6.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Inspirata

Spannende Mitmach-Experimente und Knobelaufgaben für zu Hause

Wie so viele öffentliche Orte muss die INSPIRATA zur Bekämpfung der Corona-Pandemie nochmal ihren Besucherbetrieb aussetzen. Die Angestellten, Ehrenamtlichen, Vereinsvorstand und -mitglieder engagieren sich jedoch ohne Unterbrechung in dem gemeinnützigen Bildungszentrum. Angebote werden überarbeitet, neue Exponate für die Mitmach-Ausstellung gebaut, Projekte geplant.

INSPIRATA geht neue Wege und wird zum virtuellen Lernmuseum

„Auch die INSPIRATA hat die Coronakrise getroffen. Seit dem Lockdown konnten wir leider keine Besucherinnen und Besucher mehr in unseren Räumlichkeiten begrüßen. Dadurch sind uns zahlreiche Einnahmen verloren gegangen“, sagt Dayana Neumuth, Leiterin der Geschäftsstelle INSPIRATA e. V. „Trotzdem sind wir und unsere Ehrenamtlichen Helfer nicht untätig. Wir arbeiten jeden Tag daran, trotz der Krise, den Familien in Leipzig etwas zu bieten.“ Die INSPIRATA versucht, mit virtuellen Angeboten in den Köpfen der Leipziger Familien zu bleiben.

Erleben, Staunen, Experimentieren zwischen den Feiertagen – Sonderöffnung des Mitmach-Museums INSPIRATA

Getreu dem Weihnachtsmotto „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ öffnet die INSPIRATA auf der Alten Messe auch in diesem Jahr zwischen Weihnachten und Silvester ihre Pforten. Vom 27. bis zum 30.12.2019 kann man jeweils zwischen 10 und 17 Uhr ohne Voranmeldung die über 200 Mitmach-Exponate entdecken und knobeln.

Das Mitmach-Museum Inspirata gewinnt den 10. Familienfreundlichkeitspreis

In diesem Jahr ging der mit 2.000 Euro dotierte Familienfreundlichkeitspreis an das Mitmach-Museum Inspirata auf der Alten Messe. Über den zweiten Platz und damit 1.500 Euro freute sich der Regenwaldmuseum Phyllodrom e. V. Den dritten Platz mit einem Preisgeld von 1.000 Euro erhielt das Familienzentrum Paunsdorf.

Hochspannung, Farben und Geheimes in der INSPIRATA

Das mathematisch-naturwissenschaftliche Mitmach-Museum INSPIRATA an der Alten Messe bietet ab sofort neue Exponate und neue Themenräume in der bestehenden Dauerausstellung. Am 1. September konnten zahlreiche Besucher spannende Sonderaktionen anlässlich der Neueröffnung erleben. Auch ein kleines „Mach dich ran“-Studio bereichert nun die INSPIRATA.

Mehr erleben, extra staunen, spannender experimentieren ab 1. September in der Inspirata

Die mathematisch-naturwissenschaftliche Mitmach-Ausstellung Inspirata feiert am Samstag, dem 1. September von 12:00 bis 18:00 Uhr am Deutschen Platz 4/G mit einer Neueröffnung den Start in die neue Schulsaison. Nach einer umfangreichen Renovierungsphase lockt die Ausstellung in neuem Glanz mit erweiterten Angeboten und noch mehr Möglichkeiten zum Erleben, Staunen, Experimentieren.

Inspirata-Mitmachmuseum für erfolgreiche Arbeit ausgezeichnet

Das Leipziger Mitmachmuseum Inspirata trägt ab sofort ein Wirksamkeitssiegel für die besonders erfolgreiche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Das vom unabhängigen Beratungs- und Analysehaus PHINEO verliehene Wirkt-Siegel würdigt das Inspirata-Projekt mit seinen Angeboten, die Schülerinnen und Schülern durch gezielte Auseinandersetzung mit Themen rund um Mathematik, Naturwissenschaften und Technik ein wichtiges Rüstzeug für ihre berufliche Zukunft vermitteln.

