13.4°СLeipzig

Bühne

- Anzeige -
Foto: Sächsische Bläserphilharmonie

Am 13. September: Gastspiel des Bläserquintetts der Sächsischen Bläserphilharmonie

Unter dem Titel Leipzig - Wien - Caracas unternimmt das Bläserquintett der Sächsischen Bläserphilharmonie am 13.9., 17 Uhr, im ehemaligen Oberen Bahnhof Delitzsch eine musikhistorische Weltreise. Das Ensemble spannt einen Bogen von barocken Werken Johann Sebastian Bachs über Klassisches von Wolfgang Amadeus Mozart, romantischen Stücken Antonín Dvoráks bis hin zu lateinamerikanischen Rhythmen verschiedener Epochen. Die fein abgestimmten Arrangements für Querflöte, Oboe, Waldhorn, Fagott und Klarinette würzen die Musiker geschickt mit kurzweiliger Moderation.

Am 30. August: open-air-Konzert im Pfarrgarten Panitzsch

Am Sonntag, dem 30. August 2015, wird 17 Uhr zum großen open-air-Konzert in den Panitzscher Pfarrgarten am Kirchberg eingeladen. In der paradiesischen Idylle dieses Gartens wird das Oratorium "Die Schöpfung" von Joseph Haydn aufgeführt. Insgesamt 80 Mitwirkende gestalten das Konzert. Neben dem Concerto Vocale und Mitgliedern des Gewandhaus- und MDR-Sinfonieorchesters sind mit Ute Selbig (Sopran), André Khamasmie (Tenor) und Andreas Scheibner (Bass) hervorragende Solisten zu erleben. Die Aufgabe des Konzertmeisters übernimmt Christian Funke. Die Gesamtleitung hat Gotthold Schwarz.

ECHO-Klassikpreisträgerin Anette Maiburg. Foto: Harry Vorsteher

Konzert für Neugierige mit dem Soloharfenisten der New Yorker Met Emmanuel Ceysson

Der Soloharfenist der New Yorker Metropolitan Opera Emmanuel Ceysson und ECHO-Klassikpreisträgerin Anette Maiburg, Flöte, sind am 19. September 2015, 18:00 Uhr, im Gewandhaus im Konzert für Neugierige des Mendelssohn Kammerorchesters Leipzig zu erleben. Das renommierte Ensemble und sein Leiter Peter Bruns sind bekannt für hochinteressante Programme und können außerdem mit der Unterstützung außergewöhnlicher Solisten rechnen.

Am 20. August: “Stilbruch” in der Apostelkirche Großzschocher

Rockmusik mit Cello, Geige, Schlagzeug und Gesang ist am kommenden Donnerstag, 20. August 2015, 19:30 Uhr, in der Apostelkirche Großzschocher, Dieskau-/Ecke Huttenstraße, zu erleben. Zu Gast ist die Band "Stilbruch". Der Name ist Programm. Seit 2005 spielt das Trio, bestehend aus Sebastian Maul (Cello/Gesang), Friedemann Hasse (Geige/Gesang) und Gunnar Nilsson (Schlagzeug), Konzerte und Straßenmusiken in ganz Deutschland und darüber hinaus.

Vom 20. – 23. August: 22. Schönauer Parkfest

Traditionelles Grünauer Stadtteilfest für alle Grünauer und solche, die es werden möchten - gern auch für Gäste aus Leipzig sowie von überall. Los geht es dieses Mal schon am Donnerstag, 20. August, mit Open-Air Kino. Der Eintritt ist frei.

Kirche Zuckelhausen: Best of Chanson am 16. August

Hubertus Schmidt und Susanne Grütz gastieren im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kirche & Lied" am Sonntag, dem 16. August 2015, 17 Uhr, in der Kirche Zuckelhausen, Zuckelhausener Ring. Der Eintritt ist frei.

11. globaLE startet am 6. August: “Lasst uns nicht wie Sklaven leben!”

In dieser Woche startet das globalisierungskritische Leipziger Filmfestival. Bereits zum elften Mal findet die Reihe statt. Die globaLE, dass ist eine politische Filmreihe, die mit den Mitteln des Films die globalen Auswirkungen des Neoliberalismus und die Widerstände dagegen dokumentiert. In den nächsten zehn Wochen werden insgesamt 23 Filme an unterschiedlichen Orten aufgeführt.

Notenkunst am See: Seeklang-Festival beim KAOS-Kultursommer

Singer-Songwriter-Konzerte, Workshops und eine offene Bühne erwarten am zweiten Augustwochenende ihre Gäste. Der KAOS-Kultursommer steht wieder an. Nach dem Wiedereinzug der Kulturwerkstatt KAOS in die beschauliche Idylle der frisch sanierten Ulrich-Villa samt Teich in der Wasserstraße, gibt es Grund zum Feiern. Das Seeklang-Festival ist die erste öffentliche Veranstaltung der „KAOS-Truppe“.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Scroll Up