14.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 19. Februar 2020

++Konzert in Leipzig verlegt ins Frühjahr 2021++Am 8. November im Haus Auensee: Apocalyptica & Epica – The Epic Apocalypse Tour

Im Herbst spielen zwei Bands, die perfekt zusammenpassen, eine gemeinsame Doppel-Headliner-Show: Die Cello-Metaller von Apocalyptica kommen zusammen mit den Symphonic Rockern von Epica auf Tour in Deutschland.

Ergebnisse der Marktforschung zur Biotonne in Rötha

Im September 2018 startete die KELL Kommunalentsorgung Landkreis Leipzig GmbH in Rötha (mit all seinen Ortsteilen) in eine einjährige Testphase um die Biotonne zu implementieren. Nach Beendigung der Testphase bekamen 1.494 Grundstückseigentümer*Innen die Möglichkeit der Evaluation mit einer schriftlich-postalischen Befragung durch L-Q-M Marktforschung. Insgesamt wurden 628 Fragbögen beantwortet, was einer Rücklaufquote von 42 Prozent entspricht. Die Kernergebnisse werden im Folgenden dargestellt.

Mitteldeutsches Derby: SC Magdeburg empfängt SC DHfK Leipzig

Es ist kein Spiel wie jedes andere – sondern ein Aufeinandertreffen, was elektrisiert! Wenn sich der SC DHfK Leipzig und der SC Magdeburg gegenüberstehen, fiebern die Handballfans in ganz Mitteldeutschland dem Duell bereits Wochen im Voraus entgegen. Die beiden Traditionsteams (1954 bzw. 1955 gegründet) standen sich bereits 24 Mal in der DDR-Oberliga gegenüber und bestreiten am Donnerstagabend um 19 Uhr ihr inzwischen 10. Ostderby in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga.

230. Bürgerkonzert im Gohliser Schlösschen

Am Sonntag, den 23. Februar 2020, 15 Uhr, lädt der Freundeskreis „Gohliser Schlösschen“ e.V. im Rahmen der Gohliser Bürgerkonzert-Reihe zum 230. BÜRGERKONZERT mit dem QuadrigaQuartett des Mitteldeutschen Rundfunks in den Festsaal des Hauses herzlich ein.

Deutsches Tierschutzbüro zeigt Leipziger Modegeschäft wegen Falschkennzeichnung von Pelz-Mützen an

Mitarbeiter*innen vom Deutschen Tierschutzbüro haben in den letzten Monaten in verschiedenen Städten Pelz-Checks durchgeführt. Das bedeutet, die Tierrechtler*innen prüfen auf Online-Portalen sowie bundesweit in Modegeschäften ob Jacken und Mützen mit Pelz korrekt gekennzeichnet sind. In einem Modegeschäft in Leipzig (wie auch in anderen Städten) sind sie bei einer Überprüfung fündig geworden.

Neuer Leiter für Kommunalen Eigenbetrieb Leipzig/Engelsdorf

Silko Holger Kamphausen soll ab dem 1. April 2020 neuer Leiter des Kommunalen Eigenbetriebes Leipzig/Engelsdorf (KEE) werden. Eine Auswahlkommission hat sich auf ihn als geeignetsten Kandidaten im Auswahlprozess geeinigt. Dieses Ergebnis wurde durch Oberbürgermeister Burkhard Jung bestätigt. Der Stadtrat entscheidet im März über die Personalie.

Die Grundrente kommt – Respekt auch für ostdeutsche Biografien

Das Bundeskabinett hat heute den Gesetzentwurf zur Grundrente beschlossen und macht damit den Weg zur Einführung im Jahr 2021 frei. Diese Entscheidung kommentiert die Leipziger SPD-Bundestagsabgeordnete und Arbeitsmarkt- und Sozialpolitikerin Daniela Kolbe: "Das ist ein großer rentenpolitischer Schritt, der etwa 1,3 Millionen Menschen zu Gute kommen wird."

Luise Neuhaus-Wartenberg: Es ist höchste Zeit für Lehrerbildung auf dem Lande!

Zum Vorschlag des Ministerpräsidenten, auch auf dem Lande Lehrkräfte auszubilden, erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke, Luise Neuhaus-Wartenberg: „Die Linksfraktion begrüßt diesen Vorstoß des Ministerpräsidenten. Damit greift Michael Kretschmer einen Vorschlag der Linken auf.“

Dulig: Grundrente ist ein wichtiger sozialdemokratischer Meilenstein

Zur Einigung bei der Grundrente in Berlin erklärt Martin Dulig, Vorsitzender der SPD Sachsen und Ostbeauftragter der SPD: „Mit dem heutigen Beschluss des Kabinetts in Berlin steht es endlich fest: Die Grundrente kommt. Mehr Geld für über eine Million Rentnerinnen und Rentner in ganz Deutschland – das ist ein klarer Erfolg der SPD. Ich freue mich sehr über diesen wichtigen Schritt, für den wir so lange gekämpft haben.“, so Martin Dulig.

