3.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Montag, 18. Januar 2021

ARCHIVE

Tägliches Archiv Apr 26, 2019

Polizeibericht, 26. April: Einbruch in ein Friseurgeschäft, Baustellen-Leuchten gestohlen, Frau grundlos angegriffen und verletzt

In Markkleeberg wurde ein Friseurgeschäft von Einbrechern heimgesucht +++ In Borna entwendeten zwei Jugendliche zwei Leuchten der Baustellenabsicherungen in der Sachsenallee – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Eine 32-Jährige wurde in der Parkanlage des Clara-Zetkin-Parks von einem 34-Jährigen unvermittelt und wortlos angegriffen und zu Boden gebracht. Ohne ersichtlichen Grund stach er mittels eines scharfen Gegenstandes im Kopfbereich auf die 32-Jährige ein.

Fahrgastverband Pro Bahn befürwortet die Einführung eines 365-Euro-Jahres-Tickets in Leipzig schon ab 2021

Seit dieser Woche liegt der gemeinsame Antrag von SPD- und Linksfraktion im Leipziger Stadtrat vor, für Leipzig die Einführung eines 365-Euro-Jahrestickets zu prüfen. Mögliche Zieljahre der Einführung wären 2021, 2024 und 2027. Und der Fahrgastverband Pro Bahn unterstützt die Forderung nach der schnellen Einführung eines solchen preiswerten LVB-Abos.

Rico Gebhardt auf Frühjahrstour jetzt im Landkreis Görlitz

Am Montag setzt Rico Gebhardt, Fraktionsvorsitzender der Linken im Sächsischen Landtag, seine Frühjahrstour fort. Sie führt ihn diesmal in den Landkreis Görlitz. Dabei geht es Gebhardt mit solchen Touren, egal in welcher Jahreszeit, um „willkommene Gelegenheiten, einerseits die Bevölkerung sowie gesellschaftliche Akteurinnen und Akteure über unsere Arbeit im Landtag zu informieren, andererseits aber Kontakte zu vertiefen, Probleme vor Ort kennenzulernen und Anregungen zu erhalten. Ich freue mich jedes Mal auf viele spannende Gespräche.“

Kreative erobern ländlichen Raum – Fachtagung vernetzt Kreativwirtschaft und LEADER-Akteure

Dass Künstler und Kreativschaffende nur in den Szenevierteln der Großstädte wohnen und arbeiten, ist ein längst überholtes Klischee. Der ländliche Raum ist für die Kultur- und Kreativwirtschaft bereits ein interessanter Standort – und umgekehrt. Welche Potenziale in der Verbindung der Kreativwirtschaft und den ländlichen Regionen liegen und wie diese noch besser gehoben werden können, thematisierte heute (26. April 2019) die simul+Fachtagung „LEADER trifft Kreativwirtschaft“ in Löbau.

Wählen gehen – Haltung zeigen: Musikrat ruft zur Beteiligung an der Europawahl auf

Vom 23. bis zum 26. Mai 2019 wird über die künftige Zusammensetzung des Europäischen Parlamentes entschieden. Angesichts zunehmend politisch radikaler Strömungen wird das Ergebnis der Wahl richtungsweisend für die Zukunft der Europäischen Union sein. Als zivilgesellschaftlicher Dachverband des Musiklebens ruft der Deutsche Musikrat (DMR) alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich am 26. Mai an der Wahl zu beteiligen.

„Impuls Kulturpolitik“ im Mai: Internationale Kulturarbeit im Fokus

Am 10. Mai und am 28. Mai sind Leipzigs Kulturinteressierte herzlich zu den nächsten beiden Veranstaltungen der Reihe „Impuls Kulturpolitik“ eingeladen. Informiert und diskutiert werden die Themen europäische Fördermittelpolitik sowie Auswärtige und kommunale Kulturpolitik. Notwendig ist lediglich eine Anmeldung unter impulskulturpolitik@leipzig.de mit Datum oder Thema in der Betreff-Zeile.

Was verrät das BIP eigentlich über die Wirtschaftsentwicklung 4.0?

