Artikel vom Freitag, 6. Februar 2015

Angebote an Schulen in Nordsachsen und Leipzig weiterhin möglich

Mindestlohn gilt nicht für ehrenamtliche Tätigkeiten

Aufgrund einiger Presseartikel der vergangenen Tage und den darin geäußerten Befürchtungen, bisher ehrenamtliche geleistete Angebote der Schulen müssten wegfallen, erklärt die sächsische SPD-Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe (Leipzig): „In den letzten Tagen erreichten auch mich einige Nachfragen bezüglich der ehrenamtlichen Angebote an Schulen in Nordsachsen. Zum Beispiel wird diskutiert, ob die Begleitung zwischen der Grundschule Ost und den Horten "Löwenzahn" und "Bummi-Kneipp" in Eilenburg aus finanziellen Gründen auf der Kippe steht. Weiterlesen

Bibliotheken „knacken“ die Millionengrenze

Besucherzahlen gestiegen: Leipziger Städtische Bibliotheken sind Millionäre

Die Leipziger Städtischen Bibliotheken freuen sich über steigenden Zustrom. Im letzten Jahr wurde die Millionengrenze bei den physischen Besuchen überschritten. 2014 kamen fast 1,1 Millionen Besucher in die Stadtbibliothek, die Stadtteilbibliotheken oder die Fahrbibliothek. Auch die Entleihungszahlen stiegen weiter an. Fast 200.000 Medien wurden mehr entliehen als 2013, die Bibliotheken erreichten damit insgesamt 4.694.758 Entleihungen. Weiterlesen

Schonende Behandlungsmöglichkeiten

Uniklinikum Leipzig: Drei hochmoderne OP-Säle zur Diagnostik und Therapie in Betrieb genommen

Foto: Stefan Straube/UKL

Der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Leipzig stehen jetzt drei neue hochmoderne Anlagen für die Behandlung und Diagnostik zur Verfügung. Für mehr als 1 Million Euro wurden die Eingriffsräume modernisiert, so dass jetzt präzise und leistungsstarke Geräte für die röntgenologische Funktionsdiagnostik, die Stoßwellentherapie und endourologische Eingriffe zur Verfügung stehen. Weiterlesen

Förderanträge können gestellt werden

Startschuss für Förderung des ländlichen Raums: Entwicklungsprogramm umfasst 1,1 Milliarden Euro

Staatsminister Thomas Schmidt hat heute (6. Februar 2015) den offiziellen Startschuss für das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum (EPLR) für den Zeitraum 2014 bis 2020 gegeben. "Land- und Forstwirte können schon jetzt Anträge für erste Programmteile stellen", sagte Schmidt bei einer Informationsveranstaltung vor ca. 300 Teilnehmern in Nossen (Landkreis Meißen). Weiterlesen

Braunkohle keine Lösung mehr

Grüne unterstützen Einwendungen gegen Tagebau Nochten II

Noch bis zum 18. Februar können Einwände gegen den Rahmenbetriebsplan für den Braunkohletagebau Nochten II eingereicht werden. Der Plan sieht die Abbaggerung mehrerer Ortschaften in der Lausitz für den Braunkohletagebau vor. Für den Landesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen in Sachsen, Jürgen Kasek, ist klar, dass dieses Projekt gestoppt werden muss. Weiterlesen

Metall-Tarifkonflikt 2015

IG Metall Leipzig ruft für Montag bei der GEA GmbH in Wurzen zum Warnstreik auf

Nach dem ergebnislosen Verlauf der ersten Tarifverhandlung für die rund 160.000 Beschäftigten in der sächsischen Metall- und Elektroindustrie am 29.01.2015 ruft die IG Metall die Beschäftigten der GEA GmbH Wurzen, für Montag, den 09.02.2015, 11:30 Uhr, zum Warnstreik auf. Treffpunkt: Lüptitzer Str. (Fußweg neben der LKW-Einfahrt). Weiterlesen

Mitgliederversammlung

SPD-Ortsverein Leipzig-Südost: Ortsvereinsvorstand Jörg Wolfram im Amt bestätigt

Jörg Wolfram im Amt bestätigt. Foto: SPD

In der Mitgliederversammlung vom 05.02.2015 wurde turnusgemäß ein neuer Ortsvereinsvorstand gewählt. Der seit 2011 amtierende Vorsitzende Jörg Wolfram (43) wurde in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden Nicole Wohlfarth (stv. Vorsitzende) und Peter Geiling (Kassierer). Neu im Gremium sind Fabian Virkus (Schriftführer) und Marianne Polkau (Beisitzerin). Weiterlesen

HELIOS Park-Klinikum

Neuer Chefarzt in der Kinder- und Jugendpsychiatrie: Prof. Dr. Andries Korebrits wechselt aus den Niederlanden nach Leipzig

Prof. Dr. Andries Korebrits. Foto: HELIOS Park-Klinikum Leipzig/Christian Hüller

Führungswechsel im Zentrum für Seelische Gesundheit des HELIOS Park-Klinikums Leipzig: Seit Anfang Februar ist Prof. Dr. Andries Korebrits neuer Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Er folgt Dr. med. Edelhard Thoms, der diese Position mehr als 14 Jahre begleitete und Ende Januar altersbedingt ausgeschieden ist. Weiterlesen

Irrglaube Zahlungsanspruch

Was tun bei Inkasso-Schreiben? Verbraucherzentrale Sachsen rät zu genauer Prüfung

Wer ein Schreiben eines Inkassobüros in seinem Briefkasten findet, den packt zunächst erst einmal das schlechte Gewissen. „Viele Verbraucherinnen und Verbraucher denken als erstes, sie hätten eine Rechnung übersehen oder im Internet ein falsches Häkchen gesetzt“, sagt Michael Hummel von der Verbraucherzentrale Sachsen. „Doch allein aus einem solchen Schreiben resultiert noch lange kein Zahlungsanspruch. Dies ist ein verbreiteter Irrglaube.“ Weiterlesen

Stellenausbau

LSR Sachsen: Schulsozialarbeit – Warum erst jetzt, Frau Ministerin?

