-0.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 5. August 2019

Das sollen die Sachsen wollen? Oder: Wo bleibt der hörbare Aufschrei?

„Wir sehen uns im Fahrwasser von Donald Trump … Für uns muss gelten: Deutschland zuerst“, so der Vorsitzende der AfD Sachsen Jörg Urban gegenüber der LVZ. Das Fahrwasser von Donald Trump: täglicher Rassismus per Twitter, Zerstörung des Rechtsstaates und der Pressefreiheit, Zersetzung der demokratischen Institutionen, Leugnung des Klimawandels und hemmungslose Ausbeutung der natürlichen Ressourcen, systematisches Schüren von Hass, um Menschen gegeneinander aufzubringen mit dem erschütternden Ergebnis: vermehrt rassistisch motivierte Massaker in den USA.

„Heil Hydra“ statt „Heil Hitler“ – 34-Jähriger scheitert mit absurder Ausrede vor Gericht

Gerichtssäle und Gefängnisse kennt Daniel S. nur zu gut. Am Montag musste sich der Obdachlose wieder einmal in einem Strafprozess verantworten – unter anderem wegen „Heil Hitler“-Rufen. Die versuchte er zum Missfallen des Richters auf groteske Art wegzureden.

Große Erfolge im Zoo Leipzig: Löwen und Orang-Utan geboren

Es ist soweit: Nach 15 Jahren ist im Zoo Leipzig wieder eine Löwengeburt gelungen. Löwin Kigali hat am Freitagabend um 19.32 Uhr und um 23.12 Uhr zwei Jungtiere geboren. Die unerfahrene Mutter wirkte nach ihrem ersten Wurf sehr ruhig und leckte die beiden trocken. Allerdings dauerte es dann mehr als 30 Stunden, bis die beiden jungen Löwen die Zitzen zum Trinken gefunden hatten. Seitdem konnten die beiden regelmäßig über die Videoüberwachung beim Saugen beobachtet werden.

Polizeibericht, 5. August: Verabredung mit Folgen, Streckenposten missachtet, Wohnung brannte

Eine seltsame Verabredung hatte ein 19-Jähriger heute Nacht am Lindenauer Markt mit einer jungen Frau. Nicht lange währte das Date, als mehrere Personen kamen und den 19-Jährigen schlugen und ausraubten +++ Am Sonntag fand im Bereich Mügeln ein Radrennen statt. Da sich das „Feld“ der Fahrer näherte, wurde die Döbelner Straße gesperrt. Dies missachtete jedoch der Fahrer eines roten Dacia, fuhr in die Straße ein und missachtete einen Streckenposten der Freiwilligen Feuerwehr, dem er über den linken Fuß fuhr – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Am frühen Morgen kam es in Grünau zu einem Wohnungsbrand in der 10. Etage eines Hochhauses.

Leichtathletik-DM 2019: Die goldene Revanche der DHfK-Sprinter

Am Samstag war die Enttäuschung im Lager der Leipziger Sprinter groß gewesen. Doch am Sonntag gaben die vier schnellen Männer mit der 4 x 100 Meter Staffel die richtige Antwort. Setzten sich eindrucksvoll gegen die Favoriten aus Wetzlar durch und holten Gold. Silber gab es zudem für Robert Farken über 800 Meter. Für ihn ein versöhnlicher Abschluss nach unangenehmen letzten Monaten.

Angebliche Sympathie mit Rechtsradikalen: Chemnitzer FC trennt sich von Daniel Frahn

Der Chemnitzer FC hat sich am Montag, den 5. August, von seinem Spieler Daniel Frahn getrennt. Während der Auswärtspartie in Halle am vergangenen Samstag soll der 32-Jährige seine Sympathie zu Mitgliedern rechtsradikaler Fangruppen „offenkundig zur Schau“ gestellt haben. Frahn war bereits im März mit einem bei Neonazis beliebten T-Shirt negativ aufgefallen. Von 2010 bis 2015 stand der Stürmer bei RB Leipzig unter Vertrag.

Gebhardt: Sachsen enthält bis zu 10.000 Ex-Polizistinnen und Polizisten Teil ihrer Rente

Unter dem Titel „Freistaat Sachsen, die Ausnahme?“ hat sich die Gewerkschaft der Polizei Sachsen zur Auseinandersetzung um das Bekleidungs- und Verpflegungsgeld für ehemalige Angehörige der Deutschen Volkspolizei geäußert.

Landesdirektion Sachsen hebt Wahlergebnis der Kreistagswahlen im Landkreis Vogtlandkreis auf

Die Landesdirektion Sachsen hebt die Feststellung des Wahlergebnisses der Kreistagswahlen im Landkreis Vogtlandkreis auf. Der Kreiswahlausschuss muss das Wahlergebnis unverzüglich neu feststellen und bekanntmachen, damit der Kreistag wie geplant im Herbst seine Arbeit aufnehmen kann.

Vereinfachte Steuererklärung für Alterseinkünfte kommt gut an

Die neue vereinfachte Steuererklärung für Rentner und Pensionäre, die ausschließlich Alterseinkünfte beziehen, kommt in Sachsen gut an. Bis 15. Juli 2019 konnten in Sachsen fast 6.000 vereinfachte Steuererklärungen bearbeitet werden. Seit 1. Mai 2019 können Rentner und Pensionäre, die ausschließlich Alterseinkünfte beziehen, erstmals für die Veranlagung 2018 eine vereinfachte „Erklärung zur Veranlagung von Alterseinkünften“ nutzen.

Machen Polizeistreifen den Alltag in Connewitz jetzt sicherer?

