Artikel vom Donnerstag, 25. Februar 2016

Demonstrations- und Pressefreiheit in Leipzig

Legida unter Druck: Blendlichter untersagt, Ring geöffnet für Gegenprotest, keine „Vordemo“ mehr

Foto: L-IZ.de

Da hatten sich irgendwie Dinge eingebürgert, die so rechtens, wie sie einige Legida-Teilnehmer glaubten, einfach nicht sind. Seitens Polizei und Ordnungsamt Leipzig bislang geduldet, wie das Blenden von Journalisten mittels starker Scheinwerfer, vielleicht. Von der Polizei vor Ort „übersehen“ auch. Und dennoch Unrecht, welches nun enden könnte. Am 7. März jedenfalls soll es diese Art der Attacken auf Umstehende nicht mehr geben. Und auch der Gegenprotest rückt wieder näher an den rechten Aufmarsch heran. Weiterlesen

Hürdensprinterin erhofft sich tolle Stimmung in der Arena

Cindy Roleder nimmt sich für das Wochenende eine neue Bestzeit vor

Foto: Jan Kaefer

Vizeweltmeisterin und Lokalmatadorin, diese Prädikate werden wohl dafür sorgen, dass Cindy Roleder mit besonderem Zuspruch der Zuschauer rechnen darf, wenn am Samstag um 16:15 Uhr der Startschuss für die 60m Hürden-Vorläufe fällt. „Es sind Freunde und Verwandte in der Halle, die haben rechtzeitig ihre Karten geholt.“ Denn seit knapp zwei Wochen ist die Arena mit 3.500 Karten an beiden Tagen komplett ausverkauft. Auch das dürfte für gute Stimmung bei den Deutschen Meisterschaften der Leichtathleten sorgen. Weiterlesen

„Flucht, Asyl, Protest? Wir müssen reden!“

Fotoprojekt im Zeitgeschichtlichen Forum mit zweifelhafter Prominenz

Foto: René Loch

Das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig präsentiert noch bis zum 20. März ein Fotoprojekt zum Thema „Flucht, Asyl, Protest? Wir müssen reden!“. Der Eintritt ist frei. Mehr oder weniger bekannte Leipziger äußern sich darin zu der Frage „Schaffen wir das mit den Flüchtlingen?“. Einer der Befragten ist von zweifelhafter Prominenz: Es ist Legida-Gründer Silvio Rösler. Weiterlesen

Am 28. Februar: Historischer Standrundgang mit Hieronymus Lotter

Foto: Auerbachs Keller Leipzig

Einen Rundgang der besonderen Art bietet der Auerbachs Keller Leipzig am Sonntag, 28.02.2016, an: Hieronymus Lotter, geboren 1497 in Nürnberg, gestorben 1580 in Geyer, Kaufmann, kurfürstlich-sächsischer Baumeister, Ratsherr und Bürgermeister, führt unter dem Titel „Lotter weiß, Luther liebte Leipzig nicht!“ durch die Stadt. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Souvenirstand in Auerbachs Keller. Weiterlesen

Unterstützung für regelmäßige Veranstaltungen wird gesucht

Philippus-Projekt: Bauvorarbeiten für Inklusionshotel starten

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

1993 wurde in Hamburg das erste Integrationshotel eröffnet, also eine Herberge, in der ein hoher Anteil von Menschen mit einer Behinderung arbeitet. Eltern von acht behinderten Kindern hatten das Projekt ins Leben gerufen. Die Idee hat sich von dort über ganz Europa ausgebreitet. Das 1907 bis 1910 erbaute Philippus-Ensemble soll nun das erste Integrationshotel in Leipzig werden. Nun beginnen die Vorarbeiten für das ehrgeizige Projekt. Weiterlesen

