Artikel vom Freitag, 31. Januar 2020

Kostenloser Vortrag in der Stadtbibliothek mit anschließender Dialogrunde

Patientenveranstaltung: Das Geheimnis der Hundertjährigen

Foto: Ralf Julke

Im Rahmen seiner Infoabendreihe lädt das Klinikum St. Georg alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 03. Februar in die Leipziger Stadtbibliothek ein, um Wissenswertes und Nützliches rund um das Thema „Älterwerden“ zu erfahren. In ihren Ausführungen gewährt unsere Expertin Einblicke in „Das Geheimnis der Hundertjährigen“ und zeigt, dass sich die Geriatrie nicht nur den Krankheiten des Alters widmet, sondern die Prävention von Gebrechen und das besondere Verständnis von Gesundheit im höheren Lebensalter ebenso wichtig sind. Weiterlesen

Gefahr als gering eingeschätzt

Corona-Virus: UKL und Klinikum St. Georg stimmen gemeinsames Vorgehen ab

Foto: Stefan Straube / UKL

Das Universitätsklinikum Leipzig und die Infektiologie-Experten des Klinikums St. Georg haben sich auf ein abgestimmtes Vorgehen zum Umgang mit Verdachtsfällen sowie möglichen Erkrankungsfällen des Corona-Virus verständigt. Die Gefahr für die Bevölkerung der Messestadt wird von den Experten aktuell als gering eingeschätzt, dennoch sind die beiden infektiologisch spezialisierten Kliniken gut vorbereitet. Weiterlesen

Freie Plätze für neugierige Berufsentdeckerinnen und Entdecker in der KAOS-Wochenendakademie

Foto: Kulturwerkstatt KAOS, F. Blum

Wie wird ein Dach gebaut? Was sind die Zutaten für leckere Brötchen? Welche Muskeln braucht man, um auf Bäume zu klettern? Und welches Stoffgemisch knallt eigentlich am lautesten? Das und vieles mehr können Kinder bei der KAOS-Wochenendakademie entdecken. Am 29. Februar 2020 startet das ESF-geförderte Projekt der Kulturwerkstatt KAOS in Lindenau in seine 6. Runde. Es gibt noch ein paar freie Plätze. Weiterlesen

Zentrum-Süd: Rad- und Fußweg in der Grassistraße wird saniert

Montage. L-IZ.de

Aufgrund von Sanierungsarbeiten wird der Rad- und Fußweg am Spielplatz „Neue Ufer“ in der Grassistraße zwischen Paul-Gruner-Straße und Wundtstraße vom 3. Februar bis 13. März gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden gebeten, als Umleitung die Paul-Gruner-Straße und Grassistraße zu nutzen. Für Beeinträchtigungen, die durch die Arbeiten entstehen, bittet die Stadt um Verständnis. Weiterlesen

Auszüge aus Francis Neniks „Tagebuch eines Hilflosen“ #18

Was wir erinnern oder Das kollektive Geknechtnis

Foto: L-IZ

Für alle LeserUm gar nicht erst falsche Vorstellungen aufkommen zu lassen: Ich schreibe nicht aus einem Übermaß, sondern aus einem Mangel an Phantasie. Ich habe mir noch nie einen Roman oder auch nur eine Geschichte ausgedacht. Das ist mir völlig unmöglich. Ich habe noch nicht mal einen einzigen Tagebucheintrag in meinem Kopf entwickelt. Ich habe sie alle im Schreiben gefunden. Oder sie mich. Beispiel gefällig? Na schön, hier kommt eins. Das heißt, hier kommen gleich drei. Drei Tagebucheinträge. Sie gehören zusammen. Weiterlesen

Ärger in der Erdmannstraße, Teil 2

Bauen über Schornsteinhöhe und keine Lust auf Planänderung

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserNormalerweise bekommen die Besitzer von Nachbargrundstücken Baugenehmigungen frühzeitig auf den Tisch, damit sie noch die Möglichkeit haben, Einspruch zu erheben, wenn der Neubau oder Teile davon Wert und Nutzung ihres eigenen Hauses beeinträchtigen. So ist das eigentlich im Baugesetz gedacht. Doch in Leipzig ist das irgendwie anders, wie Frank Wernstedt und Keith Hurst, die 2004 das Haus Erdmannstraße 16 in Plagwitz gekauft hatten, seit einem Jahr live erleben. Weiterlesen

Leipzigs Arbeitsmarkt im Januar 2020

Die Schwankungen der Leipziger Arbeitslosenzahlen verlagern sich immer stärker ins SGB III

