20 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 4. Mai 2021

Hände säubern – mit Seife oder Desinfektionsmittel?

Seit der Corona-Pandemie achten viele Menschen deutlich öfter auf saubere Hände als sonst. „Man könnte sagen: Dies gehört zu den wenigen guten Folgen der Pandemie“, sagt Prof. Dr. Iris Chaberny, Direktorin des Instituts für Hygiene, Krankenhaushygiene und Umweltmedizin am Universitätsklinikum Leipzig (UKL).

Ein Jahr Hilferufe der Studierenden – Finanzielle Achterbahnfahrt ohne Aussicht auf ein Ende

Viele Studierende befinden sich weiterhin in einer schweren finanziellen Notlage. Das Anhalten der Pandemie verschlimmert die Lage zusehends. Das BMBF unter Bildungsministerin Karliczek ändert jedoch weiter nichts an den stark kritisierten Überbrückungshilfen, um den Studierenden unter die Arme zu greifen.

Impfzentren bleiben weiterhin flächendeckend geöffnet

Heute hat das sächsische Kabinett beschlossen, dass die Impfzentren bis Ende Juli geöffnet bleiben. Dazu sagt der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Christian Hartmann: „Mit Blick auf die anstehende Aufhebung der Impfprioritäten und die Möglichkeit der Impfung von Kindern ab dem 12. Lebensjahr hatte die CDU-Fraktion vergangene Woche angeregt, die Impfzentren bis zu den Sommerferien weiter offen zu halten. Wir begrüßen daher die Entscheidung des Kabinetts. Gleichzeitig unterstützen wir die verstärkte Einbindung von Haus- und Betriebsärzten.“

Innenminister Wöller stellt ersten Lagebericht der Koordinierungsstelle für Extremismusprävention und -bekämpfung vor

Am heutigen Dienstag, den 4. Mai 2021 hat Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller im Rahmen der Kabinettspressekonferenz den ersten Lagebericht der Koordinierungsstelle für Extremismusprävention und -bekämpfung (KostEx) vorgestellt.

Amazon Europa: Rekordumsatz und kein Cent Steuern

Nach aktuellen Medienberichten hat Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg* im Jahr 2020 trotz eines neuen Rekordumsatzes von 44 Milliarden Euro keinen Cent Steuern bezahlt. Der Konzern erhielt sogar noch eine Steuergutschrift von 56 Millionen Euro.

Dienstag, der 4. Mai 2021: Lockerungen für Geimpfte und Genesene, sächsische Impfzentren verlängern und Extremismus-Lagebericht zu Sachsens Sicherheitsbehörden

Kollektiv-Gerechtigkeit oder Freiheit des Einzelnen? Diese Grundsatzfrage, die hinter der Diskussion zu Lockerungen für COVID-19-Geimpfte sowie Genesene steht, könnte nun viel schneller beantwortet sein als gedacht. Indessen ist Sachsens Politik zurückgerudert und will die Impfzentren nun doch länger in Betrieb lassen. Und: Innenminister Roland Wöller stellte die ersten Ergebnisse zu extremistischen Vorfällen in den Sicherheitsbehörden des Landes vor. Die LZ fasst zusammen, was am Dienstag, dem 4. Mai 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Verlängerung der Impfzentren – Bündnisgrüne: Richtiger Schritt, um Impferfolg zu sichern

Das Kabinett hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, den Betrieb aller Impfzentren in Sachsen bis Ende Juli zu verlängern. Dazu erklärt Franziska Schubert, Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: „Die Impfzentren in Sachsen leisten eine wichtige und gute Arbeit im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Deshalb war es richtig, die Hinweise des DRK ernst zu nehmen und die Entscheidung zu den Impfzentren noch einmal anzupassen.“

Simone Lang (SPD): Alle Impfzentren weiter offen – Gute Voraussetzung für eine erfolgreiche Impfkampagne

Simone Lang, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Dienstag zum Kabinettsbeschluss zur weiteren Öffnung der Impfzentren: „Wir begrüßen die Entscheidung, dass die Impfzentren in ganz Sachsen vorerst geöffnet bleiben.“

Zwei Leistungsträger verlängern vorzeitig! Marko Mamic und Joel Birlehm bekennen sich zum SC DHfK Leipzig

Der SC DHfK Handball bindet zwei weitere Leistungsträger langfristig! Der kroatische Nationalspieler Marko Mamic und der aufstrebende deutsche Torhüter Joel Birlehm haben ihre ursprünglich bis 2022 laufenden Verträge vorzeitig verlängert. Joel Birlehm unterzeichnete bei den Messestädtern einen neuen Kontrakt bis 2024, EM-Silbermedaillengewinner Marko Mamic bleibt sogar bis 2025 beim SC DHfK Handball.

UKL-Blutbank ruft zu Blutspenden auf: Auch Corona-Patienten müssen mitversorgt werden

In der Blutbank am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) herrscht Hochbetrieb. Weiterhin benötigen überdurchschnittlich viele schwerkranke Patienten Blutprodukte. Hierzu gehören auch zahlreiche Corona-Patienten, die noch immer auf den Intensivstationen behandelt werden müssen und Blut benötigen. Daher bittet die UKL-Blutbank, jetzt nach Möglichkeit mit einer Blutspende zu unterstützen und Blutspender zu werden.

