6.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 15. Juli 2020

Mittwoch, der 15. Juli 2020: Stadtrat und Landtag mit wichtigen Entscheidungen

Für alle Leser/-innenEs war die letzte Sitzung des Stadtrates und die vorletzte Sitzung des Landtages vor der Sommerpause. Während ersterer unter anderem ein Sofortmaßnahmenprogramm für den Kampf gegen die Klimakrise beschloss, stimmte letzterer über das Dauerthema Gemeinschaftsschule ab. Ein CDU-Oberbürgermeister darf zwei AfD-Politiker derweil nicht als Nazis bezeichnen. Die L-IZ fasst zusammen, was am Mittwoch, den 15. Juli 2020, in Leipzig und darüber hinaus wichtig war.

Der Stadtrat tagt: Leipzig will seine Clubs retten + Video

Fast alle Geschäfte und Einrichtungen dürfen nach wochenlangen Verboten wieder öffnen – wenn auch mit Einschränkungen. Doch bei einigen sorgt die Coronakrise noch immer für geschlossene Türen: den Clubs zum Beispiel. Die Stadt Leipzig hat sich nun auf Antrag der Grünen und mit Unterstützung der CDU zu den Clubs bekannt und wird diese bei der Suche nach alternativen Veranstaltungsformen unterstützen – möglicherweise auch finanziell.

Der Stadtrat tagt: Leipzig soll Bedarf an offenen Freizeittreffs erfassen + Video

Gibt es in Leipzig zu wenig Freizeittreffs für Kinder und Jugendliche? Die Mehrheit des Stadtrates hat die Verwaltung nun damit beauftragt, den Bedarf zu ermitteln und gegebenenfalls ein Konzept zur Beseitigung des Missstandes zu erarbeiten.

HCL bekommt Jugendnationalspielerin mit Zweitspielrecht vom Thüringer HC

Zur neuen Saison wird Tyra Bessert, 18 jährige Rückraumspielerin des Thüringer HC, mit einem Zweitspielrecht beim Team der 2. Bundesliga des HC Leipzig ausgestattet.

Zeugnisausgabe in der Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen

Am 16. Juli 2020 findet in der Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen die feierliche Zeugnisausgabe statt. Einen Tag vor dem Schuljahresende, um den uns unterstützenden Schulen die Teilnahme zu ermöglichen, erhalten 29 Schüler ihr Abschlusszeugnis. Der beste Schüler in der Realschulklasse erreichte einen Durchschnitt von 1,7.

Mehr Frauen in die Parlamente – Sachsen sucht Lösungen in einer Sachverständigenkommission

Mit dem Ziel einer besseren Repräsentation von Frauen im Parlament beschloss der Thüringer Landtag vor einem Jahr eine Änderung des Thüringer Landeswahlgesetzes, die eine geschlechterparitätische Quotierung der Landeswahllisten vorsah. Dieses Paritätsgesetz wurde heute durch den Thüringer Verfassungsgerichtshof für nichtig erklärt.

Lang: Soziale Landschaft füllt die Demokratie mit Solidarität und Leben

Simone Lang, Sprecherin für Soziales und Familie der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Mittwoch im Landtag zur Fachregierungserklärung „Gesellschaftlichen Zusammenhang gestalten, ein soziales Sachsen bewahren“: „Die soziale Landschaft in Sachsen ist systemrelevant - denn sie füllt unsere Demokratie mit Solidarität und Leben“, so Simone Lang.

„Genussvoll älter werden“ mit der Verbraucherzentrale

Auch in hohem Alter noch körperlich und geistig fit sein – wer möchte das nicht? Genussvoll zu essen ist dabei eine wichtige Zutat. Entscheidend ist, trotz reduziertem Energiebedarf mit allen Nährstoffen ausreichend versorgt zu sein. „Die richtige Auswahl am Supermarktregal, kluger Umgang mit Werbeversprechen und Wissen rund um Lebensmittel tragen maßgeblich dazu bei“, sagt Dr. Birgit Brendel, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen.

Leipzig blüht auf: Sparkasse Leipzig und Ökolöwen bringen Leipzig zum Blühen

Die Sparkasse Leipzig und die Ökolöwen machen sich gemeinsam stark für eine blühende Stadt. Auch in diesem Jahr bepflanzen die Partner wieder Baumscheiben im Stadtgebiet. Am 14. Juli legten sie ein Baumbeet in Wiederitzsch an. Das Team der dortigen Sparkassenfiliale hob gemeinsam mit den Ökolöwen Pflanzlöcher aus und brachte an einer kargen Baumscheibe in der Delitzscher Landstraße Wildstauden in die Erde.

Der Stadtrat tagt: Sofortmaßnahmenprogramm zum Klimaschutz beschlossen + Video

Bereits im vergangenen Oktober hatte Leipzig den „Klimanotstand“ ausgerufen. Dieser Feststellung sollen nun konkrete Maßnahmen folgen. Vor allem mit den Stimmen von Linken, Grünen, SPD und Freibeutern hat der Stadtrat am Mittwoch, den 15. Juli, ein Sofortmaßnahmenprogramm beschlossen. Dieses enthält unter anderem Pläne für Solaranlagen, neue Stadtquartiere und den Radverkehr in Leipzig.

