1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 4. März 2019

Gerade die Brutvogelbestände in Sachsens Feldern verzeichnen deutliche Rückgänge seit 2006

Nicht nur das Insektensterben beunruhigt mittlerweile viele Menschen, auch das Verschwinden der Brutvögel aus den monotonen Landschaften sorgt für Fragen. Kann es sein, dass die intensive Landwirtschaft dafür sorgt, dass die Brutvögel kein Futter mehr finden und keinen Platz zum Nisten? Das wollte der Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Sächsischen Landtag, Wolfram Günther, jetzt einmal wissen. Die Antwort ist durchwachsen.

linksjugend [’solid] Sachsen fit für die Landtagswahl 2019

Im nordsächsischen Olganitz fand am Wochenende die Vollversammlung der linksjugend ['solid] Sachsen, des parteinahen Jugendverbandes von DIE LINKE. Sachsen, statt. Auf der Tagesordnung stand der Beschluss eines eigenen Jugendwahlprogramms für die Landtagswahl im Herbst. Über 50 junge Menschen haben am Sonntag diskutiert und letztlich bei nur einer Enthaltung das Programm beschlossen. Man einigte sich auf sechs Themenblöcke: Antifaschismus; Stadt, Land & Mobilität, Mitbestimmung & Demokratie; Bildung; Innere (Un-)Sicherheit sowie Feminismus.

Bis 2030 braucht Leipzig 10.000 neue Sozialwohnungen und umgehend eine Mietpreisbremse

Der Riss durch die sächsische Regierung wird immer deutlicher, je näher die Landtagswahl rückt. In viel zu vielen Punkten gehen die Positionen von CDU und SPD rigoros auseinander. Und während sich die SPD als Juniorpartner in der Koalition bemüht, die meisten CDU-Vorstöße mitzutragen (so wie beim Polizeigesetz), ließ die CDU den Junior bei dessen Themen gern auflaufen, ob in der Bildungspolitik oder beim Wohnungsbau. Der SPD-Landtagsabgeordnete Holger Mann thematisiert das jetzt einmal.

Wie sieht denn eigentlich die neue Perspektive für den Saale-Elster-Kanal aus?

Und da wir gerade bei der Vorlage des Umweltdezernats aus dem Juni 2018 waren, „Wachsende Stadt Leipzig – Stärkung der interkommunalen Arbeit durch den Beschluss des Regionalen Handlungskonzeptes (RHK)“, und der Saale-Elster-Kanal so prominent darin auftrat, haben wir auch das Papierchen aus dem Bundesverkehrsministerium gelesen, das darin wie eine Verheißung auf ganz viel Geld anmutet.

Roland Kaiser: Alles oder Dich – Die Tournee 2020

Roland Kaiser – nur wenige Namen sind so eng mit dem Triumphzug des deutschen Schlagers verknüpft, wie der des 66-jährigen Berliners. Ein lupenreiner Ausnahmesänger, der seit fast viereinhalb Dekaden ganze Generationen begeistert, der sich dabei immer wieder neu erfindet und der sein Publikum bis heute mitnimmt auf seine ganz persönliche Reise.

Schneisen der Geschichte: Regine Möbius hat ihr Erich-Loest-Buch auf den neuesten Stand gebracht

Schon einmal hat sich Regine Möbius mit dem hochpolitischen Wirken von Erich Loest beschäftigt. 2009 erschien ihr Buch „Wortmacht und Machtwort“. Das erlebte der Ehrenbürger Leipzigs noch mit. Da war er 83 und die Zipperlein des Alters machten ihm schon zu schaffen. Aber ans Aufhören dachte er gar nicht. Seinen Erfolgsroman „Völkerschlachtdenkmal“ erweiterte er noch einmal zu „Löwenstadt“. Leipzig blieb immer seine große Wut und Liebe.

Science Café am 18. März: Geoengineering – Can we save the climate by tinkering the climate?

Das Science Café des Leibniz-Professors an der Universität Leipzig im Wintersemester 2018/19 nimmt ein derzeit kontrovers diskutiertes Zukunftsthema in den Blick. Der Wirtschaftswissenschaftler Sjak Smulders (Universität Tilburg, Niederlande), ein ausgewiesener Experte für nachhaltiges Wirtschaftwachstum, diskutiert mit internationalen Experten die Chancen, Risiken und Möglichkeiten des Geoengineerings.

Auf den Hund gekommen: Wie man zum perfekten Herrchen oder Frauchen wird

Hunde sind Deutschlands zweitbeliebteste Haustiere. Allein bei uns sind es gut 16.000 Stück. Doch zeigen auch die überquellenden Zahlen trauriger Hunde in Tierheimen, dass viele Menschen sich nicht genügend Gedanken um das „Projekt Hund“ machen. Das Ergebnis ist oft weit entfernt von der perfekten Beziehung zum besten Freund des Menschen.

JuliA Sachsen wählt neuen Landesvorstand und beschließt Landtagswahlprogramm

Die Jungliberale Aktion Sachsen (JuliA) hat auf ihrem 66. Landeskongress Hai BUI (26, Wirtschaftswissenschaftler, Chemnitz) erneut zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Ihm stehen zukünftig Markus Leßmann (21, Student, Dresden) als Stellvertreter für Organisation und Benjamin Lange (27, Rechtsreferendar, Dresden) als Stellvertreter für Programmatik zur Seite.

Judo U18-DM in Leipzig: Lenny Burk erkämpft Gold

Am Wochenende war Leipzig der Austragungsort für die Deutsche Judo-U18-Einzelmeisterschaft. Insgesamt 423 Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2002 bis 2004 kämpften in der Sporthalle Brüderstraße um den Titel. Eine dieser begehrten Goldmedaillen pflückte sich Lenny Burk vom Randori Leipzig-West e.V. in der Gewichtsklasse bis 43 Kilogramm. Es war das einzige Edelmetall für die Gastgeber-Stadt.

Aktuell auf LZ