Artikel vom Donnerstag, 21. April 2016

Schon gewusst? Die größten Irrtümer im Verbraucheralltag

Bilder aus dem Netz kann man ohne weiteres nutzen – oder?

Die eigene Homepage, den persönlichen Blog oder die Verkaufsanzeige bei E-Bay mit Bildern aus der Suchmaschine zu schmücken, ist für versierte Internetnutzer ein Kinderspiel und deshalb all zu verlockend. Diese unbedachte Vorgehensweise kann aber schnell teuer werden. Der Grund dafür liegt im deutschen Urheberrecht. Daher ist bei der Verwendung von Bildern aus dem Internet generell größte Vorsicht geboten. Weiterlesen

Bedarf an Schulen, Kitas, Wohnungen und ÖPNV-Angeboten wächst noch einmal kräftig

Ohne mehr Förderung vom Land wird Leipzig die Folgen des Bevölkerungswachstums gar nicht bezahlen können

Foto: Matthias Weidemann

Wenn Leipzig in den nächsten Jahren um 100.000, 150.000 Einwohner wächst, dann hat das Folgen. Denn dann muss in der Stadt all das gebaut werden, was heute schon knapp ist. Am Mittwoch, 20. April, gab Oberbürgermeister Burkhard Jung einen kleinen Einblick, was das an Investitionen für Leipzig bedeuten wird. Weiterlesen

Der Metropoleneffekt wird nach 2020 nicht einfach aussetzen

Die ganz normale Zuwanderung wird Leipzigs Bevölkerungszahl bis 2030 auf 720.000 wachsen lassen

Grafik: Stadt Leipzig, Amt für Statistik und Wahlen

Warum gehen die Prognosen der Leipziger Bevölkerungszahlen derart heftig auseinander, wie das jetzt in der Vorausschätzung des Statistischen Landesamtes und des Leipziger Amtes für Statistik und Wahlen für Leipzig der Fall ist? Ein Grund ist unübersehbar der Wunsch, die zunehmende Metropolisierung in Deutschland einfach auszublenden. Sie läuft trotzdem mit unübersehbarer Kraft ab. Und wird Leipzig zur 700.000-Einwohner-Stadt machen. Weiterlesen

Expertengruppe ist sich einig

Mindestens bis 2020 setzt sich das Leipziger Wachstumstempo so fort wie in den letzten Jahren

Grafik: L-IZ

Richtig zuversichtlich war Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) am Dienstag, als er die neue Bevölkerungsprognose für Sachsen vorlegte – zuversichtlich, dass sie nun die Entwicklung bis 2030 einigermaßen schlüssig beschreiben könnte. Für Leipzig tut sie das aber auf keinen Fall, stellte Leipzigs OBM Burkhard Jung nun am Mittwoch, 20. April, fest. Weiterlesen

Kein Teufel, ein ordentlicher Rausch und das ewige Lied der Hormone

In seinen neuen Geschichten versucht Jan Lindner, ganz schauerlich zu sein, und begegnet sich selbst

Foto: Ralf Julke

Nun ja, der Teufel kommt in diesem Buch gar nicht vor. Auch nicht der Bursche auf dem Coverbild. Auch wenn es zuweilen durchaus beängstigend zugeht in Jan Lindners Geschichten. Der Leipziger Autor mag das Absurde, Düstere, Abgedrehte. Und einige seiner Texte sind auch deftig makaber und streifen die Randbereiche des Horrors. Obwohl Lindner eigentlich eher ein ausgebuffter Romantiker ist. Weiterlesen

Der Video-Mitschnitt: Die zweite April-Sitzung des Leipziger Stadtrates

Foto: L-IZ.de

Nach der zusätzlichen Stadtratssitzung am 7. April folgte am 20. April 2016 die reguläre Sitzung des Leipziger Stadtrates im Neuen Rathaus. Wie aus der Tagesordnung zu ersehen ist, waren wieder viele spannende Themen auf der Tagesordnung. Die L-IZ war mit der Kamera vor Ort dabei und übertrug die Sitzung wie seit knapp 3 Jahren gewohnt live. Den Mitschnitte des zweiten Teils der Sitzung finden Sie hier. Weiterlesen