Umweltminister Günther: System der Naturschutzstationen ausbauen

Umweltminister Wolfram Günther hat am Mittwoch (15.7.) am Umwelttag des Glückauf-Gymnasiums in Altenberg teilgenommen. Günther begleitete die Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler aus 17 Schulklassen, die am Umwelttag in ihrer Heimatregion unter anderem Müll sammelten, sich der Pflege des Waldes, der Bielatal-Biotope, dem Schutz des Wildapfels und der Gestaltung von Informationstafeln widmeten. Die Idee, an der Schule einen Umwelttag durchzuführen, ging auch auf die Beteiligung von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums an den Fridays-for-Future-Demonstrationen in Dresden zurück.

Sachsen verlängert Frist zur Umstellung von Registrierkassen

Auch der Freistaat Sachsen gibt den Unternehmen aufgrund der Corona-Pandemie mehr Zeit für die Aufrüstung von elektronischen Registrierkassen mit einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE). Statt bis zum 30. September 2020 haben betroffene Unternehmen bis zum 31. März 2021 Zeit, um ihre Kassensysteme mit einer technischen Sicherheitseinrichtung nachzurüsten.

Gefährlicher Leichtsinn

Bahnanlagen sind kein Abenteuerspielplatz und Steine auf Schienenköpfen kein Kavaliersdelikt! Unbekannte legten vorgestern direkt am Haltepunkt Machern Granitsteine und kleinere Betonteile auf die Gleise. Diese überfuhr eine S-Bahn und wurde dabei leicht beschädigt.

Grundsteinlegung für 5 Millionen Euro Neubau

Die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) hat mit einer Grundsteinlegung den offiziellen Startschuss für den Neubau in der Otto-Adam-Straße 11 gegeben. Vorstand Wolf-Rüdiger Kliebes versenkte im Rahmen einer Feierstunde auf der Baustelle eine Zeitkapsel mit aktuellen Dokumenten. Neben einer Tageszeitung fanden das Mitgliedermagazin der VLW sowie die aktuelle Corona-Allgemeinverfügung Sachsens, eine Kopie des Bauvertrags und 2 Euro-Münzen den Weg in die Kapsel. Während der Arbeiten am Fundament konnte auch die alte Zeitkapsel geborgen werden. In ihr lagen eine Leipziger Volkszeitung vom 3. Mai 1974 sowie eine Abendzeitung mit gleichem Datum.

Leipziger Wirecard Communication Services muss Insolvenz anmelden

Die Insolvenz der Wirecard AG zieht immer weitere Kreise: Betroffen ist nun auch das Leipziger Tochterunternehmen mit rund 200 Mitarbeitern. Die Wirecard Communication Services GmbH stellte am 3. Juli 2020 einen Insolvenzantrag. Rechtsanwalt Dr. Nils Freudenberg von der Tiefenbacher Insolvenzverwaltung wurde vom Amtsgericht Leipzig als vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt.

Bauen mit Holz!

Sachsen hat beim Bauen mit Holz noch deutliches Potenzial. Dabei ist das Bauen mit Holz nur geringfügig teurer als die Massivhausbauweise. Dafür sind die Bauzeiten kürzer und die Umwelt wird erheblich weniger belastet. Das ist das Ergebnis einer Diplomarbeit, die im Rahmen der Zukunftsinitiative simul+ des Staatsministeriums für Regionalentwicklung initiiert und an der Fakultät Bauingenieurwesen der Technischen Universität Dresden erarbeitet wurde.

Schwebende Aussichtsplattform für die Bastei kann gebaut werden

Die Bauarbeiten für die Aussichtsplattform auf dem Basteifelsen in der Sächsischen Schweiz können planmäßig starten. Die Landesdirektion Sachsen als obere Naturschutzbehörde hat dafür jetzt die naturschutz-rechtliche Befreiung erteilt.

B 181: Fahrbahnerneuerung zwischen Dölzig und der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt

Ab 3. August beginnt die Maßnahme zur Instandsetzung der B 181 zwischen der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt in Höhe der A 9-Anschlussstelle Leipzig-West und der Kreuzung mit der B 186. Nach zunächst vorbereitenden Tätigkeiten ist der Beginn der Bauarbeiten für den 5. August geplant. Die Maßnahme wird in mehreren Bauabschnitten durchgeführt. So soll der erste Abschnitt voraussichtlich Ende August fertiggestellt werden. Die anschließenden Bauphasen werden voraussichtlich spätestens Mitte Oktober abgeschlossen.

Sachsens Schüler starten in die Sommerferien

Das Schuljahr 2019/20 geht zu Ende und 484.700 Schüler in Sachsen erhalten am Freitag (17. Juli 2020) ihre Zeugnisse. Für 19.200 Absolventen der Oberschulen und Abendoberschulen, rund 13.600 Abiturienten der Gymnasien (allgemeinbildende Gymnasien, Abendgymnasien und berufliche Gymnasien), der Freien Waldorfschulen und Kollegs sowie 2.700 Absolventen der Fachoberschulen ist damit auch das Ende ihrer Schulzeit gekommen.

Schleusung im Kühllaster auf der A17: Staatsanwaltschaft Dresden beantragt Haftbefehl

Die Staatsanwaltschaft Dresden und die Bundespolizeiinspektion Berggießhübel führen ein Verfahren gegen einen 57-jährigen Türken wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern.

Aktuell auf LZ