14 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Sanierungsarbeiten

Marienbrunn: Wege und Sitzbereich im Arminiushof werden saniert

Ab dem morgigen 15. April 2021 werden im Arminiushof in der denkmalgeschützten Gartenvorstadt Leipzig-Marienbrunn die Wege um das halbrunde Beet und den Sitzbereich saniert. Für die vorübergehende Sperrung bittet das Amt für Stadtgrün und Gewässer um Verständnis.

Aktuelle Verkehrsinfos für die Autobahnen 4 und 72

A 4: Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist die Ausfahrt der Anschlussstelle Uhyst a.T. am 20.04.2021 auf der Richtungsfahrbahn Görlitz und am 21.04.2021 auf der Richtungsfahrbahn Dresden gesperrt. Die Umleitungen erfolgen über die Anschlussstellen Salzenforst (Richtung Görlitz) bzw. Burkau (Richtung Dresden) und werden entsprechend ausgeschildert.

Freistaat Sachsen saniert Polizeirevier Plauen

Der Freistaat Sachsen saniert das Dienstgebäude der Polizei in Plauen. Finanzminister Dr. Matthias Haß hat sich heute auf dem Gelände in der Freiheitsstraße/Pestalozzistraße einen Eindruck über das geplante Bauvorhaben verschafft.

Neu-Lindenau: Saalfelder Brücke wird ab 8. Mai instandgesetzt

Die Sanierungsarbeiten an der Saalfelder Brücke werden am Mittwoch, 8. Mai, beginnen. Damit verbunden ist eine Vollsperrung für den Fahrverkehr, welcher über die Lützner, Saarländer und Spinnereistraße umgeleitet wird. Lediglich der öffentliche Nahverkehr darf bis zum Beginn der Sommerferien die Brücke passieren.

Baustart am Vereinshaus Schulstraße

Die Arbeiten zur energetischen Sanierung des Vereinshauses in der Schulstraße 19/20 beginnen am Dienstag, dem 30. April. Die Gesamtkosten der Sanierung belaufen sich auf rund 2,12 Millionen Euro, davon rund 1,25 Millionen Euro Fördermittel aus dem Bund-Länder-Programm „Stadtumbau Ost – Programmteil Aufwertung“, die restlichen 870.000 Euro bringt die Stadt Borna als Eigenmittel auf.

Alfred-Kunze-Sportpark erhält 2,25 Mio. Euro aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen“

Der Bund stellt für Sanierungsarbeiten der historischen Leutzscher Sportsstätte Fördermittel in Höhe von 2,25 Millionen Euro zur Verfügung. Das hat der Finanzausschuss des Deutschen Bundestages gestern beschlossen.

Musikalische Komödie in neuem Glanz

Die Musikalische Komödie im Stadtteil Lindenau ist die zweite Spielstätte der Oper Leipzig und in der Kulturlandschaft der Stadt fest verankert. Sie beherbergt ein exzellentes Spezialensemble für Operette, Spieloper und Musical und hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Theater für alle Generationen entwickelt. Für die Dauer der Spielzeit 2019/20 ist nun eine aufwendige Sanierung des Theaters geplant.

Städtebauliche Vereinbarung zwischen Freistaat und Freital: Sanierung der Ballsäle Coßmannsdorf

Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller und der Oberbürgermeister der Stadt Freital, Uwe Rumberg, haben heute eine Städtebauliche Vereinbarung unterzeichnet. Damit stellt der Freistaat der Stadt Fördermittel aus dem Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ in Höhe von bis zu drei Millionen Euro von Bund und Land in Aussicht. Sie werden in die komplexe Sanierung, den Umbau sowie die Neugestaltung der Außenanlagen der Ballsäle Coßmannsdorf fließen.

Sanierung und Ausbau des Fortbildungszentrums der Hochschule der Sächsischen Polizei und Neuunterbringung des Autobahnpolizeireviers Bautzen

Zum Auftakt der Bauarbeiten stellte Finanzminister Dr. Matthias Haß zusammen mit Norbert Seibt, dem Leiter der Niederlassung Bautzen des Staatsbetriebes Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB), heute in Bautzen die Planungen für den Ausbau des Fortbildungszentrums der Hochschule der Sächsischen Polizei vor.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -