17.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Klingerbrücke

Tragsicherheitsprüfung: Klingerbrücke für LKW-Verkehr gesperrt

Die Klingerbrücke ist heute durch das Verkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Leipzig für den LKW-Verkehr gesperrt worden. Grundlage ist die aus dem Vorabergebnis einer experimentellen Tragsicherheitsprüfung hervorgehende Empfehlung der Gesellschaft für Materialforschung und Prüfanstalt für das Bauwesen Leipzig mbH (MFPA).

Wegen Brückenprüfung: Vom 24. Juli bis zu 13. August ist die Klingerbrücke für Kfz und Straßenbahn gesperrt

Eigentlich war die Tragsicherheitsprüfung für die Klingerbrücke im Verlauf der Käthe-Kollwitz-Straße schon im vergangenen Jahr geplant. Diese war sogar schon abgesperrt. Aber dann musste das Verkehrs- und Tiefbauamt am 20. August melden: „Die Brückenprüfung muss nun jedoch verschoben werden, weil das hierfür angemietete Spezialfahrzeug defekt ist.“ Die Prüfung wird jetzt also ab dem 24. Juli nachgeholt.

Verkehrsfreigabe der Klingerbrücke am 21. August

Die Sperrung der Klingerbrücke wird früher aufgehoben als zunächst geplant. Bereits am Freitag, 21. August, kann die Querung sukzessive wieder für den Autoverkehr freigegeben werden. Neben dem geplanten Schienenersatzverkehr entfällt damit auch die Umleitung für die Linien 1 und 2.

Verkehrseinschränkungen wegen Brückenprüfung

Wie viel Belastung verträgt die Klingerbrücke im Leipziger Westen? Um diese Frage zu beantworten, wird die Überführung ab Montag für eine Prüfung gesperrt. Autofahrer und LVB-Kunden müssen sich voraussichtlich bis Ende des Monats darauf einstellen.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -