Schumann-Haus

Veranstaltungen·Bühne

Poetischer Gruselschauer im Schumann-Haus

Sie bringen das Herz zum Rasen und beherrschen die Kunst, dass es dem Publikum kalt den Rücken hinunter läuft: Sebastian Krämer und Timo Brunke sind am Samstag, 1. Oktober, 20 Uhr, im Club Florestan des Schumann-Hauses mit ihrem Schauerballaden-Abend „Zackebuh“ zu Gast.  Sebastian Krämer, und Timo Brunke, fantasievolle Liederdichter und akrobatische Sprachkomponisten, wollen der recht […]

In der neu gestalteten Schumann-Ausstellung. Foto: Christian Kern
Kultur·Ausstellungen

Ein Audio-Guide macht jetzt den Hör-Besuch im Leipziger Schumann-Haus möglich

Auch das Schumann-Haus ist dicht, seit November kein Besuch mehr möglich in der einstigen Wohnung von Clara und Robert Schumann. Auch wenn die Türen des Schumann-Hauses in der Inselstraße pandemiebedingt noch verschlossen bleiben müssen, konnte die Zeit genutzt werden, zwei Ideen umzusetzen. Gleich zwei Audioguides ermöglichen jetzt einen facettenreichen individuellen Rundgang durch die erste gemeinsame Wohnung der Schumanns.

Das Schumann-Haus in der Inselstraße. Foto: Christian Kern
Veranstaltungen·Bühne

Neues von den Leipziger Musikverlagen im Schumann-Haus hören

Das Schumann-Haus wird wieder zu einem Zentrum der Salon-Kultur in Leipzig! Neben den musikalischen Veranstaltungen hält auch das Wort Einzug in den historischen Schumann-Saal in der Beletage der Inselstraße 18. Wo einst Clara und Robert Schumann ihre Gäste empfingen, mit ihnen musizierten und diskutierten, wird diese Atmosphäre mit zwei neuen Formaten wiederbelebt: Der Entdeckersalon richtet dreimal im Jahr den Blick auf die Leipziger Musikverlage und präsentiert Komponisten unserer Zeit. In Krämers Gedankensalon diskutieren Chansonnier Sebastian Krämer und Philosoph Felix Krämer mit Persönlichkeiten aus Literatur, Forschung oder Publizistik.

Scroll Up