16.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Klima

Der Durst der Atmosphäre: Wie Trockenheit und Spätfröste das Jahr 2020 geprägt haben

Das dritte Jahr in Folge mit zu wenig Niederschlag, zu hohen Temperaturen und über-durchschnittlich vielen Sonnenstunden hat die Trockenheit in Sachsen 2020 weiter vorangetrieben. Der Vergleich mit den aktuellen Klimaprojektionen für Sachsen zeigt, dass im Hinblick auf Lufttemperatur und Sonnenstunden in den vergangenen zehn Jahren bereits der Zustand eingetreten ist, der bei ehrgeizigem Klimaschutz erst zum Ende des 21. Jahrhunderts erwartet wurde.

Staatssekretär Lippold zeichnet Klimaschulen aus

Der für Klimaschutz zuständige Staatssekretär Dr. Gerd Lippold hat am Freitag (09.10.) anlässlich der sächsischen Klimaschulkonferenz fünf Schulen als Klimaschulen ausgezeichnet. Basis ist jeweils ein Konzept der Schulen, welche Themen oder Projekte zum Klimaschutz im Schulalltag oder als Lerninhalte umgesetzt beziehungsweise bearbeitet werden sollen und welche Formen (Gruppenarbeiten, AGs) hierzu vorgesehen sind.

Leipziger Klimagruppen stellen sich vor

Wir kämpfen für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen. Für unsere Zukunft. Fürs Klima. Für eine klimagerechte Gesellschaft. Dafür machen wir Vielfältiges: Bildungsveranstaltungen, Studien schreiben, Informationsveranstaltungen oder Streiks organisieren, Kohlebagger blockieren und vieles mehr! Wir sind sicher, dass eine andere Zukunft möglich ist. Lerne uns kennen. Mach mit!

Extinction Rebellion fordert #Klimarettungsschirm

Extinction Rebellion hat am Ostermontag die digitale Kampagne #Klimarettungsschirm und #BailoutThePlanet (Übersetztung: Rettungsschirm für den Planeten) gestartet und fordert die sofortige Aufstellung eines wirkungsvollen Klimarettungsschirms: Keine Unterstützung für Öl, Gas und Kohle. Stattdessen Investitionen in grüne Jobs und Unterstützung für die von Arbeitsplatzverlust betroffenen Personen und Familien.

Masterplan Klima und Kurzwahlprogramm zur Oberbürgermeisterwahl verabschiedet

Am Montag haben Bündnis 90/Die Grünen Leipzig den Masterplan Klima der Oberbürgermeisterkandidatin Katharina Krefft auf ihrer Mitgliederversammlung verabschiedet. Der Antrag enthält kurz-, mittel-, und langfristige Projekte, um Leipzig ökologisch und nachhaltig weiterzuentwickeln.

Universität bekommt Zuschlag für drei Sonderforschungsbereiche

Die Spitzenforschung an der Universität Leipzig wird weiter gestärkt: Ein Sonderforschungsbereich kommt neu hinzu, zwei weitere werden verlängert. Neu eingerichtet wird der Sonderforschungsbereich (SFB) „Strukturelle Dynamik der GPCR-Aktivierung und Signaltransduktion“, bei dem es um die Kommunikation von Zellen über wichtige Rezeptoren geht.

Klimaaktivismus trifft Braunkohle beim zweiten Abend von »Die unmögliche Begegnung« im TdJW

Kohleindustrie meets Klimaaktivismus und zwei Gäste zum Thema Braunkohle und Klima steigen gemeinsam in den Ring beim interaktiven Talkformat »Die unmögliche Begegnung«. »There is no planet B«: Am 29.11. treten junge Menschen auch in Leipzig in einen globalen Klimastreik. Sie fordern u.a. eine radikale Energiewende. Was würde das für die Braunkohleregion im Leipziger Land und Mitteldeutschland bedeuten? Und ist Braunkohle aus unserer Energieversorgung eigentlich wegzudenken?

Diskussionsveranstaltung über Strategien & Ziele der Klimabewegung

Seit einiger Zeit gibt es wachsende Proteste für wirksame Maßnahmen gegen den Klimawandel. Insbesondere die Jugendbewegung Fridays for future hat die Politik unter Druck gesetzt. Auch die Stadt Leipzig rief inzwischen den Klimanotstand aus. Doch: Das im September vorgelegte Klimapaket der Bundesregierung bleibt weiter hinten den Forderungen aus der Zivilgesellschaft zurück und wird nicht dazu beitragen die Klimaziele von Paris zu erfüllen.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -