Artikel vom Mittwoch, 15. Mai 2019

Bundesgerichtshof nicht auf Seite der Sparer

Kündigung von Prämiensparverträgen durch Sparkassen ist rechtens

Foto: Ralf Julke

Seit knapp 2 Jahren beschäftigt viele Sparkassenkunden nicht nur in Sachsen die Frage, ob die Kündigung der lukrativen Prämiensparverträge seitens der Institute rechtens ist. Nun sorgt das aktuelle Urteil ((AZ.: XI ZR 345/18) des Bundesgerichtshofes für Enttäuschung bei den Sparkassenkunden: Es stärkt die Position der Sparkassen und erklärt die Kündigung für rechtens. Weiterlesen

Verkehrseinschränkungen rund um Demonstration am 19. Mai

Foto: L-IZ.de

Unter dem Motto „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus“ ist für Sonntag, 19. Mai, ein Aufzug mit 5.000 bis 10.000 Teilnehmern angezeigt. Zwischen 13 und 16 Uhr wird folgende Route gelaufen: Wilhelm-Leuschner-Platz  Martin-Luther-Ring  Dittrichring  Goerdelerring  Tröndlinring Willy-Brandt-Platz  Georgiring  Augustusplatz  Roßplatz  Wilhelm-Leuschner-Platz. Weiterlesen

Für ein solidarisches Europa der Millionen, gegen eine EU der Milliardäre! Wie beeinflusst die EU unser Leben in Leipzig?

Foto: Die Linke

Am 26. Mai wird ein neues Europäisches Parlament gewählt. Wie es in Europa weitergeht, hängt entscheidend davon ab, wie stark Die Linke wird. Unter dem Motto „Für ein solidarisches Europa der Millionen, gegen eine Europäische Union der Millionäre“ kämpft Die Linke unter anderem für höhere Mindestlöhne, die Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums, bezahlbaren Wohnraum, Solidarität statt Hetze und für den Stopp von Waffenexporten. Weiterlesen

Fachausschuss Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule – aufspalten oder nicht?

OBM schlägt lieber eine Verweisung der Entscheidung über den Mega-Auschuss an den neuen Stadtrat vor

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserSoziales ist irgendwie immer noch Frauensache. Und es waren folgerichtig vor allem Stadträtinnen, die im Januar beantragten, den Fachausschuss Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule aufzuspalten. Denn weil auch das Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule so ein Riesendezernat ist, stapelt sich auch im Ausschuss die Arbeit. Nur der Sport ist in einen eigenen Ausschuss ausgelagert. Weiterlesen

Neue Intendantin für das Theater der Jungen Welt

Foto L-IZ.de

Die Dramaturgin Winnie Karnofka soll ab dem 1. August 2020 neue Intendantin und Erste Betriebsleiterin des Theaters der Jungen Welt (TdJW) werden. Eine Auswahlkommission hat sich auf Frau Karnofka als geeignetste Kandidatin im Auswahlprozess festgelegt. Dieses Ergebnis wurde durch Oberbürgermeister Burkhard Jung bestätigt. Das endgültige Votum trifft die Ratsversammlung in ihrer Sitzung am 26. Juni. Weiterlesen

Museumsnacht

25.000 Besucher in Halle und Leipzig waren jeweils durchschnittlich in drei Einrichtungen zu Gast

Museumsnacht in Halle und Leipzig PR

Etwa 75.000 Mal öffneten sich in der Museumsnacht am 11. Mai in den 80 teilnehmenden Einrichtungen die Türen zu etwa 400 besonderen Veranstaltungen: Die rund 25.000 Interessierten besuchten in den beiden Städten durchschnittlich jeweils drei Einrichtungen. Die elfte gemeinsame Museumsnacht in Halle und Leipzig konnte damit auch im Vergleich mit den Vorjahren eine überdurchschnittlich große Resonanz verzeichnen. Weiterlesen

Besucherfahrstuhl für Schloss Hartenfels: Der Durchbruch durch den harten Fels ist (fast) geschafft

Foto: Landratsamt Nordsachsen/Bley

Für alle LeserGut eine Woche wurde gesägt und gestemmt – nun fällt Licht ins Kellerdunkel, meldet das Landratsamt Nordsachsen von der jüngsten Baumaßnahme am alten Wettiner Schloss, in dem heute das Landratsamt residiert. Der Durchbruch der Wand für den geplanten Besucher-Aufzug an der Elbseite von Schloss Hartenfels in Torgau ist geschafft. Bis Freitag, 17. Mai, soll der Rest der Stemmarbeiten am Gemäuer zwischen Lapidarium und Flaschenturm erledigt sein. Weiterlesen

