Artikel vom Montag, 22. Oktober 2018

Reformationsjubiläum 2017 – Staat und Kirche ziehen erstmals gemeinsam Bilanz

Foto: Christoph Sandig

Ein Jahr nach den großen Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum 2017 ziehen Staat und Kirche erstmals gemeinsam Bilanz: Mit der Publikation „Reformationsjubiläum 2017 - Rückblicke“ dokumentieren und reflektieren die kirchlichen und staatlichen Partner dieses bundesweit einmalige Ereignis. Im Rahmen einer Premierenveranstaltung am 24. Oktober 2018 in Leipzig wird das in der Evangelischen Verlagsanstalt erschienene Buch erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Weiterlesen

Vernissage und Auktion für „Flutlicht für Leutzsch“ in der Baumwollspinnerei Leipzig

Quelle: BSG Chemie Leipzig

Am Samstag, den 27.10.2018 stehen Werke namhafter Künstler, etablierte Junge Kunst und Kunstobjekte aus der Fanszene in der Baumwollspinnerei zur Versteigerung. Der Erlös kommt der Initiative „Flutlicht für Leutzsch“ zugute, mit der der Verein BSG Chemie Leipzig und Fans gemeinsam Geld für eine notwendige feste Flutlichtanlage im Alfred-Kunze-Sportpark in Leipzig-Leutzsch sammeln. Weiterlesen

Orientalismus heute – arabische und deutsche Literatur- und Kulturwissenschaftler diskutieren in Leipzig

Universität Leipzig. Foto: L-IZ.de

Was ist der Orient – und wer bestimmt das? Wie reden wir über den arabischen Raum, aber auch über Iran und Indien, welche Traditionen des Sprechens und Schreibens gibt es, und was sagen Texte und Bilder über die "andere" Kultur letztlich über die eigene aus? Diese und andere Fragen werden vom 25. bis 27. Oktober 2018 am Institut für Germanistik der Universität Leipzig diskutiert. Weiterlesen

Leipziger Forstwirtschaftspläne

NuKLA-Antwort „zerpflückt“ die LVZ-Meldung zum „Offenen Brief“, der die NuKLA-Thesen „zerpflückt“

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWar das wirklich ein Offener Brief, von dem die LVZ am Samstag, 20. Oktober, so vollmundig berichtete, elf Wissenschaftler von UFZ und Uni Leipzig würden darin die Argumente des NuKLA e.V. gegen den vom Leipziger Ordnungsdezernat vorgelegten Forstwirtschaftsplan auseinandernehmen? Den Brief hat die LVZ nicht veröffentlicht. Er ging wohl an die Ratsfraktionen. Und da wird es heikel. Da geben Wissenschaftler ihre Neutralität auf und werden Lobby. Weiterlesen

Ein unverbindliches Konzept ohne Rechtsgrundlage

Leipzigs Grüne wollen heute ein Moratorium für das umstrittene WTNK beschließen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserNicht nur über den Forstwirtschaftsplan, den der Stadtrat am 24. Oktober beschließen soll, diskutieren die Grünen in ihrer Mitgliederversammlung am heutigen Montag, 22. Oktober. Auch ein zweites unausgegorenes Thema der Leipziger Politik steht zur Debatte. Der Arbeitskreis Umwelt der Grünen beantragt ein sofortiges Moratorium für das „Wassertouristische Nutzungskonzept“ (WTNK). Weiterlesen

Eine echte sächsisch-niedersächsische Co-Produktion

In „Nachtflug“ lassen Sofie Cramer und Kati Naumann über den Wolken zwei Welten aufeinanderprallen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm morgigen 23. Oktober erscheint das Buch ganz offiziell: der mittlerweile fünfte Roman der Leipziger Autorin Kati Naumann und der erste, den sie in echtem Teamwork mit der niedersächsischen Autorin Sofie Cramer geschrieben hat. Und ohne ihre Agentin wären die beiden niemals zusammengekommen. Und hätten auch niemals diese verrückte Buchidee verwirklicht. Die eigentlich noch viel verrückter ist als die herrliche „Nachtflug“-Geschichte von Antoine de Saint-Exupéry. Weiterlesen

Und was passiert jetzt? – Teil 63

Mutmaßungen über das Gespräch zweier Herren in Uniform

Grafik: L-IZ

LeserclubUnd das war erst der Auftakt für die Verwicklungen, die das kleine Städtchen L. bald noch viel tiefer in Verwirrung stürzen sollten. Denn wie man mit Enthüllungen umgeht in der schmuck gewordenen westlichen Welt, das hatten alle, die auch nur ein bisschen Teil haben konnten an diesem hübschen Aufputschmittel Macht, längst gelernt. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga

SC DHfK Leipzig vs. Flensburg-Handewitt 20:21 – Der Sensation so nah

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserMit einem begeisternden Auftritt gegen den amtierenden Deutschen Meister und aktuell verlustpunktfreien Tabellenführer aus Flensburg haben sich die Handballer des SC DHfK in die Herzen der Leipziger Handballfans (zurück-)gespielt. Punkte allerdings konnten die Grün-Weißen am Sonntagnachmittag wieder nicht verbuchen und verbleiben mit bisher drei Zählern auf dem drittletzten Tabellenrang. Weiterlesen