Grafik: Arbeitsagentur Leipzig

Für alle LeserZum Jahresende laufen auch in Leipzig immer wieder hunderte Arbeitsverhältnisse aus. Die Zahl der als arbeitslos Registrierten schnellt nach oben. So auch wieder im Januar 2020. „Der Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar ist saisonal bedingt und nicht unerwartet“, meint der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Leipzig, Steffen Leonhardi, zur jüngsten Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in Leipzig. „Diese Entwicklung ist in jedem Jahr ganz typisch für den Monat Januar. Gründe dafür sind hauptsächlich auslaufende befristete Arbeitsverträge zum Jahresende.“ Weiterlesen

Wie radikale Netzwerkaktivisten die Demokratie angreifen

Die rechte Mobilmachung: Ein faktenreicher Besuch in den dunkelsten Ecken des Internets

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserSelbst wenn man die mediale Berichterstattung verfolgt, bekommt man zuweilen das Gefühl, die bundesdeutsche Gesellschaft sei längst im Abrutschen in das rechtsradikale Lager begriffen, die AfD gewänne immer mehr Zuspruch und rechtsradikale Themen würden die politische Diskussion bestimmen. Der Schein mag nicht trügen. Doch was steckt dahinter? Wie konnte es rechtsradikalen Netzwerken gelingen, binnen weniger Jahre die Demokratie so massiv anzugreifen? Dazu muss man in die dunkelsten Ecken des Internets, wie die beiden Autoren dieses Buches berichten. Weiterlesen

Sachsens Arbeitsminister Martin Dulig begrüßt Einigung auf »Arbeit-von-morgen-Gesetz«

Foto: Götz Schleser

Zu den Ergebnissen des Bundes-Koalitionsausschusses erklärt Sachsens Wirtschafts-, Arbeits- und Verkehrsminister Martin Dulig: »Ich begrüße die Einigung der Bundesregierung auf die Kernforderungen des ‚Arbeit-von-morgen-Gesetzes‘ von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. Das ermöglicht insbesondere die so wichtige Unterstützung für die Beschäftigten der Automobilindustrie in ihrem derzeitigen Wandel.« Weiterlesen

2. Studioproduktion in der Hochschule: Vier Kurzopern der Klassischen Moderne

Foto: Ralf Julke

Im Rahmen der 2. Studioproduktion der Fachrichtung Gesang/Musiktheater stehen vier Kurzopern der Klassischen Moderne auf dem Spielplan. Sie sind vom Freitag, 31.1.2020 bis Montag, 3.2.2020 in der Blackbox im HMT-Gebäude Dittrichring 21 zu sehen. Beginn ist am Freitag und Montag um 19.30 Uhr und am Samstag und Sonntag um 15 Uhr. Regie führt Prof. Karoline Gruber von der Universität Mozarteum Salzburg. Weiterlesen

Mit dem Messedoppel perfekt vorbereitet ins nächste (Bau-)Vorhaben

Haus-Garten-Freizeit und mitteldeutsche handwerksmesse begeistern mit vielfältigem Angebot

Foto: Leipziger Messe/ Grubitzsch

Selber machen oder lieber den Profi fragen – auf der HAUS-GARTEN-FREIZEIT und der mitteldeutschen handwerksmesse ist beides möglich. Da eine gute Planung bei jedem Aus-, Um- oder Neubau jedoch unerlässlich ist, präsentieren sich in Halle 5 die verschiedensten Gewerke und laden zur Information, Beratung sowie zum Mitmachen und Kaufen ein. Das vielfältige Rahmenprogramm zeigt das Handwerk in all seinen Facetten und lässt die Besucher den Profis direkt bei der Arbeit zuschauen. Weiterlesen

Satyr und Kröte – ein Kunstprojekt für Jugendliche

Am 6. Februar 2020 findet in der Werkstatt Drin und Draussen (EG) 18.00 – 18.30 Uhr eine Info-Veranstaltung zum kostenlosen Kunstprojekt für Jugendliche statt. Gesucht werden kreative TeilnehmerInnen im Alter von 14-25 Jahren für ein Projekt, in dem von März bis Juni Installationen zum Thema Symbolismus im Stadtgarten Lindenau und als ganzheitliches Bühnenbild für die KAOS-Kultursommer-Veranstaltungen entstehen werden. Weiterlesen

Derbyzeit in der Sporthalle Brüderstraße: HC Leipzig vs. BSV Sachsen Zwickau

Quelle: HC Leipzig e.V.

Am kommenden Sonntag ist 2020 zum ersten Mal Derbyzeit in der Leipziger Brüderhölle. Um 16.00 Uhr empfangen unsere Mädels der 2. Bundesliga dabei den BSV Sachsen Zwickau zum Sachsenderby. Auch wenn unsere junge Mannschaft dabei als klarer Außenseiter in die Partie geht und man sich dieser Rolle durchaus bewusst ist, will man die zwei Punkte den Gästen mit Sicherheit nicht freiwillig überlassen. Weiterlesen