Ein Küchentischgespräch mit Franziska Giffey und Petra Köpping

Demokratie unter Druck: Rechten Kampagnen entgegenwirken

Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen

Im Rahmen der Veranstaltungstour „Zukunft auf den Tisch“ wird der Vorsitzende der SPD Sachsen, Martin Dulig, am Dienstag, den 28. Mai ab 15:30 Uhr in Dresden mit Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und verantwortlich für das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ , sowie der Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping mit den Menschen darüber sprechen, wie rechten Kampagnen entgegengetreten und die fortschreitende Spaltung unserer Gesellschaft aufgehalten werden kann. Weiterlesen

Entscheidung in der heutigen Ratsversammlung

Auch der BUND Leipzig spricht sich für die Einführung eines 365-Euro-Tickets für Leipzig aus

XL-Straßenbahn am Goerdelerring. Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm heutigen Mittwoch, 15. Mai, stimmt die Ratsversammlung über den Antrag von SPD- und Linksfraktion zur Prüfung eines 365-Euro-Tickets ab. Und nachdem der Ökolöwe schon eine große Kampagne für das preiswerte Jahresticket gestartet hat, unterstützt jetzt auch der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) das Vorhaben. Die Leipziger Regionalgruppe fordert die Stadtrats-Fraktionen dazu auf, den Weg zur Einführung des 365-Euro-Jahrestickets freizumachen. Weiterlesen

Wer sein Auto liebt, der lässt es Bach spielen – Musikalisches Programm „AutoAuto!“ inszeniert den Altmeister

© Kilian Forster

Das Auto ist Ihr liebster Schatz? Dann sollten Sie aufmerksam hinsehen und vor allem hinhören, welche Klänge drei Musiker dem fahrbaren Untersatz entlocken können. Gemeinsam mit Bruno Böhmer Camacho und Kilian Forster bringt Christian von Richthofen erneut sein Format „AutoAuto!“ auf die Bühne und zeigt, mit welchem musikalischen Genuss man seinem Gefährt den Garaus machen kann. Weiterlesen

Kunstobjekt zur Erinnerung an den Druck der Erstausgabe „Das Kapital“ von Karl Marx in Leipzig eingeweiht

Ein gewaltiger Bleisatz, eine Leipziger Druckerei und das labile Gleichgewicht einer vielstimmigen Gesellschaft

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs hat ein Jahr länger gebraucht als geplant, sonst hätte der Einweihungstermin an der Nürnberger Straße/Ecke Brüderstraße schon vor einem Jahr stattfinden können, direkt zum 200. Geburtstag von Karl Marx, der zwar nur ab und zu mal in Leipzig weilte, dessen wichtigstes Werk aber, „Das Kapital“ in Leipzig gedruckt wurde. Und so fand ein herrlich streitbarer Termin zur Skulpturenthüllung am Montag, 13. Mai statt. Weiterlesen

LED Lampen für die Wohnungsbeleuchtung nutzen

Foto: pixabay ID 2587098

Klassische Glühbirnen und Halogenlampen gelten heutzutage als Energieverschwender. Das ist auch der Grund, warum vor etwa 10 Jahren ein schrittweises Verbot für die Produktion und den Import derartiger Leuchtmittel in der EU verhängt wurde. Da man sich in vielen Haushalten allerdings nicht mit der Alternative in Form von Energiesparlampen anfreunden konnte, findet man die alten Leuchtmittel immer noch vereinzelt im Einsatz. Die Einführung von LED Lampen bieten nun aber auch den letzten Haushalten endlich eine Möglichkeit, um auf eine moderne und energieeffiziente Wohnungsbeleuchtung zu wechseln. Weiterlesen

Kein Uni-Abschluss? In diesen Berufen kann gut verdient werden!

Diese Jobs versprechen ein gutes Gehalt ohne abgeschlossenes Studium

Bildquelle: StockSnap / pixabay.com

Für einen guten Verdienst im Job ist nicht zwangsläufig ein Abschluss an der Universität notwendig. Berufe wie Steuerberater, Pilot oder Fluglotse kommen auch ohne ein aufwendiges Studium aus. Früh lernen Kinder und junge Erwachsene, dass sie in der Schule aufpassen und später ein Studium absolvieren müssen, um einmal Karriere zu machen und viel Geld in ihrem Job zu verdienen. Abgesehen, dass dies grundsätzlich ein solider Lebensentwurf ist, gibt es auch zahlreiche Jobs, die ein gutes Beispiel für erfolgreiche Karrieremöglichkeiten nach einer Ausbildung darstellen. Zu den Top-Verdienern gehören dabei unter anderem Piloten und Fluglotsen. Weiterlesen