Artikel vom Donnerstag, 5. September 2019

Jena ruft als erste Stadt Thüringens den Klimanotstand aus

Auf der gestrigen Stadtratssitzung in Jena wurde der Antrag der bündnisgrünen Stadtratsfraktion mit Mehrheit angenommen, den Klimanotstand für die Stadt auszurufen. Dazu erklärt Anja Siegesmund, Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen Thüringen und Stadträtin in Jena: „Unser kraftvoller Aufschlag, das Thema Klimaschutz in den Mittelpunkt politischer Entscheidungen zu rücken, hat sich gelohnt. Jena hat nun als erste Stadt in Thüringen den Klimanotstand beschlossen.“ Weiterlesen

Sachsen macht sich weiter für eine einfachere Lösung stark

Finanzausschuss des Bundesrates berät zur Reform der Grundsteuer

Foto: Pawel Sosnowski

Der Finanzausschuss des Bundesrates hat heute die Gesetzentwürfe der Bundesregierung zur Neuregelung der Grundsteuer beraten. Der Freistaat Sachsen hat in der Sitzung bekräftigt, dass eine abschließende bundesgesetzliche Regelung bis Jahresende das Ziel sein muss. „Wir brauchen jetzt zügig Planungssicherheit für die Zukunft der Grundsteuer, auch im Sinne unserer Kommunen“, betonte Sachsens Finanzminister Dr. Matthias Haß. Weiterlesen

Polizeibericht, 5. September: Eigentümer gesucht, Raub verhindert, Fußgängerin schwer verletzt

Foto: PD Leipzig

In Delitzsch wurden zwei Personen mit einem gestohlenen Fahrrad erwischt – Wer kann Angaben zum abgebildeten Fahrrad ggf. zu seinem Eigentümer machen? +++ In der Eisenbahnstraße wurde ein 16-Jähriger ins Gesicht geschlagen und der Angreifer entriss ihm den Rucksack. Der Jugendliche schrie um Hilfe woraufhin sich ein Bürger dem Räuber in den Weg stellte +++ Eine 16-jährige Fußgängerin, welche Kopfhörer trug, überquerte die Theodor-Heuss-Straße und schaute dabei nur nach rechts, sodass sie einen herannahenden Pkw von links nicht bemerkte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem 16-Jährige schwer verletzt wurde. Weiterlesen

Endlichkeitsfestival „Stadt der Sterblichen“: Im Gespräch mit Schwarwel

Foto: privat

Für alle LeserAb Freitag, 6. September, gibt es ein besonderes Festival in Leipzig. Eines, das die Leipziger so noch nicht erlebt haben. Alles wird sich beim "Stadt der Sterblichen-Festival (SDS) um das Thema Tod drehen. Ein Thema also, was zwar jeden Sterblichen begleitet und doch gern aus dem Alltag ferngehalten wird. Zeit für ein Gespräch mit dem Mit-Macher des neuen Festivals, Schwarwel von der Agentur glücklicher Montag, darüber, wie die Idee dazu entstand und was die Leipiger erwartet. Weiterlesen

Anstoß Freitag, 18.30 Uhr

INTER Leipzig eröffnet bei Eintracht Niesky das Pokalwochenende

Foto: L-IZ.de

Taschen packen und ausreichend Verpflegung mitnehmen: Zu einer kleinen Weltreise – rund 400 Kilometer hin und zurück - startet der FC International Leipzig am Freitag in Richtung Lausitz. In der zweiten Runde des Landespokals wartet Eintracht Niesky auf die Messestädter. Schiedsrichter Stefan Gärtner wird die Partie um 18.30 Uhr anpfeifen, assistiert von John Köber und Willi Jautze an den Linien. Weiterlesen

Denkmalgeschütztes Bürogebäude an der Altchemnitzer Straße öffnet am 8. September 2019 seine Türen

100 Jahre Bauhaus – Landesdirektion Sachsen lädt zum Tag des offenen Denkmals nach Chemnitz ein

Zum Tag des offenen Denkmals am 8. September 2019 laden wir interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Besichtigung des im Bauhausstil der Neuen Sachlichkeit errichteten ehemaligen Firmengebäude der Astra-Werke AG an der Altchemnitzer Straße in Chemnitz ein. Im Rahmen von Führungen, Vorträgen sowie einer Ausstellung bietet wir den Besucherinnen und Besuchern interessante Einblicke in die Geschichte des 1928/29 hufeisenförmig angelegten Gebäudekomplexes. Weiterlesen