Ein neuer Erlebnisbereich in der INSPIRATA-Mitmach-Ausstellung weckt Neugier und Wissensdurst bei Kindergarten- und Vorschulkinder

Ein neuer Ausstellungsbereich für kleine Forscher und Entdecker wurde gestern im Leipziger mathematisch-naturwissenschaftlichen Mitmachmuseum Inspirata feierlich eröffnet. Der speziell für Kindergarten- und Vorschulkinder konzipierte Kita-Erlebnisraum bietet den jüngsten Inspirata-Besuchern spannende Erlebnisse und spielerische Entdeckungen rund um Mathematik und Naturwissenschaften. Mit Angeboten wie der „Lernwerkstatt für kleine Forscher“ oder in Workshops wie „Spielen, bauen, Mathe machen“ soll der neue Bereich Neugier, Wissensdurst und Lust auf die Schule wecken.

Naturwissenschaftliche Mitmach-Ausstellung INSPIRATA mit Zusatzöffnungszeiten

Zum Entdecken, Knobeln und Staunen für Jung und Alt gibt es in den Ferien noch mehr Gelegenheit: „Bis zum 5. August ermöglicht unser Verein zusätzliche Öffnungszeiten. Jeden Dienstag und Donnerstag von 10 bis 17 Uhr und wie üblich auch samstags von 12 bis 18 Uhr ist die INSPIRATA offen für Familien und Einzelbesucher“, erläutert Tino Meißner (Geschäftsführer des INSPIRATA e.V.) und ergänzt: „Wer den Coupon aus dem Ferienpass abgibt, kommt kostenlos in unsere Ausstellung! Außerdem erwartet am 1. Juli die ersten 20 Ferienkinder eine kleine inspirierende Überraschung!“ Auch für „Wiederholungstäter“ sei unter den mehr als 150 Mitmach-Exponaten Neues zu erkunden, z.B. zum Thema Hochspannung.

INSPIRATA-Sonderausstellung anlässlich des Kirchentages eröffnet

Am bevorstehenden „Kirchentag auf dem Weg“ beteiligt sich auch Leipzigs mathematisch-naturwissenschaftliches Bildungszentrum INSPIRATA mit der Sonderausstellung „Geometrie und Kirchenarchitektur“. Die INSPIRATA ist aus diesem Anlass am Freitag, dem 26. Mai von 10:00 bis 17:00 Uhr und am Samstag, dem 27. Mai von 12:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

„Kommt staunen!“ – Sinnestäuschungen in der Inspirata

„Kommt staunen!“ heißt es am Samstag, dem 28. Januar von 12:00 bis 18:00 Uhr in der Mitmach-Ausstellung Inspirata am Deutschen Platz 4, Eingang G. An diesem besonderen Nachmittag dreht sich alles um faszinierende Täuschungen und optische Illusionen.

Inspirata lockt nach Weihnachten mit Sonderöffnungszeiten und tollen Mitmach-Aktionen

Zum gemeinsamen Spielen, Basteln und Entdecken lädt die Mitmach-Ausstellung Inspirata zwischen Weihnachten und Neujahr an den Deutschen Platz 4, Eingang G ein. Die Ausstellung ist für Familien und Einzelbesucher vom 27. bis 30. Dezember jeweils von 10.00 bis 17:00 Uhr geöffnet und lockt mit tollen Sonderaktionen.

Gruselige Einstimmung auf die Halloween-Nacht in der Inspirata

Zur Einstimmung auf die bald bevorstehende Halloween-Nacht verschiebt die Mitmach-Ausstellung Inspirata ihre Samstags-Öffnungszeit am 29. Oktober auf die späten Abendstunden und lädt von 18:00 bis 22:00 Uhr zu einem Gruselabend an den Deutschen Platz 4, Eingang G ein. Kinder und Erwachsene, die in entsprechender Verkleidung kommen, zahlen nur den halben Eintrittspreis.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -