Artikel vom Mittwoch, 4. März 2020

Projekt zur Arzneimitteltherapiesicherheit geht online

Bessere Informationen – Leipziger E-Health-Projekt „eMMa“ im Live-Probe-Betrieb

Foto: Stefan Straube / UKL

Am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) und in den Sana Kliniken Leipziger Land ist Anfang des Monats März der elektronisch erstellte Medikationsplan "eMMa" an den Start gegangen – zunächst als Testbetrieb unter Routinebedingungen. "eMMa" steht für "Patientenzentriertes eMedikationsmanagement als Add-On zum Medikationsplan". Entwickelt von Medizininformatikern, Ärzten und Apothekern, soll das Computertool helfen, den Prozess der Aufnahme von Patienten in das Krankenhaus zu optimieren. "eMMa" ist ein Verbundprojekt, das vom Freistaat Sachsen und der EU gefördert wird. Weiterlesen

Bürgerdialog zum Projekt (Nachholtermin) in Bad Lausick

Ausbau und Elektrifizierung der Strecke Leipzig–Chemnitz

Foto: Michael Freitag

Zwischen Leipzig und Chemnitz sind umfangreiche Ausbau- und Elektrifizierungsarbeiten geplant. Dadurch werden die Voraussetzungen für kürzere Reisezeiten, ein Fernverkehrsangebot, Taktverdichtungen im Nahverkehr und eine klimafreundliche Mobilität ermöglicht. Aktuell befindet sich das Projekt in der Planungsphase. Weiterlesen

Frauentag am 8. März: NGG warnt vor prekärer Beschäftigung

In Leipzig sind 68 Prozent der Teilzeit- und Minijobs in Frauenhand

Foto: NGG

Prekäre Arbeit ist meist weiblich: In Leipzig sind aktuell 68 Prozent aller Beschäftigten, die einen Teilzeit- oder Minijob haben, Frauen. In ganz Sachsen liegt die Quote bei 72 Prozent. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten zum Internationalen Frauentag am 8. März hingewiesen. Die NGG beruft sich hierbei auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit – und fordert größere Anstrengungen bei der Gleichstellung von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt. Weiterlesen

SPD Leipzig-Mitte mit neuer Doppelspitze

Foto: L-IZ.de

Am Dienstag, dem 03. März 2020, hat der SPD-Ortsverein Leipzig-Mitte seinen Vorstand nachgewählt. Nachdem der Ortsverein bereits im letzten halben Jahr kommissarisch durch die beiden Stellvertreter*innen geleitet wurde, wurden am gestrigen Abend Pia Heine (33) mit 100% und Nathanael Meyer (27) mit 96,8% der Stimmen gewählt und stehen dem Ortsverein fortan als Doppelspitze vor. Weiterlesen

Heraus zum Frauenkampftag

Foto: ver.di

Gemeinsam mit dem Sächsischen Landesfrauenrat und dem DGB Sachsen ruft der ver.di Bezirk Sachsen West-Ost-Süd zum Frauenkampftag auf. Der Aktionstag anlässlich des Internationalen Frauentages findet am 08. März 2020 ab 12 Uhr auf dem Dresdner Altmarkt bei den Wasserspielen statt. Bis 16 Uhr gestalten die Gewerkschaften und befreundete Frauenverbände ein vielfältiges und kulturelles Programm zu frauenpolitischen Themen und ihren Forderungen. Musikalisch wird der Aktionstag von der Musikerin FINNA und der Band Still Movin‘ begleitet. Weiterlesen

Polizeibericht 4. März: Pkw bei Flucht beschädigt, Einbruch in Firmengelände, Flüchtender Radfahrer

Foto: L-IZ.de

Ein 39-jähriger Mann wurde heute Nacht mit einem Fahrrad und einem Flachbildfernseher auf dem Kopf gesehen+++Am Mittwochmorgen ereignete sich ein Verkehrsunfall in Wurzen, bei dem eine 33-Jährige leicht verletzt wurde+++Am Dienstagabend brachen Unbekannte in eine Ergotherapie Praxis in Wiederitzsch ein+++Am Dienstagabend kam es in Schönefeld zu einem Verkehrsunfall. Weiterlesen

Leipziger Kognitionsforscherin im Interview

Warum lernen Menschenkinder sprechen, Menschenaffen aber nicht?

