Artikel zum Schlagwort Wohngeld

Wenn sich preiswert Bauen nicht mehr rechnet

Freibeuter beantragen Leipziger Einsatz für ein neues Wohngeldgesetz

Foto: Marko Hofmann

Für FreikäuferWie löst man eigentlich die zunehmenden Wohnprobleme in den deutschen Großstädten? Die Gelder für sozialen Wohnungsbau kleckern nur. Der normale Wohnungsbau scheint sogar wieder zu stocken, wie die Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ feststellt. Vielleicht muss man deshalb das Wohngeldgesetz ändern, meint die Freibeuter-Fraktion im Leipziger Stadtrat. Weiterlesen

Abteilung Wohngeld ab 5. September in der Prager Straße 21

Die Abteilung Wohngeld zieht in die Prager Straße 21 um. Ab dem 5. September sind die Mitarbeiter am neuen Standort erreichbar. Bereits ab dem 23. August ist die Abteilung umzugsbedingt geschlossen. Der Sprechtag am 29. August fällt wegen des Umzugs aus. Wohngeldanträge können wie gewohnt auch künftig und während des Umzugs in jedem Bürgeramt abgegeben werden. Weiterlesen

Sinkende Renten mit teuren Folgen

Zahl der Wohngeldhaushalte in Sachsen schnellt in die Höhe

Foto: Ralf Julke

In Prozentrechnung haben die meisten deutschen Politiker nicht aufgepasst. Sie haben sämtliche Sozialsysteme darauf aufgebaut. Und wenn sie daran herumschrauben, dann sieht das alles ganz gerecht aus. Wenn allen dieselben Prozente gekürzt werden, werden doch alle gleichermaßen belastet, oder? Dumm nur, wenn von Mini-Renten auch noch diese Prozente abgehen. Stichwort: Altersarmut. Weiterlesen