Gegenüber dem Handelsblatt betonte die sächsische Kultusministerin und KMK-Vorsitzende Brunhild Kurth die Wichtigkeit von Schulsozialarbeitern an Schulen und den Ausbau dieser Stellen. Das sieht der LandesSchülerRat genauso. Doch hier hat man konkrete Zahlen für die Brisanz dieses Themas. Der LSR Sachsen hat von April bis Mai 2014 eine nicht repräsentative Umfrage unter 2.562 sächsischen Schülern aller Schularten durchgeführt. Weiterlesen

Genossen machen Energiewende

Energiegenossenschaft Leipzig will im Frühjahr die erste Solaranlage auf dem Ludwig-Hupfeld-Center in Betrieb nehmen

Foto: Ralf Julke

Bis jetzt ist es noch so, dass die meisten Bürger des Landes die Energiewende als ein Projekt der Regierung und der Energiekonzerne betrachten, nicht als Chance, dieses Jahrhundertprojekt selbst mit voranzutreiben. Nicht nur als Nutzer von "grünem Strom", sondern richtig als Investor und Unternehmer. Oder um ein Wort zu nutzen, das vielen Leipzigern viel vertrauter ist: als Genossenschaftler. Die Leipziger Energiegenossenschaft (EGL) lädt jetzt regelrecht dazu ein. Weiterlesen

Naturschutzdenkmal? Nein!

Lindenallee in der Naunhofer Straße ein Naturschutzdenkmal?: Leipzigs Verwaltung sieht keinen Grund dafür

Foto: Ralf Julke

100 Jahre alt sind viele der Linden in der Naunhofer Straße in Stötteritz. Hier wurde, als das Wohnquartier entstand, noch eine richtige klassische Alleebepflanzung vorgenommen. Und im Unterschied zu vielen anderen Leipziger Straßen stehen hier noch viele der alten Bäume. Die Grünen hätten daraus gern ein richtiges, amtlich registriertes Naturdenkmal für Leipzig gemacht. Aber davon hält Leipzigs Verwaltung nichts. Weiterlesen

Preis der Leipziger Buchmesse 2015: Die Gegenwart und ihre Konflikte

Foto: Ralf Julke

Gäbe es nicht auch die Preise für Sachbuch und Übersetzung - man könnte verzweifeln am "Preis der Leipziger Buchmesse". Gibt es wirklich keine aufregende Belletristik in Deutschland? Lesen die Chef-Feuilletonisten des deutschen Literaturteils tatsächlich am liebsten diese konstruierten Erlebnisse aus einer fabulierten Wirklichkeit, die so wenig bis nichts mit dem Leben in unserer Gegenwart zu tun haben? Am 5. Februar wurden die Nominierungen für den "Preis der Leipziger Buchmesse" bekannt gegeben. Weiterlesen

Schöne Schauer für Krimifans

Lange Leipziger KrimiNacht: Vorverkauf beginnt nächste Woche

Bereits zum neunten Mal findet traditionell am Vorabend der Leipziger Buchmesse - in diesem Jahr am Mittwoch, dem 11. März 2015 - die Lange Leipziger KrimiNacht statt. Aber bereits ab dem 9. Februar haben Krimifans die Möglichkeit, Karten für die Veranstaltung zu erwerben. Erhältlich sind diese im Haus des Buches (Gerichtsweg 28), montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr am Empfang oder im Shakunda im Stern (Karl-Liebknecht-Straße 102), von Montag bis Freitag ab 12:00 Uhr für 10 Euro pro Karte. Weiterlesen

Am 8. Februar in Halle im Steintor-Varieté

Der restaurierte Stummfilmklassiker „Varieté“ live begleitet von „The Tiger Lillies“

Foto: Felix Groteloh

Im Rahmen der 65. Internationalen Filmfestspiele Berlin wird am 6. Februar der frisch restaurierte und neu vertonte Stummfilm „Varieté“ (1925) welturaufgeführt. Eine zweite Vorstellung wird am Sonntag, 8. Februar, um 11 Uhr im Steintor-Varieté Halle (Saale) zu erleben sein. Das bekannte britische Trio „The Tiger Lillies“ hat zu den eindrucksvollen Bildern des Stummfilmklassikers neue Filmmusik eingespielt und wird zur Matinee in Halle die digitale Neufassung live begleiten. Weiterlesen

Zwischen Ruinen und Höhlengleichnis

Peter Gehrischs „Der glimmende Ring meiner Lichtwissenschaft“ – das extreme Leben eines Dresdner Dichters

Foto: Ralf Julke

Sagen wir es mal so: Dichter aus Sachsen haben denkbar geringe Chancen, jemals auch nur auf die Nominierungsliste für den "Preis der Leipziger Buchmesse" zu geraten. Das liegt nicht an ihrer Produktivität und auch nicht an der Qualität ihrer Texte. Es liegt schlicht an der Mode, die ja bekanntlich teilt - in das, was die diversen Jurys derzeit gerade für opportun halten. Und was nicht. Einer wie Peter Gehrisch ist es natürlich nicht. Weiterlesen