Artikel vom Montag, 9. November 2015

"Nächstenliebe, Respekt und Toleranz"

Tanners Interview mit den beiden Organisatoren des GEKO-Benefiz-Festivals Sebastian und Martin

Foto: Volly Tanner

Am Samstag, den 14.11.2015, findet in der Heilandskirche zu Plagwitz das GEKO-Festival statt. Die eingespielten Gelder gehen direkt an den Leipziger Flüchtlingsrat e.V.. Wieso dies, wer mitmacht und warum es wichtig scheint, sich der allgemeinen Verrohung entgegenzustellen, fragte der Tanner den Sebastian und den Martin - die beide mit Freunden das Festival organisieren. Weiterlesen

Sachsens Demokratie ist schon längst in der Krise

Der Parteivorsitzende der Grünen wäscht der sächsischen Union den Kopf

Foto: Juliane Mostertz

Irgendwann muss sich Politik einfach bewegen. Dann muss gehandelt werden. Dann genügt es nicht mehr, die Kritik der Opposition einfach nur kleinzureden, abzutun mit der Haltung, die wüssten eh nicht, worum es ginge. Eine ganze Menge Frust sprach am Freitag, 6. November, aus der Rede des grünen Fraktionsvorsitzenden in Sachsen, Volkmar Zschocke, zum Auftakt des Grünen-Parteitags in Großenhain. Weiterlesen

Landgericht

Ein bisschen Geständnis: Angeklagter im kinox.to-Prozess äußert sich zu ausgewählten Vorwürfen

Foto: Martin Schöler

Avit O. (32) hat am Montag ein Geständnis abgelegt. Strafverteidiger Andreas Boine gab für den Lübecker eine Erklärung ab, in der dieser seine Beteiligung an dem Raubkopie-Portal kino.to einräumte. Dass sich der Angeklagte zu diesem Anklagepunkt einließ, überraschte nicht wirklich. Die Beweislast ist erdrückend. Weiterlesen

Polizeibericht, 9. November: Blutige Nase, Kellerbrand in Schönau, Einbruch in einen Sattelauflieger

Foto: L-IZ.de

In der August-Bebel-Straße touchierte ein Radler ein einparkendes Auto, stürzte und rastete im Anschluss aus +++ In Schönau waren Zündler in Kellern unterwegs +++ In Lützschena-Stahmeln wurden aus einem Sattelauflieger mehrere Felgensätze einer Autofirma entwendet - Stehlschaden ca. 30.000 Euro +++ Wieder bot sich ein Tasche im Farrahdkörbchen zum Stehlen an. Weiterlesen

"Novemberleuchten 2015"

Theaterstück „Norway Today“ thematisiert Depression und Suizidalität bei Jugendlichen

Das Leipziger Bündnis gegen Depression lädt am Sonntag, dem 22. November zu seiner Veranstaltung "Novemberleuchten 2015". In diesem Jahr erwartet die Besucher das Theaterstück "Norway Today", inszeniert und gespielt durch professionelle Künstler in der einzigartigen Kulisse des UT Connewitz in der Wolfgang-Heinze-Straße 12 a. Im Anschluss an die Aufführung gibt es die Gelegenheit zum Austausch über das Stück und seiner Thematik - Depression und Suizidalität - unter anderen mit Prof. Dr. Andries Korebrits, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des HELIOS Park-Klinikums in Leipzig. Weiterlesen

Juliane Nagel (Linke): SPD darf Asylrecht nicht dem Koalitionszwang opfern

Zu laufenden und drohenden Asylrechtsverschärfungen erklärt Juliane Nagel, Sprecherin für Flüchtlings- und Migrationspolitik der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Insbesondere die SPD opfert humanistische Grundsätze auf dem Altar der CDU-Hörigkeit. Die mit dem Beschluss der Parteispitzen von CDU, CSU und SPD vorgebrachten Vorschläge sind vor allem eines: Ein Einknicken vor rassistischen Mobilisierungen. Weiterlesen

„Tag der Stadtgeschichte 2015“ stellt grundsätzliche Fragen

"Warum Leipzig? Die Stadt in der Geschichte" lautet das Motto der öffentlichen Veranstaltungen, die am 13. und 14. November, jeweils ab 9 Uhr, im Festsaal des Alten Rathauses auf dem Programm des diesjährigen "Tages der Stadtgeschichte" stehen. Vor tausend Jahren wurde Leipzig erstmals urkundlich erwähnt, und aus diesem Anlass öffnen die Beiträge international renommierter Historikerinnen und Historiker auch den Horizont zur allgemeinen Entwicklung der Stadt in der europäischen Geschichte. Weiterlesen

euro-scene Leipzig

Paul Hess gewinnt den Wettbewerb „Das beste deutsche Tanzsolo“ 2015

Foto: Rolf Arnold

Der Wettbewerb "Das beste deutsche Tanzsolo" 2015 wurde am gestrigen Abschlussabend der euro-scene Leipzig entschieden. Die 5köpfige Jury vergab den 1. Preis an Paul Hess aus Trier, geboren in Wuppertal, der auch den Publikumspreis gewann. Mit seinem Solo "Totilas - der Ritt", eine "Rekonstruktion" einer Kür des berühmten Dressurhengstes Totilas, gelang es ihm mit Genauigkeit und Ironie, Tanz und Spiel in Balance zu bringen. Weiterlesen

"Alles kann, alles soll, nichts muss - alles live!"

