8.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 11. Dezember 2020

Sachsen verschärft Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie

Aufgrund der weiter anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen in Sachsen hat das Kabinett heute eine neue Corona-Schutz-Verordnung mit weiteren Verschärfungen beschlossen, um die Dynamik der Corona-Pandemie deutlich einzudämmen. Sie gilt vom 14. Dezember bis einschließlich 10. Januar 2021.

Homann: „Beschäftigungsgarantie bei Haribo ist ein kleiner Teilerfolg, aber …“

Henning Homann, Generalsekretär der SPD Sachsen, zur geplanten Schließung des Haribo-Werkes in Wilkau-Haßlau: „In diesem Jahr wird es keine Kündigung geben und auch für die ersten Folgemonate des Jahres 2021 gibt es Beschäftigungsgarantien. Diese Beschäftigungsgarantien bei Haribo sind ein kleiner Teilerfolg, aber das Werk in Wilkau-Haßlau braucht eine dauerhafte Zukunftsperspektive.“

SC DHfK Adventslichter: DHfK-Handballer starten Charity-Woche – REWE Märkte übergeben ersten großen Spendenbetrag

Der gestrige Heimsieg des SC DHfK Leipzig gegen die HSG Wetzlar war zugleich der Startschuss in eine grün-weiße Charity-Woche unter dem Namen „SC DHfK Adventslichter“. Bis zum nächsten Heimspiel am 17. Dezember gegen die TSV Hannover-Burgdorf wollen die Leipziger Handballer kurz vor dem Weihnachtsfest möglichst hohe Erlöse zu Gunsten der Leipziger Kinderstiftung und des Kinderhospiz Bärenherz sammeln. Unterstützt werden können die beiden Vereine durch eine direkte Spende oder über eine Crowdfunding-Aktion.

Stadt reagiert auf angekündigte Schul- und Kitaschließungen ab 14. Dezember

Der Freistaat Sachsen hat angekündigt, ab 14. Dezember 2020 Kitas, Schulen, Horte und Freizeiteinrichtungen im Freistaat zu schließen. Auf Grundlage der Erfahrungen aus dem Lockdown vom Frühjahr 2020 trifft die Stadt Leipzig aktuell entsprechende Vorbereitungen, um schnell auf die noch heute zu erwartende entsprechende Verordnung des Freistaates reagieren zu können.

„Quartier Cospuden“: 2. Vorentwurf liegt aus

Die Stadt Markkleeberg befindet sich derzeit im Aufstellungsverfahren zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Quartier Cospuden“. Das Vorhaben wird von einem privaten Investor vorangetrieben.

Freitag, der 11. Dezember 2020: „Es sind alarmierende Zahlen!“: Sachsen beschließt neue Corona-Schutzverordnung + Video

Die Lage spitzt sich zu. Die Situation in den sächsischen Krankenhäusern sei sehr angespannt, sagte Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) bereits am Dienstag. Heute beschloss das Kabinett die neue Corona-Schutzverordnung. Ab Montag dürfen nur noch fünf Personen aus zwei Haushalten zusammenkommen. Kinder bis 14 Jahre werden nicht mitgezählt. Derweil einigte man sich auf dem EU-Gipfel auf ein verschärftes Klimaziel bis zum Jahr 2030. Die L-IZ fasst zusammen, was am Freitag, den 11. Dezember 2020, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Versammlungslage am 12. Dezember 2020 in Dresden – Information der Bundespolizei Dresden

Für den kommenden Samstag, den 12.12.2020 sind im Stadtgebiet Dresden mehrere Versammlungen angemeldet worden. Die Bundespolizei rechnet mit einem hohen Aufkommen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit dem Verkehrsmittel Bahn.

Europaministerin Katja Meier: Einigung zum EU-Etat und Corona-Wiederaufbaupaket teuer erkauft

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben sich auf den Finanzrahmen der Europäischen Union für die Jahre 2021 bis 2027 sowie ein milliardenschweres Corona-Wiederaufbaupaket geeinigt. Europaministerin Katja Meier: „Die EU steht vor enormen wirtschaftlichen, sozialen und umweltpolitischen Herausforderungen. Mit der Einigung schafft sie für die kommenden sieben Jahre eine verlässliche Grundlage, um genau diese Herausforderungen bewältigen zu können.“

„Kulturplan Lausitz“ nimmt weiter Fahrt auf

Die Kulturministerinnen von Brandenburg und Sachsen, Manja Schüle und Barbara Klepsch, haben sich heute auf einer digitalen Konferenz zur weiteren Kulturentwicklung im Rahmen des „Kulturplans Lausitz“ verständigt. Auf der Konferenz haben rund 50 Experten aller Kultursparten aus Brandenburg und Sachsen Zwischenergebnisse präsentiert, die im kommenden Frühjahr in Arbeitsgruppen weiter konkretisiert werden sollen.

Haushaltsverhandlungen und Corona-Pandemie machen Vereinen zu schaffen

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 85, seit 20. November im HandelMitte November hat sich Sachsens Regierung auf die Rahmenbedingungen dessen verständigt, was Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) einen „Corona-Folgen-Bewältigungshaushalt“ nennt. 42 Milliarden Euro sollen dem Freistaat in den kommenden zwei Jahren zur Verfügung stehen. Um coronabedingte Steuerausfälle zu kompensieren, wurde nach harten und ungewöhnlich langen Verhandlungen eine Kreditaufnahme von sechs Milliarden Euro festgelegt.