Was passiert eigentlich, wenn man einfach mal die Wirtschaftsentwicklung aller Bundesländer nebeneinanderlegt? Sieht man da etwas? Oder bekommt man wieder nur die gewohnte Bestätigung, dass in Süddeutschland die Post abgeht und in Ostdeutschland der Hund begraben liegt? Weder noch. Auch dann nicht, wenn man weiß, dass sich Wirtschaftsleistung nicht vergleichen lässt. Nicht einmal mit dem Bruttoinlandsprodukt.

Mit belgischen Waffeln für Europa. SPD startet Food-Truck-Tour durch Sachsen

Mit Sonne, Frühling und belgischen Waffeln startet am kommenden Montag, den 29. April die Food-Truck-Tour der SPD im Europawahlkampf. Bis zum Wahltag am 26. Mai sind bisher rund 50 Stationen in ganz Sachsen geplant. Zum Auftakt stoppt die Tour am kommenden Montag in Borna, Leipzig und Dresden.

ImmunDefektCentrum Leipzig am Klinikum St. Georg beteiligt sich an „Weltweiter Primärer Immundefekt-Woche“

Auch in diesem Jahr macht das ImmunDefektCentrum Leipzig (IDCL) des Klinikums St. Georg wieder mit einer farbenfrohen Aktion auf die seltene Erkrankung eines primären Immundefektes aufmerksam. Am Montag, dem 29. April werden ab 14 Uhr unmittelbar neben der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Haus 9) gemeinsam mit Immundefekt-Familien und weiteren Kindern hunderte bunte, heliumgefüllte Luftballons gen Himmel geschickt.

Verkehrseinschränkungen rund um Bundesliga-Spiel am 27. April

Zum Bundesligaspiel von RB Leipzig gegen den SC Freiburg am Samstag, 27. April, 15:30 Uhr, sind verkehrsorganisatorische Maßnahmen im Stadionumfeld erforderlich. Zur Gewährleistung der Rettungswege werden im Bereich der Goyastraße und Eitingonstraße Halteverbote angeordnet. Besucher werden ausdrücklich um Freihaltung dieser Straßen, der Feuerwehrzufahrten zur Rettungswache und insbesondere der Flächen davor gebeten. Dies gilt auch für das Abstellen von Fahrrädern.

Basketball: MBC Junior Sixers in den Playdowns unter Zugzwang

Die Nachwuchsbundesligamannschaft der Mitteldeutschen Basketball Academy startet in die zweite Runde der NBBL-Playdowns gegen die HAKRO Merlins Crailsheim. Am Sonntag, den 28. April, bestreiten die Youngsters um 15:00 Uhr das erste Spiel der Paarung mit den Merlins in der HAKRO-Arena. Nachdem die Mitteldeutschen zuletzt in der ersten Runde nicht gegen den BBU Allgäu Memmingen durchsetzen konnte, ist nun im Rennen um den Klassenerhalt noch alles offen.

Film & Gespräch: Die Wiese – Ein Paradies nebenan

Die Ökolöwen zeigen am Dienstag, den 30. April um 17 Uhr gemeinsam mit der Kinobar Prager Frühling den Dokumentarfilm ‚Die Wiese – Ein Paradies nebenan‘. Vor Filmbeginn erwartet die Besucherinnen und Besucher eine thematische Einführung durch die Ökolöwen. Außerdem stellt Michael Schulze, Amt für Stadtgrün und Gewässer der Stadt Leipzig, die Pläne zur Anlage von Blühstreifen in Leipziger Parks vor.

Änderungen für die Straßenbahnlinie 4, 7 und 12 – Gleisarbeiten in der Dresdner Straße

In der Dresdner Straße arbeiten die Leipziger Verkehrsbetriebe ab 29. April an den Gleisen. Ab 6. Mai kommt es deswegen zu Änderungen für die Straßenbahnlinien 4,7 und 12. Bereits ab 29. April fahren die Buslinien 70 und 72/73 mit Umleitung.

