Artikel vom Montag, 1. Oktober 2018

Polizeibericht 1. Oktober: Zwei Motorräder gestohlen, Container angezündet, Sattelauflieger verschwunden

Foto: L-IZ.de

Zwei Motorräder wurden in Holzhausen in der Mölkauer Straße und in der Südvorstadt in der Fichtestraße gestohlen +++ Ein mit Sperrmüll befüllter Container brannte im Titaniaweg in Grünau in voller Ausdehnung +++ In Wiedemar verschwand ein mit Kfz-Teilen beladener Sattelauflieger –In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. Weiterlesen

Theaterfestival amarena gibt Impulse für Demokratie, Offenheit und Toleranz

Foto: Mim Schneider

Beim diesjährigen Festival zum 5. Deutschen Amateurtheaterpreis amarena, vom 27. bis 29.9.2018 in Leipzig, stand nicht nur die darstellende Kunst im Mittelpunkt. Die Preisträger-Inszenierungen, der Fachtag und Podiumsgespräche boten reichlich Stoff, sowohl künstlerische Aspekte als auch gesellschaftliche Entwicklungen zu reflektieren und zu diskutieren. Weiterlesen

Die Anfrage der Freibeuter war berechtigt

Leipziger Unternehmen sind durchaus in Sorge, was die fremdenfeindlichen Entwicklungen in Sachsen für Schaden anrichten

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs war die Freibeuter-Fraktion, die vor der jüngsten Stadtratssitzung per Anfrage ihre Besorgnis äußerte, die fremdenfeindlichen Umtriebe in Sachsen könnten auch den Wirtschaftsstandort Leipzig schädigen. Gab es möglicherweise schon die ersten Absagen von Unternehmen an den Standort Leipzig? Das Wirtschaftsdezernat hat jetzt geantwortet – und teilt die Besorgnis. Weiterlesen

ESF-Jahreskonferenz „Aus Chancen Erfolge machen“

Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen

Mit dem Thema „Aus Chancen Erfolge machen – Arbeitsmarktintegration in Sachsen“ hat die heutige ESF-Jahreskonferenz offensichtlich ins Schwarze getroffen. Rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Vereinen, Verbänden, Unternehmen, Projektträgern, Verwaltung und Politik diskutieren heute in Hoyerswerda über die Programme, die in Sachsen mit Hilfe der Fördermittel aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) umgesetzt werden können. Weiterlesen

Sachsens Bevölkerungsentwicklung 2017

Das Wachstum wandert weiter in die Großstädte ab

Foto: Luca Kunze

Für alle LeserSachsen schrumpft wieder. Diesen schönen Effekt beobachten ja auch unsere Leser gern. Das Wüten und Schreien unserer landeseigenen Homophoben und Rassisten zeigt ja Wirkung. Der Innenminister (auch der neue) zeigt Tatendrang bei den gnadenlosen Abschiebungen, die Wohnungspolitik ist eine einzige Knauserei. Und statt Zuwanderung bekommt Sachsen wieder die geliebte Überalterung. Auch wenn es jetzt erst einmal nur die Zahlen für 2017 gibt. Weiterlesen

Streik wird bei Amazon in Leipzig fortgesetzt

ver.di ruft Amazon-Beschäftigte zu zweitägigem Streik vor dem Tag der Deutschen Einheit auf

Foto: ver.di

Vor dem „Tag der Deutschen Einheit“ hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Beschäftigten des größten Online-Versandhändlers Amazon am 1. Oktober mit Beginn der Frühschicht an fünf Standorten zu einem zweitägigen Streik aufgerufen. Betroffen sind die Unternehmen in Bad Hersfeld, Koblenz, Leipzig, Rheinberg und Werne. Die Gewerkschaft geht davon aus, dass es durch die Streiktage und den nachfolgenden arbeitsfreien Feiertag zu Problemen beim Versand an den fünf Standorten kommt. Weiterlesen

„Rechtsterroristische Strukturen frühzeitig erkennen und zerschlagen“

Erklärung von Innenminister Wöller zum Einsatz gegen „Revolution Chemnitz“

Foto: Pawel Sosnowski

Zum heutigen Polizeieinsatz gegen die mutmaßliche rechtsterroristische Vereinigung „Revolution Chemnitz“ erklärt Sachsens Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller: „Im engen Schulterschluss mit der Bundesanwaltschaft ist der sächsischen Polizei heute ein entscheidender Schlag gegen den Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus gelungen.“ Weiterlesen

Rechtsextremismus

Großrazzia gegen Chemnitzer Bürgerwehr: Ermittler verhindern Anschlag, sieben Beschuldigte in Haft

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoIn Sachsen ist erneut eine rechtsextreme Terrorzelle aufgeflogen. Am Montag hat die Bundesanwaltschaft sechs Männer in Sachsen und Bayern festnehmen lassen. Die Neonazis im Alter von 20 bis 30 Jahren sollen zusammen mit einem weiteren Verdächtigen, der bereits in Untersuchungshaft sitzt, am Tag der Deutschen Einheit einen Anschlag geplant haben. An dem Einsatz sind über 100 Polizisten beteiligt. Weiterlesen

Wenn Rentner lieber jobben, als um Sozialhilfe zu betteln

Die Zahlen zur Unterhaltsbeihilfe der Älteren sind auch in Leipzig seit 2015 zurückgegangen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIm Zusammenhang mit den jüngsten Arbeitsmarktzahlen stellte „Kathrin“ die nicht ganz unwichtige Frage: Wie sieht es eigentlich mit Bedarfsgemeinschaften im SGB XII in Leipzig aus? Denn wenn die Zahl der Bedarfsgemeinschaften im SGB II („Hartz IV“) sinkt, muss das ja nicht bedeuten, dass auch die Bedarfe in der Sozialhilfe zurückgehen. Über diese Zahlen berichtet natürlich nicht die Arbeitagentur. Weiterlesen

Houston landet in Leipzig

Der 22. Leipziger Literarische Herbst rückt zum ersten Mal Übersetzerinnen und Übersetzer ins Scheinwerferlicht

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserHouston? Da hat fast jeder den berühmten Spielfilm mit Tom Hanks, Kevin Bacon, Ed Harris, Gary Sinise und Bill Paxton von 1995 vor Augen, in dem das Drama um „Apollo 13“ nachzuerleben war. Mitsamt dem zentralen Funkspruch an die Heimatbasis: „Houston, we’ve had a problem!“. Zwei Jahre vorher hat die Zwei-Millionen-Stadt in Texas eine Städtepartnerschaft mit Leipzig abgeschlossen. Grund genug, Houston auch zum Literarischen Herbst 2018 einzuladen. Weiterlesen

Ein Roman-Fragment von Andreas B. Bengsch, vollendet von Udo Scheer

Taucher in der Wüste oder Die seltsame Reise des Carl Graff auf der Suche nach einem Ort zum Bleiben

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserManchmal passiert es, dass man nicht fertig wird mit einem Roman. Erst recht, wenn er anspruchsvoll ist und der Autor ein Stück seiner Lebensgeschichte in einen größeren Rahmen stellen möchte. So ging es Andreas B. Bengsch, geboren im Aufstand-Jahr 1953, gestorben schon früh, 2017. Zurück blieb sein Romanmanuskript „Taucher in der Wüste“. Eine echte Herausforderung. Kann man so ein Buch überhaupt beenden? Weiterlesen