Artikel zum Schlagwort Stötteritz

7,5 Millionen Euro für Straßenumbau in Stötteritz

Ab August bauen die Wasserwerke in der Holzhäuser Straße, 2017 bauen die Verkehrsbetriebe ihre Gleise bis zur Gleisschleife neu

Foto: Ralf Julke

Das Straßennetz einer Stadt wie Leipzig zu sanieren, kostet nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Viel Geld. Wenn ein Straßenabschnitt grundhaft angepackt wird, geht das schnell in die Millionen. Jetzt wird auch wieder ein Stück der Holzhäuser Straße in Stötteritz angepackt – für 7,5 Millionen Euro. Weiterlesen

Mach’s leiser in Stötteritz

43 Vorschläge, wie man in Stötteritz den Verkehr beruhigt und den Lärm mindern kann

Foto: Ralf Julke

Was in Gohlis geklappt hat, warum soll das nicht auch in Stötteritz klappen? Auf die Frage ging sogar Leipzigs Stadtverwaltung ein, die vor vier Jahren noch skeptisch war, als der Ökolöwe für sein Projekt „Mach’s leiser“ etwas vorschlug, was es in den normalen Verkehrsplanungen der Stadt eigentlich nicht gab: Richtige Mitmach-Werkstätten für die direkt betroffenen Bürger. Woher sollen die denn wissen, was amtlich machbar ist? Weiterlesen

Ersatzbusse bedienen alle Haltestellen der Straßenbahnlinie 4

Kurzzeitige Einschränkungen in Stötteritz

An der Endstelle Stötteritz in der Holzhäuser Straße führen die Leipziger Verkehrsbetriebe von Montag, dem 22. Februar, bis Mittwoch, den 16. März, Gleisbauarbeiten durch. Für den Straßenbahnverkehr kommt es von Montag, dem 29. Februar, bis Sonntag, den 6. März, kurzzeitig zu Einschränkungen. Die Straßenbahnlinie 4 verkehrt in dieser Zeit verkürzt bis bzw. ab Ersatzendstelle Weißestraße. Kunden nutzen bitte die Ersatzbusse zwischen den Haltestellen Weißestraße und Stötteritz, Holzhäuser Straße. Alle Haltestellen werden wie gewohnt bedient. Weiterlesen

4. Stötteritzer Adventsmarkt im Gutshof am 29. November

Zum 4. Jahr in Folge organisiert die Stötteritzer Kulturrunde, eine lose Gruppe Stötteritzer Bürger, die sich seit 2011 mit dem gemeinsam Ziel der Belebung des Stadtteils engagiert, den nächsten Stötteritzer Adventsmarkt. Es wird ihn wieder geben, den kleinen aber feinen Adventsmarkt auf dem Stötteritzer Gutshof! Der Markt findet am 29. November von 11:30 - 18:00 Uhr auf dem Gutshof in der Oberdorfstr 15 in Stötteritz statt. Weiterlesen

Mitmachprojekt "Mach's leiser" bekommt eine zweite Auflage

Ökolöwe startet Bürgermitwirkungsprojekt zur Lärmminderung jetzt auch für Stötteritz

Foto: Ralf Julke

Zwischen 2010 und 2012 führte der Ökolöwe das Modellprojekt "Mach’s leiser" im Leipziger Norden durch. Das Neue daran: In Werkstätten konnten die Bürger aus dem Nordwesten selbst Ideen entwickeln, wie die Lärmbelastung im Ortsteil verringert werden könnte. Mit großem Erfolg: Viele Maßnahmen, die von den Bürgerinnen und Bürgern entwickelt wurden, konnten umgesetzt werden. Die gute Nachricht: Jetzt gibt's dasselbe auch für Stötteritz. Weiterlesen

Stötteritzer Anwohner setzen Willkommenszeichen

Als Reaktion auf den Brandanschlag auf die Flüchtlingsunterkunft in der Sommerfelder Straße trafen sich noch am selben Tag Stötteritzer Bürgerinnen und Bürger. Geplant war die Zusammenkunft im Atelier "Die Diele". Das Interesse der Anwohner war jedoch so groß, dass die weit über 100 Teilnehmer in den Garten des benachbarten Kultur- und Medienvereins "Mischhaus e. V." ausweichen mussten. Weiterlesen

Brandanschlag auf geplante Flüchtlingsunterkunft

Rechter Terror erfasst auch Leipzig?