Toilettenbesuch von Hamburg bis Bitterfeld

„Es kann auch schon mal länger dauern...“ - diesen Satz nahm ein 41-jähriger Mann gestern wörtlich. Sein vermeintlicher Toilettenbesuch dauerte von Hamburg-Altona bis Bitterfeld an.

Zum Schutz der Gesundheit: Kundencenter der Leipziger Gruppe schließen

Zum Schutz der Gesundheit von Kunden und Mitarbeitern bleiben die Kundencenter der Leipziger Gruppe ab Montag, den 14. Dezember 2020, bis vermutlich 11. Januar 2021 geschlossen. Grund ist die sich in der Region aktuell verschärfende Entwicklung in Sachen Covid-19. Die Leipziger Stadtwerke, Wasserwerke und Verkehrsbetriebe sind aber natürlich weiterhin für ihre Kunden da. Am besten funktioniert dies digital: Auf der Website www.L.de finden sich alle Kontakte zu den Unternehmen.

Pallas: „Querdenken“ geht es nicht um legitimen Protest

Albrecht Pallas, innenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Freitag zum bevorstehenden Demonstrationsgeschehen in Dresden: „Es ist an Rücksichtslosigkeit, Ignoranz und Verantwortungslosigkeit kaum zu überbieten, dass bundesweit zu einer Querdenken-Demonstration am morgigen Samstag in Dresden mobilisiert wird.“

Corona-Virus Landkreis Leipzig: Aktuell 3.155 bestätigte Fälle (Stand am 11. Dezember 2020 um 11 Uhr)

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 3.155 (+ 50 zum Vortag). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Bislang wurden im Landkreis Leipzig 27 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt. Entscheidend hierfür sind jeweils die Angaben auf dem Totenschein, daher erfolgt die Zählung etwas verzögert.

Die sächsischen Finanzämter schließen für den Besucherverkehr

Um eine weitere Verbreitung des Corona-Virus zu verhindern, bleiben auch die sächsischen Finanzämter vom 14. Dezember 2020 bis voraussichtlich 10. Januar 2021 für den Besucherverkehr geschlossen. Dies dient dem Schutz der Bürger und Bediensteten.

Staatsanwaltschaft verfolgt Beleidigung in den sozialen Netzwerken

Die Staatsanwaltschaft Leipzig übernahm Anfang 2020 von der Staatsanwaltschaft Berlin ein Ermittlungsverfahren, in dem einem 71-jährigen Mann aus dem hiesigen Zuständigkeitsbereich zur Last gelegt worden ist, im März 2019 eine Bundestagsabgeordnete durch einen Kommentar auf einer Social-Media-Plattform beleidigt zu haben.

Günther: Vorankommen bei Klimaschutz und Energiewende ist für Sachsen längst eine Frage der Standortsicherung

Am Samstag (12.12.) jährt sich die Verabschiedung des Pariser Klimaschutzabkommens zum fünften Mal. Dazu Energie- und Klimaschutzminister Wolfram Günther: „Vor fünf Jahren einigte sich die Staatengemeinschaft in Paris auf das völkerrechtlich bindende Ziel, die menschengemachte globale Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen. Das Paris-Ziel bildet den Rahmen auch für unseren sächsischen Koalitionsvertrag und unsere sächsische Energie- und Klimaschutzpolitik.“

Harter Lockdown für Schule und Kita beschlossen

Schulen, Schulinternate und Einrichtungen der Kindertagesbetreuung bleiben bis einschließlich zum 8. Januar 2021 geschlossen. In der Woche vor und nach den Weihnachtsferien (14. bis 18. Dezember 2020 sowie 4. bis 8. Januar 2021) befinden sich die Schülerinnen und Schüler in häuslicher Lernzeit. Die Schulbesuchspflicht wird für diese Zeit aufgehoben. Für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe (Grundschule und Förderschule Klassenstufe 1 – 4) sowie für Kita- und Hortkinder wird eine Notbetreuung angeboten. Das sieht die neue Corona-Schutzverordnung vor, die heute vom Kabinett beschlossen wurde.

Polizeibericht 11. Dezember: Tödlicher Verkehrsunfall, LVB-Turm beschädigt, Einbruch in Firma

Ein Mann verletzte sich aufgrund seines Alkoholkonsums und starken psychischen Problemen mehrfach selbst+++Unbekannte verschafften sich Zutritt zu einem Gelände eines Autohauses, auf dem von einem dort stehenden VW T6 der komplette Innenraum ausgebaut und entwendet wurde+++Auch gestern wurden im Einsatzgebiet der Polizeidirektion Leipzig Kontrollen zur Einhaltung der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung durchgeführt.

Studieren und Lehren in Zeiten von Corona

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 85, seit 20. November im HandelDie Corona-Ampel der Universität Leipzig steht zurzeit wieder auf rot. Studierende können nur zu Hause etwas lernen. Im Sommer stellte das für viele von ihnen eine besondere Belastung dar. 88 Prozent fühlten sich gar laut StuRa-Umfrage mit dem Stoff komplett alleingelassen. Christoph Bülau versucht, ihnen das Studieren von zu Hause so leicht wie möglich zu machen.

Aktuell auf LZ