„a cappella“-Jubiläum startet am heutigen Freitag

11 Festivalkonzerte zeigen die Welt der Vokalmusik - und schlagen die Brücke zur Neuauflage der "Leipziger Disputation" im Juni mit einem gemeinsamen Konzert von amarcord und Calmus. Das Internationale Festival für Vokalmusik "a cappella" Leipzig startet am Freitag in seine 20. Ausgabe. Vokalensembles aus den USA, Norwegen, Uganda, Großbritannien, Belgien und weiteren Ländern sind zum Jubiläum des renommierten Acappella-Events eingeladen.

Kunst in der Gethsemanekirche Lößnig

Eine Ausstellung mit Bildern und Graphiken von Sieglinde Werner aus fünf Jahrzehnten wird am Sonntag, dem 28. April 2019, 11 Uhr, in der Gethsemanekirche Lößnig, Raschwitzer Str. 10, eröffnet. Die Werkschau steht unter dem Titel „Beschirmt“ und umfasst alle Lebensbereiche. Die Künstlerin zeigt Werke ganz verschiedener Techniken und gibt mit dieser Ausstellung auch einen Einblick in ihr tiefes Vertrauen in Gottes Begleitung.

Kräuterwanderung mit Bärlauchfrühstück

Auch dieses Jahr lädt Sie der Wildpark Leipzig e.V. zur traditionellen Kräuterwanderung mit Bärlauchfrühstück inmitten des erblühenden und von den Gesängen des balzenden Gefieders erfüllten Leipziger Auwaldes ein.

Die wenigsten Deutschen sind rechtsextrem aber die Marktradikalität der Politik hat unübersehbare Folgen

Es gibt ja seit ein paar Jahren zwei parallel laufende Extremismus-Studienreihen, beide zeitweilig unter dem Titel „Mitte-Studie“ laufend. Die ältere ist die Leipziger Studienreihe, die mittlerweile unter dem Begriff „Autoritarismus-Studie“ firmiert. Die Friedrich-Ebert-Stiftung setzt ihrerseits die Mitte-Studien fort. Am Donnerstag, 25. April, wurde der jüngste Band unter dem eher irritierenden Titel „Verlorene Mitte – Feindselige Zustände“ veröffentlicht.

Bestes Fahrradverleihsystem kommt aus Leipzig – Kunden der Verkehrsbetriebe profitieren

Das beste Fahrradverleihsystem in Deutschland kommt aus Leipzig. Dies bestätigte die Fachzeitschrift Stiftung Warentest in ihrer aktuellen Ausgabe. Das Leipziger Unternehmen nextbike erreichte mit Ihrem Angebot mit einer Note von 1,9 Platz 1. Kunden von Leipzig Mobil, ein Angebot der Leipziger Verkehrsbetriebe, haben 10 Fahrrad-Freistunden pro Monat inklusive.

Spaß an Bewegung beim 4. AOK Jugendcamp in Weißenfels

Der Mitteldeutsche Basketball Club hatte gemeinsam mit seinem offiziellen Gesundheitspartner, der AOK Sachsen-Anhalt, am Mittwoch, den 24. April, zum großen Jugendcamp in die Stadthalle Weißenfels eingeladen. Insgesamt 120 begeisterte Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren verbrachten vom Morgen bis in den Nachmittag lehrreiche und spannende Stunden mit MBC-Trainern und dem ein oder anderen Wölfe-Profi. Der Spaß durch Bewegung und Basketball stand primär im Vordergrund, doch auch eine kindgerechte Ernährungsberatung schmückte den Ablauf.

Erst der Beschäftigungsanstieg seit 2012 besserte die Einkommen der Leipziger Familien tatsächlich auf

In manchen Statistiken der Stadt Leipzig sieht es einfach berauschend schön aus, wie die Haushaltseinkommen in den vergangenen Jahren gewachsen sind. Aber dem schönen Schein wollte Linke-Stadtrat Steffen Wehmannn nicht trauen. Denn oft wird der Zuwachs ja schon durch die Inflation aufgefressen. Also fragte er im Februar nach, wie die Einkommensentwicklung eigentlich real verlief, mit eingerechneter Inflation. Und im März gleich noch mal.

Aktuell auf LZ