Artikel vom Donnerstag, 12. März 2020

Polizeibericht 12. März, Ergänzung: Schussabgabe in Glesien, Taschendieb, Betrüger am Telefon

Foto: L-IZ.de

Gestern Abend gelang es den Beamten der Kriminalpolizei einen vermeintlich reisenden Konzert- und Festivaldieb zu stellen+++Gestern Nachmittag erreichte die Leipziger Polizei ein Notruf aus Glesien bei Schkeuditz. Darin teilte eine junge Frau mit, dass soeben auf ihren Vater geschossen worden sei. +++Am Donnerstagmittag hatte die Fahrerin eines Opels Crossland beim Rechtsabbiegen nicht aufgepasst. Weiterlesen

Gastkommentar von Christian Wolff: Die große Unterbrechung

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAls Anfang des vergangenen Jahres die FridaysForFuture-Bewegung ihre ultimativen Forderungen zum Klimaschutz mit zunehmender Dynamik in die Öffentlichkeit trug und dabei von führenden Wissenschaftler/-innen Unterstützung erfuhren, zeigte sich auf der politischen Ebene Verunsicherung, Unvermögen, Abwehr. Im Ergebnis wurden die Forderungen der Klimaschützer/-innen, wenn überhaupt, nur ansatzweise in politische Entscheidungen umgesetzt. Weiterlesen

Geplant sind mehr als 50 Veranstaltungen

Sächsinnen und Sachsen pflanzen Bäume: Pflanzaktionen starten am 12. März

Wolfram Günther (B90/Die Grünen). Foto: L-IZ.de

Unter dem Motto »Gemeinsam für den Wald – Sachsen macht mit« beginnen am Donnerstag (12.3.) im Nationalpark Sächsische Schweiz die diesjährigen Baumpflanzaktionen im Freistaat. Dabei werden die Forstleute vor Ort von Junior-Rangern unterstützt. Insgesamt sind allein in diesem Frühjahr mehr als 50 Veranstaltungen in ganz Sachsen geplant. Sie werden vom Staatsbetrieb Sachsenforst organisiert. Weiterlesen

Stadt verbietet Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern, Schulen und Kitas bleiben vorerst geöffnet

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserIn einer eigens einberufenen Pressekonferenz teilte Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) heute mit, dass wegen der Ausbreitung des Coronavirus sämtliche Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern abgesagt werden. Außerdem führt die Verwaltung eine Meldepflicht für Veranstaltung mit über 200 Besuchern ein. Schulen und Kitas sollen vorerst geöffnet bleiben. „Wir sehen für die Stadt Leipzig diese Notwendigkeit bisher nicht“, erklärte Jung. Weiterlesen

Von Kronen, Kirchen und Kriegen (und einem Konservativen)

Auszüge aus Francis Neniks „Tagebuch eines Hilflosen“ #23

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDer gute alte Zweifrontenkrieg, er hat Tradition hierzulande. Aktuell sind es zwei Epidemien, die bekämpft werden. Die eine heißt Corona und zersetzt den Körper. Die andere nennt sich Pessimismus und zersetzt den Geist. Zumindest wenn man der evangelischen Kirche glauben darf, denn dort wird seit Ende Februar „Zuversicht!“ gepredigt und die Anhängerschaft dazu aufgefordert „Sieben Wochen ohne Pessimismus“ zu leben. Weiterlesen

Coronavierus: Ticketverkauf beim SC DHfK Leipzig vorerst gestoppt – Philipp Weber fällt für Länderspiel aus

Foto: Karsten Mann

Wie in den meisten anderen Bundesländern hat auch das sächsische Gesundheitsministerium alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Zuschauern ab dem heutigen Donnerstag untersagt. Der entsprechende Erlass gilt auf unbestimmte Zeit. Davon betroffen sind auch die Heimspiele des SC DHfK Leipzig in der QUARTERBACK Immobilien ARENA. Aufgrund des Veranstaltungsverbots hat der Verein den Ticketvorverkauf für die weiteren Saisonspiele vorerst gestoppt. Weiterlesen

Umbau der LVB-Haltestelle Goerdelerring

Straßenbahnen fahren große Umleitung über Nordplatz und zwei Baustellenlinien laden zum Ausprobieren neuer Möglichkeiten ein

Visualisierung: LVB

Für alle LeserBis zum 18 Millionen Euro teuren Umbau der LVB-Haltestelle Goerdelerring haben die Leipziger jetzt noch zwei Wochen Atempause. Aber dieser überfällige Umbau der Haltestelle wird bis November für ziemlich abenteuerliche Streckenführungen rund um den Innenstadtring sorgen. Vom 30. März bis voraussichtlich November 2020 wird die Haltestelle Goerdelerring als zweitgrößte Haltestelle im Leipziger Liniennetz grundhaft umgebaut. Weiterlesen

Leipzig liest doch

Fünfter Teil der geretteten Lesungen und zwei, die trotzdem abgesagt werden

Grafik: Buchkinder e.V.

