6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 22. Oktober 2018

Feine Sahne Fischfilet soll doch in Dessau auftreten – Anhaltisches Theater bittet um Entschuldigung

Eine tagelange Kontroverse um die Absage eines Konzerts von Feine Sahne Fischfilet scheint für die Band und die Freiheit der Kunst ein positives Ende zu finden. Das Anhaltische Theater in Dessau teilte mit, dass es gemeinsam mit der Stadt einen Auftritt am 6. November ermöglichen werde. Zuvor hatte das Bauhaus der Band mit Verweis auf Drohungen durch rechte Gruppierungen abgesagt.

Operette trifft Musical: Publikumserfolg für Kalmans „Herzogin von Chicago“

Fällt der Name Emmerich Kálmán, ist meist von der „Csárdásfürstin“ die Rede. „Die Herzogin von Chigaco“ findet sich dagegen nur selten auf den Spielplänen der Operettenbühnen wieder. In Leipzig verpassten Regisseur Ulrich Wiggers und Kapellmeister Tobias Engeli dem angestaubten Werk eine Frischzellenkur und feierten mit ihrem erfrischenden Konzept einen Publikumserfolg.

Aufhebung der Sanierungssatzung „Eutritzsch-Zentrum“ geplant

Für das gesamte Sanierungsgebiet „Eutritzsch-Zentrum“ zwischen Delitzscher Straße, Wittenberger Straße und Theresienstraße soll zum 31. Januar 2020 die Sanierungssatzung aufgehoben werden. Dies geht aus der Sitzung der Verwaltungsspitze hervor. Damit entfällt die Anwendung von Vorschriften des besonderen Städtebaurechts für diesen Bereich, etwa die Genehmigungspflicht für gewisse Vorhaben (§ 144 Baugesetzbuch).

Polizeibericht, 22. Oktober: Autos und Motorräder weg, Bauabsperrungen brannten, Diesel abgezapft

Zwei Autos und drei Motorräder im Gesamtwert von mindestens 50.000 Euro wurden die Beute von Dieben in Reudnitz, Möckern, im Zentrum und in Lindenthal +++ Unbekannte entfachten am Sonntagmorgen im Zentrum auf der Beethovenstraße ein Feuer, indem sie Bauabsperrungen zusammentrugen und alles anzündeten. Auch eine mobile Toilette geriet in Flammen +++ In Groitzsch wurde von einem abgestellten Sattelzug der Tank aufgebrochen und aus diesem ca. 200 Liter Dieselkraftstoff gestohlen – Zeugen gesucht.

Humor-Herzen für Leipzig – Projekt des Clowns & Clowns e.V. benötigt finanzielle Unterstützung

In der Adventszeit wollen die Gesundheitsclowns des Clowns & Clowns e.V. in Pflegeheimen, Behinderten-Wohnstätten und auf Kinderstationen in Krankenhäusern in Leipzig und Umgebung 2.000 Humor-Herzen verschenken.

Ein gebrauchter Tag – Spielbericht zum gestrigen Auswärtsspiel der EXA IceFighters

Gestern Abend spielten unsere EXA IceFighters bei den Harzer Falken in Braunlage. Nach dem tollen Heimerfolg gegen die Moskitos aus Essen gab es also die Chance auf ein 6-Punkte-Wochenende. Aber es kam anders. Vor vielen mitgereisten und lautstarken Fans fanden unsere Mannen einen Weg, dieses Spiel nicht zu gewinnen.

Sächsische IHKs laden Unternehmer zur Diskussion mit Bundespolitikern in die Media City Leipzig

Zunehmende Fachkräfteengpässe, steigende Energiepreise, ausufernde Bürokratie, eine zu hohe Steuer- und Abgabenlast, … – viel hängt für die sächsischen Unternehmen vom Gestaltungswillen der Bundespolitik ab. Unter dem Motto „Botschaften nach Berlin“ laden die sächsischen Industrie- und Handelskammern interessierte Unternehmensvertreter in die Media City Leipzig, um mit Bundestagsabgeordneten aller Parteien über drängende Zukunftsaufgaben in Bundespolitik und Wirtschaft ins Gespräch zu kommen.

Tage der Justiz: Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow und Justizstaatssekretärin Andrea Franke besuchen die teilnehmenden Gerichte

Vom 24. bis 26. Oktober 2018 finden im Freistaat Sachsen die Tage der Justiz zur Würdigung der Wiedererrichtung der ordentlichen Gerichte und Staatsanwaltschaften vor 25 Jahren statt. Im Veranstaltungszeitraum laden viele sächsische Gerichte und Staatsanwaltschaften mit einem vielfältigen Programm für Groß und Klein zum Besuch ein.

Erst einmal 400.000 Euro für geförderte Wohnungen für Familien in Leipzig

Es war schon im Mai, als die Leipziger Linksfraktion ein kommunales Wohnungsbauprogramm für den Geschosswohnungsbau beantragte. Der Grund dahinter war die Tatsache, dass gerade Familien in Leipzig immer schwerer noch bezahlbare größere Wohnungen finden. Gebaut wird fast nur noch im Luxussegment. Die Stadt sieht durchaus ein, dass da jetzt was passieren muss – und legt einen Alternativvorschlag vor.

