Artikel vom Mittwoch, 29. April 2015

Landgericht

Mutmaßlicher Sex-Täter schiebt minderjährigem Opfer Schuld in die Schuhe

Foto: Alexander Böhm

Skurrile Einlassung eines mutmaßlichen Sex-Täters. Rainer M. (64) soll sich im Sommer 2014 mit dem damals 11-jährigen Joey angefreundet haben. Mehrmals traf sich der Pädophile mit dem geistig behinderten Jungen. Er nahm ihn auch mit in seine Wohnung. Dort soll er sein Opfer zwei Mal sexuell missbraucht haben. Die Verantwortung für die Taten versuchte er am Mittwoch dem Geschädigten und dessen Mutter unterzuschieben. Weiterlesen

William H. Scheide vererbt dem Bach-Archiv Leipzig das wohl berühmteste Komponisten-Portrait der Musikgeschichte

Jetzt sind beide Bach-Originale von Haußmann wieder in Leipzig

Foto: Bach Archiv Leipzig

Mit Bach-Porträts hat das Leipziger Bach-Archiv in den vergangenen Jahren immer wieder für Furore gesorgt. 2012 zuletzt, als ihm der Erwerb einer Kopie des Haußmannschen Originalporträts gelang. Denn wenn, dann scheinen nur die beiden Porträts von Elias Gottlob Haußmann den richtigen Bach zu zeigen. Aber das erste Original, das im Alten Rathaus hängt, kann man eigentlich keinem mehr zeigen. Weiterlesen

Geld zu treuen Händen

Legida richtet Spendenkonto ein: Im Zweifel nichts mit 89

Foto: L-IZ.de

Der im Frühjahr 2015 gegründete Legida e.V. braucht offenbar Geld und ruft immer wieder die kleiner werdende Zahl der Anhänger zu Spenden auf. Bis heute war eine Unterstützung des islamfeindlichen Vereins nur via Paypal möglich, mit der Sparkasse Leipzig befindet man sich über eine Kontoeinrichtung nach wie vor im Streit. Die Lösung: Ein anwaltliches Treuhandkonto, welches der Verein heute bekanntgab. Ob die Macher, welche so gern an die Wende 1989 erinnern, wenn sie „Wir sind das Volk“ skandieren und über den Leipziger Ring laufen, hier den richtigen Anwalt für diesen hohen Anspruch gefunden haben, dürfte fraglich sein. Weiterlesen

Kupfer: "Ein guter Tag für Sachsens Bürger und die künftigen Generationen"

Landtag verabschiedet Sächsischen Doppelhaushalt 2015/2016

Zu dem heute im Sächsischen Landtag beschlossenen Doppelhaushalt 2015/16 erklärt Frank Kupfer, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion: "Mit insgesamt 34,45 Milliarden Euro haben wir heute einen der umfangreichsten Doppelhaushalte in der Geschichte Sachsens beschlossen. Wir werden weiterhin keine neuen Schulden aufnehmen, haben mit etwa 17 Prozent die deutschlandweit höchste Investitionsquote, stellen umfangreiche Mittel für Bildung und unsere Kommunen sowie zur Zukunftsvorsorge zur Verfügung. Weiterlesen

Polizeibericht, 29. April: Trickbetrüger am Telefon, Brand in Grünau, Fahrerflucht

Foto: L-IZ.de

Bei Anruf Trickbetrug: Diebe versuchen mit ausgeklügelten Erdichtungen hohe Bargeldbeträge zu ergaunern +++ In Wurzen wollte ein vermeintlicher Polizist 4.000 Euro eintreiben +++ In Connewitz gaben sich Langfinger als Handwerker aus +++ In der Stuttgarter Alle kam es zu einem Kellerbrand +++ In der Prager Straße verursachte ein Radfahrer einen Unfall und flüchtete - Zeugen gesucht +++ Auf der A 14 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall. Weiterlesen

Patientenveranstaltung für alle Interessierten mit anschließendem Rundgang und Lungenfunktionsmessung

Erweitertes Schlaflabor des Klinikums St. Georg am Standort Grünau wird eröffnet

Foto: Klinikum St. Georg

Am Samstag, den 9. Mai, haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich von 10:30 bis 12:30 Uhr bei einer kostenlosen Informationsveranstaltung ein Bild vom erweiterten und frisch renovierten Schlaflabor des Klinikums St. Georg am Standort Grünau zu machen. Acht speziell ausgestattete Behandlungsplätze stehen ab sofort zur Verfügung, um Schlafstörungen und schlafbezogene Erkrankungen zu diagnostizieren und zu behandeln. Weiterlesen

"Auch Sachsen muss dem süßen Gift des billigen Geldes widerstehen"

Finanzminister Unland zum Doppelhaushalt 2015/2016

Zum Abschluss der Beratungen über den Doppelhaushalt 2015/2016 warnte Finanzminister Prof. Dr. Georg Unland heute im Landtag vor den Folgen der Zinspolitik der Europäischen Zentralbank. Die solide Haushaltspolitik im Freistaat habe zu einem geringen Schuldenstand geführt und damit politische Handlungsspielräume eröffnet. "Dabei hat Sachsen in den letzten Jahren auch von den niedrigen Zinssätzen und somit von der Politik der EZB profitiert. Aber diese Politik ist nicht richtig: Geld darf nicht nichts kosten", so Unland. Weiterlesen

"Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier"