Spielplatz im Kleingartenverein „An der Dammstraße“ wird erneuert

Der beliebte Spielplatz im Kleingartenverein „An der Dammstraße“ in Leipzig-Schleußig wird im Frühjahr 2022 erneuert. Zurzeit wird die Sanierung in enger Abstimmung mit dem Kleingartenverein und interessierten Nutzerinnen und Nutzern durch das Amt für Stadtgrün und Gewässer vorbereitet.

Susanne Schaper: Impfzentren bleiben offen – warum nicht gleich so?

Zur Entscheidung der Staatsregierung, die Impfzentren zunächst weiter zu betreiben, erklärt Susanne Schaper, Sprecherin der Linksfraktion für Gesundheitspolitik: „Es ist putzig, wie sich nun alle drei Koalitionspartner für diese vernünftige Entscheidung feiern. Schließlich muss es doch vorher mindestens zwei von ihnen gegeben haben, die sich für die Schließung fast aller Impfzentren eingesetzt haben. Es ist jedenfalls erfreulich, dass die Staatsregierung damit auch den Forderungen von unserer Seite gefolgt ist. Warum nicht gleich so?“

Sachbeschädigung an Volksbankfiliale – Zeugenaufruf

Am Mittwoch, 28. April 2021 wurden gegen 23.25 Uhr durch eine bisher unbekannte Person die Scheiben der Volksbankfiliale in der Rietschelstraße 2/Ecke Lindenauer Markt/Demmeringstraße in Leipzig beschädigt. Durch den Täter wurden mutmaßlich mittels eines bisher unbekannten Gegenstandes insgesamt 13 Fensterscheiben beschädigt.

Gesundheitsministerin Petra Köpping begrüßt Weiterbetrieb der Impfzentren

Sachsens Gesundheitsministerin erklärt zum heutigen Kabinettsbeschluss, die Impfzentren auch nach dem 30. Juni 2021 weiterzubetreiben: „Ich freue mich, dass die Impfzentren nach der heutigen Kabinettsbefassung bis mindestens Ende Juli in Betrieb bleiben.“

Gefährliche Körperverletzung in Leipzig – Zeugenaufruf

Die Staatsanwaltschaft Leipzig und das Landeskriminalamt Sachsen ermitteln gegen derzeit unbekannte Täter wegen der Tatvorwürfe der gefährlichen Körperverletzung sowie der Sachbeschädigung. Am Sonnabend, den 1. Mai 2021, gegen 13 Uhr umstellten ca. 10 Personen einen 41-jährigen Deutschen auf dem Parkplatz in der Volksgartenstraße. Der Mann wurde aus dieser Gruppe heraus zunächst zu Boden gebracht und anschließend von mindestens drei Personen der Gruppe am Boden liegend geschlagen und getreten.

Zoo Leipzig öffnet nach 189 Tagen wieder

Grünes Licht für den Zoo Leipzig: Nach 189 Tagen ohne Besucher werden am kommenden Montag, 10. Mai 2021, die Zoo-Tore wieder öffnen. Es gelten jedoch strenge Corona-Schutzbestimmungen: Die Tierhäuser und Zoo-Shops müssen zunächst geschlossen bleiben, wohingegen die gastronomischen Einrichtungen mit einem To-Go-Angebot starten dürfen. An Engstellen, wo der Mindestabstand von 1,50 Meter nicht eingehalten werden kann, müssen medizinische Gesichtsmasken getragen werden.

Polizeibericht 4. Mai: Raub und Widerstand, Fahrlässige Brandstiftung, Einbruch in Firma

Gestern Nachmittag ereignete sich auf der Georg-Schwarz-Straße auf Höhe der Straße Pfingsweide ein schwerer Verkehrsunfall+++Montagnacht machten sich Unbekannte an der Eingangstür eines Fahrradgeschäftes zu schaffen+++Gestern Nachmittag kam es zu einem Raub in einem Supermarkt im Leipziger Südwesten.

Kabinett beschließt neue Corona-Schutz-Verordnung

Die Staatsregierung hat in ihrer heutigen Kabinettsitzung eine neue Corona-Schutz-Verordnung beschlossen. Nach Beschluss der Änderungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) im April 2021 werden mit ihr zukünftig in erster Linie Regelungen getroffen, die ab einer Inzidenz unter 100 gelten aber auch weitergehende Schutzmaßnahmen für eine 7-Tage-Inzidenz über 100 vorgenommen.

Langjährige Direktorin des Musikinstrumentenmuseums gewürdigt: Eszter Fontana mit Curt-Sachs-Preis ausgezeichnet

Die ehemalige Direktorin des Musikinstrumentenmuseums der Universität Leipzig und engagiertes Vorstandsmitglied des Notenspur Leipzig e. V., Prof. Dr. Eszter Fontana, ist von der renommierten Amerikanischen Musikinstrumenten-Gesellschaft für ihr Lebenswerk mit dem Curt-Sachs-Award 2021 ausgezeichnet worden. Damit würdigt die Gesellschaft Eszter Fontanas herausragende Leistungen um die wissenschaftliche Erforschung von Musikinstrumenten.

Coronavirus Landkreis Leipzig: 13.825 bestätigte Fälle (Stand 4. Mai 2021)

Die Zahl der Infektionen beträgt 13.825 (+ 62 zum Vortag). Gezählt werden fortlaufend alle PCR-bestätigten Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Mittlerweile erfolgen die Neuinfektionen überwiegend aufgrund der Britischen Virusvariante, so dass diese nicht mehr gesondert aufgeführt werden. In Quarantäne befinden sich derzeit 1.300 Personen, dies sind Infizierte sowie enge Kontaktpersonen.

Aktuell auf LZ