Auftakt für „Joblinge goes MINT“ – Initiative startet gemeinsam mit Stadtwerken ihr MINT-Programm

24 Joblinge starteten heute in das neue MINT-Programm der gleichnamigen gemeinnützigen Initiative. Dabei steht MINT für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik und damit für eine Vielzahl zukunftsfähiger Berufe in diesen Bereichen.

Neue sozialtherapeutische Wohnstätte in Sachsen – Umbau und Sanierung Haus 15 an Sächsischem Krankenhaus Altscherbitz abgeschlossen

Sozialministerin Barbara Klepsch und Bernd Engelsberger, Abteilungsleiter Vermögen, Landesbau und Fachaufsicht Bundesbau im Sächsischen Staatsministerium der Finanzen übergaben am heutigen Tag den Schlüssel für die neue sozialtherapeutische Wohnstätte am Sächsischen Krankenhaus Altscherbitz an Doreen Neu, Verwaltungsdirektorin des Sächsischen Krankenhauses Altscherbitz.

„Voll Power-Schultour“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in Leipzig

Die „Voll Power-Schultour“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) macht am 30.10.2018 Station am Robert-Schumann-Gymnasium in Leipzig. Die „Schultour“ ist eine Maßnahme der BZgA-Jugendkampagne „Null Alkohol – Voll Power“ zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung Jugendlicher.

Investorengespräch bezüglich Neue Halberg Guss Leipzig

Staatssekretär Stefan Brangs zum aktuellen Stand bezüglich Neue Halberg Guss Leipzig: „Wir werden natürlich alles versuchen, damit die Produktion am Standort Leipzig weitergehen kann. Morgen haben wir daher einen Termin mit den potentiellen Investoren. Darin geht es unter anderem um die Frage, ob wir als Land Bürgschaften ausreichen können.“

Plagwitzer Gespräch – Selbstbestimmungsrecht des Patienten

Am Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19 Uhr, wird zum nächsten Plagwitzer Gespräch ins Café in der Heilandskirche Plagwitz, Weißenfelser Str. 16, eingeladen.

VNG Innovation GmbH und weitere Investoren erhöhen ihre Beteiligung an der akvola Technologies GmbH

Die VNG Innovation GmbH (VNG Innovation) stockt gemeinsam mit der Bamac GmbH (Bamac), der High-Tech Gründerfonds Management GmbH (HTGF) sowie drei Business Angels das Eigenkapital an der akvola Technologies GmbH (akvola) auf.

Arbeiten an Zufahrt der Zentralen Notfallaufnahme führen zu Einschränkungen

Die Aufstockung der Liegendeinfahrt der Zentralen Notfallaufnahme (ZNA) des Universitätsklinikums Leipzig ist in vollem Gang. Seit Ende Mai laufen die Bauarbeiten. Für Patienten, Gäste und Mitarbeiter gelten seitdem neue Anfahrts- und Wegeregelungen.

FDP Sachsen: Zwei Kandidaten für Mitgliederbefragung über die Spitzenkandidatur zur Landtagswahl 2019

Die sächsischen Freien Demokraten haben für ihren Mitgliederentscheid über die Spitzenkandidatur zur Landtagswahl 2019 zwei Kandidaten: den Landesvorsitzenden Holger Zastrow (49) und den Chemnitzer Freidemokraten Tobias Segieth (36).

Tschechisches Kulturjahr in Leipzig

Nach dem furiosen Auftakt des tschechischen Kulturjahres mit dem Leipziger Opernball folgen in den kommenden Wochen weitere Veranstaltungen in Leipzig, die tschechische Geschichte, Literatur, Politik, Designkunst und Fotografie in den Fokus rücken.

Bis Jahresende kann die Stadt doch einen Vorschlag für einen separaten Radweg am Völkerschlachtdenkmal vorlegen

Vielleicht wird die Schnecke ja tatsächlich noch Leipzigs Wappentier. Das mit dem Löwen passt irgendwie ja nicht. Immer öfter bekommen Stadträte und Stadträtinnen von der Verwaltung auf ihre Anträge die Antwort, man wünsche sich doch lieber einen Prüfbeschluss, dann könne man in aller Ruhe prüfen, ob das Anliegen auch umsetzbar sei. Zum Beispiel an der Prager Straße eine ordentliche Radwegeführung hinzubekommen.

5 Jahre Berufliches Trainingszentrum Leipzig – Fit für einen Job nach psychischer Erkrankung

Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen benötigen oft besondere Hilfe auf dem Weg ins Arbeitsleben. Das Berufliche Trainingszentrum (BTZ) Leipzig hat sich seit seiner Gründung im Oktober 2013 darauf spezialisiert, Menschen auf diesem Weg zu unterstützen.

Aktuell auf LZ