Connewitz ist ein Politikum. Hier machen nicht nur Linke Politik, fallen Rechte als organisierte Schlägertruppe ein, macht ein CDU-Stadtrat Wahlkampf für „Mehr Sicherheit“ für sich, um vielleicht gar in den Landtag zu kommen, und ein Graffiti mit der Schrift „No Cops“ beschäftigt sogar den Stadtrat. Aber anders als CDU-Stadtrat Karsten Albrecht in seinem Wahlclip suggeriert, ist Connewitz kein besonders gefährlicher Ortsteil.

„Geben und Nehmen“ – Installation in der Kirchenruine Wachau

Am Freitag, dem 9. August 2019, wird 19 Uhr in der Kirchenruine Wachau, die Installation „Geben und Nehmen“ eröffnet. Christian Göthner, Holz- und Objektgestalter, hat in der Kirchenruine ein rundes Wasserbecken installiert, an dessen Rand Besucher sich setzen und ihre Füße in das Wasser tauchen können. Im Wasser sind zahlreiche kleine Putzerfische, auch Knabber- oder Doktorfische genannt, die die Füße von verhornten Hautpartien befreien – völlig schmerzfrei, ungefährlich, eine kostenlose therapeutische Anwendung.

Höcke, hau ab!

Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ ruft zur Anreise nach Grimma auf, wo sich Björn Höcke am kommenden Freitag angekündigt hat. Der umstrittene Vertreter des ultrarechten Flügels der AfD soll im Grimmaer Rathaus auftreten. Aus Leipzig wird eine gemeinsame Anreise nach Grimma organisiert, der Treffpunkt ist am 9. August, 16:45 Uhr am Querbahnsteig im Hauptbahnhof am Gleis 19.

Firmen täuschen Ortsnähe vor: Wie sich Verbraucher schützen können

Fast jeder kennt das: Die Haustür fällt zu, die Rohrleitung ist verstopft oder die Waschmaschine geht nicht mehr. Wie findet man einen Anbieter vor Ort, der schnell und zuverlässig ist? Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) erklärt, gegen welche Tricks sich die Verbraucher wappnen sollen und wie man Fallen vermeiden kann.

Samentütchen für Gründächer gibt es jetzt kostenfrei im Umweltinformationszentrum

Leipziger, die derzeit eine Dachbegrünung planen, erhalten dafür vom Amt für Umweltschutz ab sofort geeignete Samenmischungen. Die kostenlose „Leipziger Gründachmischung“ besteht aus Kräutern, Gräsern und Steingartengewächsen, ist ab einer Substratstärke von acht Zentimeter einsetzbar und je Samentüte für Kleindächer bis 15 Quadratmeter Dachfläche ausreichend.

Einfach mal über Mut reden: Martin Dulig im Gespräch mit Regisseurin Mo Asumang

„Wir wollen ein Sachsen, das mit Mut und Zuversicht seine Herausforderungen angeht.“ So beschreibt Martin Dulig, Vorsitzender der SPD Sachsen und Spitzenkandidat zur Landtagswahl am 1. September, eine seiner Visionen für die Zukunft des Freistaates. Der Politiker diskutiert jetzt mit Schauspielern und Kulturschaffenden über Glück, Humor, Mut, Hoffnung und Zuversicht. Am Mittwoch, 7. August, ist die Regisseurin Mo Asumang in Dresden zu Gast.

Köditz: Zahl der antisemitischen Straftaten in Sachsen weiter auf hohem Niveau

Im ersten Halbjahr 2019 wurden sachsenweit mindestens 55 antisemitische Straftaten registriert. Das ergibt eine Auswertung ihrer parlamentarischen Anfragen durch Kerstin Köditz, Sprecherin der Linksfraktion für antifaschistische Politik (Monats-Abfragen, zuletzt Landtags-Drucksache 6/18156).

Broschüre „Deutsch lernen in Leipzig“ ist überarbeitet

Die Broschüre „Deutsch lernen in Leipzig – Niederschwellige Angebote (keine Integrationskurse)“ ist jetzt in einer aktuellen Auflage erhältlich. Das 27-seitige Heft führt offene Sprach- und Kommunikationskurse im gesamten Stadtgebiet auf.

Fahrplanabweichungen vom 8. August bis zum 19. September 2019 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es vom 8. August bis zum 19. September 2019 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn.

Wenig Toleranz: Leipziger Thomaskirche lädt Die Linke aus

Die Leipziger Thomaskirche schließt Die Linke und ihre Kandidatin von ihrem Wahlforum am Montag, dem 5. August, aus. Die Linke Direktkandidatin im Wahlkreis in Leipzig-Mitte, Beate Ehms, hielt die nicht-Einladung zunächst für ein Missverständnis und erkundigte sich bei Pfarrer Martin Hundertmark, der die Veranstaltung der Ev.-Lutherischen Kirche St. Thomas moderiert. Dieser teilte unserer Kandidatin mit, dass Die Linke bewusst nicht eingeladen worden sei, da man Vertreter des „politischen Randes“ nicht einladen wolle. Wer demokratischen Sozialismus auf seine Plakate schreibe, sei extrem, so der Pfarrer weiter.

Warum erwachsene Politik auch Menschen mit Mut zum Leben braucht

Zwei neue Amokläufe erschütterten am Wochenende die USA. Erst der in El Paso, Texas, mit 20 Toten. Dann der in Dayton, Ohio, mit zehn Toten, darunter dem Schützen. In beiden Fällen waren es fremdenfeindliche Motive, die die Täter dazu brachten, andere Menschen zu erschießen. Auf den ersten Blick also die Saat, die ein Donald Trump mit seinen Tiraden gesät hat. Wäre es nur Trump allein. Denn Hass hat Wurzeln in Hilflosigkeit. Das hören nur die wütenden weißen Männlein nicht so gern.

Aktuell auf LZ