Zschocke: Hier offenbart sich ein unsäglicher Umgang mit dem Parlament

Diskussion um Sondersitzung des Landtags

Zur Beantragung der Sondersitzung des Sächsischen Landtags durch die Staatsregierung erklärt Volkmar Zschocke, Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: „Ich begrüße, dass die Staatsregierung auf Druck von Opposition und Öffentlichkeit nun die Notbremse zieht und von sich aus eine Sondersitzung des Landtags ankündigt. Ministerpräsident Stanislaw Tillich erkennt hoffentlich, dass es ein bloßes ‚Weiter-so’ jetzt nicht mehr geben kann.“ Weiterlesen

Kasek: „Religionsfreiheit ist ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft und muss verteidigt werden“

Grüne verurteilen Anschlag auf das Gelände der geplanten Moschee in Leipzig scharf

Zum erneuten Anschlag auf das Baugelände einer geplanten Moschee in Leipzig äußert sich Jürgen Kasek, Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Sachsen: „Wieder einmal haben Menschenfeinde ihren Hass in Sachsen auf ekelerregende Art und Weise verbreitet. Dieser Anschlag ist ein neuer perfider Angriff auf unsere Gesellschaft, den wir Grüne auf das schärfste verurteilen.“ Weiterlesen

Bei Kaffee und Kuchen Menschen treffen und neue Kontakte knüpfen

Südcafé: Begegnung, Vermittlung von Wohnungen und Sprachkurse für Flüchtlinge

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

In der Kantine des Evangelischen Schulzentrums öffnet dienstags und donnerstags, wenn die Schule aus ist, das Südcafé. Sieben Mädchen sitzen um einen Tisch und lernen fleißig deutsch. Ein Vater sucht nach einer Wohnung für seine große Familie und Kinder spielen ein Memory. „Das Bedürfnis ist riesengroß“, stellt Pfarrer Christoph Maier von der Bethlehemsgemeinde fest. Es geht um eine Begegnung auf Augenhöhe, unterstreicht er. Weiterlesen

CDU-Fraktion bestätigt Geschäftsführenden Fraktionsvorstand

Satzungsgemäß wurde der Geschäftsführende Fraktionsvorstand der CDU-Landtagsfraktion in der heutigen Sitzung wiedergewählt. Mit 86 Prozent wurde Frank Kupfer als Fraktionsvorsitzender bestätigt. Auch Christian Piwarz bleibt mit 86 Prozent Parlamentarischer Geschäftsführer, ebenso Ines Springer mit 69 Prozent als Schatzmeisterin. Stellvertretende Fraktionsvorsitzende bleiben mit 96 Prozent Thomas Colditz und mit 78 Prozent Georg-Ludwig von Breitenbuch. Weiterlesen

Polizeibericht, 25. Februar: Schaufensterscheibe zertrümmert, Lkws ausgeräumt, Mülltonnen angezündet

Foto: L-IZ.de

Unbekannte Täter verschafften sich heute Nacht Zutritt zu einem Supermarkt in der Breisgaustraße, indem sie eine Schaufensterscheibe mit einer Gehwegplatte zertrümmerten +++ Auf dem Autobahnparkplatz Mühlenberg drangen Diebe gewaltsam in zwei Lkws ein und stahlen 64 X-Bikes und 34 Kartons mit Bekleidungsstücken +++ Zündler setzten in der Nacht auf Donnerstag im Quasnitzer Weg insgesamt vier Mülltonnen in Brand. Weiterlesen

Gästezahlen für 2015

Nicht nur Dresden leidet am „Pegida-Effekt“, lediglich Leipzig legte bei Übernachtungszahlen noch zu

Foto: Andreas Schmidt / LTM

Sachsen ist nicht gleich Sachsen. Vielleicht steckt das hinter den völlig unterschiedlichen Entwicklungen der Gästezahlen im Jahr 2015. Um 3 Prozent gingen die Dresdner Gästezahlen zurück, nachdem sie zuvor jahrelang gestiegen waren. In Leipzig stiegen sie hingegen um 2,3 Prozent. Für die tourismuspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Luise Neuhaus-Wartenberg, eindeutig ein „Pegida-Effekt“. Weiterlesen

