Artikel vom Freitag, 13. April 2018

"Wer nicht kämpft ..."

Eine durchschlagende Warnung: Ver.di legt die LVB in Leipzig lahm + Video Rede Frank Bsirske (Ver.di)

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAls sich um 10 Uhr die Demonstranten sammeln, ist eines schon klar. Der ÖPNV in Leipzig ist zum Erliegen gekommen, der Warnstreik hat die maximale Wirkung entfaltet. Bereits am Morgen, 4:22 Uhr, gab die LVB angesichts des 3 Uhr begonnenen Ausstandes bekannt, dass nun wohl doch bis zirka 14 Uhr ausnahmslos keine Bahnen und Busse in Leipzig fahren würden. Noch gestern am Abend hatte man offenbar gehofft, es würde nicht so dicke kommen, was so manchen Fahrgast erst am heutigen Morgen die Dimension klarmachte. Dafür erlebte Ver.di einen sehr erfolgreichen Tag. Weiterlesen

Der Osten ist blau-braun?! Podiumsdiskussion zu den Ergebnissen der Bundestagswahl, Folgen und Strategien

Das linXXnet lädt für Montag, 16. April 2018, 19 Uhr ins Werk 2 zu einer Podiumsdiskussion. David Begrich (Arbeitsstelle Rechtsextremismus des Miteinander e.V .Sachsen-Anhalt), Kerstin Köditz (Sprecherin für Antifaschismus der Linksfraktion im Sächsischen Landtages) und Kanwal Sethi (Vorsitzender des Migrantenbeirat Leipzig) diskutieren über die Veränderungen der politischen Kräfteverhältnisse und der gesellschaftlichen Stimmung im Zusammenhang mit den Wahlergebnissen vor allem für die autoritär-nationalistische Partei AfD und Gegenstrategien. Weiterlesen

Glanzleistungen der Denkmalpflege gesucht – Handwerker können sich für Denkmalpflegepreis 2018 bewerben

Foto: HWK zu Leipzig

Handwerksfirmen zwischen Torgau und Borna können sich für die 13. Auflage des Denkmalpflegepreises der Handwerkskammer zu Leipzig bewerben. Anmeldungen sind ab sofort unter www.hwk-leipzig.de/denkmal2018 möglich. Mit dem Preis werden seit 1994 aller zwei Jahre Firmen geehrt, die sich mit Denkmalpflege-projekten in Deutschland oder weltweit verewigt haben. Weiterlesen

Spatenstich für neues Forschungsgebäude des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiV) in Leipzig

Sachsen will die Biodiversitätsforschung auch über das Jahr 2024 hinaus unterstützen

Visualisierung und Architektur: Depenbrock Partnerring GmbH & Co. KG Bielefeld

Für alle LeserAm Donnerstag, 12. April, gab es den ersten Spatenstich für den Neubau eines Forschungsgebäudes des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung Halle-Jena-Leipzig (iDiv) in Leipzig auf der Alten Messe, wo schon seit Jahren das naturwissenschaftliche Forschungs-Cluster wächst. Jetzt bekommt das iDiV dort endlich ein eigenes Gebäude und zum Spatenstich kam sogar der Ministerpräsident. Weiterlesen

Kostenloser Vortrag mit anschließender Dialogrunde

Infoabend St. Georg: Borreliose und mehr

Der Sommer steht vor der Tür – und damit auch wieder die Zecken-Zeit. Oft sind die Stiche der kleinen Spinnentiere zwar nicht gefährlich – auf die leichte Schulter sollte man sie aber dennoch nicht nehmen, sondern gut beobachten. Denn über ihren Speichel können Zecken Erreger weitergeben, die schlimmstenfalls eine Hirnhautentzündung (FSME) oder eine Borreliose verursachen. Um gut vorbereitet in die warme Jahreszeit zu starten, lädt das Klinikum St. Georg am 16. April alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Infoabend „Was führt die Zecke im Schilde? Borreliose und mehr“ in die Leipziger Stadtbibliothek ein. Weiterlesen

Leipzig wird leiser

Alle Räder stehen still …: Impressionen vom Streiktag + Videos

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserErst gestern 16 Uhr beschloss Ver.di laut Sprecher Stefan Hilbig über den kurzfristigen Warn-Streik von 3 Uhr bis 14 Uhr am heutigen Freitag, 13. April, bei den öffentlichen Nahverkehrsbetrieben und informierte kurz darauf die Medien. Noch gestern Abend hieß es seitens der LVB, die genaue Dauer des Streiks sei unbekannt. Seit heute morgen ist klar: von „Warnung“ kann bei diesem Streik kaum die Rede sein, Leipzig hat seit 3 Uhr praktisch keinen ÖPNV mehr, Busse und Bahnen blieben fast komplett in den Depots. Bis 14 Uhr „fahren keine Busse und Straßenbahnen der LVB“, so die LVB Weiterlesen

