10.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 19. September 2020

FDP Sachsen: Richter soll neuer Generalsekretär der FDP Sachsen werden

Der Landesvorsitzende der Freien Demokraten, Frank Müller-Rosentritt, wird den Delegierten zum Landesparteitag am 10.10.2020 Peter Weinholtz, Richter am Landessozialgericht, als neuen Generalsekretär der FDP Sachsen vorschlagen.

Neuer Kompakttraktor für den Wirtschaftshof Borna

In seiner Sitzung im Juli dieses Jahres beschloss der Stadtrat der Großen Kreisstadt Borna die Vergabe eines Auftrages für die Beschaffung eines neuen Kompakttraktors für den Wirtschaftshof. Nun ist das neue Gerät seit Anfang September und damit keine sechs Wochen nach dem Beschluss bereits im Einsatz.

Verkehrsbehinderungen an der S128 vom 21. September bis 27. Oktober 2020 möglich

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen wird zwischen dem 21. September und dem 27. Oktober 2020 die ehemalige Trafo-, Pump- und Verteilerstation an der Lausitzer Neiße in Görlitz-Hagenwerder abreißen. Die Gebäude werden komplett zurückgebaut. Danach werden die Baugruben verfüllt und begrünt. Die Kosten dafür liegen bei rund 70.000 Euro, finanziert aus Bundes- und Landesmitteln.

SC DHfK steht im Finale beim Spielo-Cup 2020

Die Handballer des SC DHfK Leipzig stehen im Finale des Spielo-Cups 2020 und treffen dort am Samstag auf GWD Minden. Im Halbfinale setzten sich die DHfK-Männer am Freitagabend denkbar knapp mit 24:25 gegen Gastgeber TUS N-Lübbecke durch.

Schloss Moritzburg: Aufsetzen der letzten Skulptur auf die Balustrade zum Abschluss des Skulpturenprogrammes

Das Schloss Moritzburg markiert das Zentrum einer noch fast vollständigen Barockanlage und wurde seinerzeit der Göttin Diana, der Göttin der Jagd gewidmet. Daher finden sich sowohl bei der Ausstattung im Inneren als auch im Außenbereich zahlreiche Hinweise auf das Thema Jagd. Auch die Figuren auf den Balustraden sind mit jagdlichen Attributen ausgestattet.

29 Grundschulen in Sachsen gewinnen Spielezimmer

29 Grundschulen aus Sachsen werden in diesem Jahr mit einem umfangreichen Spielezimmer ausgestattet. Sie haben sich bei der Initiative „Spielen macht Schule“ beworben und konnten die Jury mit ihrem originellen und durchdachten Konzept überzeugen. Ziel der Initiative ist es, das klassische Spielen an Schulen zu fördern. An dem Zusatzangebot der Initiative „Werkstatt Modelleisenbahn“ haben außerdem zusätzlich sechs Schulen und vier Horteinrichtungen erfolgreich teilgenommen. Sie erhalten Zubehör für eine Modeleisenbahnanlage. Insgesamt beteiligten sich 63 Einrichtungen am Wettbewerb.

Ministerpräsident Michael Kretschmer begrüßt Entlastung der neuen Länder bei DDR-Zusatzrenten

Der Bundesrat hat in seiner gestrigen Sitzung der neuen Kostenverteilung für die DDR-Zusatzrenten zugestimmt. Für Kosten aus den Zusatzversorgungssystemen der DDR (AAÜG) plant der Bund seinen Anteil von derzeit 40 Prozent ab dem 1. Januar 2021 auf 50 Prozent aufzustocken.

Aktuell auf LZ