Regenwald-Projektwoche mit Monika Lazar

Der Leipziger Verein Orang-Utans in Not veranstaltet vom 29. Februar bis zum 4. März 2016 mit den Schülern der Paul-Robeson-Grundschule eine Projektwoche zum Thema Regenwald und Palmöl. Bundestagsabgeordnete Monika Lazar (B90/Die Grünen) hat die Schirmherrschaft übernommen. In Zusammenarbeit mit weiteren Leipziger Vereinen wird den Kindern vermittelt, wie palmölhaltige Supermarktprodukte den Regenwald und dessen Artenvielfalt bedrohen und warum Regenwaldschutz auch für uns in Deutschland wichtig ist. Weiterlesen

Grüne: Für den Tierschutz war gestern ein guter Tag in Leipzig

Gestern stand endlich die Petition „keine kommunalen Flächen mehr an Zirkusbetriebe mit Wildtieren zu vergeben“, auf der Tagesordnung der Ratsversammlung. Sie kommt von einer sehr engagierten Initiative, die dem systemimmanenten Tierleid in den Zirkusbetrieben nicht mehr tatenlos zusehen will. Zumal ein Wildtierverbot in Zirkussen bereits zweimal vom Bundesrat beschlossen wurde, zuletzt 2011, aber immer noch nicht von der Bundesregierung umgesetzt ist. Weiterlesen

Kontrolleifer der Polizei war verfrüht

Gericht spricht Anti-Legida-Demonstrantin von einem Bußgeldbescheid der Stadt Leipzig frei

Foto: L-IZ.de

Wer erinnert sich noch an den 12. Januar 2015? Das war war der Tag, an dem Legida in Leipzig ganz groß aufmarschieren wollte im Waldstraßenviertel. Ein Tag, an dem das zivile Leipzig 30.000 Gegendemonstranten mobilisierte, die versuchten, den Marschierenden den Weg zu verstellen. Für einige Gegendemonstranten hatte das damals ein Nachspiel. Weiterlesen

Grüne Nordsachsen wählten neuen Kreisvorstand und fordern mehr Deutschkurse für Asylbewerber

Der Kreisverband von Bündnis90/Die Grünen Nordsachsen hat zur Kreiskonferenz am 30.01.2016 einen neuen Kreisvorstand gewählt. Traditionell gibt es eine grüne Doppelspitze im Landkreis. Barbara Scheller und Oliver Gossel werden als Kreissprecher die Grünen des Landkreises repräsentieren und gemeinsam mit den weiteren Vorstandsmitgliedern Isa Hannß, Bernd Brandtner und Jens Rühling die politische Arbeit des Kreisverbandes in den nächsten zwei Jahren organisieren. Weiterlesen

Grüne Jugend: Mangelndes Problembewusstsein der sächsischen CDU nicht länger hinnehmbar

Die Grüne Jugend Sachsen ist empört über die Reaktionen der sächsischen CDU zu den Vorfällen in Clausnitz. „Da ist ein sprachloser Ministerpräsident Tillich, der es fertig bringt die Proteste gegen Stuttgart 21 und den rassistischen Mob von Clausnitz zu auf eine Ebene zu heben. Menschen, die sich an Bäume ketten, werden vom sächsischen Staatsoberhaupt mit einem aggressiven Mob verglichen, der geflüchtete Familien verängstigt“, so Susanne Martin, Sprecherin der Grünen Jugend Sachsen. Weiterlesen

Veranstaltung der IHK zu Leipzig: Spannungsfeld zwischen Online- und stationärem Handel

Multi-Channel-Handel wird als ein Zukunftsmodell des Einzelhandels gesehen. Immer mehr Händler bieten ihre Produkte heute auch in Onlineshops an. Dieses zweite Vertriebsstandbein erschließt neue Wege zu weiteren Kundengruppen. Ein aktueller Trend sind reine Internethändler, die stationäre Filialen eröffnen. Gibt es für die Unternehmen ein Spannungsfeld zwischen Online- und stationärem Handel und wie positioniert man sich richtig? Weiterlesen