Für alle LeserDie Absage der Leipziger Buchmesse, so richtig und verständlich sie ist, hat hat auch die Buchkinder sehr getroffen. Aber sie haben sich schnell entschlossen, nicht klein beizugeben, und ihre eigene „Mini-Buchmesse“ zu veranstalten. Die Runde Ecke lädt gleich zu mehreren Lesungen ein, aber zwei schon gesicherte Lesungen fallen nun doch aus. Die Corona-Krise ist noch nicht ausgestanden. Weiterlesen

Polizeibericht 12. März: Geldbörse entwendet, Ohne Fahrerlaubnis unterwegs, Fahrzeuge von Pflegedienst entwendet

Foto: L-IZ.de

Unbekannte hebelten mehrere Eingangstüren auf und verschafften sich Zugang zu einer Firma+++Am Mittwochvormittag beobachteten zwei Bauarbeiter einen unbekannten Mann, der sofort nach der Handtasche und dem Beutel einer Frau griff, als diese an ihm vorbeilief+++Unbekannte versuchten mittels eines Werkzeugs einen Parkscheinautomaten in einem öffentlichen Parkhaus aufzuhebeln. Weiterlesen

Erste Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen

Foto: L-IZ.de

Die erste Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen findet am Freitag, 13. März um 11.00 Uhr in Chemnitz statt. Die IG Metall fordert in der Tarifrunde für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen ein Zukunftspaket mit der Angleichung der Arbeitszeit, für mehr Kaufkraft, Sicherheit und Gerechtigkeit. Weiterlesen

„Mini-Buchmesse“: Leipziger Buchkinder reagieren kreativ auf Buchmesse-Absage

Dies Jahr leider nicht: Messestand der Buchkinder. Foto: Buchkinder Leipzig e.V.

Die Leipziger Buchkinder veranstalten in der Buchmesse-Woche ihre eigene „Mini-Buchmesse“. Natürlich online. Auf einer speziellen Website werden die 30 Neuerscheinungen der jungen Autor_innen vorgestellt, die man bei Gefallen im Online-Shop www.buchkinderladen.de erwerben kann. In der Buchkinder-Werkstatt Alte Post in Lindenau finden außerdem Lesungen statt, von denen einige als Video oder Podcast auf der Website zu erleben sind. Weiterlesen

Die Preisträger stehen fest: Lutz Seiler, Bettina Hitzer und Pieke Biermann erhalten den Preis der Leipziger Buchmesse 2020

Quelle: Leipziger Messe GmbH

Ungewöhnliche Umstände erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Nach Absage der Leipziger Buchmesse aufgrund der aktuell hohen Auflagen für öffentliche Großveranstaltungen gab die Jury des Preises der Leipziger Buchmesse die Namen der drei diesjährigen Preisträger in der Live-Sendung „Lesart-Das Literaturmagazin“ des Preis-Medienpartners Deutschlandfunk Kultur am 12. März bekannt. Weiterlesen

Gartentag im agra-Park: Aufruf zur Beteiligung

Logo Markkleeberg

Der Frühling lockt mit seinen ersten Sonnenstrahlen frisches Grün aus dem Boden des agra-Parks. Damit ist es erneut an der Zeit, unter fachlicher Anleitung die Frühblüher zu pflanzen, Totholz und Laub aufzusammeln, Wildtriebe zu entfernen, Geäst zu verschneiden, Wegkanten zu säubern und Blumenwiesen zu säen. Insbesondere die Flächen östlich des Dammweges zum agra-Teich sowie die Schaubeete nördlich der Ökoschule sollen bei dem diesjährigen Frühjahr-Gartentag im Fokus stehen. Weiterlesen

