27.3°СLeipzig

Tag: 1. April 2022

- Anzeige -
Das Ariowitsch-Haus, Leipziger Zentrum jüdischer Kultur Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

Boogie Masters Leipzig im Ariowitsch-Haus

Am 7. April 2022 um 19.30 Uhr geben sich drei namhafte internationale Boogie Woogie Pianisten im Saal des Ariowitsch-Hauses die Klaviertasten in die Hand. Seit vielen Jahren gibt es die Boogie Masters in Leipzig, aber zum ersten Mal finden sie im Ariowitsch-Haus statt. Christian Christl ist der musikalische und organisatorische Kopf der Boogie Masters. Und […]

Freitag, der 1. April 2022: Corona-Regeln enden, aber vorher demonstrieren die „Querdenker“ noch einmal

Am Sonntag ist großer „Freedom Day“ in Sachsen. Bis auf wenige Ausnahmen fallen dann alle Corona-Einschränkungen weg. Dennoch ruft einen Tag vorher die „Bewegung Leipzig“ mit anderen Gruppen dazu auf, gegen Corona-Maßnahmen auf die Straße zu gehen. Erwartet werden auch zahlreiche Neonazis; es wird Protest geben. Außerdem: Die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck wurde mal wieder verurteilt. […]

Rodig reflektiert: Ungern in Ungarn

Ihr Kolumnist hat sich auf den Weg in das Land der Magyaren gemacht, da wo, Sie haben es sicherlich mitbekommen, die Demokratie nicht im allerbesten Zustand ist. Um den demokratischen Anschein zu wahren, will Viktator Orbán am 3. April eine (womöglich letzte) Wahl veranstalten lassen. Das Parlament wird gewählt, und die Chancen stehen nicht schlecht, […]

Eröffnung am 2. April: Galerie Schwind zeigt Zeichnungen von Mattheuer, Tübke und Sitte

Ab Samstag, 2. April, zeigt die Galerie Schwind in Leipzig eine Ausstellung mit etwa 45 Zeichnungen und Gouachen der Leipziger Künstler Wolfgang Mattheuer und Werner Tübke und des Hallensers Willi Sitte. Die Arbeiten stammen alle aus den jeweiligen künstlerischen Nachlässen, die die Galerie Schwind betreut. Die Zeichnung ist bekanntlich der unmittelbarste und spontanste Ausdruck des […]

Schuldenstand aller Bundesländer zum Jahresende 2021. Grafik: Bundesamt für Statistik

Schuldenmacher Sachsen: Die falsche Liebe deutscher Statistiker zu fetten Prozentzahlen

Die deutschen Statistiker und ihre Prozentrechnungen – sie dürften wohl hunderten Mathematikern jedes Jahr graue Haare bescheren, so viel Unfug treiben sie damit. So wie am 30. März mal wieder die Bundesstatistiker, die unbedingt mal wieder einen Spitzenreiter brauchten – in diesem Fall beim Schuldenmachen. Heraus kam dabei ziemlicher Quatsch. „Die höchsten prozentualen Zuwächse gegenüber […]

Die Haltestelle an der Holbeinstraße. Foto: Marko Hofmann

Mehr Sicherheit für Radfahrer: Ab 4. April wird die Haltestelle Holbeinstraße umgebaut

Es ist eine gute Gelegenheit, denn aufgrund der Gleisbauarbeiten in der Käthe-Kollwitz-Straße fahren ab 4. April auch keine Straßenbahnen mehr durch die Könneritzstraße. Diese Gelegenheit nutzt die Stadt Leipzig, um die stadtauswärtige Haltestelle an der Holbeinstraße für alle Verkehrsbeteiligten etwas sicherer zu machen. Gleich ab Montag, 4. April, beginnt in der Könneritzstraße in Schleußig der […]

Der Arbeitsmarkt in Leipzig im März 2022: Zahl unbesetzter Stellen überspringt erstmals die 10.000er-Marke

Noch hat der Ukraine-Krieg keinen Einfluss auf den sächsischen Arbeitsmarkt, auch wenn die üblichen Institute schon wieder Panikstimmung verbreiten, was die Zukunftssicht der deutschen Wirtschaft betrifft. Aber wie steigende Energiepreise und Kriegsauswirkungen tatsächlich die Wirtschaftslage in Deutschland verändern, sehen wir erst in den nächsten Monaten. In Leipzig ging im März die Arbeitslosenzahl jedenfalls weiter zurück. […]

- Anzeige -
Scroll Up