Gründerförderung InnoStartBonus: Zweiter Förderaufruf heute im Sächsischen Amtsblatt erschienen

Foto: Götz Schleser

Der Freistaat Sachsen will seine innovative Gründerszene weiter beleben. Dafür wurde im März 2019 das neue Förderprogramm InnoStartBonus aufgelegt. Im Ergebnis des ersten Förderaufrufes wurden aus 42 Gründungskonzepten 21 vom Expertengremium ausgewählt, die ersten Auszahlungen starteten im August 2019. Der zweite Förderaufruf ist heute im Sächsischen Amtsblatt erschienen. Weiterlesen

Nachdenken über ... Sächsische Identitäten

Warum Sachsenhymnen gegen Apokalyptiker nicht helfen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserVon Sebastian Fischer hat man in den vergangenen zehn Jahren nicht wirklich viel gehört, obwohl der in Meißen zwei Mal als Direktkandidat gewählte CDU-Mann sogar weinbaupolitischer Sprecher der CDU-Fraktion war und 2013 sogar versuchte, Sachsen wieder eine Sachsen-Hymne zu verpassen. Aber am 1. September hat er sein Mandat in Meißen an Mario Beger von der AfD verloren. Die „Zeit“ versuchte am Mittwoch, 4. September, Fischers Dilemma zu verstehen. Das eigentlich das Dilemma der sächsischen CDU ist. Weiterlesen

Lucy und Pierre machen die nächste Fahrradstraße sichtbar

Gut sichtbare Fahrradstraßenmarkierung nun auch am Dittrichring vor der Thomaskirche

Foto: Lucy & Pierre

Für alle LeserSo viele Fahrradstraßen hat Leipzig ja nicht. Und wo es sie gibt, werden sie von Kraftfahrern gern ignoriert. Auch weil die Stadt bislang darauf verzichtet, außer den blauen Schildern am Straßenrand auch große, unübersehbare Hinweise auf der Fahrbahn anzubringen. In der Nacht vom 4. zum 5. September haben Lucy und Pierre jetzt auch im Dittrichring solche Hinweise aufgesprüht. Weiterlesen

Udo Lindenberg in Leipzig

Revolutionsgedenken im Leipziger Kunstmuseum – Warum Pappe aus Gold ist

Foto: Daniel Thalheim

Für alle LeserAb dem 6. September wird eine Ausstellung in Leipzig gezeigt, die nicht nur die Leipziger an etwas erinnert, was vor 30 Jahren in der Messestadt seinen Lauf nahm. Die friedliche Revolution ist in der Geschichte einmalig. Mittendrin steht auch Udo Lindenberg. Der „Panik-Rocker“ stellt seine zusammen mit dem Team des Museums der bildenden Künste in Leipzig gestaltete Ausstellung „Zwischentöne“ vor. Eine Ausstellung, die nicht von Pappe ist, sondern aus Gold. Weiterlesen

Der Stadtrat tagte: Verwaltung wird Einfahrverbot für Lkw ohne Abbiegeassistenten nicht prüfen

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserImmer wieder sterben Menschen, weil sie von Lkw ohne Abbiegeassistenten überfahren werden – auch in Leipzig. Die Linksfraktion wollte die Verwaltung prüfen lassen, inwiefern Einschränkungen für Lkw ohne solche Assistenten möglich sind. Diese hat den Sachverhalt bereits geprüft und sieht wegen der aktuellen Rechtslage keine Handhabe. Abgesehen von der Linksfraktion stimmte wohl vor allem deshalb niemand für den Prüfauftrag. Weiterlesen

Mitteldeutsche Regiobahn bietet besten Service zum Tag der Sachsen in Riesa

Foto: Michael Freitag

Riesa lockt zum Tag der Sachsen 06. Bis 08. September zahlreiche Besucher in die Stadt an der Elbe. Für eine komfortable An- und Abreise mit dem Zug sorgt die Mitteldeutsche Regiobahn in Zusammenarbeit mit den Aufgabenträgern Verkehrsverbund Oberelbe (VVO), Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS) und dem Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL). Weiterlesen