Internationale Jugendbegegnungen im Sommer 2018 in Leipzig

Mit zwei großen internationalen Jugendbegegnungen startet der Leipziger Kinder- und Jugendhilfeverein Tüpfelhausen – Das Familienportal e.V. in dessen „Internationalen und Interkulturellen Sommer 2018“. Den Auftakt bildet eine trilaterale Jugendbegegnung mit deutschen, israelischen und tschechischen Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren vom 28. Juni bis zum 2. Juli 2018 in Leipzig. Die Jugendbegegnung ist eingebettet in das „Internationale, interkulturelle Fußballbegegnungsfest 2018 (IFBF)“, für das der Verein 2017 mit dem bekannten Julius-Hirsch-Preis des Deutschen-Fußball-Bundes e.V. ausgezeichnet worden ist. Weiterlesen

Die Emotion liegt im Auge des Hörers: Warum überraschende Geräusche die Pupille weiten

Foto: LIN Magdeburg

Ein Baby weint oder ein Hund knurrt – beide Geräusche wecken bei uns Emotionen, die sich an den Augen ablesen lassen. Dr. Nicole Wetzel, Leiterin der Forschergruppe des Center for Behavioral Brain Sciences (CBBS) Neurokognitive Entwicklung am Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN), sowie Andreas Widmann und Prof. Dr. Erich Schröger von der Universität Leipzig haben in einer Grundlagenstudie im Fachmagazin Biological Psychology gezeigt, wie unser Gehirn überraschende emotionale Geräusche verarbeitet. Weiterlesen

Die Autofahrer-Partei macht mobil

Leipzigs CDU will künftig noch mehr Pkw in der Stadt

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie Leipziger CDU-Fraktion hat nun schon mehrere Vorstöße im Stadtrat hinter sich, mit denen sie versucht hat, die Entwicklung hin zu einem umweltfreundlichen Verkehr zu bremsen oder ganz zu verhindern. Obwohl schon ganze Stadtviertel am geparkten Blech ersticken. Jetzt hat sich die Partei der motorisierten Ignoranz den Entwurf für das neue Integrierte Stadtentwicklungskonzept (INSEK) vorgeknöpft. Weiterlesen

Mädchen in der Robotik und an der Lötstation

Die HTWK Leipzig am Girls‘Day 2018 entdecken – noch freie Plätze buchbar

Foto: HTWK Leipzig

Beim diesjährigen Girls‘Day können sich Mädchen (und ausdrücklich auch Jungen) an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) ausprobieren: Am Donnerstag, dem 26. April 2018, sind alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse eingeladen, an der Hochschule Themen wie „Planen, Bauen, Überwachen“, sowie Technik, Medien und Naturwissenschaften auf anschauliche Weise kennenzulernen. Weiterlesen

Eisenbelastung der Pleiße

An 300 Tagen im Jahr würde der Kahnsdorfer See ganz gut als Eisenfalle für die Pleiße funktionieren

Foto: LMBV

Für alle LeserOckergelb fließt sie nach Leipzig herein: Die Pleiße. Früher mal ein sehr lebendiges und fischreiches Flüsschen. Aber heute leidet sie unter den Folgen des Bergbaus im Leipziger Süden. Und der Bergbausanierer LMBV hat eine Aufgabe zu lösen, die logischerweise auch Anrainer auf den Plan ruft. Denn die Pläne, die Pleiße in den Kahnsdorfer See zu leiten, sorgten 2016 für Sorgen am benachbarten Hainer See. Weiterlesen

Die Bilderwelten des Leipziger Fotografen Olaf Martens

Heimat und Tapeten oder Die lustvolle Inszenierung einer märchenhaft vertrauten Welt

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserVielleicht hat Claas Cordes in seinem Vorwort zu diesem Buch ja Recht, wenn er die „Verdruckstheit der Kritik“ beklagt, die den außergewöhnlichen Leipziger Fotografen Olaf Martens in lauter verschrobene Schubkästen steckt. Und die Einordnung nach Himmelsrichtungen sei dabei nicht einmal der größte Fauxpas. Manche Kritiker können nicht anders. Sie brauchen ihre Schubkästen. Ist eben fatal, wenn man nur ein kleines Spezialgebiet hat. Weiterlesen