Arbeitsläden im Leipziger Osten und Grünau mit erneuertem Angebot

Die Arbeitsläden im Leipziger Osten und Grünau können weiterentwickelte, aktualisierte Angebote offerieren. Die vom Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung für die Zeit bis 2018 beantragten Mittel aus der neuen Förderrunde des Bundesprogramms "Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier" (BIWAQ) machen es möglich. Ab sofort können Bewohner aus dem Leipziger Osten den "Arbeitsladen Plus am Torgauer Platz 2 (Leichtbauhalle) wieder für Unterstützung bei der Arbeitssuche in Anspruch nehmen. Weiterlesen

177.000 Euro für äußere Auffrischung des Museums

Bund unterstützt Sanierung des Mendelssohnhauses

Das Leipziger Mendelssohnhaus, einst letztes Wohnhaus des Komponisten Felix-Mendelssohn-Bartholdy und heute Museum, wird durch den Bund mit 177.000 Euro für Sanierungsmaßnahmen unterstützt. Dazu der Leipziger Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Feist, CDU: "Es ist eine tolle Nachricht, dass das Mendelssohn-Haus vom Bund erneut die Wertschätzung und Unterstützung erhält, die diesem besonderen Ort angemessen ist. Als Bildungs- und Kulturpolitiker freut mich dieses Engagement für meine Heimatstadt Leipzig ganz besonders. Weiterlesen

Forum für interkulturellen Dialog: Begegnungsmöglichkeiten schaffen

Muslime: Andere Religion, aber keine andere Heimat

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

Gehört der Islam zu Sachsen? Nein, findet der sächsische Ministerpräsident, Muslime aber seien willkommen. Das islamisch geprägte "Forum für interkulturellen Dialog e.V." (FID) lud am heutigen Mittwoch zusammen mit dem evangelischen Forum "Glaube – Theologie – Leben" zu dieser Frage nun zu einer Diskussionsveranstaltung in die evangelischen Fakultät. Der Regionalleiter des FID Tayyar Kocak setzte sich für islamischen Religionsunterricht und interreligiöse Begegnungen ein. Weiterlesen

Gleisbau am Roßplatz

Änderungen für Straßenbahnlinien 2, 9 und 16

Die Straßenbahnlinien 2, 9 und 16 verkehren vom 2. bis 8. Mai wegen der Gleisbauarbeiten am Roßplatz mit veränderter Umleitung. Dabei kann die Haltstelle Roßplatz nicht bedient werden. Zudem kommt es weiterhin zu Einschränkungen für den Kfz-Verkehr. Bereits seit 27. April noch bis 19. Mai laufen die Gleisinstandsetzungsarbeiten am Roßplatz in mehreren Phasen, nun finden verstärkt Gleis- und Asphaltbauarbeiten im Haltestellenbereich Roßplatz in der Grünewaldstraße sowie an der Gleiskreuzung Grünewaldstraße/Roßplatz statt. Weiterlesen

Neue WG im Zoo Leipzig

Kiwara-Kopje feierlich eröffnet: Nashorn, Gepard & Co.

Foto: Zoo Leipzig

Afrika ist komplett: Die heutige Eröffnung der Kiwara-Kopje im Beisein des Bürgermeisters für Finanzen, Torsten Bonew, vollendet die Themenwelt Afrika im Zoo Leipzig und schafft für die Besucher und Bewohner gleichermaßen neue Begegnungsmöglichkeiten mit bekannten und neuen afrikanischen Tierarten. Die als Fels- und Steppenlandschaft gestaltete Kiwara-Kopje bietet auf über 6.000 qm Außenanlagen einen abwechslungsreichen Lebensraum für Spitzmaulnashörner, Geparden und Husarenaffen, die zukünftig in friedlicher Koexistenz zusammenleben sollen. Weiterlesen

Quartalsbericht mit klarer Ansage

Vattenfall sucht weiter nach Käufern für seine Kohlekraftwerke in Sachsen

Foto: Ralf Julke

Am Montag, 27. April, fand im Sächsischen Landtag die obskure Debatte "Arbeitsplätze schützen, Regionen stärken – für eine sichere, bezahlbare und nachhaltige Energieversorgung in Sachsen" statt. Am Dienstag, 28. April, stellte der schwedische Energiekonzern Vattenfall dann sein Ergebnis fürs erste Quartal 2015 vor. In dem er auch die Botschaft an die kohleversessenen Sachsen wiederholte: Nehmt Abschied. Weiterlesen

Transparenzoffensive: Juliane Nagel veröffentlicht Einkommen und Ausgaben auf Website

Die Landtagsabgeordnete Juliane Nagel hat vor der geplanten Erhöhung der Aufwandspauschale für Mitglieder des sächsischen Landtags eine Transparenzoffensive gestartet. Auf ihrer Website veröffentlichte die Linkspolitikerin ihre Einnahmen, Ausgaben und Spenden. Mehrere Punkte werden erklärt und die Informationen stehen gleichfalls als Tabelle bereit. Weiterlesen

Dubiose Geschenkkarte

„Höfe am Brühl“ mussten wegen unlauterer Werbung 1.500 Euro an Verbraucherzentrale zahlen

Foto: L-IZ.de

Wie L-IZ.de berichtete, hatte die Verbraucherzentrale Sachsen die Betreiberin der Einkaufszentren "Höfe am Brühl" und "Paunsdorf-Center" erfolgreich abgemahnt. In beiden Shopping-Malls war Anfang des Jahres für fragwürdige Gutscheinkarten geworben worden. Für die "Höfe am Brühl" hatte die Abmahnung ein teures Nachspiel. Weiterlesen