeiten: ab 16 Uhr) auf dem Gelände der Moritzbastei über die Bühne. Sie wird moderiert von Tim Thoelke und Julius Fischer.

Ministerpräsident trifft seine Drillings- & Vierlingspatenkinder im Freizeitpark Plohn

Am Samstag sind rund 210 Drillingskinder und acht Vierlingskinder mit ihren Familienangehörigen der Einladung von Ministerpräsident Michael Kretschmer in den Freizeitpark Plohn gefolgt. Gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten haben die rund 500 Gäste einen erlebnisreichen Tag im Freizeitpark verbracht.

Neues Zentrum mit Spitzenforschung in der Sportmedizin in Leipzig

Am Universitätsklinikum Leipzig nimmt das neue Zentrum für Sport- und Bewegungsmedizin (ZSB) seine Arbeit auf. Dieses Zentrum fungiert künftig als neue Anlauflaufstelle für sportmedizinische Fragen von Leistungssportlerinnen und Vereinen bis hin zur Gesundheit von Freizeitsportlern. Die Experten verfolgen hier einen Ansatz, der weit über die bessere Behandlung von Sportverletzungen hinausgeht.

Solidarität mit den Überschwemmungsopfern und Aufruf zur Unterstützung

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. (AbL) solidarisiert sich mit den vielen Opfern der Überschwemmungen der letzten Tage. Sie ruft zur Unterstützung der Betroffenen sowie zur Beteiligung an der Spendenaktion des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter e.V. (BDM) auf.

Liveticker – Der CSD Leipzig: 10.000 Teilnehmende auf dem Ring + Videos

Leipzig wird mal wieder bunt, queer und laut. Der CSD ist zurück, nahezu so, als ob es nie eine Pandemie gegeben hätte. Während die „Bürgerbewegung Leipzig“ vom Naturkundemuseum aus fast unbemerkt von allen und jedem einen ihrer unzähligen Rundgänge mit schwindender Beteiligung (gestern 20 heute 20) absolviert, sammeln sich im Rosental bislang 7.000 Teilnehmende an der Leipziger Parade zum „Cristopher Street Day“. Unterdessen gibt es in Ostsachsen eine massive Hochwasserwarnung an der unteren Elbe und für die SPD dürfte es heute kein schöner CSD werden.

Offener Brief an Sachsens Landtagsabgeordnete: Sachsen braucht unbedingt ein richtiges Klimaschutzgesetz

Anfang Juni verabschiedete ja das sächsische Regierungskabinett das neue Energie- und Klimaprogramm für Sachsen, doch es enthielt das Wichtigste noch nicht: das Maßnahmenpaket, mit dem Sachsen tatsächlich seine Klimaziele erreichen will. Das werde erst ausgearbeitet, kündigte Umweltminister Wolfram Günther an. Aber das sei zu wenig, stellen jetzt 35 sächsische Klimagruppen fest und wünschen sich ein richtiges Klimaschutzgesetz auch im Freistaat.

Zweckverband Kulkwitzer See vor der Auflösung: Gibt es jetzt Ärger um die Zukunft der Pachtverhältnisse am Kulki?

Irgendwie haben es die versammelten Akteure geschafft, den gemeinsamen Zweckverband Kulkwitzer See, in dem Leipzig mit der Stadt Markranstädt kooperieren sollte, gegen die Wand zu fahren. Der Verband steht kurz vor der Auflösung, die 2022 erfolgen soll, es gibt Probleme mit den Pachtverträgen und etwas aufgebracht meldet sich SPD-Stadtrat Heiko Bär zu Wort, der sich mit seiner Partei in den vergangenen Jahren immer wieder dafür eingesetzt hatte, dass die Entwicklung am Leipziger Ufer des Sees endlich voranging.

Öffnung des letzten Teilstücks am Elstermühlgrabens: Informationsveranstaltung am 22. Juli

Es ist das fehlende Stück bei der Öffnung des Elstermühlgrabens: der Abschnitt zwischen Elsterstraße und Lessingstraße. Immer wieder verschoben, weil die Gelder für die Öffnung im Stadthaushalt nicht darstellbar waren. Aber im Herbst soll es endlich losgehen. Und vorher gibt es am 22. Juli noch eine Online-Informationsveranstaltung des Amtes für Stadtgrün und Gewässer.

Kunst trifft Naturwissenschaft: Ausstellung von Erik Weiser im Naturkundemuseum wird am 21. Juli eröffnet

Da muss man wirklich näher herangehen und sieht: Es ist gar kein Fisch. Eigentlich ist es ein Schuh. Aus Plaste. Irgend so ein schönes Modeteil, mit dem wir im Alltag einen auf cool machen und das dann irgendwann auf seltsamen Abwegen im Meer landet bei all den anderen Millionen Tonnen von Plastikmüll, von denen manche Teile auf den ersten Blick wie Fische aussehen. Ein durchaus erstaunliches Kunstprojekt, das da ab Mittwoch, 21. Juli, im Naturkundemuseum Leipzig zu sehen sein wird.