Erster Schritt erfolgt: Löwenjungtiere mit Vater Majo zusammen

© Zoo Leipzig

Nach den dramatischen Ereignissen in der Löwenhöhle zu Wochenbeginn, als Löwin Kigali zwei ihrer fünf Jungtiere tödlich verletzte, sind die drei verbliebenen Junglöwen seit Mittwochmorgen mit dem vier Jahre alten Vater Majo zusammen. „Unsere Hoffnung war es, dass der Kater die Jungtiere akzeptiert, da er schon länger im Sichtkontakt war. In den ersten 24 Stunden scheint dies der Fall zu sein. Er ist ein ängstlicher, aber auch vorsichtiger Löwe, der jetzt langsam lernen muss, mit der neuen Situation umzugehen“, erklärt Seniorkurator Gerd Nötzold. Weiterlesen

Vollsperrung und großes Umleitungsregime

Die Baumaßnahme Bornaische Straße hält den Leipziger Süden bis Dezember in Atem

Visualisierung: LVB

Für alle LeserDie erste große LVB-Baumaßnahme in diesem Jahr, die den Leipziger Verkehr im Süden gehörig durchrütteln wird, ist die in der Bornaischen Straße von Wiedebachplatz bis Ecksteinstraße. Bis voraussichtlich Mitte Dezember 2020 modernisieren die Stadt Leipzig sowie die Leipziger Verkehrsbetriebe und Wasserwerke den Abschnitt der Bornaischen Straße zwischen Wiedebachplatz und Ecksteinstraße. Weiterlesen

Coronavirus-Pandemie

Universität und Handelshochschule reagieren auf die Empfehlungen des Wissenschaftsministers

Foto: Ralf Julke

Für alle Leser„Semesterbeginn muss verschoben werden!“, forderte die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) am Mittwoch, 11. März. Am heutigen Donnerstag, 12. März, ziehen sowohl die Universität Leipzig als auch die Handelshochschule Leipzig die Konsequenz aus der Coronavirus-Pandemie: Sie sagen vorerst die Präsenzzeiten für die Studierenden ab. Weiterlesen

Endlich raus aus dem Finanzierungsloch

Die LVB investieren in diesem Jahr erstmals die Summe von 138 Millionen Euro

Foto. Ralf Julke

Für alle LeserDer Mensch lebt im Jetzt. Er kann sich nicht wirklich vorstellen, welche Folgen sein Wirtschaften wirklich hat. Oder eine politische Wahnsinnsidee wie der Neoliberalismus, der Deutschland seit 30 Jahren im Griff hat mit Phrasen wie der „Schwarzen Null“, „Standortvorteil“, „Effizienzgewinn“ und wie die Vokabeln sonst noch so heißen, mit denen vor allem einer „gesundgeschrumpft“ werden sollte: der Staat. Und damit in direkter Folge auch der öffentliche Nahverkehr. Das wird selbst dann deutlich, wenn die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) ihre Baupläne für 2020 vorstellen. Weiterlesen

Ausstellung zum „Wohnen in der Kohlenstraße“

Im Neuen Rathaus werden die Wettbewerbsbeiträge für die erste Wohnbebauung am Bayerischen Bahnhof gezeigt

Visualisierung: Stadtbau Wohnprojeke GmbH

Für alle LeserSo langsam nimmt das, was auf dem Gelände des Bayerischen Bahnhofs entstehen soll, Gestalt an. Am Mittwoch, 11. März, wurde im Neuen Rathaus eine Ausstellung eröffnet, die die Wettbewerbsentwürfe für die künftige Wohnbebauung an der Kohlenstraße zeigt. In der Kohlenstraße im neu entstehenden Quartier Bayerischer Bahnhof sollen Mehrfamilienhäuser in offener Bauweise entstehen. Weiterlesen

Wenn Kinder und ihre Familien eine kindergerechte Verkehrswende in Deutschland fordern

Am 21. März gibt es auch in Leipzig die erste KIDICAL MASS

Foto: KIDICAL MASS / Norbert Michalke

Für alle LeserNicht nur der ADFC Leipzig ist höchst unzufrieden mit dem, was Leipzigs Verwaltung seit 2010 bei der Umsetzung des Radverkehrsentwicklungskonzepts auf die Beine gestellt hat. Auch Eltern sind zunehmend frustriert, dass sich in der autodominierten Stadt kaum etwas ändert, denn das bringt nicht nur sie, sondern auch die Kinder in Gefahr. Deswegen erlebt Leipzig am 21. März etwas, was die Stadt so noch nicht erlebt hat: Eine richtige Fahrraddemonstration mit vielen Eltern und Kindern, eine KIDICAL MASS. Weiterlesen