Nach Einleitung der Narkose: Bis die Kleinen schlafen, sind Mama oder Papa dabei

Diese Nachricht wird sicher alle Betroffenen freuen: Seit kurzem können am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) Eltern von Kindern, die in der Klinik für Kinderchirurgie operiert werden, bei der Narkose-Einleitung im OP so lang dabei sein, bis diese schlafen. Das neue Konzept kommt bereits gut an. Die Erfahrungen der ersten Wochen bestätigen das.

Verdacht der Aufnahme der Prostitution und Einreiseverweigerungen

Beim gestrigen Schwerpunkteinsatz der Bundespolizei Leipzig am Leipziger Flughafen wurden erneut Fluggästen die Einreise nach Deutschland verweigert. Im Fokus der Beamten standen diesmal Flüge aus Moskau, Kiew und Istanbul.

Torsten Herbst MdB (FDP): Nicht einmal Hälfte der sächsischen DB-Stationen barrierefrei

59 Prozent der Verkehrsstationen (Bahnhöfe und Haltepunkte) der Deutschen Bahn in Sachsen sind nicht uneingeschränkt barrierefrei erreichbar. Das ergab die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion (Drucksache 19/16965). Bis 2025 sei an 16 Verkehrsstationen die Umsetzung einer weitreichenden Barrierefreiheit geplant.

Broschüre „Frauen in der Region Leipzig“ liegt in Neuauflage vor

Die nunmehr 11. Auflage der Informationsbroschüre „Frauen in der Region Leipzig“ ist erschienen. Die Publikation, die in leicht veränderter Form bereits seit 1991 herausgegeben wird, zeigt die Vielfalt der regionalen Vereine, Beratungsstellen, Initiativen, Freizeiteinrichtungen und ähnliches von und für Frauen auf. Die Informationen sollen Neu-Leipzigerinnen eine Orientierung geben, aktualisieren die Daten der alten Auflage und stellen neue Institutionen vor.

„Vielfalt erleben“ – Museumsnacht in Halle und Leipzig am 9. Mai

In 80 Tagen ist es soweit: Eintauchen in die Museumsnacht in Halle (Saale) und Leipzig und „Vielfalt erleben“. Zum zwölften Mal laden die beiden Städte am 9. Mai ein, einen Samstagabend mit Freunden, dem Partner, der Familie oder allein unter dem Nachthimmel durch die Straßen und Gassen von Halle und Leipzig zu schlendern, sich von den Lichtern der teilnehmenden Einrichtungen locken zu lassen, in andere Welten einzutreten und bekannte Welten neu zu entdecken.

Was bringt’s für Leipzig? SPD-Abgeordnete stellen sächsischen Koalitionsvertrag vor

Für Donnerstag, den 27. Februar um 18.30 Uhr laden die Leipziger SPD-Abgeordneten Holger Mann und Dirk Panter in die DenkBar (Zentralstraße 1) zur Vorstellung des sächsischen Koalitionsvertrags ein.

K 7960 zwischen Schkeitbar und Seebenisch freigegeben

Die Straßenbauleistungen für den grundhafte Ausbau der Kreisstraße K 7960 zwischen Schkeitbar und Seebenisch konnten vorfristig abgeschlossen werden. Daher war es möglich die Verbindung schon Ende Januar wieder für den Verkehr frei zu geben.

Bienen-Onlinekurs startet am 27. Februar

Am 27. Februar beginnt in der Volkshochschule Leipzig ein Bienen-Onlinekurs über naturnahe Bienenhaltung für Interessierte mit und ohne Bienen. Er thematisiert verschiedene Aspekte von der Schwarmbetreuung bis zur Bienengesundheit.

Filmplakatbörse für den guten Zweck: Allee-Center und Cineplex laden am 22. Februar wieder ein

Am Samstag, den 22. Februar, dürfen Grünauer und Leipziger Sammler, Film- und Kinofreunde wieder unter Filmplakaten, Aufsteller und Banner der letzten Monate stöbern. Von 11.00 bis 14.00 Uhr laden Cineplex Leipzig und das Centermanagement des Allee-Centers zur mittlerweile traditionellen Filmplakatbörse in die Rotunde des Allee-Centers ein.

Weltgästeführertag in der St. Laurentiuskirche: Auftakt zum 500. Festjubiläum des bedeutendsten Markranstädter Bauwerks

Anlässlich des Weltgästeführertags zum Thema „Lieblingsorte“ öffnet die St. Laurentiuskirche am 22. Februar ihre Türen und lädt Interessierte 11 Uhr und 16 Uhr zu einer Führung durch das bedeutendste Bauwerk Markranstädts ein. Die Gäste erwartet ein lebendiger Rundgang durch die romanische Kirche unter der Leitung von Burkhard Schmidt vom Förderverein St. Laurentiuskirche e. V. mit allerlei Geschichten und historischen Fakten rund um das Bauwerk.

Zinsanpassung: BaFin stellt sich auf Seite der Verbraucher

Lange hat es gedauert, jetzt hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) klare Position im Streit um fehlerhafte Zinsanpassungen bei Prämiensparverträgen bezogen. Die ausführliche Veröffentlichung im BaFinJournal, dem Fachmagazin der BaFin, stützt die Argumentation der Verbraucherzentrale Sachsen in sehr hohem Maße und fordert Sparkassen dazu auf, Sparern angemessene Lösungen anzubieten.

Aktuell auf LZ