Foto: MPI CBS

Für alle LeserMenschen unterscheiden sich durch einiges von Tieren – auch von ihren nächsten Verwandten, den Menschenaffen. Und einen sehr markanten Unterschied macht ihre Fähigkeit zum Sprechen. Warum Menschen das können und Menschenaffen nicht, das erklärt Angela D. Friederici vom Leipziger Max-Planck-Institut (MPI) für Kognitions- und Neurowissenschaften im Interview. Weiterlesen

Kein Platz für eine Skateanlage

Der neue Weg zwischen König-Albert-Brücke und Aurelienstraße soll im Sommer gebaut werden

Karte: Stadt Leipzig

Für alle LeserMan könnte ihn glattweg Dornröschenweg nennen, diesen Verbindungsweg von der König-Albert-Brücke zur Aurelienstraße in Lindenau. Westlich davon liegt das Jahrtausendfeld, auf dem die Stadt schon vor Jahren gern einen Schulcampus gebaut hätte, östlich verläuft der Karl-Heine-Kanal. Und während alle Pläne zum Jahrtausendfeld ruhen, legt das Dezernat Stadtentwicklung und Bau jetzt die Pläne zur baulichen Gestaltung des Verbindungsweges vor. Weiterlesen

Die Demokratie braucht starke Verteidiger

SPD-Papier formuliert ein ganzes Programm gegen rechten Terror in Sachsen

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserEs waren zu viele Gewalttaten, Attentate und Übergriffe auf friedliebende Menschen im Land – nicht nur auf Ausländer, auch wenn der rassistische Anschlag in Hanau der letzte Auslöser war für den jüngsten Integrationsgipfel der Bundesregierung, der am 2. März tatsächlich mit einem Kabinettsbeschluss endete, der den Kampf gegen Rechtsextremismus und Rassismus stärken soll. Die sächsische SPD will nicht warten, bis der vielleicht wirkt, und hat ein eigenes Grundsatzpapier beschlossen. Weiterlesen

Mehr Demokratie wagen und zwar jetzt

Der Riss: Michael Kraskes Plädoyer für einen New Deal Ost

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserMichael Kraske gehört – so wie Peter Maxwill und Cornelius Polmer – zu den Journalisten, die für große deutsche Zeitungen im Osten unterwegs sind und versuchen zu beschreiben, was hier passiert. Und auch zu verstehen, warum es passiert. Warum bei den jüngsten Landtagswahlen ein Viertel der Wähler eine rechtsradikale Partei gewählt hat. Das ist ja kein Naturereignis, sondern bahnte sich schon lange an. Sein Buch wird zur Streitschrift. Er hätte es auch betiteln können: „Wacht endlich auf!“ Weiterlesen

DHfK-Männer verlieren verrücktes Spiel in Mannheim

Foto: Rainer Justen

Die Handballer des SC DHfK Leipzig waren selbstbewusst nach Mannheim gereist. Im Hinspiel mussten sich die Leipziger erst in letzter Sekunde mit 28:29 geschlagen geben, in der vergangenen Saison hatten die Grün-Weißen sogar in beiden Duellen gegen die Rhein-Neckar Löwen gepunktet. Demzufolge rechneten sich die Sachsen auch beim aktuellen Bundesligaspiel in der SAP Arena eine kleine Chance aus. Weiterlesen

Dienstag, der 3. März 2020

Der Tag: Das Coronavirus dominiert nun auch in Leipzig das Geschehen + Video

Buchmesse, Manga- Karikatur: Schwarwel

Für alle LeserObwohl es in Leipzig noch keine Verdachtsfälle gibt, ist das Coronavirus nun hier angekommen. Bereits am Wochenende stand RB Leipzig wegen eines möglicherweise rassistischen Vorfalls im Stadion in der Kritik; heute folgte die Buchmesse mit der Absage der diesjährigen Ausgabe. Im Osterzgebirge gibt es derweil den ersten bestätigten Coronavirus-Fall in Sachsen. Die L-IZ fasst zusammen, was am Dienstag, den 3. März 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war. Weiterlesen

Keine Buchmesse und weitere Corona-Folgen

Foto: pixabay.com © buqs (CC0 Public Domain)

Es ist die jüngste Meldung aus Leipzig, die in ihren Folgen allerdings mitnichten auf die Stadt begrenzt ist: Die Leipziger Buchmesse 2020 findet nicht statt. Auch das Lesefest, das zeitgleich Mitte März hätte stattfinden sollen, wurde abgesagt. Der Grund für die Absage liegt an den Dimensionen der Messe und an den angeratenen Sicherheitsmaßnahmen seitens des Bundesgesundheits- und Bundeswirtschaftsministeriums. Weiterlesen