LE CLÛB – die Late-Night-Show geht in die nächste Runde

Foto: Rolf Arnold

Am Samstag, den 14. November um 22 Uhr, haben Leipziger "local heroes" für zehn Minuten die Möglichkeit, das Publikum der Baustelle des Schauspiel Leipzig für sich zu gewinnen. Einmal ein Star sein, das wird in dem Format Le Clûb möglich. Bissig kommentiert von Moderator Wenzel Banneyer wird ein bunter Mix aus Zauberei, Tanz, Slapstick, Musik, Poetry-Slamming und Stand-up-Comedy oder -Tragedy präsentiert, bei dem sowohl Ensemblemitglieder als auch lokale KünstlerInnen und begabte LeipzigerInnen zeigen, was sie drauf haben. Weiterlesen

Drei Demonstrationen, eine davon im Leipziger Süden

Nazi-Provokation am 12. Dezember in Leipzig vereiteln

Am Sonntag tauchte auf der Facebook-Seite der Partei DIE RECHTE Sachsen die Ankündigung auf, am 12. Dezember durch Leipzig-Connewitz demonstrieren zu wollen. Am heutigen Tag konnte diese Information verifiziert werden. Die Nazipartei will aus der Südvorstadt vom Alexis-Schumann-Platz bis zur Eichendorffstraße in Connewitz laufen. Weiterlesen

Stange: "Schaden vom Freistaat Sachsen und der Stadt Dresden abwenden"

Kunstministerin schreibt Brief an Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert

Vor der heutigen erneuten Pegida-Demonstration auf dem Theaterplatz in Dresden bittet Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange auch in ihrer Eigenschaft als Schirmherrin der Initiative Weltoffenes Dresden #WOD, Oberbürgermeister Dirk Hilbert in einem Schreiben, "alle Möglichkeiten zu prüfen, um weiteren Schaden von den Kultureinrichtungen, aber vor allem von der Stadt Dresden und dem Land Sachsen abzuwenden". Grund ist die erneute Genehmigung der Pegida-Veranstaltung am heutigen Montag auf dem Theaterplatz. Weiterlesen

Knobeln, denken, taktisch planen

Sonderausstellung Denkspiele in der INSPIRATA

Zur Vernissage einer Sonderausstellung zu Denkspielen und deren mathematischen Aspekten lädt die Mitmach-Ausstellung Inspirata am Mittwoch, dem 11. November ab 18.00 Uhr an den Deutschen Platz 4, Eingang G, ein. Der Mathematiker und Spielesammler Frank Rehm zeigt eine Auswahl seiner interessantesten Exemplare und gibt einen Einblick die Vielfalt von Knobel-, Denk- und Taktikspielen. Gezeigt werden sowohl bekannte und beliebte als auch exotische und sehr seltene Arten dieser Spiele. Weiterlesen

Neuer Leibniz-Professor an der Universität Leipzig: James Conant

Foto: Dan Dry

Neuer Leibniz-Professor an der Universität Leipzig wird Professor Dr. James Conant. Am Mittwoch (11.11.) hält der Philosophieprofessor der Universität Chicago seine Antrittsvorlesung mit dem Titel "Thomas Kuhn: Über den Unterschied von Rätseln und Problemen" um 19 Uhr im alten Senatssaal. Über seine Vorlesung, die er auf Deutsch halten möchte, will er nicht allzu viel verraten: Es soll im Kern aber auf ungewöhnliche Weise darum gehen, was die Philosophie ist und was sie von anderen Wissenschaften wie den Naturwissenschaften unterscheidet. Weiterlesen

Projekt Lebendige Luppe

Einlassbauwerk für die Papitzer Lachen soll jetzt im Dezember eingebaut werden

Foto: NABU Sachsen

Wie schwer es ist, die alte Elsteraue wieder an eine natürliche Wasserquelle anzuschließen, das wurde in der Informationsveranstaltung des NABU Sachsen am 4. November im Naturkundemuseum auch am Beispiel des Gebiets nördlich der Neuen Luppe, südlich von Schkeuditz, sichtbar. Hier möchte der NABU wieder einen regelmäßigen Wasserzulauf instand setzen, der unter anderem die Papitzer Lachen befeuchtet. Weiterlesen