Foto: Alexander Böhm

Was in der Sommerfelder Straße in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch geschah, mutet als Statement gegen die Welle der Flüchtlingssolidarität in Leipzig an. In der Nacht verübte ein Unbekannter einen Brandanschlag auf eine geplante Notunterkunft in Stötteritz, in der demnächst 56 Menschen untergebracht werden sollten. Das Operative Abwehrzentrum ermittelt nun. Weiterlesen

Keine Geschwindigkeitsreduzierung auf Hauptstraßen

In der Oberdorfstraße in Stötteritz wird es kein generelles Tempo 30 geben

Foto: Ralf Julke

Überall im Leipziger Stadtgebiet gibt es die Konflikte, Diskussionen und Erwartungen zur Funktionsfähigkeit von Straßen. Während die einen auch schon mal fraktionsübergreifend fordern "Ja keine Hemmnisse für den schnellen Verkehr!", schreiben frustrierte Bürger Petitionen, um Straßen, auf denen mit Kind und Kegel nur ein gefährliches Überqueren möglich ist, mit Tempo-Beschränkungen zu belegen. Weiterlesen

Stadtverwaltung spielt Pingpong mit Stadtbezirksbeirat Südost

Wer für die Ludolf-Colditz-Straße Querungshilfen beantragt, bekommt eine Ampel hingestellt

Foto: Ralf Julke

Eine Ampel hat der Stadtbezirksbeirat Leipzig-Südost eigentlich nicht bestellt für die Ludolf-Colditz-Straße. Aber Leipzigs Stadtverwaltung möchte dem Stadtbezirk gern eine Ampel hinstellen. Der Alternativvorschlag, den die Verwaltung jetzt vorlegt, wird im Stadtbezirksbeirat wohl keinen Beifall finden. Er sieht eher wie ein amtliches Ausweich-Manöver aus. Die Probleme in Stötteritz sind jetzt akut. Weiterlesen

Fenster entfernt, Häuser preisgegeben

SPD-Stadtrat fragt mal, wer für das Häuserdebakel an der Riebeckstraße zuständig ist

Foto: Ralf Julke

Wie weiter in der Riebeckstraße? 2012 hatte das Liegenschaftsamt der Stadt Leipzig schon die Abrissfirma für die Häuser Witzgallstraße 18, Riebeckstraße 37-47 und Stötteritzer Straße 43 kommen lassen. Zuvor war hier mal das Feierabendheim "Paul Lange". Doch einfach abreißen? Da ging 2012 das Stadtforum Leipzig an die Decke. Der Abriss wurde gestoppt. Aber seitdem tut sich nichts, obwohl die Häuser dringend gebraucht werden. Weiterlesen

Zwei Millionen mehr für Stötteritz

Nun wird die Sporthalle der Weißeschule doch noch saniert und erweitert

Foto: Ralf Julke

Was hat der Leipziger Stadtrat 2012 gefeilscht und debattiert über die Baukosten für die Weißeschule in Stötteritz. 6,3 Millionen Euro sollte die Sanierung der 120 Jahre alten Schule am Weißeplatz kosten. Aber Leipzig muss doch sparen! Also war erst einmal kein Fahrstuhl eingeplant. Kostenpunkt: 160.000 Euro. Auch die Sporthalle wollte man lieber nicht anfassen. Weiterlesen

Naturschutzdenkmal? Nein!

Lindenallee in der Naunhofer Straße ein Naturschutzdenkmal?: Leipzigs Verwaltung sieht keinen Grund dafür

Foto: Ralf Julke

100 Jahre alt sind viele der Linden in der Naunhofer Straße in Stötteritz. Hier wurde, als das Wohnquartier entstand, noch eine richtige klassische Alleebepflanzung vorgenommen. Und im Unterschied zu vielen anderen Leipziger Straßen stehen hier noch viele der alten Bäume. Die Grünen hätten daraus gern ein richtiges, amtlich registriertes Naturdenkmal für Leipzig gemacht. Aber davon hält Leipzigs Verwaltung nichts. Weiterlesen

Ein ganzer Stadtteil in 180 Stichworten: Ein reich gespicktes Lexikon für Stötteritz

Foto: Ralf Julke

Pro Leipzig hat ein neues Format entwickelt. Eigentlich lag es ja irgendwie nahe, wo man doch nun schon seit über 20 Jahren emsige Stadteilforschung publiziert, mal im Speziellen, mal im Allgemeinen. Aber wie bringt man das mal handlich zusammen? Etwa für einen Ortsteil wie Stötteritz? - Das Ergebnis ist jetzt da: Stötteritz ist der erste Leipziger Ortsteil mit einem eigenen Lexikon. Weiterlesen

Lindenallee in Stötteritz: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt Schutzstatus als Naturdenkmal

Der Baumbestand entlang der Naunhofer Straße in Stötteritz ist wegen seiner Seltenheit und besonderen Ausprägung als doppelreihig angelegte Allee erhaltenswert. Deswegen hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen einen Antrag gestellt, die Lindenallee in der Naunhofer Straße als Naturdenkmal in die Liste der Leipziger Naturdenkmale aufzunehmen. Weiterlesen