Freiheit digital: Die Freiheit der Zehn Gebote in der Welt der digitalen Gesetzlosigkeit

Wie fängt man die Besprechung so eines Buches am besten an? So vielleicht: Gott schickte seine zehn Gebote per WhatsApp auf Moses' Smartphone und mahnte: „Gib das weiter an deine Follower! Wichtig!“ – Oder besser so: „Und Paulus schrieb eine Mail an die verirrten Schafe in der digitalen Wüste: Das Meeting findet heute offline statt. Bringt Brot und Wein mit. Es gibt echte Menschen.“

Rico Gebhardt (Linke): Naturkatastrophen können uns alle treffen

Die Bilder aus den Hochwassergebieten erschüttern ganz Deutschland – rufen aber auch Erinnerungen an vergangene Hochwasser in Sachsen wach. Dazu erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: „Ich spreche den Angehörigen der zahlreichen Todesopfer mein tiefes Mitgefühl aus und bin in Gedanken bei den Menschen, die durch das Hochwasser alles verloren haben.“

Anerkennung von Fahrerlaubnissen aus Großbritannien abgelaufen

Die Brexit-Übergangsphase für die Fahrerlaubnis aus Großbritannien ist mit dem 30. Juni abgelaufen. Wer noch einen britischen Führerschein besitzt und dauerhaft in Deutschland lebt, sollte diesen schnellstmöglich umtauschen. Seit dem 1. Juli 2021 wird die deutsche Fahrerlaubnis benötigt, um ein Kraftfahrzeug führen zu können. Termine gibt es über die Seite www.leipzig.de/fahrerlaubnis.

Sorbische Sprache und Kultur werden im Rahmen des Strukturwandels bis 2038 mit 42,5 Millionen Euro gefördert

Sachsen erhält auf Grundlage des Investitionsgesetzes Kohleregionen zwischen 2022 und 2038 jährlich 2,5 Millionen Euro für die Förderung der sorbischen Sprache und Kultur. Die Gelder werden durch die Stiftung für das sorbische Volk über einen neuen Förderrahmen „Sorbische Sprache und Kultur im Strukturwandel“ ausgereicht.

Mobile Impfteams gehen in die Stadtteile

Leipzig will das Tempo bei den Corona-Impfungen beschleunigen. Mobile Impfteams gehen dafür vom 22. Juli bis zum 8. September in etliche Stadtteile, wie beispielsweise Grünau, Paunsdorf, Stötteritz oder Gohlis. Sie ergänzen die Angebote der Hausärzte und des Impfzentrums auf dem Messegelände.

Spendenaufruf der großen Kreisstadt Eilenburg

Dutzende Tote und Vermisste, ganze Orte, die in den Fluten versinken. Es ist eine Katastrophe, wie sie Deutschland lange nicht erlebt hat. Die Wassermassen wälzen sich durch die Straßen, ganze Orte versinken in braunen Fluten. Es braucht jetzt keine Worte, sondern Hilfe! Schnelle, unkomplizierte Hilfe! Hilfe in Form von Geldspenden sowie vor Ort-Hilfe durch die verschiedensten Hilfsorganisationen.

Sneaker Sneaker und nochmals Sneaker

Es ist wahrlich kein Geheimnis, dass Sneakers aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken sind, denn es handelt sich schließlich um das meistverkaufte Schuhwerk überhaupt. Nicht nur in Deutschland, sondern praktisch auf der ganzen Welt erfreuen sich Sneakers einer enormen Popularität. Doch was macht diesen Schuh eigentlich allseits so beliebt?

Eigengewächs Julius Stiemer im erweiterten Bundesligaaufgebot

Für Julius Stiemer entwickelte sich die abgelaufene Coronasaison zu einem kleinen Glücksfall. Da dem 18-Jährigen ein Training mit seiner eigentlichen Regionalliga-Mannschaft aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen verwehrt blieb, beorderte ihn Bundesligacoach Christoph Rascher in das alltägliche Training der ersten Männermannschaft. So blieb das Leipziger Eigengewächs weiterhin am Ball und konnte bereits erste Erfahrungen in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands sammeln.

City, Zentrum-Süd, Zentrum-West: OBM lädt ein zur Radrundfahrt

Am Dienstag, 20. Juli, bricht Oberbürgermeister Burkhard Jung gemeinsam mit Leipziger Vertretern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) zu einer öffentlichen Radtour mit Start vor dem Neues Rathauses (Haupteingang) und Ziel Ranstädter Steinweg auf. Während der etwa zweistündigen Besichtigungsfahrt sollen Radverkehrsanlagen und Fahrradstraßen geprüft, hinterfragt, diskutiert und Vorschläge des ADFC e.V. erörtert werden - beispielsweise zu Radabstellanlagen, Verkehrssicherheit oder verbesserter Aufenthaltsqualität.

Schüler erhalten Gutscheine für Schwimmkurse

10.000 sächsische Schüler an Grund- und Förderschulen, die den regulären Schwimmunterricht des Schuljahres 2019/2020 als Nichtschwimmer beendet haben, erhalten in den kommenden Tagen von ihrer Schule Schwimmkurs-Gutscheine, welche eine Kostenübernahme bis zu einer Höhe von maximal 120 Euro beinhalten.

Sachsen erweitert Restriktionszonen zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest

Der Freistaat Sachsen hat die Flächen der zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest festgelegten Restriktionszonen erweitert. Grund waren Funde von ASP-infizierten Wildschweinen nahe des bisherigen Zaunverlaufs.

Aktuell auf LZ