Artikel zum Schlagwort Hausärzte

Besorgte Anfrage der Linksfraktion

Nach Auskunft des Sozialdezernats droht in Leipzig kein Ärztemangel

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserHatten die Stadträte der Linksfraktion da nur einen falschen Eindruck? Oder stimmen die Zahlen der Kassenärztlichen Vereinigung nicht? Jedenfalls scheint das Gefühl, dass die Wartezimmer in Leipzig immer voller werden, zu trügen. Jedenfalls klingt die Antwort so, die die Linksfraktion jetzt auf ihre Anfrage im Stadtrat bekommen hat. Weiterlesen

Ministerin begrüßte Stipendiaten zum 2. Jahrestreffen

Stipendium für angehende Hausärzte in Sachsen geht in neue Runde

Auch im nächsten Studienjahr werden wieder 20 Hausarztstipendien vergeben. Dafür unterzeichnete Staatsministerin Barbara Klepsch gemeinsam mit Dr. med. Claus Vogel, stellvertretender Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen die Verlängerung des „Vertrages über die Durchführung des Programms Ausbildungsbeihilfe im Freistaat Sachsen“. Weiterlesen

Krankenhäuser im ländlichen Raum weiter öffnen

Susanne Schaper (Linke): Haus- und Facharztversorgung in Sachsen gefährdet

Auf Antrag der Fraktion Die Linke wurde im Sächsischen Landtag über die „Wohnortnahe Haus- und Facharztversorgung sowie ambulante Heil- und Gesundheitsversorgung als Teil der sozialen Daseinsvorsorge“ diskutiert (Drucksache 6/6123). Dazu erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke Susanne Schaper: „Schon jetzt ist die wohnortnahe und qualitativ hochwertige gesundheitliche Versorgung für alle Bevölkerungsgruppen gerade im ländlichen Raum, die die Staatsregierung laut Koalitionsvertrag sicherstellen will, akut gefährdet.“ Weiterlesen

Linksfraktion beantragt eine Landesoffensive zur Sicherung der ärztlichen Versorgung in Sachsen

Gerade in Sachsens ländlichen Regionen werden Hausärzte langsam rar

Foto: DiG/trialon

Die demografische Entwicklung in Sachsen hat Folgen. Und es sieht nicht so aus, als hätte die sächsische Regierung ein Rezept gefunden, dem gegenzusteuern. Jetzt versucht die Linksfraktion mit einem Antrag „Landesoffensive für eine bedarfsgerechte, flächendeckende und gut erreichbare medizinische Versorgung in Sachsen“ in Sachen Ärzteversorgung eine Kursänderung zu bewirken. Weiterlesen

Hausärzte in Sachsen

Sozialministerin hat keine Zahlen zu Hausarztpraxen – aber die Ärztezahl legt wieder zu

Foto: Freistaat Sachsen, Laurence Chaperon

Irgendwie muss es doch herauszubekommen sein, dachte sich Susanne Schaper, Sprecherin für Sozial- und Gesundheitspolitik der Linksfraktion im sächsischen Landtag. Vor zwei Jahren wurde in Sachsen ganz offiziell und breit über den bestehenden oder auch nur drohenden Ärztemangel diskutiert. Dutzendweise schlossen 2010, 2011 und 2012 die Hausarztpraxen, wie 2013 eine Auskunft des Sozialministeriums ergab. Und wie sieht es heute aus? Weiterlesen